Hilfe bei Notebook-Kauf

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von eismann1985, 09.02.2005.

  1. #1 eismann1985, 09.02.2005
    eismann1985

    eismann1985 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    462

    Hallo,
    möchte mir ein Notebook für unter 1500¤ zulegen.
    Es sollte schon eine Radeon 9700 oder vergleichbares sein und
    mehr als 3,4 Ghz haben.
    Ich habe mir das Amilo A 1630 ausgeguckt. Aber wie das so ist, sind doch Meinungen von anderen vorm Kauf hilfreich.
    Ist das Notebook gut? oder gibt es ein besseres für den Preis?

    Bitte helft mir...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    479

    Notebooks mit 3,4 Ghz Prozessoren haben den Nachteil das sie sehr heiß werden wenn man sie belastet - darf ich fragen für was du mehr als 3,4 Ghz benötigst ?
     
  4. #3 GaMeRkIdDy, 10.02.2005
    GaMeRkIdDy

    GaMeRkIdDy Forum Freak

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    482

    jo würd mich auch interessieren... :-D
     
  5. #4 eismann1985, 12.02.2005
    eismann1985

    eismann1985 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    515

    Ich bin natürlich in dem Gebiet Notebook ein Laie, sonst würde ich ja hier keine Hilfe erfragen. Ich dachte mit mehr als 3,4 hätte länger was davon.
    Ich möchte überwiegend spielen...
    Würdet Ihr mir 1024 dringend raten oder bin ich mit 512 MB Speicher gut bedeint?

    editiert von: eismann1985, 13.02.2005, 09:21 Uhr
     
  6. #5 DeltaFox, 12.02.2005
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    517

    also grundsätzlich bist du mit einem stand-pc im gaming bereich natürlich vom preis-leistungsverhältnis immer besser bedient.......

    .........das fujitsu 1630 ist schon ganz gut von der performance, mit nem 3700+ athlon hast du ne schnelle maschine.....allerdings erfüllt es die sinnhaftigkeit eines notebooks nicht. das gerät wird ziemlich heiss, hat eine hohe lautstärkeentwicklung, wenig akkulaufzeit (ca ne stunde) und ist mit ca. 3,4 kg auch recht schwer.
    also wenn du dir so ein notebook zulegen willst, dass ja primär sowieso für den stationären bereich ausgerichtet ist, kannst dir ja gleich einen stand-pc kaufen.
    ist halt meine meinung.

    wennst eine kompromisslösung haben willst, also einen mobilen allrounder würde ich dir im moment entweder das neue Acer Aspire 1692WLMI empfehlen, oder das Acer Extensa 3002WLMI.
    Hier hast du mit der Centrino Technologie eine Akkulaufzeit zwischen 3 und 4 Stunden, ein leichtes Gerät mit rund 2,8 kg. Wenig Hitzeentwicklung, das neue CrystalBrite Display mit nem geilen Kontrast und gute Leuchtkraft (sehr cool im Spielebereich). Weiters top Ausstattung bei beiden Geräten und die Performance vom 1692 liegt bei 1,73 Ghz Pentium M was in etwa der Leistung eines 3 Ghz - 3,2 Ghz Rechners entsprechen sollte. Zusätzlich hast noch die neue PCIe 600 Graikkarte drinnen, die ist auch ziemlich gut. Und der Preis ist auch spitze. Sicherlich einer meiner Favoriten im Moment

    Achja, und du bist sicher ein Laie und kein Leihe............ (nur am Rande, soory).

    editiert von: DeltaFox, 12.02.2005, 23:18 Uhr
     
  7. #6 eismann1985, 13.02.2005
    eismann1985

    eismann1985 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    519

    Vielen Dank erstmal...


