In LAN einen WLAN-Router einbinden

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von farnelli, 25.12.2006.

  1. #1 farnelli, 25.12.2006
    farnelli

    farnelli Forum Freak

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich möchte in ein bestehendes Netzwerk (Kabelnetzwerk, 4 PCs, Router Netgear RP114 + DSL-Modem) einen WLAN-Router (Linksys WAG354G mit integriertem Modem) als WLAN Access Point einbinden. Also habe ich einen PC vom Netzwerk getrennt und an das freigewordene Kabel den WLAN-Router angeschlossen. Auf das Konfigurationsmenü des WLAN-Routers habe ich einwandfreien Zugriff über WLAN, nur die Internetverbindung will nicht funktionieren.
    Worauf muss ich also achten? Was muss im Routermenü eingestellt werden?
    Die Interneteinstellungen im Routermenü müssten doch egal sein, da ich den Router doch nur als Access Point verwenden will, oder? Am DSL-Modem ist ja der Netgear Router angeschlossen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 deuterianus, 25.12.2006
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Wieso ersetzt du nicht einfach den Kabel-Router gegen den W-Lan-Router ?

    Im Prinzip müsstest du meiner Meinung nach nur beide Geräte über eine Lan-Schnittstelle miteinander Verbinden um die Erweiterung des Netzwerkes zu erreichen. Der AP-Router müsste die Anfragen eigentlich passend weiterleiten.
    Voraussetzung dafür ist natürlich die richtige Konfiguration der Clients.
    Bei denen sollte auf jeden Fall für DNS und Gateway den bisherigen Router eingestellt lassen. Auch die W-Lan-Clients sollten auf den bisherigen Router für Internetanfragen zugreifen. Ich werde das ganze morgen mal selbst Testen mit einem RP614v3 (Lan-Router von Netgear) und einem SNB6500 (W-Lan-Router von Philips) wenn ich die Zeit finde.


    MFG
     
  4. #3 farnelli, 25.12.2006
    farnelli

    farnelli Forum Freak

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Der Kabelrouter steht im Keller und das WLAN soll in der 2. Etage genutzt werden (bis dorthin liegt ein Kabel). Ersetze ich den Kabelrouter durch den WLAN-Router reicht es nicht bis ins 2. OG (2 Stahlbetondecken und Wände dazwischen).

    Hier noch ein paar Daten zu meinem Netzwerk:

    Netgear-Kabelrouter am DSL-Modem angeschlossen,
    DHCP im Netgear-Router ist deaktiviert
    Primary DNS-Server 194.25.2.129
    Secondary DNS-Server 212.185.251.41
    IP-Adressse 192.168.0.1
    Subnet-Maske 255.255.255.0
    RIP Direction Both
    RIP Version RIP-2M
    Multicast IGMP-v2

    Im Linksys WLAN-Router kann ich unter Internet-Einrichtung zwischen 5 Kapselungstypen wählen:
    - RFC 1483 Bridged
    - RFC 1483 Routed
    - RFC 2516 PPPoE
    - RFC 2364 PPPoA
    - Bridged Mode Only


    Je nachdem was ich wähle, kann/muss ich unter IP Settings folgende Einstellungen im Linksys angeben:
    Wahl zwischen "Obtain an IP Address Automatically" oder "Use the following IP Address".
    Dann kann ich eine Internet IP Adresse, Subnet Maske, Gateway, Primary und Secondary DNS angeben und PPPoE Session aktivieren oder deaktivieren.
     
  5. #4 4eversr, 25.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2006
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Ich mache es bei mir ähnlich: Meine FritzBox nutze ich weiterhin als DSL-Router mit Modem, und dann habe ich dort noch einen SMC WLan-Router drangehängt, der aber nicht routet,sondern einfach als AccessPoint dient.
    Von einem der Switch-Ports der FritzBox bin ich auf einen der Switch-Ports des WlanRouters gegangen (Also nicht auf den WAN-Port)

    Meiner FritzBox habe ich die Addresse 192.168.178.1 gegeben, meinem Wlan-Router die 192.168.178.2 . Gateway bei allen angeschlossenen PC´s bleibt weiterhin die 192.168.178.1. Auch bei den Wlan-PC´s. Da der WLAN-Router überhaupt nicht zum routen genutzt wird,sondern nur als schlichter AccessPoint dient.
     
