Vaio FZ Hat die Werkstatt geschummelt?

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Sonybrumer, 30.05.2009.

  1. #1 Sonybrumer, 30.05.2009
    Sonybrumer

    Sonybrumer Forum Stammgast

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, bin neu hier und hab eine Frage,

    Mein Vaio FZ18M war zur Rep. Es wurde eoen Rep. im Rahmen der Herstellergarantie vorgenommen. So wurde angeblich das Mainboard, DVD-LW und das LCD - Kabel erneuert. Wie kann ich nachprüfen ob das Mainboard getauscht wurde. Denn es sieht nicht so aus. Wenn ich mir die USB eingänge anschaue müßten die sauber und nicht leicht verkratzt sein. Egal zur Zeit läuft es. Was mir mich mehr stutzig macht, das DVD Laufwerkt war kaputt,es bremmste die Rohlinge ab und an nicht ab, beim öffnen. Wenn das getauscht wörden wäre, müßten doch außen an der Plaste keine gebrauchtspuren zu sehen sein, oder?? Mir kommt es so vor als wenn, sie nix gemacht hätten, nur Rec. mehr nicht. Mal sehen wie lange das Teil noch geht. habe noch 2 Monate Gantie.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 30.05.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    hmm- vorher: kaputt, nachher: geht wieder ?

    wenns wirklich Gebrauchsspuren sind, dann vllt. ein "Refurbished" Ersatzteil ? Keine Ahnung, ob das üblich ist...

    evtl. wurde nur das Laufwerk umgebaut und Deine passende Blende von Deinem Gerät weiter verwendet.
     
  4. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Wieso zwei Threads zum gleichen Thema? Unterlasse das in Zukunft bitte; hab den zweiten gelöscht!
     
  5. #4 Brunolp12, 30.05.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    oops, den hab ich garnicht bemerkt
     
  6. #5 Sonybrumer, 30.05.2009
    Sonybrumer

    Sonybrumer Forum Stammgast

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    sorry euch unterlaufen wohl keine Fehler........naja
     
  7. #6 Brunolp12, 30.05.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    vergiss es, sprich lieber zur Sache (das ist wichtiger)
     
  8. #7 Closertogod, 30.05.2009
    Closertogod

    Closertogod Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony AR31S; TZ31VN, Z4X Spezi
    Natürlich werden Mainboard refurbished oder meinste man wirft die Teile weg? Das Laufwerk wird getauscht und die alte Blende wird weiterverwendet höchstens du hattest eine defekte Blende die nicht in Eigenverschulden zerstört wurde.

    Und wenn nichts gemacht wurde ausser Recovert kannste ja froh sein das nichts bezahlen musstest den einen Garantieanspruch hättest ja dann nicht.

    Meinste nicht das ein solcher Thread echt sinnfrei ist? Läuft deine Maschine jetzt? Wenn ja ist doch alles ok. Meinst wenn an deinem Auto das Getriebe kaputt geht bekommste ein neues Getriebe eingebaut? Ich weiss es das es nicht so ist nicht mal bei einer Premiummarke und zu einem Preis von 7k.

    Wenn deine Maschine läuft sei zufrieden und selbst wenn es refurbished Teile sind unterliegen sie der Gewährleistung die der Hersteller geben muss.
     
  9. #8 falther, 31.05.2009
    falther

    falther Forum Freak

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    ---
    Garantie

    Wenn bei uns (Österreich) ein Teil in Garantie getauscht wird, dann fängt für
    diesen (getauschten Teil) die gesetzliche Garantie wieder von 0 an. Wie ist
    das in Deutschland bzw. gilt das für die gesamte EU?

    Wenn nun ein Hersteller einfach "reparierte" (refurbished) Teile verwendet, hat
    er dann nicht ein größeres Risiko, dass in der neuen Garantiezeit wieder ein
    Fehler auftritt.

    Ich denke, dass sich das für einen Hersteller nicht rechnet - weder finanziell
    noch vom Image her.

    Es wäre auch interessant, ob "Vertragswerkstätten" diese Praxis eher haben
    (aus Eigeninteresse), als die eigenen Werkstätten der Hersteller.

    +++
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Closertogod, 31.05.2009
    Closertogod

    Closertogod Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony AR31S; TZ31VN, Z4X Spezi
    Es gibt keine eigenen Werkstätten des Herstellers. Nur die Teile kommen vom Hersteller. Auf die getauschten Teile hast du eine Gewährleistung die Garantie des Gerätes fängt nicht wieder bei null an.

    Das wäre mir auch in Östereich neu das es dort so ist. Lies dir mal die Garantiebedingungen durch nciht das du mit diesem Glauben mal hart in die realität zurückgeholt wirst.

    Refurbish von Teilen ist vollkommen normal bei allen Teilen wo es geht auch ausserhalb der IT Branche. Was glaubste was zum Beispiel die Autoindustrie sonst an Kosten hätte. Da würde ein Golf plötzlich 40000 Euro kosten müssen damit sich eine Mischkalkulation noch lohnt. Oder nimm mal ein Mainboard auf dem eine Kopfhörerbuchse defekt ist >> Klar kann man eine Neue einlöten und das Teil wieder weiterverwenden aber warum sollte man das tun wenn man es auch wegschmeissen kann???
    es ist natürlich eine Frage des Schadens ob es sich lohnt ein refurbish zu machen aber wie gesagt in den meisten Sparten normal und auch durch aus ökonomisch sinnvoll.
     
  12. #10 falther, 31.05.2009
    falther

    falther Forum Freak

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    ---
    garantiezeit

    Ich habe mich nicht auf diesen Fall bzw. auf einen Hersteller im speziellen
    bezogen. Einige Hersteller haben sicher noch eigene Servicewerkstätten,
    viele lagern das aber aus.

    Garantiebedingungen des Herstellers sind nur dort relevant, wo es die
    gesetzliche Gewährleistung von 6M respektive der weiteren 18M übersteigt.

    Bei uns gilt das Konsumentenschutzgesetz:
    Wird innerhalb der ersten 6 Monate repariert, so haftet der Verkäufer ab der
    Reparatur wieder für 6 Monate für den reparierten Teil. Wäre ja widersinnig,
    wenn es anders läuft: Z.B. Reparatur erfolgt in der letzten Woche und dann
    muss der reparierte Teil nur noch 1 Woche Restgarantie haben?

    +++
     
Thema:

Hat die Werkstatt geschummelt?

Die Seite wird geladen...

Hat die Werkstatt geschummelt? - Ähnliche Themen

  1. Werkstattsuche - Hilferuf !!!

    Werkstattsuche - Hilferuf !!!: Hallo da draußen, ich habe einen DELL M2010 - dessen Bildschirm dunkel bleibt - beim "Service-Telefon" von DELL hat man mich in einer...
  2. Aus der Referenz einer Werkstatt: reparierte NB's

    Aus der Referenz einer Werkstatt: reparierte NB's: repariert wurden 241 Geräte: Hersteller; Zahl reparierter Geräte; Anteil in % 1. Acer; 44; 18,3% 2. Fujitsu; 30; 12,5% 3. HP; 25; 10,4% 4....
  3. Sony werkstatt in hamburg ?

    Sony werkstatt in hamburg ?: weis jemand wenn ich meine zerfetzte speicherkartenblende vom ar31 auf garantie austauschen möchte ob es in hamburg möglich ist? . Oder schickt...