Handyvetrag mit Kostenlosem Notebook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von juchbe8, 10.12.2007.

  1. #1 juchbe8, 10.12.2007
    juchbe8

    juchbe8 Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, hab von den angeboten von Notebooks mit handyvertrag gehört und auch schon einiges im Netzt gelesen. Wer hat schon mal so etwas abgeschlossen und was für erfahrung habt ihr damit gemacht, bitte um antworten danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Du meinst die Angebote im Fernsehen wo man zwei schrottige Handys zusammen mit nem Billigstnotebook für 0 Euro und nen saftigen Laufzeitvertrag mit übler Grundgebühr bekommt? Oder Wahlweise statt einem Laptop einen Roller...?
     
  4. #3 XGrinsekatzeX, 10.12.2007
    XGrinsekatzeX

    XGrinsekatzeX Forum Stammgast

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    DELL XPS M1330
    ich kann dir den handycombinator auf hitseller.de anvertrauen....das ist noch halbwegs human...
     
  5. #4 bluemoon71, 10.12.2007
    bluemoon71

    bluemoon71 Forum Freak

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    www.getmobile.de

    Da hab ich mein Notebook-Handyvertrag gemacht, geht auch ohne Handy, bei dann nur 15 Euro Monatskosten;)
     
  6. #5 Brunolp12, 11.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich bin der Meinung, dass die Formulierung "kostenlos" mit einer einfachen Multiplikation entlarvt werden kann.

    Vl * KoFix + KoVar = VVol

    Erklärung der Parameter
    Vl: Vertragslaufzeit

    KoFix: feste Kosten (gerne auch "Mindestumsatz" genannt), evtl. Einmalzahlung, Vertragsgebühr o.ä.

    KoVar: variable Kosten (also Gespräche, SMSen, sonstiges)

    VVol: Gesamt-Volumen des Vertrages

    gerne sind auch zwei Mobiltelefone dabei, Trottel sollen dann denken: "Is ja toll, krieg ich sogar zwei geschenkt" - in Wirklichkeit darf man dann natürlich obige Rechnung noch mal 2 nehmen :rolleyes:

    Im übrigen sind normalerweise weder die Geräte noch die Vertragskonditionen sonderlich attraktiv.

    Mit anderen Worten:
    niemand schenkt Dir was
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 bluemoon71, 11.12.2007
    bluemoon71

    bluemoon71 Forum Freak

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Man kann das auch anders sehen:

    Beispiel mein Fall:
    Notebook HP6715s. Güngstiger Preis im www: 520 Euro.

    Mein Preis:
    1 Handyvertrag ohne Handy, 15 Euro Monatsgebühr.
    24x15 Euro=360 Euro + 29 Euro Zuzahlung für das NB=389 Euro Gesamtkosten!

    Da ich natürlich NICHT telefoniere, habe ich das NB für 389 Euro bekommen;)

    PS: Ist auch ohne Anschlußgebühr!
     
  9. #7 Brunolp12, 11.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    hmmm, ist das "anders" als das, was ich sage ?

    Mein Statement sollte sein: es ist ne Rechenaufgabe und niemand wird Dir was schenken

    Wenn die Rechnung so aussieht, wie Du beschriebst, dann hat der Anbieter wahrscheinlich drauf gehofft, dass Du mehr telefonierst (oder es gibt versteckte Haken bei der Sache). Tust Du das nicht, zahlst Du (mindestens! - Kündigung nicht vergessen) 24 Monate lang für ein Handy und ein Notebook und kommst unterm Strich relativ günstig an die Geräte.
     
Thema:

Handyvetrag mit Kostenlosem Notebook