HP Pavilion dv9000 Serie Lüfterfrage?

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von Dollbert, 06.03.2008.

  1. #1 Dollbert, 06.03.2008
    Dollbert

    Dollbert Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hab ein Notebook dieser Serie seit 1.5 Jahren und ich musste in diesem Zeitraum bereits zwei mal mein pc einschicken weil einmal das mainboard und einmal die Grafikkarte defekt waren.
    ich frag mich ob das evtl. ein Belüftungsproblem sein kann?
    Kann mir einer sagen wie bei dieser Serie die Belüftung funktioniert, Aslo wo Luft angesaugt wird und wo nur Luft rausgedrückt wird, wo befindet sich der Grafikkartenlüfter und wo der CPU Lüfter? Wenn ich mir das notebook von unten betrachte dann seh ich nur einen Lüfter (vermute der Grafikkartenlüfter) weiter im vorderen Bereich seh ich dann noch zwei weitere Öffnungen jedoch kommt da keine Luft raus.

    Das Notebook wird unten immer sehr warm im Betrieb, ich hab mir überlegt ein Gestell zu bauen, welches die warme Luft unterm Notebook absaugt bzw kalte luft hinsaugt, das ist die frage, und an welcher Stelle ist es sinnvoll?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vikerl84, 06.03.2008
    vikerl84

    vikerl84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo dollbert,

    Auch ich habe ein Notebook der Modellreihe dv9000 und auch bei mir wird es meist ziemlich warm. Ich habe fologendes Bild online gefunden, das die Unterseite des Laptops zeigt:

    [​IMG]

    Dort kann man es gut erklären.

    Also der Lüfter befindet sich unter den Belüftungsschlitzen bei Nr. 21 (oben rechts im Bild). Dort wird Luft ANGESAUGT. Oben im Bild (Rückseite des Notebooks) wird die Luft herausgeblasen.

    Wozu die Schlitze auf dem Bild rechts von der 21 sind weiß ich nicht genau, vermute aber mal das es eine Art "Not-Luftzufuhr" ist. Sprich wenn es unter dem Notebook sehr heiß wird und nur warme Luft angesaugt wird, dass da auch von der Seite kühlere Luft dazukommt. Oder wenn das Notebook im Bett liegt (sollte es ja nie) kann immer noch von der Seite Luft eingesaugt werden. Uner 22 und 24 sind die Festplatten untergebracht, unter 23 die RAM-Speichersticks.

    Die Idee mit dem Gestell habe ich in die tat umgesetzt, allerdings weil mein Fujitsu-Siemens auch immer sehr warm geworden ist. Dazu nehme ich eine der drei Halterungen aus dieser Ablage heraus und stelle das Notebook drauf. So ist dan unter'm Notebook ca. 4cm Platz und das Gerät wird nicht mehr sooo heiß.

    Wie bei den meisten Notebooks denke ich liegt ein einziger großer Kupferkühler auf der GPU und der CPU und nur ein Lüfter kühlt diesen Kühlkörper ab.

    Hoffe geholfen zu haben.
    Bei Fragen - melden ;)

    Lg aus Wien,
    vikerl
     
  4. #3 vikerl84, 06.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2008
    vikerl84

    vikerl84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Not macht erfinderisch sagt man....
    ...hier mein Notebook-Gestell in meiner Studentenbude :D
    Verwende ja momentan mein altes Fujitsu, weil das HP in Reparatur ist.

    [​IMG]


    :D :D :D
     
  5. #4 HarryErr, 07.03.2008
    HarryErr

    HarryErr Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover, Deutschland
    Mein Notebook:
    DV9345eu
    Hallo Dollbert, hallo Alle.

    Ich darf hier mal reingrätschen mit einem allgemeinen Hinweis ? Da ich selbst mit einem Notebook der DV9000 und einem AMD Prozessor darunter leide, bin ich bereits seit einiger Zeit im Netz unterwegs auf der Suche nach Gründen..

    Die DV9000 Reihe leidet insgesamt an einem Hitzeproblem. Das führt in einigen Konstellationen dazu, dass einige Bauteile nach und nach ausfallen, wie z.B. WLAN und Grafikkarte.

