High-End PC gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von fndrx, 28.03.2010.

  1. #1 fndrx, 28.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2010
    fndrx

    fndrx Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, wie der Titel schon sagt suche ich einen HighEnd notebook , der natürlich zum Zocken und für die Uni z.B. geeignet sein soll.
    Ich dachte an den neuen Laptop von Asus mit dem i7 Prozessor, 8gb Ram und der Radeon HD5870. Aber leider ist er in Deutschland nicht erhältlich ( G73JH-A1 ist das Modell).
    Kennt ihr Alternativen oder kennt ihr einen guten ausländischen Shop wo man den Laptop ergattern könnte ? Die Preisschmerzgrenze liegt bei ca 1400 Euro und er sollte einige Jahren halten, deswegen die hohen Hardwareansprüche.

    Vielen Dank

    FG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Lass mich raten, du bist momentan noch kein Student oder hast noch nie regelmäßig einen Laptop mit in die Uni geschleppt? Für 99% der nicht-Bodybuilder ist ein 17+ Zoll Gamingmonster nämlich auf Dauer unglaublich nervig zum täglich mit sich rumschleppen und man fängt die Netbook-User schneller an zu beneiden als man sich das am Anfang vorgestellt hat, als man noch der Meinung war: "die paar Kilo schlepp ich schon..." ;) Das ständige Rumstöpseln mit dem Netzteil, da der Akku keine Vorlesung am Stück überlebt, kommt noch dazu...
    Davon abgesehen wirst du dir spätestens in der Bibliothek mit nem lärmenden Heizlüfter sehr viele Freunde machen =)
    Das Thema Gaming-Laptop in die Uni mitschleppen würde ich mir also nochmal sehr gut überlegen.
     
  4. fndrx

    fndrx Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mit anderen Worten ist die Kombination aus Gaming Laptop und Laptop für Bildung nenn ichs mal :p keine gute Idee ? Sollte ich wohl lieber vorerst beim Desktop PC bleiben und für die Uni o.ä. etwas billiges besorgen.
    Oder denkt ihr ein Gaming Laptop macht heutzutage schon Sinn ?
     
  5. #4 2k5.lexi, 28.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Gaming aufm PC macht immer mehr Sinn als auf einem Laptop. allein schon weil du doppelte Power zum halben Preis bekommst.

    Die 5870 mobile ist eine 5750 desktop (etwa).

    Ein Desktop mit dieser Grafikkarte kostet ca 700€. Da kannste dann noch locker ne gute Tastatur und nen guten Monitor und ein Netbook zulegen.

    oder ein billigeren Monitor und ne billigere Tastatur und ein Ion netbook, welches auch ein bischen Zocken ermöglicht.
     
  6. #5 Fuzz, 28.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2010
    Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Eh, nein.

    Ganz ehrlich: die Leute, die Laptops ab 15" und drüber haben, haben signifikant öfter nur Stift und Papier statt dem Laptop dabei. Musst aber du wissen wie oft du den mitnimmst. Wenn du ihn oft dabei hast, würde ich eher zw. 12-14" suchen. (hab auch mit 15,6" begonnen und bin mit 12,1" sehr zufrieden)

    Zudem musst du auch bedenken, dass deine Komponenten massiv an der Akkulaufzeit saugen. Da müsstest du vorab überlegen, was du dir so vorstellst. Dafür gibts hier auch den Fragenkatalog im Palmenthread.

    Um ganz genau zu sein: ca. 650€ mit Win7 HP und Phenom II X4. Für 700€ ist schon eine 5770 drin.
     
  7. fndrx

    fndrx Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Alles klar , Danke.
    Dachte das wäre ne gute Idee gleich auf nen Laptop umzusteigen, da sie ja schon einige Vorteile gegenüber Desktop PCs besitzen, aber fürs Zocken ist wohl der Desktop PC billiger und besser
     
  8. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Ich bin selbst Informatikstudent und kenne die ganzen Pappenheimer die ihre fetten Gamingklötze von Hörsaal zu Hörsaal wuchten und sich über zu wenig Platz auf den Tischen aufregen, zu wenige Steckdosen und die Leute vor ihnen, die sich über einen unfreiwilligen Dauerföhn beschweren :D
    Mir persönlich ist mein 15,4 Zoll Vaio FE eigentlich schon zu unmobil und das bei "nur" 2,8 kg und ~3 Stunden Akkulaufzeit. Mehr als 13,1 Zoll und 2 kg wird mein nächster Laptop sicher nicht haben. In diese Klasse fallen diverse schöne CULV-Subnotebooks mit geringer Rechenleistung (aber dafür günstig und endlose Laufzeit) oder die richtig teuren Subnotebooks wie z.B. das Vaio Z mit i7 und Geforce 330m. Bei 1400 Euro Budget halte ich eine Kombination aus CULV-Subnotebook und einem Gamingdesktop für mit Abstand am praxistauglichsten.
     
  9. fndrx

    fndrx Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich weiss nicht ob das hier reinpasst, aber wollte nicht extra nen neuen Thread aufmachen.
    Könnt ihr , speziell diejenigen aus Deutschland, einen guten Shop für ne PC Konfiguration empfehlen ? Wenn ich scho einen Desktop PC nehme, wollte ich den auf jedenfall selber zusammenbasteln :p
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Ich versteh glaube ich gerade deine Frage nicht ganz. Wenn du den PC selbst zusammenbasteln willst (was mit etwas Plan von der Sache immer eine gute Idee ist), wozu brauchst du dann noch einen Shop mit Konfigurator? Oder meinst du mit "selbst zusammenbasteln" doch nur selbst aus ein paar vorgegebenen Teilen wählen und das dann vom Shop zusammenbauen und schicken lassen...?
     
  12. fndrx

    fndrx Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Obwohl ich schonmal ein paar PCs zusammengebaut habe als ich mal Praktikum gemacht habe, meinte ich mit basteln : aus vorgegebenen Hardwarekomponenten einen PC zusammenstellen, welcher dann vom Shop zusammengebaut wird ;)
     
Thema:

High-End PC gesucht

Die Seite wird geladen...

High-End PC gesucht - Ähnliche Themen

  1. High-End Notebook gesucht!

    High-End Notebook gesucht!: Hallo Mitglieder! Ich suche ein High-End Notebook. Ich habe bereits folgendes im Visier: Notebooks Samsung R780 i5 Hero Allerdings hat die...
  2. "High-End" Laptop gesucht

    "High-End" Laptop gesucht: Hi, also ich suche ein Laptop mit einem Core 2 Duo einer sehr leistungsfähiger Grafikkarte (z.B. Nvidia 7800) und einem ca. 15,4" Display....
  3. High-End Notebook gesucht...

    High-End Notebook gesucht...: Hallo, ich bin grad auf der suche nach einem High-End Notebook. Welcher Laptop ist denn momentan vom Preisleistungsverhältnis der beste auf dem...
  4. [High-End Notebook] Zusammengestellt = Schlechte Idee?

    [High-End Notebook] Zusammengestellt = Schlechte Idee?: Hallo zusammen, ich möchte ein 17" Gaming Notebook bis max. 2100 Euro kaufen und bin dabei auf One.de gestoßen, wo ich mir ein Notebook selbst...
  5. Kaufberatung High-End Notebook 17 Zoll

    Kaufberatung High-End Notebook 17 Zoll: Hallo Leute, ich bin neu hier und ich bräuchte bitte eine Kaufberatung für einen neuen Notebook. Sollte ich vor Weihnachten kaufen oder danach?...