Hartware/Software beim Notebook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Leser, 25.01.2011.

  1. Leser

    Leser Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    East Germany
    Mein Notebook:
    meins
    Hallo Ihr lieben Leute

    Ich erhoffe mir ein paar grundsätzliche Fragen zu klären.

    Mein Plan ist mir ein Notebook zu kaufen.
    Wichtig sind mir helles mattes Display ab 1600 er Auflösung um 15er rum.
    Muss auch nicht höher sein.
    Lange Akkuzeit, mindestens 5h.
    leise, natürlich nicht bei voller Last.

    Meine Auswahlkriterien führten mich immer wieder zum MacBookPro.

    Nachdem ich mich jetzt mit den Systemen Ubuntu (habe ich schon länger auf meinem PC)
    und Mac OS Snow Kätzchen auseinander gesetzt habe, fällt mir immer mehr auf, wie ähnlich sich die Systeme doch sind.
    Es kommt mir vor als ob MacOS einfach ein proffesionell weiterentwickeltes Unix System für Anwender ist, während bei Ubuntu alle mal dürfen und somit auch sehr viel möglich ist. Nur eben in Eigenregie und dadurch nicht für Ahnungslose wie mich so gut geeignet.

    Kann man das so stehen lassen oder ist das völliger Käse?

    Daher frage ich mich ob es eine Alternative für den Mac gibt.
    Hartware habe ich für meine Kriterien keine besseren Notebooks gefunden.
    Natürlich gibt es auch andere Leistungsstarke Notebooks (z.B. Sony Vaio mit 4Core)
    Diese haben aber andere Schwachpunkte. In diesem Fall sehr sehr laut und relativ kurze Akkulaufzeit.

    Vielleicht könnte der ein oder andere User eine oder mehrere Alternativen für mich aufzählen.
    bzw. ein paar klärende Worte oder Links angeben.
    Für jeglichste Empfehlung wäre ich dankbar.


    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 25.01.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Die Frage ist erstmal was kannst und willst du an Kohle locker machen?
    Das n MBP in15 locker mal so um 1500€ kostet ist dir klar?
    Setzt du weniger Kohle an dann kannst du dich von 5std. Akku lauzeit verabschieden.
    Muss es OSX sein, oder geht denn auch WIN?
     
  4. #3 2k5.lexi, 25.01.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    MacOS Basiert auch auf einem Linux System, genau wie Ubuntu.
    Insofern hast du sicher nicht unrecht.

    Ich denke am ehesten passt ein Vergleich aus der Autowelt.
    Ein Audi A4 der letzten Generation ist bis auf sehr wenige Einzelteile welche fürs Design zuständig sind identisch zum Seat Exeo. Man siehts nicht sofort, aber man hat die Ahnung. Wissen tut man es erst wenn man "unter die Haube" schaut, was bei Apple ganz gut versteckt wird.

    Die Budgetversion wäre das HP 6550.
    5 Stunden Akkulaufzeit ist aber etwa das Doppelte was ein "normaler" 15"er schafft und weit überdurchschnittlich.
    Apple schafft die extremen akkulaufzeiten auch nur mit sehr guten Sparfeatures, d.H. sobald du dein Notebook etwas beschäftigst bist du auch unter 4 Stunden.
     
  5. Leser

    Leser Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    East Germany
    Mein Notebook:
    meins
    Notebook Beratung

    Hallo

    Budget ist um die 2000€.
    Windows ist auch okay.

    Was heist das, der Audi ist besser?
    Der Appel nicht?


    mfg
     
  6. #5 2k5.lexi, 25.01.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Was heisst der Seat ist identisch zum Audi von 2005
     
  7. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Stimmt größtenteils. Beide System (Linux und MacOS) basieren auf UNIX, daher die Ähnlichkeit. Das wars allerdings auch schon, mehr ist da nicht. Wenn du z.B. irgendein Feature/App auf Linux Basis auf nem Mac zum Laufen bekommen willst, ist es oft ein riesen pain in the ass ^^
    Es sollte jedoch nicht der Fehler gemacht werden zu denken, dass es nur weil "alle mal dürfen", keine qualitativ professionelle Arbeit ist.
    Inzwischen kannst du dir Ubuntu aufs System hauen, und kannst auch als Ahnungsloser problemlos damit arbeiten. Mit wenigen Modifikationen (alles über benutzerfreundlichen Paketmanager) hast du dann auch die so "tollen" optisch andwenderfreundlichen Aspekte von MacOS erreicht bzw. übertrumpft.

