High End Laptop - Was und wo erwerben?

Dieses Thema im Forum "Trollwiese" wurde erstellt von Soldat, 30.09.2009.

  1. Soldat

    Soldat Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Servus,

    ich habe mir vorgenommen einen neuen Rechner anzulegen den ich für die nächsten Jahre behalten kann. Da man in der Bundeswehr keine rießigen PCs rumschleppen kann habe ich mich für einen Laptop entschieden.

    Folgende zwei Varianten stehen zur Auswahl:

    Display: 17 Zoll, 1920 x 1200 (HD?)
    Grafik: NVIDIA GeForce GTX 280M 1024 mb GDDR3
    Prozessor: INTEL CORE i7-920 2,66 Ghz 8 mb 4,8 GT/sec (lohnt sich i7-950/i7-975?)
    Arbeitsspeicher: 12 gb (3 x 4096 mb) SO-DIMM DDR3-RAM 1066 Mhz
    Festplatte: OCZ SSD Vertex Turbo Series 250 gb SATA II
    Betriebssystem: Vista Ultimate 64 bit (kostenloses Upgrade auf W7 Ultimate?)


    Display: 18,4 Zoll, 1920 x 1200 Full HD
    Grafik: 2 x NVIDIA GeForce GTX 280M 1024 mb GDDR3
    Prozessor: Intel Core 2 Extreme QX9300 2,53 Ghz, 1066 Mhz 44 Watt Quad-Core
    Arbeitsspeicher: 8 gb (2 x 4096 mb) SO-DIMM DDR3-RAM 1066 Mhz
    Festplatte: OCZ SSD Vertex Turbo Series 250 gb SATA II
    Betriebssystem: Vista Ultimate 64 bit (kostenloses Upgrade auf W7 Ultimate?)


    Sicherheitssoftware: Ich suche ein Rundumpaket. Antivir, Firewall, usw. Ich schwanke zur Zeit zwischen Norton und G-Data. Welches würdet ihr empfehlen?

    Wo: Mein Favorit wäre mysn. Bessere Alternativen?


    Danke für eure Zeit. Gruß Soldat.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Kommt drauf an was du damit anstelen willst.

    Im Übrigen sehe ich keinen Unterschied zwischen großem Desktop und großem Notebook..

    €: gerade erst deine Leistungsdaten wirklich gelesen.. im Winter wird dir sicher nicht kalt werden :D
     
  4. #3 SchwarzeWolke, 30.09.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wie teuer wird der Spaß wohl sein? 2,5 k€ oder gar 3,5 k€? Du bist dir bewusst, dass dein "Notebook" in einem Jahr ungefähr die Hälfte wert ist und nach zwei nicht mal 500 €? Da bist du mit dem Geldverbrennen schneller dabei als mit Lehmann-Aktien. Die Spiele, die im nächsten Jahr raus kommen, wirst du übrigens auf deinem Schwanzvergleichsnotebook nicht spielen können. Wie auch, wenn heutige Kracher bei der hohen Auflösung nur mit Minimalstdetails gerade so ruckelfrei laufen.

    Edit: Danke dem Mod, der sowas sinnfreies sofort auf die Trollwiese verschoben hat. Wir sollten immer so mit solchen Threads verfahren.
     
  5. #4 Mad-Dan, 30.09.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Hey Soldat!

    Highend Notebook - kein prob
    Alienware würd ich dir ans herz legen!

    Habs mal inetwa so konfiguriert wie du es haben wolltest, ist allerdings 17zoll.

