Vaio F Heissgelaufen!

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von alexh67, 06.07.2010.

  1. #1 alexh67, 06.07.2010
    alexh67

    alexh67 Forum Freak

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung R700 Aura T9300 Dillen
    Hi!

    Wollte vorhin eigentlich nur was aus der Tasche holen bevor´s ins Büro geht... und wunderte mich darüber daß der komplette Tascheininhalt gut lauwarm war.
    Notebookhülle aufgemacht, und... ein auf Höchsttouren laufender Lüfter rpustete mir deutlich nach Lötlack riechende Heißluft entgegen.
    Ich befürchtete schon das Schlimmste, zumal das Gehäuse schon überall heiß war, aber das Display hatte sogar noch ein Bild: "Operating System not found".
    Sofort Akku raus und dann nach 1 Stunde Abkühlen ein Bootversuch... "Windows wird fortgesetzt"... Desktop erscheint... bis dahin keine Störungen.
    Anscheinend läuft die Kiste also noch. Aber sofort läuft der Lüfter hoch, und das CPUstatus-Gadget zeigt immer noch stolze 60 Grad Kerntemperatur an, die erst langsam auf die gut 45 Grad runtergehen, also die beim F11 im Leerlauf üblichen ca. 20 Grad über Raumtemperatur.

    En paar weitere Tests förderten Lesefehler bei einigen Files auf der Platte zutage (zum Glück alles gesichert), die aber nicht unbedingt von der Überhitzung herrühren müssen. Halb so wild, wollte eh eine andere Platte (Seagate Momentus XT) einbauen...

    Das Display und die sonstigen Kernkomponenten scheinen auch noch fehlerfrei zu tun, jedenfalls soweit sich das bis jetzt überprüfen ließ.

    Etwas irritierend ist nur der leichte "Lötlackmief", den der Lüfter nach wie vor aus dem Gerät herauspustet. Zwar bei weitem nicht mehr so intensiv wie direkt nach dem Rausnehmen, aber immer noch wahrnehmbar.

    Wohl gerade nochmal gutgegangen... aber wie bitteschön kommt die Kiste dazu, sich einfach von selber einzuschalten, und dann auch noch mit offenbar inaktivem Überhitzungsschutz? Kann ja von Glück reden daß mir das Dingens nicht samt Akku und Tasche abgebrannt ist!

    Einen von was auch immer ausgelösten Druck auf den Powerknopf kann ich jedenfalls ausschließen, mal abgesehen davon daß das Gerät darauf im zugeklappten Zustand eh nicht reagieren würde.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Krull, 06.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2010
    Krull

    Krull Forum Master

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Sony FZ31 S
    Du solltest mal auf Sony.de gehen. Die F11-Serie hat ein Überhitzungsproblem, dies ist Sony bekannt. Sony bietet dafür ein Bios-Update an, oder das Notebook kann eingeschickt werden.


    VAIO, Notebooks, PC : Sony

    DIE NACHRICHT STEHT UNTEN LINKS auf der Seite von Sony !!
    ===============================================
     
  4. #3 alexh67, 06.07.2010
    alexh67

    alexh67 Forum Freak

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung R700 Aura T9300 Dillen
    Danke, das Update ist jetzt drauf.

    Wenn es daran gelegen haben sollte, dann ist die Information bei Sony aber irreführend, denn von einem von-selber-Einschalten steht da ja nichts.
     
  5. Krull

    Krull Forum Master

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Sony FZ31 S
    Das freut mich.

    Zum Thema selbst einschalten.
    Der Einschaltknopf liegt rechts an der Seite. Ich vermute das irgendetwas durch die
    Tasche dagegen gedrückt hat, und dadurch das Notebook an ging. Oder es ist
    ein Fall für Akte X ;-).

    Gruss
     
  6. #5 alexh67, 06.07.2010
    alexh67

    alexh67 Forum Freak

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung R700 Aura T9300 Dillen
    Genau das sollte das Notebook aber bei zugeklapptem Deckel nicht tun und tat es bei einem entsprechenden Versuch auch nicht.

    Nach einiger Suche scheint sich Google (bzw. der Google Updater) als "Übeltäter" herauszustellen: der hatte im Taskplaner einen Eintrag für heute früh, mit der Option "Rechner zur Ausführung reaktivieren" an.

    Eigentlich sollte das Notebook darauf bei geschlossenem Deckel ja reagieren wie auf einen manuellen Einschaltversuch bei geschlossenem Deckel, also gar nicht.
    Tat es aber doch, und der anschließene Versuch, aus dem Ruhezustand hochzufahren, ging wohl schief.

    Ein derartiges Verhalten hatte ich schon mehrfach festgestellt beim Vaio F und auch bei einem Z, und zwar vorwiegend dann wenn man die Kiste mit angestecktem Netzteil in den Ruhezustand fährt und dann ohne Netzteil wieder anschaltet: "Operating System not found". Normalerweise kein Problem, nach einem "Affengriff" funktioniert es dann auch ohne Netzteil mit dem Fortsetzen von Windows.

    Da aber kein "Affengriff" stattfand, hing die Kiste in ihrer tollen Fehlermeldung fest, und da offenbar in diesem Zustand das Energiemanagement nicht funktioniert...

    Werde direkt mal probieren ob sich an der o.g. Verhaltensweise (Start zugeklappt nicht verhindern, wenn über Timer gestartet) was geändert hat nach dem Update.

    Das Verhalten bei zugeklapptem Gerät ist eh "etwas" hirntot: um bei zugeklapptem Notebook (z.B. wenn mit externem Monitor/tastatur betrieben) selbiges zu starten, muß der Deckel geöffnet werden, sonst tut sich gar nichts. Da hätte man sich den von außen erreichbaren Powerknopf auch sparen können. Aber bei einem Timerstart läuft er an ohne den Deckelschalter zu überprüfen... strange!

    ACER hat das seinerzeit (schon etwas her, IIRC hieß die Serie Travelmate 500) etwas schlauer hinbekommen: auch zugeklappt läuft das Gerät erstmal kurz an, das BIOS prüft aber als erstes ob ein externer Monitor dran ist. Egal ob per Schalter oder sonstwie gestartet.

    Wenn kein Monitor gefunden wird, gehen sofort wieder die Lichter aus.
    Und nicht erst wenn die Kiste brennt...
     
Thema: Heissgelaufen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laptop in tasche überhitzt

    ,
  2. laptop in tasche ueberhitzt

    ,
  3. laptop lüftung extrem heiß operating system not found