HP überholt IBM und Dell

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von Zerocool, 17.11.2006.

  1. #1 Zerocool, 17.11.2006
    Zerocool

    Zerocool Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vorerst keines
    Details dazu hier und hier
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Wundert mich ehrlichgesagt!

    Also Drucker und Scanner habe ich auch von HP, aber Computer würde ich weniger von HP kaufen.
     
  4. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    wir haben früher 'unser Unternehmen' nur mit HP-Vetra PCs ausgestattet. Sehr gute Qualität, kaum Ausfälle und wenn stand am nächsten Tage ein Techniker mit den Ersatzteilen im Hause und behob den Fehler. Die PC waren 1A innen aufgebaut, der Techniker konnte mit wenigen Handgriffen die Ersatzteile erneuen und/oder das Mainboard tauschen. Reklamierte Monitore innerhalb der Garantie wurden anstandslos durch neue ersetzt. Alt gegen neu innerhalb von 24 Stunden. Denke das sie heute noch HP PCs nutzen, bin aber nicht mehr dort.

    grüsse
    Tom
     
  5. #4 deuterianus, 17.11.2006
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Die Admins unserer Gemeindeverwaltung haben ebenfalls eine ziemlich hohe Meinung zu HP-Hardware. So ziemlich alle neuen Server, Desktop-PCs und Notebooks sind von HP, genauso halt Drucker, Scanner und die übliche Hardware, bei der HP bevorzugt gekauft wird. Diese Meinung findet sich in mehreren Schulen wieder, in denen inzwischen auch ziemlich viel HP-Technik steht. Ältere PCs sind meist von Compaq, also im Grunde auch HP. Mich hat allerdings Compaq nicht so überzeugt. Vor allem die Presarios, die da rumstanden fielen fast auseinander. Ich kann allerdings nicht sagen, dass ich damit gerechnet hätte, dass HP IBM überholt. IBM gehört ja schon zu den ersten Herstellern, die sich gut etabliert haben (meines Wissens nach) und auch qualitativ gute Ware anbieten. Naja, wie sagt man so schön: Konurrenz belebt das Geschäft. Vielleicht profitieren die Kunden ja, weil Dell oder IBM mit Preissenkungen und anderen Verkaufsaktionen wieder nach vorn wollen (wobei ich das bei IBM eher bezweifle).

    MFG
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

HP überholt IBM und Dell

Die Seite wird geladen...

HP überholt IBM und Dell - Ähnliche Themen

  1. Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?

    Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?: hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder... Hab nun letzten...
  2. DELL NB bis 2000€

    DELL NB bis 2000€: Hallo zusammen, ich kann mich nicht so recht entscheiden ob ich das DELL XPS 15 mit 512GB SSD nehme oder lieber doch ein Inspirion mit SATA HDD....
  3. Laptop Akku für Dell Latitude E5530

    Laptop Akku für Dell Latitude E5530: Hallo Community, der Akku in meinem Dell Latitude E5530 lädt nur bis 40%. Ab da wird dann nur "Netzbetrieb, Akku wird nicht geladen" angezeigt....
  4. Latitude Serie DELL E6230: welche WWAN/UMTS-Karte?

    DELL E6230: welche WWAN/UMTS-Karte?: Ich suche für ein DELL E6230 eine passende WWAN/Broadband/UMTS-Karte. Wer hätte nen Tipp, welche genau funktioniert und wo kriegt man die am...
  5. (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an

    (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an: Hallo! Ich habe oben genanntes Notebook in der Bucht defekt gekauft. Leider lässt sich das Gerät nicht so schnell wieder herrichten wie...