HP DV6000 Lüfter reinigen

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von Zeus84, 02.07.2010.

  1. Zeus84

    Zeus84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, suche bis jetzt ohne Erfolg nach einer Anleitung oder Hilfe das oben genannte Gerät zu säubern. Hatte das Notebook gebraucht gekauft und da muss entweder was kaputt sein oder es hat sich eine menge Staub festgesetzt. Jedenfalls wird das Gerät heiß und unerträglich laut, manchmal schaltet es sich sogar von alleine ab!

    Also wollte ich den Lüfter reinigen. Mit Staubsauger oder Pinsel bringt es nichts. Mit dem Pinsel komme ich nicht durch das Gitter und mit niedrigster Staubsauger Leistung kommt kein Staubkorn hoch. Auf Höherer traue ich mich nicht.

    Hatte dann alle Schrauben auf der Unterseite gelöst. Auch die unter der HDD und die unter der Lucke wo RAM, Wlan und Grafikchip liegen aber die Unterseite geht einfach nicht ab.

    Hatte mir das Handbuch der HP Seite angeguckt aber damit kann ich nicht arbeiten. Auf einer anderen Seite wurde die Boxenleiste nach dem aufschrauben entfernt aber auch diese bekomme ich nicht entfernt.

    Mache ich was falsch oder bin ich einfach nur zu ungeschickt? Reparieren lassen wird zu teuer und bzgl. Zurückgeben weiß ich nicht ganz. Das war ein echtes Schnäppchen aber dass das Gerät überhitzt stand nicht in der Beschreibung.

    mfg Dave
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 feirefix, 02.07.2010
    feirefix

    feirefix Guest

    hallo, bevor du irgendwelche experimente machst,sprich auseinanderbauen, versuch erst mal mit druckluft den lüfter durchzublasen, von aussen nach innen und umgekehrt. dabei wäre es gut das lüfterrad zu blockieren.mit wenig druck, am besten mit einem kompressor. aber, alles gaaaanz vorsichtig. es hilft.
     
  4. Zeus84

    Zeus84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, ich besitze weder einen Kompressor noch Druckluftspray. Darüber hatte ich auch nichts gutes gelesen. Kräftiges Pusten hat auch nichts gebracht.
    Wieso eigentlich den Lüfter blockieren?

    Es ist ja nicht so dass ich davon keine Ahnung habe, hatte zuvor nur noch nie ein HP Notebook zerlegt. Auf Youtube hatte ich nur eine Anleitung zum Mainboard austausch gefunden. Das ist aber in einer schlechten Bildqualität und dort wird nur ganz schnell der Zusammenbau gezeigt.
     
  5. #4 4eversr, 02.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2010
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Druckluft bringt es. Habe beruflich schon hunderte Laptops/PCs damit gereinigt. - Meinem eigenen Notebook gönne ich mindestens 1x im Monat eine Druckluft-Reinigungssession, und das jetzt seit gut 2,5 Jahren (übrigens ohne den Lüfter zu blockieren)... Falls du keine andere Möglichkeit hast an Druckluft zu kommen, fahr notfalls zur nächsten Tankstelle und nutze die dortige Druckluft, die eigentlich fürs "Reifen befüllen" gedacht ist :)
    Starkes pusten oder der Staubsauger bringen wirklich nichts...

    >>Warum Lüfter blockieren?<<
    Lüfter blockieren, um den Dynamoeffekt zu verhindern. - Durch einen drehenden Lüfter (durch Druckluft) wird wie bei einem Fahrraddynamo Strom erzeugt, wodurch das Laptop laut im Internet kursierenden "Mythen" Schaden nehmen könnte... - Ich habe das noch nie erlebt, obwohl ich schon hunderte Geräte mit Druckluft gereinigt habe, ohne die Lüfter zu blockieren. (Ein Fall für die MTV Mythbusters ?)
     
  6. #5 feirefix, 02.07.2010
    feirefix

    feirefix Guest

    hallo zeus, vielleicht kennst du jemanden der mit airbrush arbeitet.jede autowerkstatt hat einen kompressor.wie gesagt, ganz vorsichtig.
     
  7. Zeus84

    Zeus84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Guten Abend, am liebsten wäre mir noch immer das Notebook aufzuschrauben. Durch die Druckluft wird der Staub doch maximal nur verwehrt und verteilt sich.

