Guter Allrounder zwischen 11,6" und 13,3" bis 700€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von -DNS-, 13.04.2010.

  1. -DNS-

    -DNS- Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo liebe Forum-Gemeinde.

    Wie man sich denken kann, bin ich grad wieder auf der Suche nach einem neuen Laptop für die nahe Zukunft. Ich habe mein Glück schon in einem anderen Forum versucht, jedoch konnte oder wollte mir da niemand groß helfen. Darum probier ich hier mal mein Glück und will damit niemandem auf den Schlips treten...

    Ich hoffe mal ich habe mich genug informiert, und mein Post (auch wenn er lang ist) ist präzise und logisch genug, um mir zu helfen.

    Ich würde gern meinen Anfangspost auch hier posten, darum fang ich damit mal an:
    (Wer das alles nicht lesen will, am Ende vom Post habe ich noch euren Fragebogen ausgefüllt!)

    ---------------------------------

    Ich fang mal direkt mit meinem „Problem“ an. Und zwar gibt mein jetziger Laptop, ein 3,5 Jahre altes 15“ Notebook der Marke Medion (Aldi), immer mehr den Geist auf, weshalb ich nach einer neuen Lösung suche. Da ich mein Laptop auch ab und zu mal in die Uni oder in den Zug mitnehme, und ein Notebook mir da doch etwas unhandlich ist, tendier ich nun zu einem Netbook. Damit es aber auch nicht zu klein ist, soll es schon 11,6“ oder 12,1“ sein. Desweiteren soll es mein Hauptrechner werden, also leistungsmäßig was bringen können.

    Mein Plan war wie folgt:
    Kleines, leistungsstarkes Netbook holen, das daheim nur als Rechner dienen soll und somit an einem Monitor angeschlossen ist. Dazu ein externer Brenner und fertig ist meine Lösung für unterwegs und zu Hause!

    Als Bildschirm hab ich mir eigentlich schon diesen 23“ LG-Monitor ausgesucht.
    LG W2361V 58,4 cm Widescreen TFT Monitor DVI-D / VGA: Amazon.de: Elektronik
    Lese fast nur positives und ein Kumpel von mir ist auch mit ihm zufrieden.
    Hab daheim aber noch diesen Samsung Bildschirm.
    Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll Wide Screen: Amazon.de: Elektronik
    Kann ich mir durch den HDMI Eingang des LGs wirklich ein schärferes Bild versprechen?!

    Als externer Brenner habe ich mir gestern diesen Samsung-Brenner bei Media Markt geholt.
    Samsung SE-S224Q/EUBN externer DVD Brenner: Amazon.de: Elektronik
    Funktioniert nach anfänglichen Problemen auch ganz gut bis jetzt.

    Kommen wir nun aber zum wichtigsten, dem Netbook. Wie schon im Betreff ersichtlich, habe ich die 3 folgenden Modelle in meine engere Auswahl übernommen:
    Asus 1201N
    Asus Eee PC 1201N 30,7 cm Netbook silber: Amazon.de: Elektronik
    Acer 1810TZ
    Acer Aspire Timeline 1810TZ 29,5 cm Notebook rubinrot: Amazon.de: Elektronik
    Samsung N510
    Samsung N510-@nyNet 29,5 cm Netbook: Amazon.de: Elektronik

    Mein Hauptfavorit ist bis jetzt das Asus Netbook, aber nur von den technischen Daten her gesehen. Konnte es leider nirgends testen, weder Media Markt noch Saturn haben es, und laut ihrer Auskunft auch kein Media Markt oder Saturn in Deutschland.
    Darum gleich die Frage: Wisst ihr ein Geschäft im Süden Deutschlands, wo man das besagte Netbook testen kann? Ansonsten würde ich es mir halt über Amazon bestellen und dann daheim testen.
    Zum Vergleich habe ich dann glaub ein Asus 1101HA getestet, nur im Bezug auf Haptik und Optik halt. Konnt mir aber auch niemand dort sagen, ob der Vergleich Sinn macht. Lief soweit aber ganz gut, bissle empfindlich war das gewöhnungsbedürftige Noppen-Touchpad, die Tasten dafür aber gut. Die Tastatur wirkte bissle klapprig, war aber gut zu bedienen.

    Das Acer hatte eigentlich eine gute Tastatur, die sich aber sehr in der Mitte durchbiegen lässt, also gemischte Gefühle. Das Touchpad gefiehl mir nicht ganz so gut, irgendwie störrisch. Die Tasten wirkten auch recht billig.