    Etwas verschämt spricht HP von einem generellen "Hardwareproblem" und bietet eine Verlängerung der Garantie an, wenn einige Faktoren zusammenkommen.

    siehe z.B.

    http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/genericDocument?docname=c01115890&cc=de&lc=de&dlc=de&dlc=de&lang=de

    Ich nehme an, dass dein Lüfter ab und zu immer wieder anspringt, auch wenn du nichts/wenig am Rechner machst ? Das war bei mir auch so aufgrund der Hitzeentwicklung. Dann bin ich zum HP Treiberdownload gegangen und habe das BIOS auf die Version F.3D geflasht, wie es von HP empfohlen wird ("critical update")

    Aber Vorsicht: danach läuft der Lüfter permanent. Eine Sache, die mich ungeheuer nervt. Aber wahrscheinlich immer noch besser als ein Systemausfall. HP hat leider die Vorgängerversionen des BIOS nicht mehr zur Verfügung gestellt. D.h. du kannst das nicht mehr rückgängig machen.

    Leider keine Wunderwaffe also, aber immerhin ist der Rechner anschliessend kühler.

    Gruss, Harald
     
  6. #5 vikerl84, 07.03.2008
    vikerl84

    vikerl84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich hab mich mal umgeschaut im Netz und dabei einen ziemlich stylischen, leisen und - nach diversen Tests effektiven - Kühler gefunden. Gibts sogar in XXL für die 17" Books.

    Hier der Link zum guten Stück...

    Da die dv9000er Serie die Abmessungen 28,50 cm (L) x 39,60 cm (B) hat, empfiehlt es sich ein 2000er Kühler zu nehmen. Würde perfekt draufpassen. Die 1000er Version ist nur bis 15,4" geeignet. Siehe technische Daten am Ende er Seite.

    Sobald mein Notebook aus der Reparatur zurück kommt, steht schon so ein Teil bei mir auf dem Tisch.... ;)

    Lg aus Wien,
    Vikerl
     
  7. #6 Dollbert, 08.03.2008
    Dollbert

    Dollbert Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    "Kompetente" Mitarbeiter bei HP

    Vielen dank für die guten Ratschläge, hat mir wirklich geholefn,
    Ich muss sagen dass mich die Sache mit diesen hardwareproblemen enorm nervt.
    Ich hab mal bei hp nachgefragt ob sie evtl ein kleines Belüftngsproblem haben. Die Antwort: "Der Prozessor und der Gehäuselüfter führen Sie Wärme über Öffnungen unten bzw. hinten. Dies ist im Normalfall ausreichend, sofern Sie Lüfter/Lüftungsschächte sauber sind und nicht blockiert werden"
    ???????? was soll ich bitte mit so einer Antwort?
    das ist mir auch klar, ich wollte aber wissen wo es sinnvoll wäre einen Lüfter unterm Notebook anzubringen und ob dieser dann nur kühle luft hinpustet oder die warme luft "rausschaufelt"
    Was würdet ihr machen? wenn ihr euch des Bild weiter oben anseht bei 23 u 24. Würdet ihr da "rein- oder rauspusten"?
    Ich hätte meine Lüfter generell alle so angebracht dass nur Luft hingepustet wird, vor allem bei 21
     
  8. #7 vikerl84, 08.03.2008
    vikerl84

    vikerl84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    1.
    bei 23 und 24 würde ich behaupten wäre das egal. du darfst laut hp festplatten und ram austauschen, ohne das die garantie erlischt. somit kannst du ruhig mal bei 23 und 24 aufschrauben um zu sehen wie es drunter ausschaut. ich würde sagen es ist immer besser ständig kühle luft zuzuführen, mit welcher sich das gehäuse und damit das ganze gerät abgekühlt wird. ist ja das übliche kühlprinzip auch bei stand-ps's und cpu-kühlern etc... nur die gehäuselüfter befördern die warme luft aus dem inneren des gehäuses nach außen, sonst aber drücken alle lüfter kühle luft auf den zu kühlenden gegenstand.


    2.
    find ich ist ein guter gedanke, aber das wort "pressen" gefällt mir da nicht.
    ich denke wenn man einen ständigen luftzufluss gewährleistet - wenn auch einen leichten (auf die komplette notebookunterseite), bringt das erhebliche erfolge. siehe zalman notebookkühler modell 2000.


