Günstige Alternativen zu Apple?!

Dieses Thema im Forum "Apple Forum" wurde erstellt von Himmelblau., 05.12.2010.

  1. #1 Himmelblau., 05.12.2010
    Himmelblau.

    Himmelblau. Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo! :) Also, mein Apple ist vor ein paar Monaten kaputtgegangen, jetzt wünsche ich mir zu Weihnachten einen neuen Laptop. Leider wird es wahrscheinlich kein Apple, da er ja doch sehr teuer ist. Nun wollte ich fragen ob mir hier jemand einen günstigere Alternative nennen kann.? Natürlich sollte er ein gutes & zuverlässiges Betriebsystem haben. Ich weiß schon, dass man für gute Leistung auch was bezahlen muss, dass bin ich auch bereit, nur halt vielleicht ein bisschen unter der Apple-Preisliga. Schon mal Danke für eure Antworten! :)

    P.S. Ich weiß nicht ob es das Thema schon mal gab, sicherlich, aber beim Suchen kam bei mir nix raus. Sorry. :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 05.12.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Budget?
    Max: Display Größe?
    Anwendungsgebiete?
    Warum lässt du ihn nicht reparieren?
    Was ist denn defekt?
     
  4. #3 Himmelblau., 05.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2010
    Himmelblau.

    Himmelblau. Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Alsoo... :) Die Disply Größe ist mir eigentlich relativ egal. Mittel. Okay ich weiß das ist doof, aber ich will keinen kleinen aber auch kein riesen Ding. Was ist denn da so die gängige Größe? Anwendunsgebiete sind ganz klar privat und für die Schule. Reparieren hab ich schon versucht, hab ihn abgegeben,es ist aber nix mehr zu retten. :( Also das zu erklären ist sehr kompliziert.. Es sind Unmengen an Wasser in meinen Laptop reingelaufen (offenes Fenster bei starkem Regen) dannach war meine kleine Schwester dran und hat den Akku völlig leerlaufen lassen und mir von all dem nichts erzählt. Auch 4 Stunden intensives Föhnen hat nichts mehr gebracht.


    Edit: Budget. Ja. So die Grenze liegt bei 700-800 Euro. <- Da ist denke ich Schluss.
    Hoffe ich konnte helfen und vielen Dank für die schnelle Antwort! :)
     
  5. #4 2k5.lexi, 05.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Spontan und an der größe der "mittleren" Macbooks angelehnt:
    Dell Vostro 3300 ~650€ oder das deutlich stärkere Asus PL30 für ~850€
    Geizhals.at Deutschland verrät dir sicher gerne Ausstattungen und Preise. Du musst nur lieg fragen.

    Mehr infos gibts erst nach Ausfüllen des Standardfragebogens:
    http://www.notebookforum.at/fragen-...n-ihr-die-stammuser-auf-die-palme-bringt.html


    Ein Macbook Pro liegt bei knapp über 1000€. Evtl legst du ja selber noch was von deiner eigenen Kohle dazu.
    macbook pro in Notebooks & Tablets/13.1" bis 16.4" TFT 13.3" | Geizhals.at Deutschland
     
  6. #5 Himmelblau., 05.12.2010
    Himmelblau.

    Himmelblau. Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Velen Dank für die beiden Vorschläge. :) Und Sorry, hab mir das mit dem Fragebogen grad durchgelesen und hab versucht in meinem Beitrag da oben alles so gut wie es geht zu beantworten. :)
     
  7. #6 Brunolp12, 05.12.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich denke nicht, daß hier nach der Dusche die Aktion deiner Schwester noch irgendeine Rolle gespiel hat.

    Ansonsten ist mir noch nicht so ganz klar, wodurch sich deiner Meinung nach ein Gerät als Alternative zu einem Mac auszeichnet.
     
  8. #7 Himmelblau., 05.12.2010
    Himmelblau.

    Himmelblau. Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    Ich bin Schülerin und brauche einen Laptop, mit dem man ohne Probleme und lange Wartezeiten im Internet surfen kann. Zudem brauch ihn natürlich für die Schule. Spiele o.ä. sind bei mir kein Schwerpunkt. Ich brauche einen schnellen, qualitativen Laptop.