  6. #5 deuterianus, 25.12.2006
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Deine Begründung für die erweiterung statt dem ersatz des bisherigen Routers klingt sehr einleuchtend, da kann ich verstehen, wenn mal komplizierte konstellationen zustande kommen ;) Ich muss hier auch noch wegen W-Lan das eine oder andere Unternehmen um es auf dem ganzen Grundstück (Hof mit mehreren Gebäuden) verfügbar zu machen)

    PPPoE (=Point to Point Protocoll over Ethernet) sollte in keiner Weise aktiv sein am W-Lan-Gerät, da das ja keinen Zugang zum Internet auf diese Weise hat. Ich würde rein nach der Logik auf "Bridged Mode Only" einstellen. Dann eine feste IP-Adresse, am besten 192.168.0.2 (damit man die Übersicht behält, aber aufpassen, ob es dann Konflikte mit festen IPs der Clients gibt!). Subnetz-Maske ist ein einem Heimnetzwerk i.d.R. 255.255.255.0 (alles andere macht auch keinen Sinn). Standart-Gateway ist 192.168.0.1, Primary DNS ebenfalls 192.168.0.1, Secondary DNS kannst du leer lassen. Wichtig ist, dass alle Geräte im Netzwerk im Endeffeckt auf den 192.168.0.1 als Internet-Gateway und Primary-DNS geroutet werden, da dieser den Internetzugang bereitstellt und kein anderer.


    MFG
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 farnelli, 25.12.2006
    farnelli

    farnelli Forum Freak

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Habe jetzt eine Internetverbindung zu stande gebracht. Habe im WLAN Router Bridged Only eingestellt und DHCP deaktiviert. Vielleicht habe ich auch noch einige andere Einstellung gemacht die ich vorher nicht hatte, Blicke da jetzt nach den etlichen Versuchen auch nicht mehr so durch. Aber jetzt scheint ja alles zu funktionieren.
    Danke für die Hilfe.
     
  9. #7 deuterianus, 25.12.2006
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Schön, dass es funktioniert. Das mit dem DHCP kann auch noch ein Problem gewesen sein, wenn vielleicht beide Router einen DHCP-Server aktiviert hatten. Sowas darf sich natürlich nicht überschneiden. Ich werde mich wohl mit WDS rumplagen müssen ...


    MFG
     
Thema: In LAN einen WLAN-Router einbinden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. einbinden WLAN router als accesspoint

    ,
  2. wlan router als wlan gerät einbinden

Die Seite wird geladen...

In LAN einen WLAN-Router einbinden - Ähnliche Themen

  1. Brauche Ersatz für meinen Samsung Pro Paris - Mainboard ist defekt

    Brauche Ersatz für meinen Samsung Pro Paris - Mainboard ist defekt: Hallo, ich hoffe, ihr könnt mich hier ein bisschen beraten, welches Notebook für mich am besten ist. Bis jetzt hatte ich einen Samsung Pro...
  2. Suche einen passenden Laptop - Budget 1000€

    Suche einen passenden Laptop - Budget 1000€: Hey zusammen! :) Seit längerem bin ich auf der Suche nach dem passenden Laptop für mich, mit dem ich hauptsächlich Musik produzieren möchte. Ich...
  3. Empfehlungen für einen Gaming Laptop

    Empfehlungen für einen Gaming Laptop: Hallo, wie im Titel schon steht, bin ich auf der Suche nach einem Gaming Laptop, der aber auch für Schule/Studium benutzt werden soll. Ich wäre...
  4. Vaio S wieso gibts für mein vaio modell keinen support

    wieso gibts für mein vaio modell keinen support: ich habe mir 2013 eine 4-stellig Euro teures sony vaio Netbook gekauft Modell SVS151E2AM nun stelle ich fest dass der Sony Vaio Support Europa...
  5. Ideen für meinen Chef gesucht!

    Ideen für meinen Chef gesucht!: Hej ihr Lieben, mein Chef hat mich damit beauftragt, Ideen für eine Werbeaktion zu sammeln. Es soll ich RIchtung Give-Aways gehen. Also...