    Wenn ich meine Tower PCs gereinigt hatte und am Lüfter drehte passierte auch nichts. Durch die Schlitze passen gerade mal Zahnstocker. Da ist die Gefahr wohl höher dass während der Prozedur der Zahnstocker zerbricht.
     
  8. #7 Reddeer2000, 03.07.2010
    Reddeer2000

    Reddeer2000 Forum Freak

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Notebook:
    Samsung 770Z5E 12GB-512GB-SSD
    Hi,

    das Service Manual sollte dir eigentlich helfen. Siehe ab Kapitel 5.

    VG
    Reddeer2000
     
  9. #8 feirefix, 03.07.2010
    feirefix

    feirefix Guest

    und wenn du das dingen umsonst auseinander gebaut hast und nicht wieder zusammen bekommst,wirst du dich sonst wo hin beissen.versuch doch erstmal den einfachen weg.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Zeus84

    Zeus84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Da habe ich mehr angst dass sich die Blätter verbiegen als dass ich das Notebook nicht mehr zusammen bekomme.
    Werde mich heute in aller Ruhe nochmal an das Handbuch setzten und sollte es wieder nicht gelingen, werde ich wohl zur Tankstelle und dort die Luft rausblasen.
    Danke für eure Hilfe! Bin dennoch immer sehr erfreut über weitere Tipps.
     
  12. Zeus84

    Zeus84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Guten Tag, bin gerade dabei zum Lüfter, mit Hilfe der Anleitung, vorzudringen.
    Nur komme ich an der Boxenabdeckung nicht weiter. Seite 140
    Ich habe den Akku rausgenommen und die 3 glänzenden, kleinen Schrauben entfernt. Dann das Notebook gewendet und mit den Händen an je einer Seite versucht die Abdeckung hochzuziehen aber es bewegt sich nichts.

    Muss ich auch noch anderen Schrauben der Unterseite lösen, anders anfassen und ziehen oder warum bewegt sich die Abdeckung keinen Millimeter?
     
Thema: HP DV6000 Lüfter reinigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pavillion dv6 zerlegen

    ,
  2. hp pavilion dv6 lüfter reinigen

    ,
  3. hp pavilion dv6 lüfter blockieren

    ,
  4. hp pavillion dv6 lüfter reinigen,
  5. hp dv6000 öffnen,
  6. dv6000 handbuch,
  7. hp dv6 lüfter reinigen
Die Seite wird geladen...

HP DV6000 Lüfter reinigen - Ähnliche Themen

  1. HP Pavilion dv6000 W-Lan Karte tauschen

    HP Pavilion dv6000 W-Lan Karte tauschen: Bei meinem HP Laptop ist die W-Lan Karte defekt und ich wollte sie gegen eine Atheros tauschen. Jetzt bekomme ich die Fehlermeldung...
  2. HO Pavillion dv6000 Grafik/Monitor schlechte Farben

    HO Pavillion dv6000 Grafik/Monitor schlechte Farben: Frau Hallo, heute habe ich meinen Laptop angemacht. Nachdem erst alles normal lief sprang auf einmal das Bild um. Nun sieht es aus wie mit 256...
  3. Hp dv6000: Wärmeleitpads durch Wärmeleitpaste ersetzen

    Hp dv6000: Wärmeleitpads durch Wärmeleitpaste ersetzen: Hallo, möchte die Wärmeleitpads durch Wärmeleitpaste" Arctic MX2" ersetzen. Genaue Modellbezeichnung: HP dv6153eu Ich habe zwei Fotos vom...
  4. Hp Pavillion dv6000 bildfehler bei weiß und schwarz, farben ok?!!?!

    Hp Pavillion dv6000 bildfehler bei weiß und schwarz, farben ok?!!?!: Also ich habe folgendes Problem mit meinem Hp laptop! das model is wie oben angegeben ein HP Pavillion dv 6000! zum problem: der bildschirm...
  5. Nach Mainboardtausch friert DV6000 ein

    Nach Mainboardtausch friert DV6000 ein: Hallo, habe heute das bei eBay ersteigerte Mainboard in meinen DV6000 eingebaut, seitdem friert das Notebook im Betrieb, mal auf dem Windows XP...