Homepage Programmierung

Diskutiere Homepage Programmierung im Allgemeine Softwarethemen Forum im Bereich Sonstige Themen; Moin liebe Gemeinde, aus aktuellem Anlass muss ich demnächst eine Homepage erstellen. Jedoch habe ich keinerlei Programmierkenntnisse. Weiß...

  1. noony

    noony Forum Freak

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5685 WLMI (2GHZ)
    Moin liebe Gemeinde,

    aus aktuellem Anlass muss ich demnächst eine Homepage erstellen. Jedoch habe ich keinerlei Programmierkenntnisse.
    Weiß aber auch, dass es mit den richtigen Programmen durchaus möglich ist Pages via "Baukasten" zu erstellen.

    Welches ist das momentan beste/ am häufigst verwendete Programm?!

    Könnt Ihr mir generell was über das Programmieren erzählen?!
    Welche Programmiersprache ist die gängigste und ist es möglich zB alleine nur mit HTML eine Page zu kreieren?

    Wo wird die Page hochgeladen?

    Fragen über Fragen....aber ich bin wirklich sehr daran interessiert mich in dieses Thema einzuarbeiten.

    Gruß noony
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 13.07.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Dann sei dir diese Seite wärmstens empfohlen:
    http://de.selfhtml.org/

    Dort findest du so gut wie alles zum Thema Homepages. Ist praktisch die Referenz im Web zu diesem Thema.
     
  4. noony

    noony Forum Freak

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5685 WLMI (2GHZ)
    :) vielen dank...sehr interessant!
     
  5. power

    power Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FE41E
    Als Programm kann ich dir Phase5 empfehlen. Baukasten ist damit aber nur bedingt möglich. Dafür enthält es Befehle für Tabelleneinfügen usw...

    Ich habe mich auch mit selfhtml schlau gemacht :)
     
  6. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Programm kann ich dir keines empfehlen, ich hab bisher alles selbst gemacht. Was vielleicht ganz hilfreich ist, ist ein Editor mit Syntax-Highlighting. Ich kenn jetzt keinen speziellen, aber zB mit vim sollte das gehen. vim ist aber als einsteiger nicht ganz einfach zu bedienen. Wenn du Mozilla/Seamonkey benutzt, dann ist da noch ein Composer dabei. Den gibts auch seperat als nvu, der ist nicht sooo schlecht.

    noch ein Tipp:
    Fang bloß am besten nicht an mit Tabellen dein Grundgerüst aufzubauen. Heute nimmt man dazu divs.
     
  7. noone

    noone Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    de
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FE31Z
    SelfHTML gleich zu Beginn...vielleicht ein wenig zu Komplex.
    Ich würde mir diese Seite hier mal anschauen, meiner Meinung nach recht anfängerfreundlich geschrieben.

    HTML ist keine Programmiersprache, siehe z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Hypertext_Markup_Language.

    Um (später?) dynamische Inhalte in Webseiten einfließen zu lassen, wird oft PHP verwendet.
     
  8. #7 MrGroover, 14.07.2007
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    Ein Texteditor, der ein bischen mehr kann, siehe Post von bene. Unter Linux ist da die Auswahl an kostenlosen Programmen recht groß und man bekommt auch mehr oder minder schon welche mitgeliefert. Für Windows weiß ich keinen kostenlosen, aber mit notepad wird man nicht glücklich...

    Sehr spannende Sache, zu was man nen Rechner alles bringen kann...

    Um statische Inhalte anzuzeigen reicht das Erlernen von HTML aus, dafür ist es gedacht. Heutzutage allerdings in Verbindung mit CSS. Mit HTML beschreibst du quasi, was ein bestimmtes Objekt ist (zB Absatz, Tabelle, Bild) und mit CSS, wie es aussehen soll (zB Rand, Farben, Schriftformatierung). Selfhtml wurde hier schon zu recht erwähnt, was besseres findet man nicht.
    Für Sachen, die beim Nutzer laufen sollen, zB eine Uhr, die sich sekündlich aktualisiert, oder ein Formular, welches man vorm Absenden auswerten möchte, wird meist JavaScript verwendet. Für Sachen, wo der Server was machen muss, also zB in nem Forum die Posts für nen Thread aus zB ner Datenbank lesen, wird man am ehesten auf PHP oder ASP treffen...

    Auf nen Webserver... Es gibt da aber zig Möglichkeiten und noch viel mehr Anbieter. Auf www.kostenlos.de findest du eine Liste kostenloser Anbieter. Diese finanzieren sich über Werbung und blenden die auf unterschiedliche Weise mit ein. Weiterhin gibt es noch die Möglichkeit, einen Webserver zu mieten. Für Anfänger ist das aber nix und lohnt sich meist auch erst, wenn man größere Webseite/Projekte macht, denn dort bekommt man dann meist nix mehr kostenlos. Man kann aber auch für einfache Hosting-Angebote Geld bezahlen, hat dann aber keine Werbung mehr...
    Weiterhin gibt es bei verschiedenen Einrichtungen (Schulen oder Unis) die
    Angehörigen Speicherplatz im Internet zur Verfügung stellen, den man zB für Webseiten verwenden kann.
     
  9. #8 deuterianus, 15.07.2007
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Als Editor mit Syntax-Highlighting nutze ich Weaverslave. Der ist zudem auch noch Freeware. Sieht sehr spartanisch aus, hat aber ein paar ganz nette Funktionen. (Die wahrscheinlich auch andere haben, aber ich habe bisher noch keine anderen gestestet).

