i5 "overclocken"

Dieses Thema im Forum "Trollwiese" wurde erstellt von CrankTheShitUp, 22.12.2010.

  1. #1 CrankTheShitUp, 22.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2010
    CrankTheShitUp

    CrankTheShitUp Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi @ all,
    ich will meinen i5-520M mal richtig laufen lassen und
    suche die PLL bzw. habe auch schon fast alle bei setfsb
    durchprobiert.

    Ich teste gleich mal auf was für Temps ich @ stock mit Prime
    komme, da die Kühlung okay ist, sollte da tempmäßig noch luft
    nach oben sein.
    Der RAM wird auch nicht limitieren da es 1333er Module sind
    welche zur Zeit auf 1066 laufen.

    Warum ich mir nicht direkt nen "richtigen" Laptop gekauft habe?
    Als Student bekam ich ein faires Angebot incl. Versicherung,
    und ich war der Meinung der Speed reicht aus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 22.12.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Wo ist da jetzt die Frage?
    Und vor allem im falschen Thread!
     
  4. #3 Brunolp12, 22.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    aus Asus eePc Thread rausgezogen... :rolleyes:

    btw. der "Speed" der CPU reicht vermutlich auch.... wenn nicht, würde "overclocken" auch nix mehr retten, selbst wenns denn möglich wäre.
     
  5. #4 CrankTheShitUp, 22.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2010
    CrankTheShitUp

    CrankTheShitUp Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    CPU Intel i5-520M übertakten ! Wie?

    Hi Brunolp12,
    danke fürs rausziehen, ich dachte mir in dem Thread wäre ich ganz richtig weil es um OC geht, aber okay so hat alles seine Ordnung.

    Was Speed angeht so lauft der Laptop nicht schlecht, wenn man z.b. viele Tabs in firefox gleichzeitig laden läßt, auch HD-Video läuft sauber, Full-HD schaffe ich nicht dank 1600x900 Pixel TFT, aber eine Full-HD-Datei zieht der auch bzw. würde er am externen TFT sicherlich auch schaffen.

    Der Laptop soll ein preiswertes Einsteigermodell im Workstationbereich sein, und wenn ich mit CAD (Pro-E) oder Photoshop arbeite, dann hackt das System einfach, dann darf ich 5 Sekunden warten bis der z.B. bei PS eine Maske auf einer RAW-Datei so malt wie ich das möchte, von workflow kann dann keine Rede mehr sein. Das fühlt sich nach Sockel A mit 1,8 GHz an.
    Da ich den RAM gegebenfalls "einzeln" übertakten kann wären z.B. bis zu 25% höherer RAM-Speed möglich was eine nennenswerte Verbesserung sein könnte. Mehr dazu weiter unten, genau wie der Grund warum es mir nicht mal eben möglich ist auf ein wertvollen Alienwarez-Laptop umzusteigen.


    Hi Mad-Dan,okay dann ist dein letzter Stand auch das OC mit den i5 nicht geht :(

    Die Frage nach dem Sinn finde ich sehr wichtig, gerade auf meine persönliche Situation bezogen: Ich kann den Laptop nicht verkaufen, da ich 3 Jahre in dem Vertrag drin fest stecke, dementsprechend als Student auch kein Geld über für ein mobiles "Zweitgerät" mit mehr Leistung.

    Was die Kühlung bzw.Wärmeentwicklung der CPU angeht so scheine ich
    Glück gehabt zu haben, da ich die max. TDP von 35 Watt laut Intel Specs nicht erreiche sondern nur 25Watt verheize laut Everest.
    Die VID kann ich nicht auslesen, aber die 32nm-CPU scheint meiner
    Meinung nach "Luft nach oben" zu haben.Ich habe 1 1/2 Stunden lang einen Stresstest mit Prime durchgeführt (CPU-Zeit 4 Threads x 1,5= 6Std im Taskmanager) um die um meine Vollast-Temperaturen festzuhalten: Klick->Core:1 max. 63° Core2: max. 57°<-KLICK

    [​IMG]


    Klick->Sehe ich das richtig das Intel eine maximale Temperatur von 105 Grad für
    die CPU in den Specs angebit!? Da wäre ich ja noch weit von entfernt!<-Klick


    Was würde also dagegen sprechen, WENN ES MÖGLICH WÄRE, den Takt
    anzuheben ohne die Vcore zu erhöhen?Die Maximale TDP kann man auch
    im Auge behalten, die Temperaturen ja sowieso.

    Klick->Die verbauten 8GB Ram schaffen 1333MHz CL9<-KLICK, so das da auch kein Schwierigkeiten kommen sollten. Hypothetischer Weise würde der Ram bei den jetztigen nicht änderbaren Bios-Einstellungen (FSB:DRAM= 4:16) bis zu einem FSB-Takt von 171 MHz (685x4:16) reichen, was bei einem Multiplikator von 20 (=Turbo:mehr als ein Therad belastet) eine fiktive CPU-Frequenz von 3,42GHz ergeben würde. Der Ram ist also nicht ein limitierender Faktor, da wir uns "darauf vereinbart haben" die TDP der CPU
    nicht zu überschreiten.

    Das Mainboard, genauer gesagt der Chipsatz muß die TDP aushalten können,
    schließlich werden auch stärkere CPUs auf das Board geschnallt. Da der RAM über die QPI direkt an der CPU hängt sollte der Chipsatz des boards meiner
    Meinung nach kein Problem darstellen.

