HP NX6310 oder Lenovo 3000 C200 Qualität

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Paris8311, 20.04.2007.

  1. #1 Paris8311, 20.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2007
    Paris8311

    Paris8311 Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,
    ich würde mir gerne ein Notebook zulegen, um mobil zu sein. Damit ich eben überall arbeiten und ins Internet gehen kann. Zumindest eben theoretisch. Eigentlich arbeite ich dann auch nur, oder lade mir Musik oder mal ein paar Videos runter.
    Daher ist es mir doch recht wichtig, dass die Festplatte einigermaßen groß ist.
    min. 60GB.
    Viel Geld habe ich auch nicht, also soll es auch noch wenig kosten.
    Ich bin dann auf das Lenovo 3000 C200 gestoßen bwz das NX6310.

    Weswegen ich jetzt hier schreibe: Sehr sehr wichtig ist es mir, dass ich das Teil nicht ständig und am besten gar nie einschicken muss. Nichts ist schlechter als wenn man nach 1 Jahr keine Garantie mehr hat, und dann für eine Reparatur zahlen muss.
    KÖnntet ihr mir bezüglich der Qualität weiterhelfen?
    Das NX soll zwar qualitativ sehr gut verarbeitet sein, anscheind noch besser als das Lenovo. Allerdings lese ich jetzt ständig so in der Art: IMB ist einfach Qualität.
    Und auch beim googeln habe ich bisher nur Berichte gefunden, wo das NX eingeschickt wurde.
    Wie ist das bei IBM Notebooks halten die wirklich so gut?
    Bzw. kann ich von dem NX nicht erwarten, dass es genauso gut hält?

    Vielen Dank schon mal für ihre Hilfe!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 20.04.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das mit der Quali von IBM stimmt erstmal, allerdings mit 2 kleinen Einschränkungen. Wenn du was über die Quali von IBM liest sind Thinkpads gemeint. Diese sind die Businessmodelle der Lenovo Notebooks (Lenovo hat vor ca 2 Jahren die Notebooksparte von IBM gekauft). Für die Lenovo Notebooks gibt es wenige bis garkeine Langzeitberichte, da diese - wie oben gesagt - noch nicht lange auf dem Markt sind. Am besten ist es wohl, wenn du die ein Generelles Bild über die Lenovo Notebooks machst, auch wenn das C200 nicht in unserem Unterforum auftaucht. Trotzdem hier der Link:http://www.notebookforum.at/f35-lenovo-testberichte.html

    Zum HP NX6325 informierst du dich am besten Hier:http://www.notebookforum.at/f34-hp-testberichte.html

    Gruß Lexi
     
  4. #3 Paris8311, 20.04.2007
    Paris8311

    Paris8311 Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    DAnke schon mal! Habe mich in den Foren schon umgeschaut.

    Wenn noch jemand Erfahrungen hat, freuts mich!

    Aber mal Frage vielleicht noch an dich:
    würdest du vielleicht dann auch empfehlen ein gebrauchtes T40 Modell von Ebay für um die 400€ zu ersteigern, und das dann mit ner Festplatte aufzurüsten?
    Also wenn die Teile so gut halten, wie du meinst... könnte ich mir das überlegen..
     
  5. #4 2k5.lexi, 21.04.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das wäre natürlich eine Super alternative, da das T40 schon ein Notebook mit 'Centrino'' Technologie ist, also ein wesentlich stromsparender Prozessor, Wlan integriert und flacher soll es auch noch sein. Abgesehen davon gibt es ab der Centrino Generation (T4*) noch einige nützliche Tools, welche weiter beim Stromsparen und der Lüftersteuerung helfen können. Egal welches du nun kaufen wirst, ich habe keinen Zweifel dass die Dinger lange und ohne Zicken ihren Dienst verrichten werden. Lediglich ein neuer Akku sollte vorsichtshalber noch dazugekauft und gelagert werden, denn die werden auch nicht ewig produziert. Wie oben genannt, das T40 bietet einige Vorteile gegenüber dem T30, vor allem was Akkulaufzeit und Wärmeentwicklung betrifft.
     
  6. #5 elektriker2005, 21.04.2007
    elektriker2005

    elektriker2005 Forum Freak

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Mein Notebook:
    IBM T60 (2623)
    Hi, ich bin mit meinem N100 sehr zufrieden.
    Hier http://www.thinkpad-forum.de/thread.php?threadid=17324 kannst du dir mal einen Bericht zum 3000 C200 lesen. Ist aber ebenfalls ein sehr gutes NB. Ein gebrauchtes würde ich mir nicht unbedingt kaufen, weißt nicht was der Vorbesitzer schon alles damit gemacht hat.

    Gruß
     
Thema:

HP NX6310 oder Lenovo 3000 C200 Qualität

Die Seite wird geladen...

HP NX6310 oder Lenovo 3000 C200 Qualität - Ähnliche Themen

  1. HP nx6325, nx6310 oder nx7300?

    HP nx6325, nx6310 oder nx7300?: Sooryyy. Der Post ist aus versehen in das falsche Forum geladet. Hier also in das richtige. Hallo Leute, da ich im Moment davor stehe mir...
  2. HP nx6325, nx6310 oder nx7300?

    HP nx6325, nx6310 oder nx7300?: Hallo Leute, da ich im Moment davor stehe mir ein Notebook zu kaufen, stehe ich vor der Frage welches? Es soll ein HP sein, soweit bin ich...
  3. Aspire 5051awxmi oder HP nx6310??

    Aspire 5051awxmi oder HP nx6310??: Stehe jetzt vor der Qual der Wahl ob ich mir ein Acer Aspire 5051AWXMi oder...
  4. HP nx6310 oder nx6325

    HP nx6310 oder nx6325: Hi! Ich bin momentan noch am überlegen ob ich ein HP NX6310 (EY367ET) nehme (mit Intel Celeron-M 410 mit WLAN aber mit FreeDOS) für 499,- EUR....
  5. hp nx6310 mit intel core solo t1300 oder hp nx6325 amd mobile sempron 3500+

    hp nx6310 mit intel core solo t1300 oder hp nx6325 amd mobile sempron 3500+: Hallo, weiß einfach nicht,welches von den beiden ich nehmen soll hp nx 6310 mit intel core solo t1300...