    Das Samsung fand ich eigentlich von Tastatur und Touchpad am besten, nur die zusammenhängende Taste gefiel mir nicht so.

    Das Asus und das Acer haben halt einen spiegelnden, das Samsung einen matten Bildschirm. Muss sagen die Farben waren bei dem spiegelnden klar kräftiger, und die Spiegelung störte im Laden nun nicht so. Aber draussen stell ich es mir krass vor. Finds aber auch mit matten Display draussen nicht so toll und bin eh nicht so oft draussen, darum ist das jetzt nicht ganz so entscheidend.

    Ich glaub am besten ist einfach mal zu sagen, was ich von dem Netbook erwarte:
    - HDMI Anschluss
    - Mehrere Tasks gleichzeitig, also Brennen, Musikhören und Surfen gleichzeitig sollte möglich sein
    - Spiele sollten laufen. Am besten Strategie (Anno 1503 zB) und Adventures (Black Mirror 2 zB). Ich bin mir da bewusst, dass die Neuesten nicht gut laufen werden. Aber grad Spiele im Bereich der Erwähnten, oder auch ein älterer Shooter wie Doom sollten schon funktionieren
    - CAD Programme wie zB ArtiosCAD
    - Im allgemeinen einfach als Hauptrechner fähig sein!

    Nun noch eine wichtige Frage:
    Wenn ich das Netbook zu Hause als "Desktop Rechner" nutzen will, werde ich es zugeklappt lassen, da ich das Bild ja über den externen Monitor haben will. Kann da die Hitzeentwicklung zu groß werden, und eventuell was beschädigt werden?

    Ähm ja, glaub des wars dann. Könnte jetzt alles ein bisschen verwirrend sein, zumindest bin ich es grade. Ist nun doch länger geworden als gedacht!

    Darum nochmal zum Abschluss:
    Macht meine Kombination aus Desktop-Rechner für daheim und Netbook für unterwegs Sinn, und zu welchem Netbook würdet ihr mir bei meinem Anwendungsgebiet raten?!

    ----------------------------------

    Daraufhin wurde mir geraten, mich eher im Bereich der 13"er umzuschauen, da für meinen Verwendungszweck keins der Netbooks geeignet sei.

    Meine Antwort war:

    -----------------------------------

    Hmm ja, ich weiß, dass diese Netbooks keine Super Rechenmaschinen sind. Soll auch net falsch verstanden werden, dass ich mit dem Netbook ständig zocken will, und vor allem nicht die neuesten Spiele. Sondern wie gesagt, eher so grafikunaufwändige Strategie Spiele oder Adventures, und da sollten sie es doch tun, oder?! Auf Youtube zumindest hab ich paar Videos gesehen, die mir das teilweise beweisen.

    Ich hätte halt gern in dem Netbook so ungefähr die Leistung von meinem nun ca. 6 Jahre alten Desktop PC, natürlich lieber noch besser. Hardware davon sieht wie folgt aus:

    Win XP - SP3
    P4 - 2,6GHz
    768MB RAM
    Radeon 9600TX (nicht XT)

    Schaffen die Netbooks das? Läuft da zB Call Of Duty 1 gut und flüssig drauf?

    Aber ich bin natürlich offen für andere Vorschläge, darum schlag halt mal paar 13"er vor. 13" wär aber echt die Grenze, sonst macht mein Plan ja keinen Sinn mehr... Cool

    Bei Netbooks war meine Grenze 500€, bei 13"er weiß ichs net so recht, vielleicht 100€ drauf oder so, wenns wirklich was an Leistung bringt.

    ------------------------------------

    So, viel weiter bin ich nun nicht. Ich habe nur mal mich bei den 13"er umgeschaut, und am meisten sagte mir dieses HP Notebook zu

    HP Pavilion dm3-1010eg 33,8 cm Notebook: Amazon.de: Elektronik

    Tja, soweit so gut, jetzt seit ihr dran :D

    Es wäre nett, wenn ihr auch auf meine Daheim&Unterwegs Lösung eingehen könntet, ob das überhaupt Sinn macht. Aber im Vordergrund ist natürlich die Notebook Wahl.