    Zu aller letzt das Netzteil: Da Vorraussetzung ist die TDP einzuhalten nehme ich an das 10 Watt mehr dem Netzteil nicht schaffen machen wird. Letzten endes kann man den Akku ja auch Kondensator betrachten welcher als Dämpfer von Spannungs-Spitzen (Spannungsabfall) dient. Aproppo Akku, die Laufzeit liegt bei bis zu 4 Std., womit ich leben kann. Wenn ich mit dem Laptop arbeite dann zieht das halt Energie und dann muß ich ans Stromnetz, womit ich aber gut leben kann.

    Klar kann ich daneben liegen und ein 100%tige Sicherheit gibt es nicht,
    das Riskio eines Hardwareschadens durch OC trägt jeder selber, dessen
    bin ich mir bewußt.

    Ich suche die PLL meines Clockgenerators um die CPU voll ausnutzen zu können, mit dem Programm "Throttle stop" kann ich den Multi fixieren, so dass es auch denkbar ist nur den RAM zu übertakten, was das OS schneller anfühlen läßt mit jedem Klick, gerade weil meine Auslagerungsdatei in einem 4GB RAM-Drive steckt, was nicht nur der Geschwindigkeit zu Gute kommt, sondern auch die SSD schont was Traffic angeht.

    Wenn ich ins "Bios" des Laptop gehe, fühlt sich das für mich sehr beschnitten an, klar für viele User ist das genau richtig weil man nichts kaputt machen kann, gerade auf Grund der ganzen Stolpersteine z.b. CPU-Kühlung, wobei selbst da würde dank Thermal Monitor2-Befehlsatz die CPU von selber den Multi und Vcore absenken um einen kühlen Kopf zu bewahren.

    Ja war im falschen Thread :eek: sorry.

    So das war eine Menge zu lesen:eek:, über Antworten jeder Art würde ich mich freuen,egal was dabei rum kommt. Persönliche Meinungen können ja auch ruhig nebeneinander stehen bleiben, so hat jeder seine Überzeugungen, ich für meinen Teil möchte halt auf eigene Verantwortung an der Taktschraube des Laptops drehen, vielleicht habt ihr das ja schon gemacht und könnt mir weiterhelfen.
     
  6. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
    Nunja, bei ProE wirds wohl eher an Deiner Grafikkarte liegen. Wenn Du wirklich Prö machen willst, hättest Du zu einer Quadro oder FireGl greifen sollen. Deine NVS ist noch nicht mal getestet worden von PTC, also ein klassischer Fehlkauf. Wenn Du allerdings nur fürs Studium ab und an Prö benötigst sollte es reichen, aber da ist halt die Graka schuld und nicht der Prozessor.
     
  7. flompf

    flompf Forum Freak

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC F11M1E
    moin
    hab auch den i5 520m mit ner geforce gt 330m und ich arbeite auch mit proE, also vielleicht solltest du mal schaun, obs nicht wo anderst dran liegt.

    für meinen teil hat der prozessor eine unglaubliche leistung, wüßte nicht warum man den noch übertakten sollte....
     
  8. #7 CrankTheShitUp, 23.12.2010
    CrankTheShitUp

    CrankTheShitUp Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Eigentlich ist die NVS 2100V eine Quadro Grafikarte, leider ein preiswertes Einsteigermodell.


    Klick->NVIDIA Quadro NVS 2100M - Notebookcheck.com Technik/FAQ<-KLICK


    PTC steht wofür?

    Ahh okay deiner Meinung nach ist die Grafik die Bremse, die 100%tige Auslastung der CPU ließ mich annehmen das sie bremst.

    Ich habe mal PC-Spiele, aller CoD Black Ops @ 1280x720 erfolgreich getestet
    so das ich mit der Grafikleistung eigentlich zufrieden bin.

    Dieses Hacken bei Bildbearbeitung mit Photoshop führe ich auf die CPU zurück.


    Das hier ist mein Modell außer das ich RAM getauscht habe und von HDD auf SSD:

    KLICK->Toshiba Tecra S11-11H (PTSE3E-00W00TGR) | Geizhals.at Deutschland<-Klick
     
  9. flompf

    flompf Forum Freak

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC F11M1E
    ptc ist der hersteller von proE
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 CrankTheShitUp, 23.12.2010
    CrankTheShitUp

    CrankTheShitUp Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi flompf,
    vielleicht läuft bei mir auch was nicht rund.

    Kannst du dein System mal auf Speed testen wäre interessant zu sehen auf was für Leistungen du kommst.
    Was für einen Laptop hast du genau? Geizhalz-Link möglich?

    Link-> http://www.notebookforum.at/gamer-f...t-euer-laptop-benchmark-cinebench-11-5-a.html
     
  12. #10 CrankTheShitUp, 23.12.2010
    CrankTheShitUp

    CrankTheShitUp Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    upps :eek: ........
     
Thema:

i5 "overclocken"

Die Seite wird geladen...

i5 "overclocken" - Ähnliche Themen

  1. Vaio N VGN-N31M/W Overclocken?

    VGN-N31M/W Overclocken?: Hallo, weil ich viele handys overclocke usw, dachte ich mir mein lappi mal zu overclocken:D!!! Nun stellt sich die frage ob es mein lappi...