HP Pavillon DV6000

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von dolchen, 26.04.2010.

  1. #1 dolchen, 26.04.2010
    dolchen

    dolchen Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo
    Habe einen HP Pavillon DV6000 der in letzter Zeit schon immer öfter rumgesponnen hat.
    Nun bringt er überhaupt kein Bild mehr und fährt auch nicht mehr hoch.
    Nach dem Einschalten leuchtet kurz die HDD LED auf und so ca 10 Sec später geht er aus und will neu Starten .
    Das macht er bis ich ihn ganz ausmache.
    Hat jemand diesen Fehler schon einmal gehabt ?
    Was kann das sein ?
    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 william5.1, 26.04.2010
    william5.1

    william5.1 Forum Freak

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    acer aspire 7730
    also ich hatte des mal so ähnlich:
    an, kein bild, ein fiepen und dann nichts mehr...

    das war die grafikkarte. vllt bei dir auch?

    wenn de noch garantie hast, dann schick ihn ein. dauert bei hp immer so 4-6 wochen.
     
  4. #3 4eversr, 26.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2010
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Hallo,

    das ist bei der DV6000er Serie leider ein Massenphänomen: Grafikkarten defekt am laufenden Band. Hatte jetzt schon 4 defekte DV6000 allein im Bekannten- und Kollegenkreis. - Im Internet findet man leicht weitere Geschädigte. - Meist aber nach der Garantiezeit... (Auch die WLAN-Karten fallen scheinbar verstärkt komplett aus)

    Vereinzelt bekommt man die Geräte durch "Warmlaufenlassen" oder durch reinen Akkubetrieb (ohne Netzteil) noch wieder ans starten, sprich ruhig mal 30 Minuten warmlaufen lassen und dann testen ob es sich sauber einschalten lässt. Falls das nix bringt und du auch keine Garantie mehr hast leider ein wirtschaftlicher Totalschaden.

    Habe im Internet gerade noch einige Berichte von DV6000 Benutzern gefunden die von kalten Lötstellen sprechen. (Sprich fehlerhafte Lötstellen die die Leitfähigkeit verloren haben) - In so einem Fall könnte ein geübter Laie als allerletzte Maßnahme mal das Mainboard ausbauen und für kurze Zeit bei 150-175 Grad in den Backofen schieben (ohne RAM, CPU, Lüfter usw.) - Dadurch schmilzt das Lötzinn wieder und kalte Lötstellen werden "automatisch" repariert (In der Fabrik/bei der Produktion der Mainboards werden diese auch industriell gebacken)

    -> Wenn du noch Garantie hättest, reparieren lassen und Notebook abstoßen...
     
Thema:

HP Pavillon DV6000

Die Seite wird geladen...

HP Pavillon DV6000 - Ähnliche Themen

  1. HP Pavillon DV6000: Laufwerksanzeige leuchtet nicht - Laptop bootet nicht

    HP Pavillon DV6000: Laufwerksanzeige leuchtet nicht - Laptop bootet nicht: Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Wollte heute mein Notebook einschalten. Jedoch blieb der Bildschirm schwarz, der Bootvorgang ist...
  2. Hp pavillon Dv6000

    Hp pavillon Dv6000: hallo an alle, ich seit mehr als 5 Tage eine echte problemem mit meinem Laptop. Nun seit einige genau Donnerstag funktionnieren die Tasten (...
  3. HPPavillondv6000 webcam problem

    HPPavillondv6000 webcam problem: hallo, ich habe schon seit längerem ein hp notebook, kann aber leider nicht auf die webcam zugreifen (sie ist integriert). möchte ich die...
  4. HP Pavillon dv6000 mainboard

    HP Pavillon dv6000 mainboard: Hallo... Ich bin neu hier und ich habe ein Problem. Mein Notebook lässt sich nicht mehr hoch fahren. Grafikkarte usw ist es definitiv nicht....
  5. Problem mit Hp Pavillon dv6000

    Problem mit Hp Pavillon dv6000: Problem mit Hp Pavilion dv6000 Hallo so nun bin ich auch hier ich habe ein großes Problem mit meinem Laptop wenn ich ihn anmachen will dann...