    Ich wär echt für Hilfe sehr dankbar, und bin schonmal dankbar an den, der das hier alles durchgelesen hat! ;)

    Vielleicht für euch zur besseren Übersicht noch euer Fragebogen ausgefüllt:

    * Wie ist dein Budget?
    Ich bin Student und mein Budget beträgt 700€

    * Welche Displaygröße bevorzugst du?
    zwischen 11,6" und 13,3"

    * Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Da bin ich mir selber noch nicht sicher... leider. Ich werde es schon unterwegs nutzen wollen, aber eigentlich nicht unter freiem Himmel, eher im Zug und in der Uni. Also ist der Displaytyp kein allzu entscheidendes Kriterium

    * Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, Musikprogramme), selten Photo - Videobearbeitung, CAD (ArtiosCAD), Spielen (ältere Spiele), Multitasking

    * Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    Spielen eher selten, da ich eine Konsole besitze. Wenn dann eher ältere Strategie Spiele (Anno 1503, AoE 3,...) und ältere aber auch aktuellere Adventures (Black Mirror 2 und co.)

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Größtenteils daheim als "Desktop-Ersatz" (s.o.)

    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    Gut wäre eine ähnliche Leistung wie mein alter Laptop, sprich Office an die 4h, DVD ca. 3h, Spiele ca. 1,5h

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?
    Ich hätte noch einen Ersatzrechner, aber guter Service ist nie verkehrt

    * Welche Anschlüsse benötigst Du?
    Je mehr je besser... aber wichtige sind USB, VGA, HDMI, Wlan. Ein Anschluss für eine bessere Soundkarte (wenn nötig) wäre noch von Vorteil, zwecks Musikprogramme (Reason oder so zB) (sorry, bin da noch nicht informiert...)


    FERTIG!!! :)

    MfG, -DNS-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -DNS-

    -DNS- Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zu viel Text? Zu undeutlich? Zu unsinnig?

    Dann reduzier ich es nochmal aufs Nötigste, und poste nur nochmal euren ausgefüllten Fragebogen:

    * Wie ist dein Budget?
    Ich bin Student und mein Budget beträgt 700€

    * Welche Displaygröße bevorzugst du?
    zwischen 11,6" und 13,3"

    * Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Da bin ich mir selber noch nicht sicher... leider. Ich werde es schon unterwegs nutzen wollen, aber eigentlich nicht unter freiem Himmel, eher im Zug und in der Uni. Also ist der Displaytyp kein allzu entscheidendes Kriterium

    * Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, Musikprogramme), selten Photo - Videobearbeitung, CAD (ArtiosCAD), Spielen (ältere Spiele), Multitasking

    * Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    Spielen eher selten, da ich eine Konsole besitze. Wenn dann eher ältere Strategie Spiele (Anno 1503, AoE 3,...) und ältere aber auch aktuellere Adventures (Black Mirror 2 und co.)

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Größtenteils daheim als "Desktop-Ersatz" (s.o.)

    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    Gut wäre eine ähnliche Leistung wie mein alter Laptop, sprich Office an die 4h, DVD ca. 3h, Spiele ca. 1,5h

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?
    Ich hätte noch einen Ersatzrechner, aber guter Service ist nie verkehrt

    * Welche Anschlüsse benötigst Du?
    Je mehr je besser... aber wichtige sind USB, VGA, HDMI, Wlan. Ein Anschluss für eine bessere Soundkarte (wenn nötig) wäre noch von Vorteil, zwecks Musikprogramme (Reason oder so zB) (sorry, bin da noch nicht informiert...)

    Nur noch ein paar Notebookvorschläge würden mir langen, denn bis jetzt ist der einzigst für meine Bedürfnisse gefundene und meinem Budget entsprechende Laptop der HP Pavillion dm3 1010eg...

    HP Pavilion dm3-1010eg 33,8 cm Notebook: Amazon.de: Elektronik

    MfG, -DNS-
     
  4. #3 Mad-Dan, 15.04.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Das Bildschirm Problem wenn es denn ein Problem ist würde ich erstmal vergessen.

    Bei 700€ Budget würde ich zumindest bei 14 zoll oder halt 15zoll schauen, da du ja das gerät als desktop ersatz nutzen willst, ein Netbook auch mit zusatz display würde ich zwecks mangelnder leistung gar nicht kaufen.
    Ich würde jetzt pauschal mal sagen Dell/Vostro/Inspirion od. Studio, sind allesamt in deinem Budget.
    Oder du nimmst Samsung R-Serie, könntest aber auch ein Lenovo aus dem
    Demo/Klimagipfel Pool nehmen.

