HP nx9420 (RH457ET) oder Sony FE31Z

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von farnelli, 10.10.2006.

  1. #1 farnelli, 10.10.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.10.2006
    farnelli

    farnelli Forum Freak

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich benötige innerhalb der nächsten zwei Wochen ein neues Notebook.
    Zuerst bin ich beim HP nx9429 (RH457ET) http://h10010.www1.hp.com/ww...559.html gelandet.
    Konnte es leider nicht live erleben, da die Elektronikmärkte es nicht haben, liegt vielleicht daran, dass es ein HP Business Book ist. Gefallen tut mir an dem HP, dass es ein 17 Zöller ( ist, einen T7400 Prozessor und eine Festplatte mit 5400 U/min hat. Auch das die Grafikkarte (Ati x1600) 256 Mb eigenen Speicher aufweist finde ich gut.
    Allerdings tappe ich bei der Displayqualität etwas im Dunkeln, da ich es ja nicht vor Ort begutachten kann. Und man liest immer wieder unterschiedliche Meinungen zum Display.
    Dann fiel mir das Sony FE31Z auf (http://vaio.sony-europe.com/....FE+Series).
    Soll ja ein top Display haben, habe vor Ort schon mal ein FE21 gesehen und das Display hat mir voll und ganz gefallen. Weiterhin gefällt mir das es 2 Gb Ram und eine 200 Gb Festplatte hat. Mit dem 15.4 Zoll Display könnte ich leben. Allerdings hat es nur einen T5600 Prozessor und eine Festplatte mit nur 4200 U/min. Und die Grafikkarte (NVidia Go7600) hat nur 128 Mb Speicher.

    Das Notebook dient als Desktopersatz. Ich werde damit also Office, Internet, Video- u. Fotobearbeitung, CAD usw. machen.
    Ich bin aber weiterhin unschlüssig welches der beiden ich nehmen soll.
    In wieweit ist der T5600 langsamer als der T7400 und ist der Unterschied bei den Festplatten zwischen 4200 U/min und 5400 U/min spürbar (Videobearbeitung).
    Könnte vielleicht ein Besitzer des FE31Z mal PCMark05 und 3DMark06 laufen lassen und das Ergebnis posten?
    In einem Test habe ich gelesen, dass das nx9420 beim PCMark05 4.236 Punkte und im 3DMark06 1697 Punkte erreicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gerti

    Gerti Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,
    schwanke ebenfalls zwischen HP NX 9420 (RH442ET) und dem Sony Vaio FE31M. Meine Anforderungen sind in etwa die gleichen, benötige das NB für Bildbearbeitung, Office und Internet. Zusätzlich erledige ich viel Buchhaltungsarbeit. Dafür wäre das 17" wegen dem Nummernblock ideal.
    Auch ich habe Hemmungen, das HP zu Kaufen, weil das Display wohl nicht so gut ist - auch diverse Anfragen beim HP-Support (die sind wirklich hilfreich dort) haben mich nicht wirklich weitergebracht. Infos habe ich bereits jede Menge gessammelt, werde aber nicht so recht schlau daraus.
    Also, wer ein NX hat (bestenfalls noch das mit dem matten Display in der 1440 x 900 Auflösung), der möge sich bitte hier dazu melden!

    Danke und einen sonnigen Tag, Gerti
     
  4. #3 chris_te, 10.10.2006
    chris_te

    chris_te Forum Freak

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP nx6325 (EY350EA)
    Von der Displayqualität wird hp wohl der kürzeren ziehen! Da is Sony weit vorne und kann super Produkte vorweisen.

    Technisch gesehen sind sie relativ gleich, der 4MB große L2-Cache beim T7xxx ist natürlich bei aufwendigen Programmen wie Adobe sie liefert von Vorteil! Wobei ich 2MB auch nicht gerade wenig finde.

    Der Preisunterschied sollte ebenfalls beachtet werden, wobei dieser relativ klein ist, bei diesen hochen Summen :)

    Man hat die Qual der Wahl, super Display, oder (relativ) bessere Ausstattung.
     
  5. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    ich halte das HP für das fast optimale 17 Zoll Notebook. Es ist super verarbeitet, hat ein grosses Display mit hoher 1680x1050er Auflösung, wiegt dabei nur 3,3 kg, gute Tastatur mit Nummernblock, T7400er Prozessor, pfiffige Zweitakkulösung usw.. tja, aber das hochauflösende Display muss man sich anschauen, hab schon verschiedenste Tests gelesen, mal so mal so.

    Zum Sony, der Vergleich hinkt doch total, das ist ein 15,4 Zoll Notebook mit einer 1280*800er Auflösung .. also es gibt auch noch andere Hersteller, welche Notebooks mit höherer Auflösung anbieten .. das HP hat doch eine ganz andere Zielgruppe als das Sony.

    grüsse
    Tom
     
  6. #5 hannes86, 11.10.2006
    hannes86

    hannes86 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    darmstadt
    eben...

    außerdem: wenn ihr sagt "Das Notebook dient als Desktopersatz. Ich werde damit also Office, Internet, Video- u. Fotobearbeitung, CAD usw. machen."
    ......dann kann ich mir doch kein besseres notebook als das hp vorstellen!!!!
     