    Prozessor Alienware M17x-Spiele-Notebook - Space Black
    Betriebssystem Original Windows Vista® Home Premium SP1 64 Bit -Deutsch
    Arbeitsspeicher 8.192 MB Dual-Channel DDR3 SDRAM mit 1.333 MHz [2 x 4.096]
    Tastatur Internal German Qwertz Keyboard
    Grafikkarte Zwei SLI™ GDDR3 NVIDIA GeForce GTX 280M mit 1 GB
    Festplatte Solid State-Laufwerk mit 256 GB
    Optisches Laufwerk Internal Blu-Ray RW (Blu-Ray, DVD and CD read & WRITE) Optical Drive with Software
    Wireless-Netzwerkverbindung Dell Wireless 1510 Mini-Karte, halbe Höhe (802.11n) - Europäisch
    Kabel Euro 2M 250V Power Cord
    Lieferdokumente German Documentation
    Gedis-Paketreferenz N10W1701
    Standardservice 1 Year Premium Warranty Support
    Support-Services 1 Jahr Premium-Support-Service
    Bluetooth Dell Wireless 350 Bluetooth-Modul
    Bestellinformationen Alienware M17X Order - Germany
    Hauptakku Lithium-Ionen-Akku mit 9 Zellen und 85 Wh
    Taschen Ohne Tragetasche
    Prozessor Intel® Core™2 Extreme QX9300 (2,53 GHz, 1.066 MHz FSB, 12 MB L2-Cache)
    Medienpaket für Dell-Systeme Alienware M17x Resource DVD
    Avatar Alienhead 3D
    AutoMatic Updates AutoMatic updates - On
    Power Plan Balanced
    Hintergrundbilder Alienhead 3D (Breitbild)
    Mauszeiger Standard
    Zeitzone (GMT +0) Dublin, Edinburgh, Lissabon, London
    Fenster-Stil Fenster-Stil - Standard
    Accidental Damage Support Kein Support bei Unfallschäden
    Display 17-Zoll-UXGA-Breitbild-Display (1.920 x 1.200) - über HD (1.200 p)
    Hidden NamePlate Engraving Generic Name Plate Engraving
    Schützen Sie Ihren neuen PC Ohne Sicherheit/Virenschutz - Deutsch
    Netzteil 240W AC Adaptor

    SUMME Inkl. MwSt.:5.701,98 €

    --------------------------------------------------------------------------Summe exkl. MwSt. MwSt. Summe inkl. MwSt.
    4.791,58 € 19,00% 5.701,98 €
    Gesamtlieferkosten 24,37 € 19,00% 29,00 €
    Gesamtpreis 4.815,95 € 5.730,98 €

    Musst mal gucken ob du noch den VOS dazu nimmst.


    :D:D:D
     
  6. #5 2k5.lexi, 30.09.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ganz ehrlich: nicht alles was teuer ist, ist zwingend das Beste. Wenn du einen gut gemeinten Tipp haben willst: Nimm das Alienware, welches mein Vorredner angegeben hat, aber nicht im Maximalausbau. Mit 2500€ biste bei dem Gerät eigentlich schon gut dabei. Wenn du interesse hast drüber zu diskutieren und nicht so abstruse Konfigs wie oben angibst kannste ja nochmal einen Thread in der Kaufberatung aufmachen.
     
  7. #6 Mad-Dan, 30.09.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13

    Hey Lexi!!!
    Ist zwar übertrieben meine konfig aber sollte auch mehr als wink mit dem
    Zaunpfahl (Dachlatte) sein!
    :D
     
  8. Soldat

    Soldat Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich habe vor den Laptop ca. 4 - 8 Jahre zu behalten. Um zum Nutzen zu kommen: 2x die Woche transportieren, Standort Zimmer, Internet, Onlinegaming, kleinere Video- und Fotobearbeitungen, Gamecam, Viedeotelefonie, Emulator, USW. Wobei man sagen muss, dass die Hauptverwendung keine Aktuellen Games sind.

    Alienware verlangt zu viel Bares. Da fühle ich mich bei mysn wohler.

    Ps: Mit meinen Thema hatte kein Mod Probleme da ich es extra hier erstellt hab. Anspielungen auf meinen Schwanz find ich ziemlich lächerlich Und vor allem kindisch;) kommst mir ziemlich frustriert rüber ... (das wenige sinnvolle in deinen Beitrag werd ich nicht vergessen)
     
  9. #8 2k5.lexi, 30.09.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Es gibt einfach zu viele die nur auf Große Zahlen achten. Daher der Hinweis auf den Schwanzvergleich.