    Dell - Vostro
    Vostro-Notebooks für Unternehmen | Dell Deutschland
    Dell - Inspirion
    Inspiron 15-Notebook - Details | Dell Deutschland
    Dell - Studio
    NEU! Dell Studio 15-Notebook - Produktdetails | Dell Deutschland
    Samsung R-Serie
    Notebook SAMSUNG bei notebooksbilliger.de
    Lenovo
    NEU aus Demopool - NBWN - Notebooks wie neu!
    Wenn es unbedingt 13zoll sein muss dann würde ich dir das Neue Vostro 3300 nahelegen.
    Leistungstechnisch macht ein Netbook eigentlich keinen sinn, dann lieber was stärkeres.
     
  5. -DNS-

    -DNS- Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also die empfohlenen Notebooks sind mir schlicht zu groß. War letztens nochmal im Media Markt, und 13,3" ist wirklich das Maximum, zwecks Mobilität und Gewicht. Hab da auch das angesprochene HP dm3 getestet und naja, nicht meins. Touchpad eine Katastrophe, relativ schwer, am Bildschirm spiegelt einfach alles und ja, einfach nicht meins gewesen. Dafür waren Tastatur und Design aber top!

    Aber grade wegen dem schrecklichen Bildschirm bin ich jetzt doch zu dem Entschluss gekommen, dass ich ein mattes Display haben will! Macht für mich einfach mehr Sinn, da der Bildschirm des Notebooks in meinem Fall ja nur unterwegs genutzt werden soll, und da kann ich so einen Spiegel echt nicht brauchen.

    Desweiteren will ich jetzt doch wieder etwas kleiner gehen, also ein Laptop zwischen 11,6" und 12,1". Einfach wegen Gewicht und Mobilität.

    Also meine neuen Anforderungen wären dann:
    - Mattes Display
    - HDMI-Anschluss
    - zwischen 11,6" und 12,1"
    - gute Tastatur und Touchpad
    - lange Akkulaufzeit
    - Multitaskingfähig
    - Budget: gute 500€

    Vom Leistungswahn werde ich mich wohl ein wenig lösen müssen dann, aber naja, halb so wild. Einzigst Multitasking sollte er schon können, also dass er nicht bei 3 Anwendungen gleichzeitig schon in die Knie geht.

    Meine Freundin hat sich kürzlich dieses Lenovo Notebook geholt:

    Lenovo ThinkPad X100e Notebook Athlon Neo MV-40 TFT: Amazon.de: Elektronik

    Passt eigentlich bis auf die Akkulaufzeit und dem fehlenden HDMI-Anschluss ziemlich zu meinen Vorstellungen...

    Also, habt ihr da noch weitere passende Modelle für mich? Oder lohnt es sich vielleicht auch noch auf was Besseres/Neueres zu warten. Ganz eilig ist es bei mir nämlich grade eigentlich nicht...

    MfG, -DNS-
     
  6. #5 singapore, 17.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    und die Forderung nach Multitasking.

    -> Notebooks/bis 12.1" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Du musst auf jeden Fall Kompromisse machen bei deinen Ansprüchen.

    Vielleicht ist das angekündigte Acer Travelmate 8172 interessant:
    Notebookcheck: NBC vor Ort: Das Acer Notebook LineUp 2010
    oder das schon etwas älter Vostro 1220:
    Dell Vostro 1220-Notebook | Dell Deutschland

    Alternativ würde ein gebrauchtes X60 / X61 mit großem Akku noch in dein Budget fallen.
    Ralf Scharbert Notebooks und Zubehör
     
  7. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Das allerdings über kein Touchpad verfügt. Wenn du dich mit dem Trackpoint anfreunden kannst, dann kannst du auch nach gebrauchten x200 mit Restgarantie Ausschau halten. Z.B. gibts hier ein x200 mit knapp 3 Jahren vor Ort Service um 750€. Allerdings ohne HDMI, ohne Touchpad.

    PS: Preisvorstellung 500€ oder 700€?
     
  8. -DNS-

    -DNS- Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Echt nicht? Habs nicht so sehr genau danach getestet, aber mir kams schon so vor als wäre es dazu ganz gut in der Lage...

    @ Fuzz: Wenn ich mich jetzt wieder im 12" Bereich bewege, dann ist mein Budget gute 500€.