  7. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi hannes,

    schau mal ob du dir es live ansehen kannst, wegen des Displays. Wenn das ok ist, dann ist das Notebook abolut top.

    grüsse
    Tom
     
  8. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    soweit ich weiß, ist das display des hp-nbs nicht schlecht, nur die reaktionszeit (glänzendes modell) wird bemängelt (schlieren bei rennspielen). wie das beim matten display aussieht, weiß ich nicht.
    für cad würde es sicher reichen und ein größerer bildschirm beim zeichnen ist auch fein ;) . auch ist für cad die ati karte vielleicht besser, weil sie kein texturflimmern aufweist, oder ist das bei den mobilen gforce 7x chips nicht so stark zu erkennen bzw. wurde das prob mit einem treiberupdate behoben?
    man sollte auch die akkulaufzeit der notebooks nicht vergessen. das sony ist zwar kleiner, aber das hp hält trotzdem länger :D.

    generell sind beide notebooks gut.
     
  9. #8 hannes86, 12.10.2006
    hannes86

    hannes86 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    darmstadt
    habs mir heute in der stadt mal angeschaut und fand es überhaupt nicht zu groß, also habe ich sofort zugeschlagen und bin nun stolzer besitzer des hp =))

    absolut begeistert
    überlege im moment aber noch ob ich die garantie erweitern soll
    hat nämlich nur 1 jahr
    3 jahre kosten dann 180 euro


    display is ganz unten etwas heller (da sitzt wohl die lampe?)
    is aber garkein problem
    aber: hock hier in einer recht dunklen ecke und meine augen tun mir bisschen weh....helligkeit lässt sich allerdings gut über die Fn Taste verstellen.

    die auflösung find ich genial
    ansonsten top verarbeitung; geile tastatur; natürlich super schnell;
    gewicht für nen 17" echt gut

    einziger kritikpunkt: lüfter läuft ständig....tipps?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi hannes,

    klasse, endlich mal jemand der live-Berichte schreiben kann ... wie findest du das Display so im hellen, also am Tag .. hell/dunkel ?

    Tipps .. auf alle Fälle die Garantieerweiterung nehmen ... und ich finde den Reiseakku von HP richtig pfiffig ..

    Ob man den Lüfter bei so einer 'heavy' cpu ;) ganz ruhigstellen kann, glaube ich nicht, vielleicht durch NHC, aber das wird meines Wissens gerade erst für den C2D optimiert ...

    grüsse
    Tom
     
  12. #10 hannes86, 12.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2006
    hannes86

    hannes86 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    darmstadt
    als ich nach hause kam, war es leider nicht mehr komplett hell draußen
    helligkeit vom monitor fand ich jedoch sehr gut (nachdem ich sie etwas nach oben hin korrigiert hatte)

    die spiegelung vom monitor hat mich überhaupt nicht gestört!!!


    hängt das mit dem lüfter wirklich mit dem 2,16 ghz cpu zusammen?
    verhält sich da ein 1,8er oder 1,6er anders oder liegt das einfach an der hp konstruktion?

    achja und: wenn ich mit nhc die cpu leistung runterschraube, geht dann auch sicher der lüfter runter bzw. aus oder hängt das auch vom hersteller ab?


    (wie immer ist alles subjektiv; jeder hat andere ansprüche und speziell über monitore habe ich hier im forum schon sehr pingelige beiträge gelesen; desweiteren bin ich natürlich kein notebook experte)
     
Thema:

HP nx9420 (RH457ET) oder Sony FE31Z

Die Seite wird geladen...

HP nx9420 (RH457ET) oder Sony FE31Z - Ähnliche Themen

  1. Compaq nx9420

    Compaq nx9420: Hallo User, ich wollte mal wieder mit dem Compaq aus MS-Word ein Fax versenden, nur wurde das interne 56k Modem nicht gefunden. Wohin kann sich...
  2. HP nx9420 - Neuer Akku wird nicht geladen ???

    HP nx9420 - Neuer Akku wird nicht geladen ???: Hallo, ich habe jetzt schon 2 neue Orginal-Akkus ausprobiert und einen neuen Nachbau-Akku von Amazon, aber alle drei werden von meinem NB...
  3. HP nx9420 Lüfterproblem

    HP nx9420 Lüfterproblem: Hallo! Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich habe seit einigen Jahren ein HP nx9420. Seit einigen Wochen allerdings läuft der Lüfter extrem...
  4. Wlan 802.11n für HP nx9420

    Wlan 802.11n für HP nx9420: Hallo Forumgemeinde, bin neu hier im Forum und habe natürlich gleich ein Problem. Habe ein HP Compaq nx9420, jetzt wollte ich meine interne...
  5. nx9420, Speicher > 4GB?

    nx9420, Speicher > 4GB?: Hallo, ich wüsste gerne, ob das nx9420 auch Arbeitsspeicher von mehr als 4GB (z.B. 8GB) nutzen kann oder ist bei 4GB tatsächlich Ende der...