    Die Frage ist jedoch wie schon erwähnt, ob du den "Aufpreis" wirklich zahlen willst. Wenn du uns noch dein Anwendungsgebiet nennst, kann man auch im Bezug zur Hardware nach alternativen suchen =)
     
  8. Leser

    Leser Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    East Germany
    Mein Notebook:
    meins
    Notebook Beratung

    Hallo

    Na das nenn ich mal ne informative Antwort.
    Ich hatte mir die Formulierung wohl überlegt.

    Meine Anwendungsgebiete liegen hauptsächlich in den Programmen.Firefox(Internet),Photoshop,Picture Motion Browser,Bilder,Corel Draw,Word,Excel,Outlook,einfache Spiele (Schach,Mario,Pingus,Tuxkart ect.)für meinen Sohn,Virtuall Pc.(XP),Zattoo Fernsehen,Real Player,
    Eine super duper mega Maschine brauche ich nicht, sollte aber schon kräftig sein. Mein PC hat 4x2,4ghz,3GB ram,1 GK. Das ist ungefähr das was ich brauche.


    HP find ich schon ganz gut,schau ich mir gerade an.
    Lenovo gefällt mir nicht.


    mfg
     
  9. #8 Mad-Dan, 25.01.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Vllt. ein Dell XPS?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 25.01.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich verstehe die Frage zwar nicht ganz, kann aber sagen, daß man z.B. Ubuntu (was ja nur eine mögliche Linux Distribution ist) inzwischen recht normal und unkompliziert anwenden kann (solange man keine ungewöhnlichen Anwendungen benötigt).
    Daß es irgenwann mal gemeinsame Vorfahren von Linux und Mac OS aus der Unix- Welt gab, das ist für mich eher ein Vorteil. Den von dir diagnostizierten Wildwuchs kann ich übrigens nur bedingt erkennen.
    Zu Anwendungen wie MS Office oder Photoshop wird man aber natürlich in der Linux Welt (anders als beim MAC) Alternativen suchen müssen.
     
  12. Leser

    Leser Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    East Germany
    Mein Notebook:
    meins
    Notebook Beratung

    Hallo


    Dell schaue ich mir gerade an.

    Der Hintergrund meiner Frage ist ja eben, warum viel Geld ausgeben wenn die Mac Sachen auch für Ubuntu verfügbar sind.
    Alles was ich für Ubuntu habe kostet nix und ist sehr gut.
    Zumindest in meinem frühem Anwender Stadium.
    Das PS und MS Office nicht unter Ubuntu läuft, wußte ich z.B. noch nicht.
    Warum ist das so?
    Sind die OS dann doch zu unterschiedlich?
    Gesperrt oder so?

    ps: was meinst Du mit "Wildwuchs"


    mfg
     
Thema:

Hartware/Software beim Notebook

Die Seite wird geladen...

Hartware/Software beim Notebook - Ähnliche Themen

  1. Asus N750JV NVidia GT 750M - Beim Xmedia Recode muss sie deaktiviert werden

    Asus N750JV NVidia GT 750M - Beim Xmedia Recode muss sie deaktiviert werden: Liebes Forum, ich habe ein großes Problem mit meinem Asus NotebookN750JV NVIDIA GT 750 M Windows 8.1 Pro bei Arbeiten mit den Software: Xmedia...
  2. Vaio Z Adobe RGB Farbraum beim Sony Vaio VPC-Z21 (FullHD vs. HD+)

    Adobe RGB Farbraum beim Sony Vaio VPC-Z21 (FullHD vs. HD+): Hallo zusammen, ich besitze derzeit ein Sony Vaio VPC-Z21 Notebook mit Full-HD Display und als Fotograf ist mir die hohe Adobe RGB...
  3. Beim Zuklappen kein Herunterfahren mehr

    Beim Zuklappen kein Herunterfahren mehr: Hi, bisher hat es immer geklappt, dass der Läppi beim Zuklappen herunterfährt.Lenovo ideapad 50015ISK mein Modell. In meinen Einstellungen...
  4. Ab wann WIN 10 auf Notebooks beim Kauf (Serienmäßig) ?

    Ab wann WIN 10 auf Notebooks beim Kauf (Serienmäßig) ?: Hi Ihr lieben, meine Frage vor meinem neuen Notebook kauf wäre folgende :confused: : Klar bekommt man jetzt beim Kauf eines Notebooks das...
  5. Neukauf Asus - Beim ersten Start Update auf Win 8.1

    Neukauf Asus - Beim ersten Start Update auf Win 8.1: Hallo :) ich habe mir vor 3 Tagen einen Asus F751MA TY260H gekauft und von Anfang an das Problem, dass das Touchpad nicht funktioniert....