    Und ja, programmieren ist eine recht interessante Sache. Und wenn man das richtige Verständnis dafür mitbringt, kann es auch sehr viel Spaß machen. Im Web vorzugsweise HTML für die Struktur, CSS für das Design. Wenn es über das statische hinausgeht, kann man recht gut auf PHP ausweichen. Je nach anforderungen vielleicht auch mit Zugriff auf eine MySQL-Datenbank, aber soweit scheinst du ja noch nicht zu sein (wird aber wohl noch kommen, statische homepages zu erstellen ist auf dauer langweilig ;) )

    Als Freehoster habe ich mit funpic.de gute Erfahrungen gemacht. 2,5 GB Webspace bieten die glaub ich inzwischen. Dazu mehrere MySQL-Datenbanken und FTP-Zugänge.

    Wenn man nicht so viel scripten möchte, macht sich ein CMS (Content-Management-System) ziemlich gut (z.B. Contenido oder Joomla). Das wird auf dem Webserver installiert, anschließend kann man nach ein wenig (mehr) Einarbeitung ohne Kenntnisse über HTML etc alle Inhalte eingeben. Nur um einen Style für die Seite zu entwerfen sollte man schon HTML und CSS beherrschen.
    Ich für meinen Teil scripte allerdings lieber selbst, macht mehr Spaß :D


    MFG
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. hogo

    hogo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Asus F3Tc
    Sehr bequem sind die Homepage-Baukästen. Man erzeugt alle Elemente (Texte, Grafiken und Fotos und legt sie durch ziehen auf die Oberfläche. Programmteile helfen sogar Navigationen, Frames und Scripts zu erzeugen. YSEYG-Programme nennen die sich, also "you see what you get", "Du siehst, was Du erhälst".

    Den versierten Programmierer graust es allerdings bei Betrachten des Quellcodes (unsichtbarer Teil einer Website, der die Befehle für deren Darstellung beinhaltet). Diese Quellcodes sind unglaublich aufgebläht durch redundante Befehle z.B. für Konfigurationen, Textformate und gleichartige Scripts.:mad:

    Ich selber habe meine Homepage mit Phase5 geschrieben. Selfhtml hat mir dabei das notwendige Wissen vermittelt. Bequem dabei ist, daß Phase5 das selfhtml als Hilfeprogramm eingebunden hat, sodaß man mal eben schnell nachgucken kann.
    Phase5 ist eine reine deutsche Freeware, wie man sie in Leistung und Umfang nur bei teuren Programmen vermutet.

    Phase5 macht es durch die Projektverwaltung möglich mehrere Homepages nebenéinander zu pflegen. Mit einem Klick wechselt man das Projekt (die Homepage) und hat jeweils die Übersicht über alle beteiligten Seiten und Dateien. Jedes Projekt kann mit einer eigenen Konfiguration und Ordnerstruktur versehen werden.

    Der Editor unterstützt das Schreiben des Quellcodes mit Hilfwerkzeugen. So werden z.B. allgemeine Links, Grafiklinks, Mailto-Links durch einen Klick erzeugt, richtig in der Syntax, bereit mit eigenen Inhalten angepaßt zu werden. Das erspart viel Tipparbeit und verhindert Fehler. So kann man auch durch einen Klick Farben aus der Auswahl wählen und sie werden im Hexadezimalcode eingetragen!
    Für Tabellen wird nur die Anzahl von Zeilen und Spalten angegeben und schon bekommt man das Rohgerüst geliefert. Genial einfach, einfach genial:)


    Natürlich kann man auch jederzeit das Ergebnis betrachten, wie es in einem Browser aussieht und funktioniert.

    Keine Angst beim Ausprobieren:) Phase5 arbeitet unabhänigig, trägt sich nicht in die Registry ein und hinterläßt somit keinerlei Spuren nach dem Deinstallieren.

    Gruß hogo
     
  12. #10 deuterianus, 28.07.2007
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Deine Homepage sieht ja ganz nett aus, aber ich habe aus 2 Gründen eine Krise bekommen, als ich sie aufgerufen habe:
    1.) Die Größe des Browser-Fensters wurde geändert. Das mag ich gar nicht.
    2.) Beim laden reagierte FF für ca. 10 Sekunden nicht.


    MFG
     
Thema:

Homepage Programmierung

Die Seite wird geladen...

Homepage Programmierung - Ähnliche Themen

  1. Keine Garantieansprüche trotz gültigem Service-Tag laut Dell-Homepage

    Keine Garantieansprüche trotz gültigem Service-Tag laut Dell-Homepage: Hallo, ich möchte hier nur meinen kleinen Fall schildern und nebenher etwas Dampf ablassen. Ich habe mir vor kurzem ein gebrauchtes D610...
  2. Homepage??

    Homepage??: Wo kann man umsonst eien HP machen? Wieviel kosten die, die nur mit .de enden??? Danke im Vorraus **MfG Osman**
  3. Problem Hyperlinks in eigener Homepage

    Problem Hyperlinks in eigener Homepage: Tagchen... Wie im Titel schon gesagt, habe ich ein Problem mit Hyperlinks bei einer eigenen Homepage. Es geht um Links zu externen Seiten. Die...
  4. Homepage selbstgemacht!!!!!

    Homepage selbstgemacht!!!!!: Hallo Leute, da ich eine Homepage für die Feuerwehr St.Peter-Frst erstelle, finde ich nicht das richtige Programm zum erstellen einer einfachen...
  5. Homepage Bilder-Zertifizieren.

    Homepage Bilder-Zertifizieren.: Hallo, wir möchten auf jedes unserer Bilder die in der Homepage eigebettet sind eine Zertifizierung in Form eines Namens einbinden. Gibt es eine...