Grosses Notebook mit gutem Display für Bildbearbeitung gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von fredf, 16.01.2009.

  1. fredf

    fredf Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Anforderungsprofil:

    Windows(XPmöglichkeit noch lieber als Vista)
    sehr gutes, möglichst grosses Display(17" ist eher zu klein, 18,4" Breitbild oder grösser) um Bildbearbeitung durchführen zu können
    grosser Arbeitsspeicher (zumindest 3GB) und gute Prozessorleistung beim Photoshoppen
    HDMI(DVI) und eSata-Anschluss
    Das oberste Preislimit liegt bei 2000€

    Gewicht und Akkulaufzeit sind eindeutig zweitrangig
    Bezüglich Grösse und Gewicht:
    HP Pavilion HDX9350eg (CH544EA) Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich wurd bereits besichtigt und ist nicht zu gross und zu schwer


    Das Sony AW11XU hat sehr gute Kritiken bezüglich Display, liegt jedoch preislich über´m Limit.
    Das Dell M6400 Covet wohl detto denn mit halbwegs brauchbarer Ausstattung kommt es laut Dell-Hp auf rund 2.600€ (oder gäb´s hier gute Rabattmöglichkeiten?)

    Kenn jemand bereits dieses neue Teil von Toshiba, eben in Bezüg auf Monitorqualität?
    Notebooks TOSHIBA Qosmio G50-10V 18,4" TIGERHAI mit Gestensteuerung!
    angeblich "Ausserdem ist das Display ein durch 2 Lampen illuminiertes Wunderteil, das mit 300NIT mehr als gut beleuchtet ist: mit hoher Farbechtheit und perfekt für Bildbearbeitung (sagt Toshiba, aber wir glauben ihnen )."

    Bitte bei der Empfehlung nicht nur ein Gerät angeben sondern anführen, warum genau dieses im Hinblick vor allem auf Bildbearbeitung empfohlen wird.
    Wenn das empfohlene Gerät im Raum Wien besichtigbar ist bitte um Mitteilung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchwarzeWolke, 16.01.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Desktop, professionelle Bildbearbeitung wird nie an einem Notebookdisplay geschehen!

    Wenn doch, dann ist das Dell schon die beste Wahl und du siehst, dass du mit deinem Budget nicht weit kommst.
     
  4. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Es gibt für das HP 8730 ein spezielles Display (Dreamcolor), das besonders für Bildbearbeitung geeignet ist. Auch von Lenovo gibt es für das W700 so ein Display. Bei diesen Displays sollte eine besonders hohe Farbtreue erreicht werden, aber leider kosten Modelle mit den Displays sehr viel.Normale Notebookdisplays, egal ob spiegelnd oder nicht, sind für Bildbearbeitung zwar geeignet, aber nicht, wenn man auf eine hohe Farbtreue wert legt.

    Ich würde dir zu einem etwas besseren Businessnotebook (z.B. HP 8530) und zu einem externen Monitor mit S-PVA Panel (die Eizo sollen recht gut sein) raten. Für optimale Farben könntest du dann auch noch in ein Werkzeug zur Displaykalibrierung etwas Geld investieren (z.B. Spyder3 ist glaube ich die aktuellste Version).
     
  5. fredf

    fredf Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zur Info: Dieses Notebook soll verwendet werden um im Hotelzimmer bei Fotourlauben oder bei Workshops Bildbearbeitung im möglichst guten Rahmen durchführen zu können. Irgendwo gibt´s halt immer ein Preislimit. Zur "richtigen" Bildbearbeitung steht ein Quadcore mit Dualmonitorbetrieb, natürlich kalibriert, zur Verfügung.

    Meiner Info nach haben das erwähnte Sony und das Dell an die 100% des Adobe Farmraums, das Lenovo soll ca 70% erreichen. Viele Notebooksdisplays liegen im Bereich von 40%.
    Ein externer Monitor kommt nicht in Frage.


    p.s. Notebook ist nicht für mich sondern für einen guten Bekannten und passionierten Fotofreak. Bei mir befindet sich ein U9200 (12"-Teil) mit mattem Display und brauchbarer Bildquali (Bilderdurchsicht und wenn´s mal wirklich schnell gehen soll) im Fotorucksack.
     
  6. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Also bei den von dir genannten würde ich zum Dell greifen, denn bei den anderen wäre ich mir nicht so sicher, was die Farbtreue betrifft.

    Ich sags mal so: Es ist egal ob das Notebook jetzt 50%, 70% oder 80% Farbtreue erreicht, denn es gibt nur 2 Möglichkeiten, die Farben stimmen, oder sie stimmen nicht. Du müsstest die Bilder also so oder so nocheinmal nachbearbeiten.
     
Thema:

Grosses Notebook mit gutem Display für Bildbearbeitung gesucht

Die Seite wird geladen...

Grosses Notebook mit gutem Display für Bildbearbeitung gesucht - Ähnliche Themen

  1. Highend performance - grosses Display - aber leise

    Highend performance - grosses Display - aber leise: Kurz zusammengefasst was ich suche: Highend performance im bereich Processor, HD, Ram. Moeglichst grosses Display. Graka ist relativ...
  2. ACER 3680 grosses Helligkeitsproblem!!

    ACER 3680 grosses Helligkeitsproblem!!: Hallo, Ich habe mir gerade einen Acer 3680 gebraucht für 220 Euro beim Computerladen gekauft. Der Bildschirm ist owohl schon ganz aufgedreht...
  3. Grosses Auflösungs-problem

    Grosses Auflösungs-problem: Hallo, Ich stehe vor folgendem Problem. Hatte bis jetzt immer den alten Gericom/Bekom 2440 XL+ DVD-R/-RW. Mobiler AMD Athlon™ XP 2500+...
  4. grosses problem mit Aspire 1640z .hilfe..

    grosses problem mit Aspire 1640z .hilfe..: einen wunderschönen tag an alle erstmals... Also follgendes problem habe ich seit kurzem mit meinem Laptop und zwar ; wenn ich meinen Laptop...
  5. Toshiba Satelite L40-139 grosses Wirelesslan Problem

    Toshiba Satelite L40-139 grosses Wirelesslan Problem: Hi Leute Hab schon verzweifelt gegooglet ob einer dasselbe Problem wie ich habe... Ein Kollege von mir hat sich das oben stehende Notebook bei...