HP Omnibook 1000xt - recovery, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von Werauchimmer, 20.12.2006.

  1. #1 Werauchimmer, 20.12.2006
    Werauchimmer

    Werauchimmer Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hall allerseits, ich hoffe das mir jemadn einen oder vielleicht auch zwei Tipps geben kann, das ganze sieht verzwickt aus:

    Ein Omnibook 1000xt, die OS installation hat das zeitliche gesegnet, das Optische Laufwerk leider auch. Was nach (wirklich vielem!) hin-und-her beinahe funktionierte waren folgende Schritte
    a) eine kleine Partition mit BartPE auf der (an einem anderen Computer angeschlossenen) HDD erstellen, I386 Ordner von XP Home reinkopieren, Installation unter BartPE anschubsen. Resultat: Bluescreen wenn die Windowsinstallation versucht das Netzwerk zu konfigurieren, reproduzierbar. Hat also *fast* funktioniert.
    Ein Ausbau des Modems hat übrigens nichts gebracht (jaja, die Hoffnung stirbt zuletzt!)
    b) Die HDD in ein Desktopgehäuse einbauen, XP darauf installieren und dann ins Notebook hängen hat leider auch nichts gebracht (wie beinahe zu erwarten, aber wie schon gesagt: Die Hoffnung...), denn XP bleibt beim booten hängen, mit einem blinkenden Cursor. Übrigens auch im abgesicherten Modus.

    Jetzt habe ich gehört, das bei HP auf den Recoverymedien teilweise geänderte betriebssystemversionen/dateien enthalten sind, da die Notebookhardware ja schon etwas spezieller ist. Kann das sein? Und wenn ja: Wo zu Teufel bekomme ich die Medien, die HP Hotline kann aufgrund lange abgelaufener Garantie ja nicht helfen. Würde mich jetzt wirklich unglücklich machen, wenn ich eine legale XP Version auf einem Notebook nicht nutzen kann, zumal ein neues Notebook ja auch kein schnäppchen wäre. Also Bitte: Irgendwer eine Idee zur installation oder wo man recoverymedien ersatzweise bekommt?

    D_A_N_K_E!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 orlando, 20.12.2006
    orlando

    orlando Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerisch Rhein-Main
    Mein Notebook:
    hp omnibook 4100, hp 6735s
    Hallo Werauchimmer,

    hast Du schon mal in Erwägung gezogen, in dein Omnibook ein neues Laufwerk einzubauen? Es gibt doch so schöne DVD-Brenner im Slimline-Format.

    Dann kannst Du auf der HDD wirken, wie Du es gewohnt bist!

    Ich wünsch dir noch eine "ruhige" letzte Adventwoche!
     
  4. #3 Werauchimmer, 21.12.2006
    Werauchimmer

    Werauchimmer Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Der Witz ist ja gerade, das ich es schon mit einem (Leih-) Dvd-Rom versucht habe, das sich am Fehlerbild (BSOD wenn die "normale" XP Installation beim einrichten des Netzwerkes ist) nicht änderte. Daher meine Vermutung das es irgendwo mit den Treibern oder ähnlichem zusammenhängt.
     
  5. #4 orlando, 21.12.2006
    orlando

    orlando Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerisch Rhein-Main
    Mein Notebook:
    hp omnibook 4100, hp 6735s
    Hast Du überhaupt die originale Recovery-CD? Wenn die funktionieren würde, könntest Du ja auf xp updaten.

    Hast Du schon auf der HP-Homepage nachgeschaut? Support - hier klicken

    An Treibern für Dein NB habe ich nur einen Modemtreiber gefunden und ein aktuelles Bios.

    Was ist, wenn Du beim Setup den Punkt "Netzwerk einrichten" überspringst?
     
  6. #5 Werauchimmer, 21.12.2006
    Werauchimmer

    Werauchimmer Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nein, die Datenträger habe ich nicht, das ist ja -vermute ich- mein Problem. Ich habe zwar eine gültige Lizenz (Die klebt ja auf dem Notebook drauf), aber eben die recovery Datenträger nicht. Daher ja auch mein eher erfolgloser Versuch eine "normale" XP Home Version zu installieren. Und die HP Homepage war leider in bezug auf mein "spezielles" (ich denke mal so ein Problem werden nicht viele haben) auch nicht so hilfreich, daher mein Versuch hier einen Tipp zu angeln :)
     
Thema:

HP Omnibook 1000xt - recovery, aber wie?

Die Seite wird geladen...

HP Omnibook 1000xt - recovery, aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Omnibook 4150 "save to disk file not found?"

    Omnibook 4150 "save to disk file not found?": Schönen guten Abend, habe da ein älteres Omnibook 4150,beim Starten wenn man mit F2 ins setup (Phoenix Bios 4.0,release 6.0) geht steht da in...
  2. Omnibook 500 - startet nicht in der ExtensionBay

    Omnibook 500 - startet nicht in der ExtensionBay: Moin Moin, mein altes Omnibook 500 ist defekt, sonst ist aber noch alles vorhanden. So habe mir ueber Ebay ein wirklich schoenes und intaktes...
  3. Displatausch Omnibook XE3

    Displatausch Omnibook XE3: Hallo, ich habe hier ein Omnibook XE3 mit einem 14 Zoll Display. Da das Display einen Schatten hatte habe ich bei Ebay ein 15 Zoll Display...
  4. Infrarot bei HP Omnibook 800ct

    Infrarot bei HP Omnibook 800ct: Hallo Wie kann ich eine Datei mit infrarot senden/entfangen beim HP Omnibook 800ct? Mfg lol
  5. HP omnibook 2100 Bildschirm weiß

    HP omnibook 2100 Bildschirm weiß: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit meinem "neuen" omnibook 2100: Der Laptopbildschirm bleibt weiß, man sieht nur die...