    Erstmal danke für die Vorschläge, werde die nochmal genauer verfolgen wenn ich mal wieder Zeit finde.

    Was mich aber noch interessieren würde, ist meine eine Frage:

    Ich hätte halt gern in dem Netbook so ungefähr die Leistung von meinem nun ca. 6 Jahre alten Desktop PC, natürlich lieber noch besser. Hardware davon sieht wie folgt aus:

    Win XP - SP3
    P4 - 2,6GHz
    768MB RAM
    Radeon 9600TX (nicht XT)

    Schaffen die Netbooks das? Läuft da zB Call Of Duty 1 gut und flüssig drauf?

    Oder könnt ihr mir mal ein Notebook posten, dass ungefähr die gleiche Leistung hätte wie mein Desktop PC, damit ich mir da mal was drunter vorstellen kann?!

    Bin grade auch am Überlegen, ob ichs net doch ganz anders mache, und mir für dann rund 700€ einen Desktop PC für daheim, und ein Netbook für unterwegs kaufe, 400€ Desktop PC und 300€ Netbook, so rum. Dann hätte ich nämlich Mobilität und Leistung "in einem", wird dann wohl eher meinen Ansprüchen gerecht! (Stell mirs nur blöde vor mit dem ständigen Datenaustausch dann...)
     
  9. #8 2k5.lexi, 18.04.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Du hast bei dem was du willst genau 2 möglichkeiten. Welches es sein soll oder ob du deine Ansprüche doch änderst weisst du allein.

    1. Samsung N510 oder ähnliches (Ion Netbook)
    2. ausgewachsenes teures Subnotebook Hp2530, Vaio Z, Thinkpad X301 oder ähnliche.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. -DNS-

    -DNS- Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also meinst du damit:

    1. Ich kauf mir ein kleines mobiles Gerät, welches dann billig ist aber ich auch die gesuchte Leistung vermisse
    2. Ich kauf mir ein größere "unmobileres" Gerät, welches zwar sehr teuer ist, ich damit aber alles anfangen kann was ich will

    Also soviel will ich nicht ausgeben, dass ist schonmal klar. Darum denk ich ja auch grad an die zuletzt genannte Lösung. Darum nochmal 2 Fragen:

    - Hat das N510 dann eine ähnliche Leistung wie mein alter Desktop PC, oder eher, wie ich denke, schlechter?
    - Kann man sich für 400€ rum einen Mittelklassen Tower PC kaufen/erstellen, der auch aktuellere Spiele dann abspielen kann? Oder sagen wir mal, wär der dann in der Lage, z.B. Anno 1404 mit hohen Details flüssig abzuspielen?
     
  12. #10 2k5.lexi, 18.04.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Für 400€ bekommst du knapp einen Zusammen... du solltest eher 500 einplanen.
     
Thema:

Guter Allrounder zwischen 11,6" und 13,3" bis 700€

Die Seite wird geladen...

Guter Allrounder zwischen 11,6" und 13,3" bis 700€ - Ähnliche Themen

  1. mobiler allrounder mit guter leistung?

    mobiler allrounder mit guter leistung?: Hey liebe Forenmitglieder. Ich stoße, bei der Suche nach einem passenden Laptop, an meine Grenzen. Es gibt einfach zu viel Auswahl und ich habe zu...
  2. Guter Allrounder gesucht!

    Guter Allrounder gesucht!: Was mir besonders wichtig ist ist das das NB schnell und zuverlässig läuft und eine gute qualität besitzt. Je leichter es ist desto besser. Will...
  3. Guter Allrounder?

    Guter Allrounder?: Hi Leute, also da ich zum ersten Mal hier im Forum poste, verzeiht mir den ein oder andere "Fehler" beim Fragen stellen oder so. Ich hab mir...
  4. Testbericht LG S1-PDGGG - guter Allrounder

    Testbericht LG S1-PDGGG - guter Allrounder: Hallo zusammen, habe hier ein LG S1-PDGGG. LG S1 [IMG] Kurzinfos: - 15.4" WXGA FineBright TFT, Auflösung 1280x800 - Stilvoll mit...
  5. Laptop mit guter Preis/Leistung, Design egal, langer akku, gutes handling

    Laptop mit guter Preis/Leistung, Design egal, langer akku, gutes handling: Hey ihr, ich suche ein Laptop, dass eine gute Preisleistung hat und auch mit der Akkulaufzeit sehr gut zurecht kommt. Außerdem ein gutes...