Hätte gerne mal Eure Meinung

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von max777, 02.10.2005.

  1. max777

    max777 Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    14462

    Ich möchte mir gerne ein neues Notebook kaufen und hätte gerne von Euch ein paar Empfehlungen.

    Wichtig wäre:

    - Gewicht max. 2.6 kg
    -Sehr gutes Display was die Helligkeit und schärfe angeht
    - Display so groß wie möglich in dieser Gewichtsklasse
    - gute Tastatur

    weniger wichtig ist:

    -onboard Grafik
    -Akkulaufzeit ( da meiste Zeit am Stromnetz angeschlossen)
    -Bluetooth
    -DVD DL-Brenner

    Das Geräte sollte nicht teurer als 1500 ¤ sein, am besten günstiger.

    Ich hatte mir schon mal das Sony Vaio S4/m angesehen und war von dem Gewicht von 1,95 kg begeistert. Jedoch weiss ich nicht, ob das Display mit 13,3 " Zoll vieleicht nicht zu klein ist. auch hier wäre ich über Antworten von Besitzern dankbar.


    Vielen Dank schon mal in voraus!

    Max
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Milki

    Milki Forum Stammgast

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    14464

    Das S4M habe ich persönlich aus folgenden Gründen abgeschrieben:

    - keine WindowsXP CD (nur recovery Partition)
    - nur WinXP Home
    - sehr stark spiegelndes Display
    - wackeliges DVD Laufwerk und schlecht verarbeiteter WLAN Schalter
    - nur ein Memory Stick Karten leser
    - zwar bei niedrigster Einstellung leise, dafür aber auch nur 200MHz Takt - ansonsten recht laut
    - starke Erwärmung auch ohne Last (im unteren rechten Bereich, soweit ich mich richtig entsinnen kann)
    - kein Pick-Up-And-Return Service
    - kein TV-Ausgang
    - nur mäßige Akku Laufzeiten

    mfg

    PS: Habe das Gerät selbst ausführlich im Geschäft getestet und stütze mich somit auch auf meine eigenen Erfahrungen damit.
     
  4. #3 M40plusser, 02.10.2005
    M40plusser

    M40plusser Forum Freak

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Mein Notebook:
    Samsung X60-T2300 Chane
    14468

    Hallo,

    wie wäre es mit einem Samsung X20: klick
    Die Kosten je nach Ausstattung zw. 1.160 und 1.500 EUR und sind trotz eines 15"-Bildschirms nur 2,4kg leicht.
    Für 1.500 EUR gibt es das X20 dann auch mit DL-Brenner, ATi X700, 1GB RAM, Bluetooth etc., aber nur bei Studentbook.

    Folgende 14,1" WXGA-Notebooks erfüllen auch noch die Bedingungen:
    - Acer TravelMate 3212WXMi oder 3222WXMi (baugleich bis auf RAM-Konfiguration)
    - BenQ Joybook S72
    - LG LW40
    - Toshiba Satellite M50-105 (MM Sonderangebot)
    ein.
    14,1" WXGA hat bei unter 2,5kg auch ein relativ großes Display.

    VG!

    editiert von: M40plusser, 02.10.2005, 20:36 Uhr
     
  5. #4 ThomasN, 02.10.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    14476

    da ist ein relativ kompaktes Gerät möglich mit dem man gut mobil sein kann.
    widerspricht der mobilität, zumindest wenns um mehr als 15 Zoll geht.
    mit dem Gewicht ist schon ein guter Akku möglich, wie schaffst du es am STromnetz zu bleiben, wenn du laut Gewichtsangabe mobil sein willst?
    kommt eben drauf an was du machen willst.
    Dazu hast du nichts gesagt.
     
  6. #5 Thorsten, 03.10.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    14495

    HI,

    die Aussagen von max777 widersprechen sich - wenn ese jemand auf niedriges Gewicht ankommt, dann ist auch von Bedeutung dass ich längere Zeit mobil arbeiten möchte.
    Oder wozu brauch ich dann ein leichtes Gerät - mein Schreibtisch "stemmt" auch ein Notebook mit 4kg, was ständig am Stromnetz hängen kann.

