Home-Office Notebook bis ca. €800

Diskutiere Home-Office Notebook bis ca. €800 im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Hi, nach längerer Abwesenheit bin ich wieder mal auf einen Besuch hier. Natürlich nicht ohne Hintergedanken ;) Mein altes NB will nicht mehr...

  1. #1 Zerocool, 07.06.2010
    Zerocool

    Zerocool Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vorerst keines
    Hi,

    nach längerer Abwesenheit bin ich wieder mal auf einen Besuch hier. Natürlich nicht ohne Hintergedanken ;)

    Mein altes NB will nicht mehr so richtig und deshalb ist es Zeit für ein neues. Die Anforderungen haben sich seit dem letzten Kauf etwas verändert und nun habe ich mal Folgendes zusammengeschrieben:

    * 15,x" (Widescreen, matt)
    * kein "Schminkgehäuse"
    * HD ab 200 GB
    * RAM ab 2 GB
    * DVD Laufwerk
    * WLAN
    * Minimum 3x USB
    * DVI
    * Stabiles Gehäuse ("gute Scharniere")
    * Leise Lüfter
    * Kein "Hitzenotebook" mit Kücheneinsatzmöglichkeit
    * Spielefähigkeit: minimal
    * Akkulaufzeit unkritisch (weil DTR)

    Ein bisschen mehr darf es natürlich sein, aber das Budget würde ich gerne einhalten und optimaler Weise unterschreiten.

    Danke schon mal für Vorschläge.

    ZC
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 07.06.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.551
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Spontan würd ich sagen HP6540, auch wenns da mit dem Budget eng wird.
     
  4. #3 singapore, 07.06.2010
  5. #4 Zerocool, 08.06.2010
    Zerocool

    Zerocool Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vorerst keines
    Danke schon mal für die Antworten. Ich werde sie mir mal näher ansehen und vielleicht auch mal bei Saturn und Co diese (so vorhanden) und andere ansehen.
     
  6. #5 _reloaded, 08.06.2010
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Ich glaube, diesen Weg kannst Du Dir sparen. ;)

    Michael
     
  7. #6 Zerocool, 09.06.2010
    Zerocool

    Zerocool Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vorerst keines
    Vielleicht mache ich es nur der Abschreckung halber :)
     
  8. #7 Zerocool, 15.06.2010
    Zerocool

    Zerocool Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vorerst keines
    HP ProBook 6540b

    Nachdem ich nun schon einige Empfehlungen dieses Notebooks gesehen und mir einen entsprechenden Test bei Notebookcheck durchgelesen habe, tendiere ich leicht dazu, es mir zuzulegen.

    Die Frage ist nur, mit welcher Ausstattung.
    Reicht die integrierte Grafiklösung für DVDs und mpeg/avi Movies und auch für sonstiges Officezeugs oder ist eine dedizierte GPu doch die empfehlenswertere Lösung?

    Ich will einfach nicht zuviel Geld ausgeben für ein Notebook, das ich gar nicht brauche. Vergleiche hierzu meine Anfrage
     
  9. #8 singapore, 15.06.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Die integrierte Grafiklösung reicht für die beschriebenen Aufgaben.
    Die Frage ist eher ob dir das 1366x768 Display ausreicht.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Zerocool, 16.06.2010
    Zerocool

    Zerocool Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vorerst keines
    Stimmt, das ist wirklich wenig. Ich hab zwar einen externen Monitor aber das löst nicht das eigentliche Problem. Soviel ich gesehen habe, gibt es das Book unter anderen in der Variante WD690EA mit 1600x900, GPU und i5, aber das wäre dann ja schon wieder über das Ziel hinausgeschossen. Es ist wirklich nicht leicht. Ich suche noch nach Alternativen. Weitere Vorschläge?
     
  12. #10 singapore, 16.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
Thema:

Home-Office Notebook bis ca. €800

Die Seite wird geladen...

Home-Office Notebook bis ca. €800 - Ähnliche Themen

  1. ASUS eee Notebook 1015 PEM extrem langsam

    ASUS eee Notebook 1015 PEM extrem langsam: Hallo, unser Zweitnotebook spinnt. Bis vor ca. 1/2 Jahr war Windows 7 Starter drauf. Dann kam Windows 10. Auch das ging noch zufriedenstellend....
  2. Apple Notebook MacBook Pro am Loewe Individual Selection 40 Full HD 100 Hz

    Apple Notebook MacBook Pro am Loewe Individual Selection 40 Full HD 100 Hz: Hallo, habe soeben mein Notebook Apple MacBook Pro erfolgreich an den neuen TV angeschaltet. Ergebnis: absolut super!!!! Eine derart gute...
  3. Notebook und Registrierkasse?

    Notebook und Registrierkasse?: Hey ich bin derzeit auf der Suche nach einem Notebook, das ich für meine Registrierkasse verwenden kann. Wollte mir schon länger ein NB kaufen und...
  4. Studenten Notebook für Office und Cad

    Studenten Notebook für Office und Cad: Hallo, Möchte mir fürs Studium ein Notebook zulegen welches nicht mehr als 1000€ Kosten sollte. Die meiste Zeit wird es für Office und Internet...
  5. altes Notebook aufrüsten

    altes Notebook aufrüsten: Hallo, es gibt ein in die Jahre gekommenes Notebook ESPRIMO Mobile V6555 ,was für den täglichen Bedarf noch läuft, wo jedoch nun eine schnellere...