HP DV9500+Vista Recovery

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von JoeP, 12.01.2010.

  1. #1 JoeP, 12.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2010
    JoeP

    JoeP Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo G780
    HP DV9533eg + Org. Vista neu installieren

    Moin,
    ich betreibe das o.g. Notebook mit WinXP, habe nun allerdings das Problem, dass ob nicht wirklich ausgereifter Treiber (?) das NBook häufiger Hänger hat und ich es neu starten muss/darf :mad:
    Auf der zweiten HD war das Vista-System nicht mehr abgelegt (einen Recoverysatz hat der Vorbesitzer nicht erstellt), so dass ich kurzerhand bei HP einen neuen Vista-Satz geordert habe (mit sämtlichen Treibern und Progs, die ursprünglich zum NBook dazugehörten).

    Meine erste Frage: wenn ich nun dieses Vista neu installiere, was macht das Recovery-Pack genau? Heißt dass, die Systemplatte C: wird platt gemacht, neu formatiert und die Systemsoftware installiert?

    Meine zweite Frage: Was passiert mit meinen Daten auf Festplatte E: (D: ist das DVD-LW)? Geht so ein Recovery-Dingsda auch an die zweite Platte dran oder nur an die Systemplatte?

    Danke schonmal :D
    Gruß,
    Jörg

    PS.: Bitte keine Diskussion anzetteln, ob Vista sinnvoll ist oder XP besser, ich benötige ein stabiles System ;):D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. janusz

    janusz Forum Freak

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP DV 9560 mit T7500
    recovery version ist der grösste scheiss den es gibt.
    besorge dir eine msdn vista sp2 version und du kannst dein vista cd key verwenden, kannst legal activieren und updates holen.
    ganz wichtig vorher alle treiber für deine hardware aus dem netz laden, die neuesten, die von dem hersteller sind es leider nicht immer.
    bei wars recovery 18gb auf der platte, msdn (ist eine normale vollversion ohne key, den musst du selber haben) braucht 12gb auf der platte, bei recovery sind es 6gb mühl gewesen.
    das andere laufwerk bleibt unberührt.


    janusz
     
  4. #3 Reddeer2000, 13.01.2010
    Reddeer2000

    Reddeer2000 Forum Freak

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Notebook:
    Samsung 770Z5E 12GB-512GB-SSD
    Und warum nimmst Du dann nicht Win7 ?
     
  5. janusz

    janusz Forum Freak

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP DV 9560 mit T7500
    vista key hat er ja,
    windows 7 kostet 80€.
    wo ist deine logik?
     
  6. JoeP

    JoeP Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo G780
    Danke :D:D
     
Thema:

HP DV9500+Vista Recovery

Die Seite wird geladen...

HP DV9500+Vista Recovery - Ähnliche Themen

  1. Asus R753U Recovery

    Asus R753U Recovery: Hi. Guten Abend erst einmal. ich bin neu hier. Habe mir gestern ein neues Lappy gegönnt. nun habe ich das Problem, dass ich zwar eine...
  2. Asus F555Y - Recovery?

    Asus F555Y - Recovery?: Hallo, Habe als Ersatz für die Frau einen ASUS F555Y gekauft (AMD R6, 8GB, Win10), doch nun mein Problem: Es lag kein Installationsmedium...
  3. Vaio (diverse) Sony VPCF23S1E Fesplattentausch und Recovery

    Sony VPCF23S1E Fesplattentausch und Recovery: Liebe Community, ich hoffe, Ihr könnt mir helfen; vielleicht schildere ich eingangs die Situation: In unserem Hause existiert ein Sony Vaio...
  4. Vaio (diverse) Vaio Ultrabook will riesen Recovery-DVD anlegen

    Vaio Ultrabook will riesen Recovery-DVD anlegen: Ich selbst nutze das Vaio Ultrabook (Modelnummer beginnt mit SVP) nicht und auch kein Win8.1. Dieses Gerät (eines Freundes) meint es möchte ein...
  5. Vaio F VPCF13Z1E: Recovery auf SSD

    VPCF13Z1E: Recovery auf SSD: Hallo zusammen, da ich mich vor einiger Zeit intensivst mit dem Thema auseinandergesetzt habe (Thread: "Hardwarecodierung made by Sony"), musste...