Großes Notebook mit geringer Auflösung für Rentner gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von 4eversr, 19.01.2012.

  1. #1 4eversr, 19.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2012
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Hallo,

    auch ich, als alter Forum-Hase, möchte mal wieder eine Kaufberatung in Anspruch nehmen, um auch wirklich das beste Gerät für meinen Onkel (Rentner) zu besorgen.


    Wie hoch ist dein Budget?
    Ca. 600€ sind geplant, kommt aber nicht so genau drauf an.

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?
    Nein.

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    Da Rentner und nachlassende Sehkraft wird ein 17 Zoll Gerät mit sehr niedriger Bildschirmauflösung gesucht. - Evtl. soll später noch ein externer Monitor genutzt werden, aber erstmal soll es ohne gehen...

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Ist egal. - Das Notebook wird das Haus vermutlich nicht verlassen.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Office, Internet, Multimedia, Photobearbeitung

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    Nein.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Eher nicht.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    1,5 Std.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    Nein, wenn das Gerät mal 3 Wochen ausfällt ist dies egal.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    USB 2.0, VGA, HDMI / Displayport, LAN - Evtl. Dockingport, ist aber kein Muss.


    --------------------------------------------------------
    Ich selbst habe meine Kriterien (großes Display, niedrige Auflösung) mal in die Idealo Suche eingegeben, und bin beim Lenovo G770 M533EGE gelandet (was leistungsmäßig sicherlich schon "übertrieben" ist ;) ).

    Intel® Core™ i5-2410M
    RAM: 8 GB DDR3, 750 GB HDD
    AMD Mobility Radeon HD6650
    Windows 7 Home Premium (64Bit)

    Angeblich hat es 1366x768 Auflösung bei 17 Zoll, was top wäre, aber da ich diese Info noch nirgendwo bei Lenovo verifizieren konnte, vermute ich fast das hier bei Idealo fälschlicherweise die Auflösung des 15,6 Zoll Modells eingepflegt wurde.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Reicht es nicht, wenn man unter Win7 die Skalierung ändert? Hab mal bei mir "Größer" (150%) eingestellt, und alles ist wirklich riesig ^^ Man kanns noch manuell bis 200% hochdrehen.
    Kannst es ja mal auf einem vorhandenen Notebook testen, wenn das reicht, sparst du dir die mühsame Suche (und ein evtl. "körniges" Bild durch zu niedrige native Auflösung).
     
  4. #3 4eversr, 19.01.2012
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Prinzipiell sehr guter Vorschlag. - Einziger Nachteil scheint zu sein, dass diese Einstellung sich nicht verlässlich auf alle Programme vererbt. Z.B. sind die Webseiten im Firefox so "klein" wie eh und je. - Natürlich kann man auch hier die Größe einstellen, aber genau das scheint mir das Problem zu sein: Man muss doch bei vielen Programmen noch Einstellungen vornehmen/nachregeln, damit es hinhaut, sofern die Programme es überhaupt erlauben. - Bei einer passenden Auflösung wäre es auch ohne Einstellungen top. - Trotzdem behalte ich diese Möglichkeit mal im Hinterkopf ;)
     
  5. #4 kbon, 19.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2012
    kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Ja, das Problem taucht bei mir auch auf. Allerdings nur in Firefox (andere Browser noch nicht getestet), was man ja mit STRG+ vergrößern kann, und sicher auch irgendwo eine dauerhaft größere Einstellung festlegen kann.
    Andere Progs (Office, Nero, Acronis Kram) funktionierten gut. Einige wurden etwas "unscharf", was man laut MS mit einem Häkchen bei "dpi Skalierung im Stil von Windows XP" beheben können soll.
    Deswegen ja auch der Hinweis, das vorher zu testen (am Besten mit allen dringend benötigten Programmen) ^^

