Hilfe, Samsung R70 muckst sich nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von maren w, 13.12.2007.

  1. #1 maren w, 13.12.2007
    maren w

    maren w Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    m1330, AR51, MBP-gestohlen
    Gestern unterwegs lief alles noch normal, ich habe die Programme geschlossen, das System herunter gefahren, Netzteil abgezogen, Notebook eingepackt.
    Heute ausgepackt und Starknopf gedrückt – nichts.
    Der Akku ist voll geladen, sagt zumindest die Anzeige, das Netzteil leuchtet auch, aber am Notebook geschieht rein gar nichts.
    Ich habe es mit Akku und ohne Akku, mit Netz und ohne Netz und alle Kombinationen probiert, das Notebook bleibt „tot“.
    Ich schätze, es nimmt plötzlich keinen Strom mehr an.
    Wie kann denn so etwas passieren? :confused:

    Das Gerät hat noch Garantie, es wurde erst im August gekauft. Aber bestimmte Daten brauche ich unbedingt, sie wurden gestern unterwegs aufgenommen und sollten heute zuhause gesichert werden. Schlimmer, es sind zum Teil persönliche Informationen, die ich absolut nicht weitergeben darf.

    Wenn ich das Gerät einschicke wie es ist, läge das alles unkontrolliert offen, das kann ich nicht machen. Zudem könnten die Daten natürlich verloren gehen, Samsung übernimmt ja keine Verantwortung für Daten.

    Und nun?
    Ich habe überlegt, die Festplatte ausbauen zu lassen und das Notebook ohne Festplatte einzuschicken. Geht das? Oder wäre die Garantie damit erloschen?


    Ich hoffe, jemand kann mir helfen.

    Liebe Grüße
    Maren
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 13.12.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    nimm mal Akku raus, Netzteil weg und bleib mal für 30 Sekunden auf dem Einschaltknopf. Dann Akku rein und probier nochmal zu starten.
     
  4. #3 maren w, 13.12.2007
    maren w

    maren w Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    m1330, AR51, MBP-gestohlen
    Ui, das klingt ja fast nach "Handauflegen"
    Sofort ausprobiert, aber leider kein Resultat.

    Trotzdem danke für den Tipp.

    Liebe Grüße
    Maren
     
  5. #4 Nueguns, 13.12.2007
    Nueguns

    Nueguns Forum Stammgast

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Near Wels City OÖ
    Mein Notebook:
    HP nx6325EY343EA
    Ruf beim Samsung Support an un kläre vorab, ob sie etwas dagegen haben, wenn du die Festplatte ausbaust (normalerweise verlierst du dadurch die Garantie nicht).
    Wenn die Daten wirklich wichtig sind kannst du dir einen USB-Rahmen für deine Platte kaufen.
     
  6. #5 ThomasN, 13.12.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    das hat nix mit Handauflegen zu tun.
    Es kommt oft mal vor dass die Kondensatoren im Notebook ne Tiefentladung brauchen, und genau das erreichst du durch halten de Einschaltknopfes.
    War schon bei einigen hier so, bei denen das Book nicht starten wollte.
     
  7. #6 4eversr, 13.12.2007
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Da kann ich nur zustimmen. Ich habe schon zahlreiche tot-geglaubte Laptops, hauptsächlich Geräte von Sony, mit der Methode "Akku raus, Netzteil ab und ein paarmal auf den Einschaltknopf drücken -> dann Netzteil wieder ran und starten" wieder zum Leben erweckt.
     
  8. #7 ThomasN, 13.12.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Sach ich doch *g*
    Verlasst euch mal drauf wenns euch ein Mod sagt :D
     
  9. #8 deuterianus, 13.12.2007
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    In diesem Fall hat es nur leider nicht geholfen. Übrigens wäre es interessant zu wissen, ob die äußeren Umstände eventuell zu einer Beschädigung geführt haben könnten. Z.B. durch einen Stoß/Schlag oder vielleicht extreme Temperatur-Unterschiede (=> Kondenswasser).

    Übrigens bin ich der Meinung, das gehört ins Samsung-Forum ;)


    MFG
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 maren w, 16.12.2007
    maren w

    maren w Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    m1330, AR51, MBP-gestohlen
    Da es mir u. A. um die Daten ging, hatte ich die Anfrage lieber hier und nicht im Samsung-Forum gepostet.

    Inzwischen konnte ich nach Nueguns Vorschlag auch alles Wichtige über einen USB-Rahmen sichern. Das ging völlig problemlos. Der Samsung Support hatte zugestimmt, die Garantie erlischt dadurch nicht.

    Bereits am nächsten Tag wurde das Gerät von UPS abgeholt.
    Nun bin ich selbst gespannt, was dabei herauskommt. An einen Stoß kann ich mich nicht erinnern und die Temperaturunterschiede waren auch nicht so extrem, nur Wohnung – Auto – Wohnung. Ich transportiere das Notebook immer in einem gepolsterten Rucksack, ein mobiles Gerät müsste doch eigentlich einen solchen Transport überstehen.

    Liebe Grüße
    Maren
     
  12. #10 Brunolp12, 16.12.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    rein theoretisch könnte bei geringen Temperaturen im Auto das Gerät innen so kalt werden, dass es anschliessend in warmen Räumen nicht gleich wieder angeschaltet werden sollte (wenn das Innenleben Zeit hatte, die niedrigen Temperaturen anzunehmen).

    Allerdings wissen wir ja garnicht ob dieser Fall hier eingetreten ist... besser mal die Diagnose vom Service abwarten (und sich vorher auch keinen Kopf mehr machen, bringt nix).
     
Thema:

Hilfe, Samsung R70 muckst sich nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Hilfe, Samsung R70 muckst sich nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Hilfe für Samsung chronos 770z5e-s07de

    Hilfe für Samsung chronos 770z5e-s07de: Hallo liebe Forenmitglieder, mein Dad hat sich im Abverkauf das folgende Notebook zugelegt: samsung serie 7 chronos 770z5e-s07de Ich hatte...
  2. Samsung Series 5 Hilfe beim aufspielen von Windows

    Samsung Series 5 Hilfe beim aufspielen von Windows: Hallo, ich habe folgen Laptop Samsung Series 5 550P NPSSOP7C - SOEDE und folgendes Problem. Seit einiger Zeit versuche ich bereits Windows 8...
  3. Kaufhilfe - Dell-, HP- oder Samsung-Notebook für den Alltagsgebrauch

    Kaufhilfe - Dell-, HP- oder Samsung-Notebook für den Alltagsgebrauch: Hallo zusammen. * Wie hoch ist dein Budget? Mehr als 600 Euro sollten es nicht sein. Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen...
  4. Brauche Hilfe bei Samsung NP-RV720-S07DE

    Brauche Hilfe bei Samsung NP-RV720-S07DE: Hallo Leute Ich bin ganz neu hier und hoffe das mir geholfen wird. Ich habe eine alte Fjuitsu 2,5 Festplatte und dachte mir , ob ich sie in...
  5. [Entscheidungshilfe] Samsung R540 JA05/JT07

    [Entscheidungshilfe] Samsung R540 JA05/JT07: Hallo ich habe hier ein Notebook gefunden, welches in mehreren Ausführungen gibt. Hier sind die wesentlichen Merkmale und Unterschiede:...