    Beantwortet das deine Frage? Ich kenne mich leider überhaupt nicht mit sowas aus, meinen Apple habe ich geschenkt bekommen und deshalb habe ich mich noch nie so mit dem Thema auseinander gesetzt.
     
  9. #8 Mad-Dan, 06.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Hattest du schonmal einen Windows basierenden PC?
    Wenn nicht, da du ja Apple User bist/warst könnte der umstieg für dich u.u. erschwerlich werden.
    Da windows eher ein sys ist an dem man selber noch ein wenig hand anlegen muss.
    Aber wie schon gesagt wurde, würd ich dann eher wieder zu nem Mac tendieren.
    Das 13er MBP gibts es für 1000-1100 schon zu kaufen und das vorgänger modell des 13er MB´s gibt es teilweise schon für um die 750-850€.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 06.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    das Problem ist, daß "im Internet surfen" eigentlich jedes Gerät kann - "ohne Probleme und lange Wartezeiten" ist auch keine sonderlich große Herausforderung.
    Aber:
    Ich würde hier rauslesen (und ein paar entsprechende Tips kamen ja schon), daß es ein solides Gerät in höchstens 14 Zoll Größe sein sollte.
    Eventuell kannst du mit Angeboten für Schüler noch ein paar Prozente rausholen, aber für nen Apple MacBook (nicht das Pro) musst du nunmal an die 900 rechnen (wenn du nicht "Refurbished" oder Gebraucht kaufen willst). Ein "Pro" ist nicht soo viel teurer...

    Dann hast du noch die Betriebssystem-Frage angerissen:
    eigentlich gibt hier ja nur 2 Alternativen: Mac OS X oder Windows.
    Linux führt eher ein Nischendasein für Spezialisten.
    Als "gutes & zuverlässiges Betriebsystem" würd ich einfach mal alle bezeichnen. Die Frage ist, inwieweit du dich umstellen wollen würdest. Nach meinem Gefühl solltest du probieren, in der Mac Welt zu bleiben.
     
  12. #10 2k5.lexi, 06.12.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ...oder Anspruchslose Nutzer die nicht mehr brauchen als Firefox und Thunderbird und office ;)

    Wenns nur ne Officekiste sein soll ein 400€ Gerät und Ubuntu + OOo3 drauf. Fertig.
     
Thema:

Günstige Alternativen zu Apple?!

Die Seite wird geladen...

Günstige Alternativen zu Apple?! - Ähnliche Themen

  1. Suche leichtes günstiges Netbook

    Suche leichtes günstiges Netbook: Hallo! Ich bin derzeit auf der Suche nach einem handlichen, kostengünstigen Arbeitsgerät. Es wird hauptsächlich zum Surfen und einfache...
  2. gutes günstiges (evtl. gebrauchtes) Notebook gesucht

    gutes günstiges (evtl. gebrauchtes) Notebook gesucht: Hallo. Ich bin auf der Suche nach einem Notebook. Hier mal die Fragen von der dem Thread "Einstieg in die Kaufberatung". Wie hoch ist dein...
  3. Günstiger Einsteigerlaptop gesucht - möglichst mit wechselbarem Akku

    Günstiger Einsteigerlaptop gesucht - möglichst mit wechselbarem Akku: Hallo ihr Lieben ich bin auf der Suche nach einem günstigen Laptop. Hauptsächlich zum Surfen, Schreiben oder auch mal um einen Film zu schauen....
  4. Laptopkauf: 13-14", 256GB SSD, i5, 8GB Ram, ~700€ - günstigeres Zenbook gesucht

    Laptopkauf: 13-14", 256GB SSD, i5, 8GB Ram, ~700€ - günstigeres Zenbook gesucht: Ultrabook - ASUS zu teuer - Lenovo? 13-14", 256GB SSD, i5, 8GB Ram, ~700€ Hallo, ein neuer Laptop muss her. Ich habe mich schon intensiv mit...
  5. Günstiges Multimedia/Gaming Gerät

    Günstiges Multimedia/Gaming Gerät: Guten Tag. Ich bin auf der Suche nach einem neuen Laptop und möchte mich beraten lassen. Eigentlich würde ich keinen richtigen Gaming Laptop...