    Im Vordergrund steht für mich nicht die mobilität. Auch das Gewicht spielt nicht die grtoße Rolle. Ich brauch das Gerät aber am Tag an zwei Orten. Bei beiden ist Strom vorhanden. Von daher kommt kein Stand-PC in Frage.
    Also benötige ich ein leistungsfähiges Notebook mit dem ich auch problemlos alles spielen kann, was auf dem Markt ist. Also im Vordergrund zocken.
    Bei den von dir vorgestellten Notebooks sind die Grafikkarten nur mit 64MB bestückt. Reicht das? Ich habe gelesen der Unterschied von 64 zu 128 beträgt etwa 25%. Und kannst du mir zu 1024 raten oder reichen 512 Speicher???

    editiert von: eismann1985, 13.02.2005, 09:26 Uhr
     
  8. #7 DeltaFox, 13.02.2005
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    528

    also ich weiss nicht wo du das gelesen hast, aber der untereschied zwischen 64 und 128mb liegt vielleicht bei max. 5 prozent (kommt aufs spiel drauf an). also wenn du einen benchmark über das gleiche gerät laufen lasst einmal mit 64mb und einmal mit 128mb glaub ich nicht daß viele punkte um sind.
    je mehr speicher desto besser. beim 2ten gerät, dem 3002wlmi hast du eh die 1024mb drinnen.

    und immo lauft bei beiden geräten jedes spiel flüssig.

    ansonsten ist das 1630er eh eine gute wahl. ich bin mir zwar nicht sicher wie es bei dieser serie aussieht, aber zeitweise haben die fujitsus mit dem chassis normale ddr ram module verbaut gehabt. das heisst hier wäre eine speicheraufrüstung eventuell ziemlich günstig.

    editiert von: DeltaFox, 13.02.2005, 13:22 Uhr
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 eismann1985, 13.02.2005
    eismann1985

    eismann1985 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    531

    Nochmals vielen Dank für deine Antwort.
    Ich habe jedoch meine Finanzen nochmal kontrolliert und muss leider sagen, dass 1200¤ die absolute Schmerzgrenze ist.

    Welches Notebook würden Sie sich für diesen preis erwerben? Für eine letzte Antwort würd ich mich freuen.

    Wie gesagt bin halt ein Greenhorn.......
     
  11. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    533

    In diese Preisklasse habe ich gleich zwei Tipps :

    Hewlett-Packard zv5415EA um 998.- bei Amazon:
    15 Zoll Notebook (AMD Athlon XP 3000+, 512 MB Ram, 60 GB HDD, DVD+R/RW Brenner, NVIDIA GeForce 440 Go 64 MB, Windows XP Home) von Hewlett-Packard GmbH


    Acer Aspire 1672WLMI bei Geizhals ab ca 1150.-:
    Pentium4 3.00GHz • 512MB DDR • 60GB HDD • DVD±RW • ATI Radeon Mobility 9700 64MB • 15.4" WXGA TFT • WLAN/Firewire • Windows XP Home

    Mir würde das HP besser gefallen (besserer Preis, guter Bildschirm, vermeintlich bessere Qualität - 2 Jahre Garaantie ), zum spielen eignet sich das Acer vielleicht um eine Spur besser da bessere Grafikkart, aber ob diie wirklich soviel besser ist ?
     
Thema:

Hilfe bei Notebook-Kauf

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Notebook-Kauf - Ähnliche Themen

  1. hilfe beim notebook-kauf für eine ahnungslose

    hilfe beim notebook-kauf für eine ahnungslose: Hallo liebe Leute! ich bin gerade auf der auf der suche nach einem neuen notebook (was für eine überraschung...") was ich zuerst mal loswerden...
  2. Notebook-Kaufhilfe

    Notebook-Kaufhilfe: Hallo Leute, ich bekomme von meinen Eltern zu Weihnachten einen Laptop geschenkt und darf ihn mir aussuchen. Nur die Frage ist, welcher gut...
  3. Brauche Hilfe für Notebook-Kauf

    Brauche Hilfe für Notebook-Kauf: Hallo ihr Lieben, bevor ich mich jetzt hier durch die ewigen Weiten des Forums wälze wollte ich euch mal fragen welches Notebook ihr mir...
  4. Benötige Hilfe beim Notebook-Kauf

    Benötige Hilfe beim Notebook-Kauf: Hallo liebe User, da nun mein Studium beginnt, ich bin auf der Suche nach einem Laptop für mich. Ich habe mich schon ein wenig umgeschaut aber...
  5. Frau braucht Hilfe beim Notebook-Kauf :)

    Frau braucht Hilfe beim Notebook-Kauf :): Mein altes Notebook ist kaputt gegangen, mir wurde erstmal mit dem Uni-Notebook eines Freundes ausgeholfen. Jetzt habe ich mir folgende bei Otto...