HP 625 Defekt oder nicht Windows- kompatibel?

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von Maze007, 27.11.2010.

  1. #1 Maze007, 27.11.2010
    Maze007

    Maze007 Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich habe das besagte Laptop von HP (WS834EA#ABD) und es kommt immer ein Bluescreen oder die Grafik wird ganz verzerrt. Bilder habe ich angehängt.
    Ich habe das Gerät mit Linux gekauft und als ich es bekommen habe gleich mich dran gemacht Windows 7 Ultimate 64bit zu Installieren. Treiber habe ich alles von HP geladen und Installiert. Nun Taucht sporadisch der Bluescreen auf und das Gerät stürzt ab. Ich habe mit HP Telefoniert (Die Hotline ist so was von langsam bis sie die sagen eingibt da brauchst Zeit) und die haben mir dann gesagt ich soll einen Festplatten Test im Bios machen der auch einen Fehler ergab. Also sie schicken mir einen Neue Festplatte, eingebaut und Windows 7 Installiert. Noch immer das gleich Problem.
    Dann Wieder bei HP angerufen und einen neuen Fall eröffnet. Ein Tag Später kam UPS (15.11.2010) und wollte das Gerät mitnehmen. Am 25.11.2010 war das gerät auch schon wieder da. Laut Reparatur bericht haben die dem RAM getauscht. Ich machte mich gleich dran Windows 7 zu Installieren. Die Installation ging bis zum Expandieren der Dateien (schritt 2 beim Kopieren) und dann Bluescreen.
    Also habe ich noch mal bei HP angerufen. Die Dame sagte mir nach einer dreiviertel stunden das ich das Gerät nicht mit Windows 7 Betreibern kann weil es mit Linux ausgeliefert wurde. Ich sagte ihr das es das Gerät ja auch mit Windows 7 zu kaufen gibt. Ja das sei extra eins von HP und ich könnte auf meinem Kein Windows betreiben. Dachte mir dann versuche ich es mal mit Windows XP, da kommt ich nicht mal zur Festplatten Auswahl da kommt schon vorher der Bluescreen.
    Das besten an der Geschichte ist ja das ich damals 2 von den Geräten bestellt habe und das andere Funktioniert wunderbar.
    Werde am Montag mal zu unseren EDV gehen und fragen weil wir ja auch viele HP Geräte haben und danach vielleicht noch mal die Hotline anrufen, so lange bis ich ein Neues bekomme.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 27.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    die Frage für mich wäre, ob es tatsächlich technisch nicht möglich ist, Windows darauf zu betreiben - was ich mir nicht vorstellen kann!- oder ob das eher eine Sache des Supports ist:
    Vielleicht wollen die für Windows Themen nicht einstehen und reden sich raus, du hättest es ja mit Linux gekauft und dafür auch entsprechend weniger gezahlt.
    "Ausrede" wäre das dann, wenn es sich um ein Hardware-Problem handelt, was ich fast annehme.
    Wenn Arbeitsspeicher ausgeschlossen werden kann, dann hätte ich auf Mainboard getippt (sehr "schlau" - viel mehr Teile gibts ja fast nicht :p).
    Probier doch mal, ob zB mit einer (K)Ubuntu Live CD die Symptome weg sind oder auftreten.

    PS:
    Bin nicht sicher, ob dein Thread-Titel den Tatbestand der "Schmähkritik" erfüllte (s. Forenregeln), daher hab ich mal etwas neutraler formuliert

    PPS - weil ichs jetzt erst sehe:
    ach, übrigens: das dürfte lediglich das bekannte "XP erkennt kein SATA Problem" sein. Das ist nun wirklich kein HP- Problem, sondern deine Unkenntnis! Das ist 1000mal besprochen.
     
  4. #3 Maze007, 27.11.2010
    Maze007

    Maze007 Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja wenn ich im Biso auf IDE umstelle kann ich trotzdem kein Windows Installieren.
    Habe gerade die Linux DVD eingelegt was dabei war und der hat auch was kopiert. Dan habe ich ihn noch ne Stunde laufen lassen und das Bild war schwarz und das DVD Laufwerk fuhr immer hoch und runter bis es mir zu blöd war und ich den Stecker gezogen habe.
    Klar habe ich aus kostengründen das Laptop mit Linux gekauft. Und warum soll ich mir ein Produkt ein zweitesmal kaufen wenn es doch schon im Haus ist.
     
  5. #4 Brunolp12, 27.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    welche Symptome bringt XP dann?

    hmm, dann war die Distribution evtl. nicht mit dem Gerät kompatibel oder es ist eine andere "Erscheinungsform" desselben Problems wie oben.

    naja, 2 Geräte = 2 Lizenzen, wenn du keine überzählige Lizenz rumliegen hattest, dann musst du in dem Fall ohnehin "ein Produkt ein zweitesmal kaufen".

    Das ist, was ich immer sage:
    Die Ersparnis für Geräte ohne System ist oft nur im niedrigen 2stelligen Bereich. Das wiegt es nicht auf, daß man dafür vom Hersteller (k)ein komplett installiertes, lauffähiges System erhält.

    Die wichtigste Frage bleibt nun leider weiter unbeantwortet (s. oben):
    Wie ist der Satz gemeint: "die Dame ... sagte mir, das Gerät nicht mit Windows 7 Betreibern kann weil es mit Linux ausgeliefert wurde" ?