    @Miki
    Das bei Sony keine originalen CDs bzw. Recovery CDs mitgeliefert werden ist schon standard, Sony hat dafür eine versteckte Parttion (so kannst du sogar unterwegs und ohne CDS / DVDs dein System wiederherstellen). Am Anfang sollte man sich dann die eigenen Wiederherstellungs CDs / DVDs erstellen und gut ist.
    Ist in meinen Augen kein Nachteil, ich gehe auch davon aus, dass die anderen Hersteller irgendwann mitziehen werden.

    Thorsten
     
  7. max777

    max777 Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    14611

     
  8. #7 Thorsten, 05.10.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    14613

    HI,

    für die Uni könnte ein 13,3" Display schnell zu klein werden.
    Daher würde ich mir mal das Samsung X20 anschauen.

    Meine Meinung ist aber, dass du 500g Unterschied nicht wirklich bemerkst, wenn du das Gerät nur von A nach B transportierst.
    Wenn das Gerät nun den ganzen Tag bei dir in der Tasche / Rucksack wäre, könnte ich dich verstehen.

    Thorsten
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Dariuz50, 23.10.2005
    Dariuz50

    Dariuz50 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    15876

    Das mit der versteckten Partition ist richtig.
    Man sollte allerdings SOFORT nach Erhalt des Sony Notebooks seine Wiederherstellungs-CDs/DVD erstellen. Ich tat dies leider nicht und hatte bereits nach 2 Wochen unterwegs im Zug einen Festplattenschaden.
    Zudem ist das integrierte optische Laufwerk mit Sicherheit nicht mit allen Medien kompatibel - bei mir ließ sich die Wiederherstellungs-DVD nicht mit neuren Medien erstellen.

    Ich hoffe daher, dass andere Hersteller bei diesem Mist, den Sony mitlerweile perfektioniert hat, NICHT mitziehen!
    Beim Auto hat sich das Notrad ja auch nicht vollständig durchsetzen können. Der Kunde hat zumindest die Option ein vollwertiges Reserverad bei Kauf zu ordern.

    Wenn ich schon ein Markengerät wie ein Sony-Notebook kaufe, möcht ich auch zumindest eine Recovery-CD mitbekommen. Festplatten-Recovy wäre ebenfalls schön.

    Manche Hersteller bieten dies ja glücklicherweise auch an - dann kaufe ich mir halt nicht mehr Sony!
     
  11. satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
Thema: Hätte gerne mal Eure Meinung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. joybook s72 versteckte partition

Die Seite wird geladen...

Hätte gerne mal Eure Meinung - Ähnliche Themen

  1. Hätte gerne Kaufempfehlung/en für einen Laptop bis 550€

    Hätte gerne Kaufempfehlung/en für einen Laptop bis 550€: Hallo ich hätte gerne einen neuen Laptop und wollt euch um Rat fragen. Gebraucht wird er für Zuhause und manchmal für die Uni. Muss teilweise...
  2. Hätte auch mal gerne eure Meinung ;)

    Hätte auch mal gerne eure Meinung ;): 15900 Zu einem Twinhead FD10-2 ! Ich führe euch mal die Daten auf: CPU Intel® Centrino Mobiltechnologie Intel® Pentium® M...
  3. Tja, welches hätten wir denn gerne?

    Tja, welches hätten wir denn gerne?: 4667 Hallo erstmal, ich bin drauf und dran mir ein Notebook zuzulegen und wollte mal nach eurer Meinung fragen. Es ist mir klar, dass diese...
  4. Schrift hat Hellblaue schatten

    Schrift hat Hellblaue schatten: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Asus X55SV Notebook. Nicht immer, aber immer öfter habe ich Schrift und andere objekte mit einem...
  5. 15,4" zum Surfen, Chatten, als Desktopersatz

    15,4" zum Surfen, Chatten, als Desktopersatz: Also ich bin auch noch beauftragt für einen Kumpel von mir etwas zu Suchen der überhaupt keine Ahung hat. Er sucht ein laptop als Desktopersatz...