Haben alle Anbieter Recovery-CDs dabei?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von eklas071, 17.05.2008.

  1. #1 eklas071, 17.05.2008
    eklas071

    eklas071 Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo :),
    ich möchte mir ein Laptop kaufen. Für mich ist ganz wichtig, dass das Laptop eine Recovery-CD dabei hat.
    Mein altes Medion-Laptop kann ich in 30 min wiederherstellen. Ich überlege ein Lenovo oder Dell zu kaufen.

    Vielen Dank
    Gruß aus den USA

    Ed
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 17.05.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Notebooks kommen heutzutage mit Recoverypartition von der man Recoverydvds brennen kann, wenn keine beiliegen.
     
  4. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
    Bei meinem Dell M90 ist kein Recovery CD dabei gewesen, sondern ein Vollversion und eine Treiber CD.

    udo
     
  5. #4 eklas071, 18.05.2008
    eklas071

    eklas071 Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank!

    Wisst ihr, ob Lenovo Recoverypartition benutzt? Das wäre super!

    Gruß
     
  6. #5 Berliner, 18.05.2008
    Berliner

    Berliner Forum Stammgast

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Bei meinem Dell Inspiron 6400 ist sowohl eine Recovery Partition auf der Festplatte, als auch eine DVD oder CD mit Vista dabei. Man sollte bedenken, dass man bei einem Festplattendefekt, oder wenn man eine größere Festplatte einbauen will, mit einer Recovery Partition echte Probleme hat, wenn keine Medien zur Neuinstallation zum Lieferumfang gehören.
     
  7. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Viele liefern wie schon gesagt, keine Recovery CDs mehr mit, sondern statten ihre Notebooks mit Recovery Partitionen aus. Meistens kann man dann aber beim 1. Systemstart gleich selber eine Recoverydisk brennen.
     
  8. #7 Berliner, 18.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2008
    Berliner

    Berliner Forum Stammgast

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Eine mitgelieferte Vollversion mit Installationsmedien hat noch den Vorteil, dass man sie später noch auf einem anderen Rechner nutzen kann, falls das ursprüngliche Gerät einen Totalschaden erleidet, was bei Notebooks leider ab und zu mal vorkommt (Wasserschäden, oder Notebook runtergefallen).

    Ob man mit der selbstgebrannten Recovery ein Dual Boot System erstellen kann, weiß ich auch nicht. Ich habe z.B. XP und Vista auf dem Rechner und mußte dazu vorher alles platt machen und zuerst XP installieren und danach Vista von der mitgelieferten CD.
     
  9. #8 singapore, 18.05.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Mittels des Keys und einer normalen Vista DVD kann man das System ebenfalls neu installieren. Allerdings muß man dann per Telefon aktivieren.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Fire99

    Fire99 Forum Freak

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    XPS M1730
    kann man einen laptop eigenltich nicht auch mit einem "normal" gekauften windows betreiben? ich persönlich finde nähmlich, dass solche recovery disks nicht so gut sind, da die hersteller immer alle möglichen unützen programme dazutun
     
  12. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Wenn du einen legalen Key hast, kein Problem.
     
Thema:

Haben alle Anbieter Recovery-CDs dabei?

Die Seite wird geladen...

Haben alle Anbieter Recovery-CDs dabei? - Ähnliche Themen

  1. An alle die sich neu angemeldet haben und nichts schreiben können ..

    An alle die sich neu angemeldet haben und nichts schreiben können ..: Ich bekomme immer wieder Mails von Leuten die nach erfolgter Anmeldung nichts schreiben können .. Es ist ganz einfach ... Bevor ihr hier...
  2. Warum haben die neuen Notebooks fast alle spiegelnde Displays?

    Warum haben die neuen Notebooks fast alle spiegelnde Displays?: Moin allerseits, mich würde mal interessieren, warum es immer mehr neue Notebooks mit diesem spiegelnden Display gibt. Ich habe keines, kann...
  3. Frage an alle die ein Samsung R40-T5500 Cinoso haben

    Frage an alle die ein Samsung R40-T5500 Cinoso haben: Hallo ! Ich überlege mir dieses Notebook zu kaufen. Da ich es nicht zum spielen brauche, würde mir das Notebook mehr als nur reichen....
  4. Welche Treiber sind Wichtig und sollte ich drauf haben ?

    Welche Treiber sind Wichtig und sollte ich drauf haben ?: Hallo zusammen, habe vor kurzem meinen Laptop neu gemacht und wollte jetzt wissen welche von den Treibern wichtig sind und ich brauche. Kenne...
  5. Notebook bis €800,- gesucht. WICHTIG: Muss Platz für eine zweite Festplatte haben

    Notebook bis €800,- gesucht. WICHTIG: Muss Platz für eine zweite Festplatte haben: Hallo allerseits, ich bin auf der Suche nach einem Ersatz für mein Medion Erazer X6819, welches leider nach drei Jahren einem Unfall zum Opfer...