    Ansonsten mal 1440x900 Auflösung checken (16:10 Format...im Vergleich zu den üblichen 1600x900 bei 16:9 sind das ca 1,7cm mehr Höhe, auf die sich die 900px verteilen -> größer). Geizhals spuckt da z.B. schon mehr Geräte raus: Notebooks & Tablets/Notebooks mit Display-Größe ab 17", Display-Auflösung: 1440x900 | Geizhals.at Deutschland
    [edit]Anders ausgedrückt: Der Unterschied (zumindest in der Höhe) zwischen 1366*768 (16:9) und 1440*900 (16:10) liegt darin, dass das Bild auf ~92,36% verkleinert wird. Bei 1600x900 (16:9) wären es ~85.5%.
    Also sollte das Bild bei 1440*900 nicht viel kleiner sein, als bei 1366*768.[/edit]
    [edit2]...finde diese Tatsache gerade selbst sehr interessant. Danke fürs Thema ;)[/edit2]
     
  6. #5 SmartCard, 20.01.2012
    SmartCard

    SmartCard Forum Freak

    Dabei seit:
    11.06.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  7. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Na dazu passt dein Vorschlag aber nicht ;)
    "43,9 cm (17.3") WXGA++ glare LED TFT (1600x900)" ist ja genau das, was nicht erwünscht ist.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 4eversr, 20.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2012
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Stimmt, aber wenn ich mir den Markt so angucke, wird es wohl leider nicht anders gehen. - Es gibt zwar wenige Geräte, die eine "kleinere" Auflösung (1440x900 oder weniger) haben, wie ich sie gerne hätte, aber diese haben meist eine ziemlich veraltete Hardware-Ausstattung und sind sogar vergleichweise hochpreisig (>700€).

    Eigentlich erstaunlich das es da nix vernünftiges gibt, da jede Person die ich kenne, welche über ca. 45/50 Jahre alt ist, über die hohen Auflösungen bei Notebooks und auch Flachbildschirmen klagt, weil alles so winzig klein auf dem Monitor dargestellt wird. (Aber vermutlich haben diese Personen einfach keine Lobby, da die wenigsten vor dem Kauf über solche Probleme nachdenken)
     
  10. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Ja, die Auswahl ist nicht so groß, aber die Harware dürfte bei den Anwendungen doch schnuppe sein. Ein Core2Duo T6xxx sollte sich bei den Anforderungen immer noch zu Tode langweilen.
    Der Preis ist allerdings etwas abschreckend. ~650-700€... bei 1600x900 fängts immerhin ab 400€ an.

    Vielleicht wäre der hier ne Alternative: MEDION MD 98310 P8614 Notebook i3 18,4" 4GB 500GB A: Amazon.de: Computer & Zubehör (die Beschreibung ist allerdings etwas irreführend, die ist vom MD98470, nicht MD98310).
    Anyway, 18.4" mit 1680x945 Auflösung ^^ 16:9 Format, aber mit der gleichen "Pixelgröße" wie die 1440x900 17-zöller.
     
Thema:

Großes Notebook mit geringer Auflösung für Rentner gesucht

Die Seite wird geladen...

Großes Notebook mit geringer Auflösung für Rentner gesucht - Ähnliche Themen

  1. großes notebook für studium (software entwicklung, VM host)

    großes notebook für studium (software entwicklung, VM host): hallo, Ich suche ein neues notebook für das studium, sollte möglichst auch ein paar jahre halten. Budget <2000€ Display/graka So groß...
  2. Mobiles Mittelgroßes Notebook mit CAD- und Spieleeignung

    Mobiles Mittelgroßes Notebook mit CAD- und Spieleeignung: Mobiles Mittelgroßes Notebook mit CAD- und Spieleeignung gesucht Hallo @all, ich suche nen neuen Laptop, bin mit der Materie aber noch sehr...
  3. Suche: Großes, solides Office-Notebook mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis

    Suche: Großes, solides Office-Notebook mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis: +++ ++++++++++
  4. Suche Notebook - Mittelgroßes Budget

    Suche Notebook - Mittelgroßes Budget: grüß euch, auch ich bin - wen wunderts - auf der suche nach einem neuen notebook. benutze das notebook hauptsächlich für filme, musik,...
  5. großes Problem

    großes Problem: Guten Tag in die Gruppe Mein Problem: habe einen Laptop von Dell Model PP18L Gestern ging er ganz normal ..hab ihn dann gestern Abend...