    3.
    ab und zu "säubere" ich meine lüfter, indem ich das notebook ausschalte, und dann vorsichtig mit dem staubsauger an die öffnung rechts von 21 gehe. zieht den ganzen staub und dreck raus. lüfter läuft danach auch sehr leise.


    gruß
     
  9. #8 HP_user92, 10.11.2008
    HP_user92

    HP_user92 Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo...

    ich bin neu hier im Forum und bin gerade durch google.at auf dieses Thema gestoßen...
    ich habe das selbe Problem wie so ziemlich jeder mit der Pavilion Generation...die Kühlung!

    Mein Pavilion dv9000 wurde auch bereits einmal eingeschickt weil meine Grafikkarte kaputt war und jetzt geht mein WLAN nicht mehr :(

    Ich kühle meinen Laptop zusätzlich mit einem USB-Ventilator den ich direkt auf den Kühler rechts neben 21 auf dem Bild oben hinstelle ;)

    Mfg - Manuel
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 BelaB, 11.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2008
    BelaB

    BelaB Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv7 1001eg
    Wie Du schon sagst haben wahrscheinlich alle Pavilions diesen Wärme Tick. Ich hab ein dv7 1001eg und auch das kocht förmlich vor Wärme. Allerdings kann es bei so teueren Geräten doch nicht der Fall sein, dass der Nutzer sich selber eine Kühllösung zusammen bastelt!? Hier muss HP nachbessern.
     
  12. #10 Emerica, 20.02.2009
    Emerica

    Emerica Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österrreich
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv9500
    Hallo

    Hallo Leute
    Ich habe auch ein Notebook von HP Pavilion dv9000 und ich habe es einmal einschicken müssen weil es nicht mehr reagiert hat und es hat sich immer von selbst ausgeschaltet. Sie wechselten mir die Hauptplatine und seitdem funktioniert mein Notebook sehr gut. Also ich habe keine Probleme mit dem Kühler bei mir geht alles in Ordnung.
     
Thema: HP Pavilion dv9000 Serie Lüfterfrage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hp pavilion dv8 1190 staub aus Lüfter entfernen

    ,
  2. hp pavilion dv9000 überhitzt

    ,
  3. hp dv9000 laut

    ,
  4. content,
  5. hp pavillion dv9000 lüfter reinigen,
  6. pavillion dv9000 hitze,
  7. wlan hp dv8 1190ez dauernd raus
Die Seite wird geladen...

HP Pavilion dv9000 Serie Lüfterfrage? - Ähnliche Themen

  1. Pavilion DV9000 ( DV9220) Mosfet gesucht weil durchgebrutzelt.

    Pavilion DV9000 ( DV9220) Mosfet gesucht weil durchgebrutzelt.: Hab hier ein DV 9000 mit dem Motherboard 432945-001 Da ist ein Mosfet SO-8 durch. Kann an dem explodierten Teil nicht mehr sehen was es war. Ich...
  2. HP Pavilion DV9000 / Kühlsystem

    HP Pavilion DV9000 / Kühlsystem: Hallo! Direkt zum Problem : Wo kann man die so genannten Wärmeleitpads bekommen, die sich in meinem Laptop zwischen GPU und Ableitsystem...
  3. Grafikkarte HP Pavilion dv9000 (dv9787eg)

    Grafikkarte HP Pavilion dv9000 (dv9787eg): Hallo an alle, ich habe ein HP Pavilion dv9000 Laptop (genaue bezeichnung: dv9787eg). Nun ist das Problem das ich diesen im Juni komplett...
  4. HP Pavilion dv9000 Bildschirm bleibt schwarz

    HP Pavilion dv9000 Bildschirm bleibt schwarz: hi, bin ein laie in diesem thema also entschuldigt eventuelle unwissenheit :) wenn ich den laptop einschalte startet er ganz normal - manchmal...
  5. HP Pavilion dv9000 Akku

    HP Pavilion dv9000 Akku: hallo leute und zwar hab ich ein problem.mein akku geht leider viel zu schnell alle was kann man dagegen tun?ich gucke mir nur 2 youtube videos an...