    Was dir klar sein muss:
    Kein PC hält länger als 4 Jahre durch ohne total veraltet zu sein. Wenn du heute noch mit einem Pentium4 und einer Geforce 3 Klarkommst, mag das für dich realistisch sein. glaub ich aber weniger.

    Deutlich besser bist du dran, wennn du heute ein gutes Mittelklasse-Gerät wählst und dir in 3 JAhres Abständen neue Geräte kaufst.

    PS: alienware verlangt nicht zu viel Bares. Mysn Notebooks basieren auf den Clevo-Barebones, welche eben nur auf Power ausgelegt sind. Mieses Display und miese Tastatur inclusice. Vom Gehäuse will ich garnicht reden.

    Alienware setzt hier auf ein Vollmetallgehäuse ala Macbook Pro und ein richtig gutes Display.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 30.09.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    8 Jahre !! :eek: :eek: :p

    vergiss es
     
  12. #10 SchwarzeWolke, 30.09.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Gerade wenn du ein Notebook länger als zwei Jahre benutzen willst, solltest du die Finger von hochgezüchteten Schwanzvergleichsnotebooks lassen. Die sind meist sehr hart an der Grenze des Machbaren ausgelegt und quittieren dementsprechend schnell den Dienst. Gutes Beispiel sind die ganzen Notebooks, die im Sommer den Dienst quittieren, weil sie nicht mehr Herr der Wärme werden, die durch die ganze Hardware erzeugt wird. Ist immer wieder schön zu beobachten, wie alle möglichen Daddelkiddies hier reinschreiben, dass ja plötzlich beim Spielen die Leistung einbricht. Ist nicht anders mit einem Auto: Ein hochgezüchteter Bolide mit sonstwieviel PS aber geringer Fertigungsqualität hält auch nicht sehr lange.

    Qualität kostet und wenn du nicht zu denen gehören willst, deren Notebook nach anderthalb Jahren den Geist aufgibt oder erst gar nicht im Sommer die volle Leistung abrufen können, dann würde ich dir zum Alienware raten.

    Ich bleibe trotzdem dabei: Jeder Thread, der augenscheinlich alle festgepinnten Threads in der Kaufberatung und die gefühlten 10000000 anderen ähnlich gelagerten Threads auf der ersten Seite ignoriert, sollte stante pede auf der Trollwiese landen.


    Soso, was ist denn dann bei deiner Auflistung denn sinnvoll und erweckt nicht das ungute Gefühl einer "ich will das beste, größte,schnellste und die Zahl muss so groß wie möglich sein" Auswahl?

    Meine Empfehlung: Alienware m15x mit der kleinsten CPU, der geringsten Auflösung und der 260er GraKa.
     
Thema:

High End Laptop - Was und wo erwerben?

Die Seite wird geladen...

High End Laptop - Was und wo erwerben? - Ähnliche Themen

  1. High-End-Gaming-Laptop

    High-End-Gaming-Laptop: Hi Notebook-Community, da ich ein leidenschaftlicher Zocker bin und mein Gerät schon fast 4 Jahre alt ist, habe ich mich entschlossen ein neues...
  2. high end laptop

    high end laptop: hallo, möchte folgendes notebook kaufen: XMG P800 PRO Gaming Notebook 46,7cm (18,4") • XMG P800 Barebone • 46,7cm (18,4") Full-HD Glare...
  3. Highend / Multimedia laptop gesucht

    Highend / Multimedia laptop gesucht: als angehender student benötige ich einen laptop. da er meinen aktuellen pc ersetzen wird und ich ihn so lange wie möglich verwenden möchte,...
  4. [S] High-End Laptop

    [S] High-End Laptop: Hy Wie der Titel schon sagt, suche ich ein (so gut wie es halt geht) High-End Laptop zum Spielen. Preis ist relativ egal. Es gibt nur ein...
  5. Wichtige Frage zu Highscreen (VOBIS) Laptop

    Wichtige Frage zu Highscreen (VOBIS) Laptop: Hallo liebe Notebook Besitzer ;) Ich habe eine wichtige Frage, ich suche für das Modell Highscreen B750 Type 730 ein Netzteil (das Original war...