    Wurde das näher begründet?
    Wie ist der Satz zu verstehen? Verweigert man dir sicher nicht einfach bloß den Support für Windows?
    Warum glaubt man bei der Hotline, daß Hardwaredefekt auszuschließen sei? Wenn du alles in den ursprünglichen Auslieferungszustand versetzt, funktioniert dann alles ohne Einschränkungen?
     
  6. #5 Maze007, 27.11.2010
    Maze007

    Maze007 Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Bei Windows XP kommt der gleiche Bluescreen.
    Ich will halt nicht ein eingeschränktes Windows Home oder Starter. Da lege ich lieber drauf und kauf die Vollversion Ultimaten.
    Ja am Schluss höre es sich so an als ich kein Support gekommen weil ich ein anderes Betriebsystem Installieren wollte.
    Vorhin wollte ich es noch mal wissen mit Windows 7 und wenn ich von DVD boote und gehe nicht weiter sondern lass den Rechner stehen kommt auch plötzlich der Bluescreen.
    Werde später noch XPE und 7PE mal Starten.
     
  7. #6 Brunolp12, 27.11.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    das heisst, du brauchst jetzt den Beweis, daß es nur deshalb nicht geht, weil was kaputt ist - so versteh ich die Situation nun.
    Kannst du dahingehend eventuell so einen Hardware- Check von einer bootbaren Rettungs- CD durchführen?
     
  8. #7 Maze007, 28.11.2010
    Maze007

    Maze007 Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich habe mal Windows 7PE von CD gestartet und das ging wunderbar.
    Wie ich so ein Check mache weis ich nicht. Ich weis nur wie ich den vom HP Boot Menü mache und da ist alles i.O.
    Die von HP haben bestimmt nur einem RAM getauscht das was gemacht worden ist weil den RAM habe ich zuvor mit MemTest getestet.
    Gestern hatte ich wieder das Grafik Bilder aber mir ist aufgefallen der Mauszeiger ist nicht verzert sonder schön zu sehen.
    [​IMG]
     
  9. #8 Brunolp12, 28.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich meinte eigentlich sowas wie die Ultimate Boot CD ( *Link* ) aber bei dem neuen Screenshot glaub ich schon fast wieder mehr an ein System/Treiber/Software-Problem.

    Edit:
    Du schriebst -glaub ich- daß du die Installation bei einem zweiten Gerät schon problemlos machen konntest? Hat das auch dieselbe BIOS- Version (zum Beispiel, fiele mir spontan noch ein)?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Maze007, 28.11.2010
    Maze007

    Maze007 Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja ich habe 2 Stück bestellt und das Gerät läuft bis heute Problem los.
    Mal sehen was HP morgen sagt.
    Vielleicht kaufe ich mir zum Testen noch mal eins.
     
  12. #10 Maze007, 12.12.2010
    Maze007

    Maze007 Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die Aktion ist auch eingeschlafen.
    Die wollte mir einen Techniker vorbei schicken aber das Mainbord ist erst ab 20.12.2010 lieferbar. Dann habe ich einen Termin am 11.01.2011 ausgemacht da ich bis 10.01.2011 im Urlaub bin.
    Mittlerweile ist das Laptop ganz tot. Bildschirm bleibt schwarz beim Einschalten.
     
Thema: HP 625 Defekt oder nicht Windows- kompatibel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hp 625 windows 7 statt linux boerse

    ,
  2. hp625 win7 oder xp

    ,
  3. hp 625 win7 installieren

    ,
  4. hp 625 sehr langsam
Die Seite wird geladen...

HP 625 Defekt oder nicht Windows- kompatibel? - Ähnliche Themen

  1. Vaio P Wie messe ich einen Nvidia G86-750-A2-BGA ob er defekt ist oder nicht

    Wie messe ich einen Nvidia G86-750-A2-BGA ob er defekt ist oder nicht: Hallo hab hier einen Sony Vaio reballt mit obigem BGA. Aber der Bildschirm bleibt dunkel und ich bekomme auch keinen Strom, also es tut sich...
  2. Vaio (diverse) Laptop auf Boden gefallen - gehört das so oder ist das ein Defekt?

    Laptop auf Boden gefallen - gehört das so oder ist das ein Defekt?: Hallo, gestern Abend ist mir mein Laptop aus eigener Dummheit vom Bett auf den Boden gerutscht, mit der Seite mit dem Laufwerk voran. Jetzt...
  3. Sind alle USB Anschlüsse am Laptop defekt,oder was?

    Sind alle USB Anschlüsse am Laptop defekt,oder was?: Hallo, habe mich gerade hier angemeldet und komme gleich mit einer Frage. Ich hatte ein Programmiergerät für Mikrocontroller an den Laptop...
  4. Display oder Graka defekt?

    Display oder Graka defekt?: Hi all, ich habe ein Samsung-Notebook mit LED-Display. Seit einiger Zeit erscheinen türkisene Streifen auf dem Display bzw. eher Schatten ca...
  5. Hardware oder Software Defekt ?

    Hardware oder Software Defekt ?: Hallo liebe Leute, ich hab ein Medion Notebook von 2008 mit Vista. Vor ein paar Tagen ging beim Surfen im WWW dann das Bild für eine halbe...