Inspiron 1520: Fragen über Fragen...

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Maxi-90, 15.10.2007.

  1. #1 Maxi-90, 15.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2007
    Maxi-90

    Maxi-90 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vostro 1500
    Hallo,

    erstmal wollt ich euch sagen, dass ich hier schon eine Weile im Forum lese und dass ich dieses Forum und seine Beiträge sehr gut finde, was letztendlich dazu führte, dass ich jetz ebenfalls registriert bin. Dies ist mein erster Beitrag, also bitte seid nicht zu streng, falls ich irgendetwas falsch mache.

    Nun gut, meine Fragen:

    1. Ich war vor kurzem Besitzer eines Inspiron 1520, musste es aber wieder zurückschicken aufgrund eines grainy Displays (WXGA+ 1440*900 Truelife). Jetzt weiß ich nicht, ob ich es erneut mit Dell versuchen sollte, da ich ja Gefahr laufe erneut einen Laptop mit köringem Bildschirm in die Finger zu kriegen; ich würde diesemal allerdings dann das WXGA 1280*800 Display MIT Truelife nehmen. Hat denn irgendjemand auch schon einmal den Grainy-Effekt bei diesem Display erlebt? Oder ist dieses Display völlig "ungefährlich"?
    Und: wie ist das wxga display mit Truelife sonst so: gute Farben, Helligkeit und Kontraste?

    2. Die Festplatte: wenn ich mit dem Notebook u.a. ein bißchen spielen will, benötige ich dann unbedingt die 160 GB HDD mit 7200 U/min, oder ist eine 250 GB HDD mit 5400 U/min nicht in etwa genauso stark und der Unterschied ist nur in Benchmarks zu sehen? (Von welchem Hersteller sind denn eigentlich eure 250 Gb HDDs?)

    3. Der Prozessor: Wann macht ein t7500 im Vergleich zu einem t7250 Sinn? Merke ich diesen level 2 cache unterschied (der ja beim t7500 doppelt so groß ist) deutlich oder eben wieder nur in ein paar Benchmark-Pünktchen?
    Ich habe gehört, dass manche core 2 duos ein Pfeifen von sich geben würden, wie siehts eigentlich bei diesen beiden Prozessoren aus?

    Wo wir gerade beim Pfeifen wären: die Kopfhörerbuchsen sollen ja auch hochfrequente Töne von sich geben: Ist das bei jedem 1520, oder nur in Ausnahmefällen?

    Ich weiß, dass das ziemlich viel auf einmal ist, würde mich aber sehr über eure Antworten freuen! Wenn jemand nur eine Antwort auf einen Teilbereich hat: nur rausdamit! ^^ Herlichen Dank bereits im Vorraus:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jana

    Jana Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    DELL Inspiron 1520
    Also ich kann an meinem Inspiron 1520 keinerlei Pfeifen feststellen. Das Notebook ist ohnehin schon verdammt leise.
     
  4. #3 2k5.lexi, 24.10.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das C2D Pfeifen kannste mit NHC oder RMclock in den Griff bekommen.

    Der Cache macht sich nicht wirklich bemerkbar. Also nicht an in mehr als 2 Minuten beim DVDs umkodieren oder so.

    ZU den Festplatten und Displays kann ich leider nix sagen - hatte noch kein I1520 vor der Nase.
     
  5. Jana

    Jana Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    DELL Inspiron 1520
    Ach ja, wegen Display...
    Das liegt leider nicht an der Bildschirmauflösung. Denn bei jeder Bildschirmauflösung gibt es unterschiedliche Hersteller mit entweder mit oder ohne Grainy Effekt. Heißt, das WXGA 1280*800 könnte einen haben, oder auch nicht. Genauso verhält es sich bei einem WXGA+ 1440*900. Da kannst du auch mal einen mit oder ohne Grainy Effekt erwischen. Das erfährst du leider erst bei der Lieferung, indem du die Hardware ID aufrufst. Die Displays ohne Grainy sind nur von Philips, alle anderen haben den Grainy Effekt. Klar, alle Displays haben die Bezeichnung "True Life", aber das kann man vergessen, bei meinem "True Life" hab ich ebenso blasse und flaue Farben. Man kann sich nicht auf die Auflösung und die Bezeichnung verlassen. Nur die Hardware ID deines Bildschirms ist entscheidend. Und da kannst du mal Glück haben oder auch nicht, ob du nun einen Grainy bekommst oder nicht. Denn das kann man bei Dell leider nicht auswählen. Das ist eine reine Glücksspielsache. Heißt, wenn du deinen Laptop umtauschen lässt und dir wieder ein WXGA+ 1440*900 Truelife holst, könntest du vielleicht Glück haben, dass er gar kein Grainy hat.
     
  6. #5 cgd, 24.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2007
    cgd

    cgd Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sorry, aber das ist natürlich Quatsch. Der Grainy-Effekt trat bei den Displays von AUO auf, und dort bei denen mit der Herstellwoche 1/2006.

    Leider hat es sich inzwischen eingebürgert, dass jeder, dem sein Display aus dem einen oder anderen Grund nicht gefällt, "grainy" jodelt.

    Die LG/Phillips-Displays scheinen den meisten Leuten am besten zu gefallen (geht mir persönlich auch so), aber auch andere Hersteller haben gute Displays. Samsung beispielsweise hat etwas mehr Streulicht am unteren Bildschirmrand, ist sonst aber sehr gut, und sogar die neuen AUOs (mit Herstelldatum 1/2007) sind bei ihren Besitzern gut weggekommen, wenn man den Forenposts so glauben will (ich selber kenne nur Samsung und Phillips aus eigener Anschauung).

    Das "Grainy"-Fieber ist ein schönes Beispiel dafür, wie sich die Dinge im Netz verselbständigen können. Aber gerade, wenn alle in das selbe Horn tuten, sollte man sich besonders um Fakten bemühren - meine Meinung....
     
  7. Jana

    Jana Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    DELL Inspiron 1520
    Ich selber habe ein Samsung mit Herstellungsjahr 2006. Und dort ist es so, dass dieses hochglänzende Display eine Darstellung wie die eines matten Displays hat. Findest du das in Ordnung?
     
  8. #7 Maxi-90, 24.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2007
    Maxi-90

    Maxi-90 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vostro 1500
    wow, erstmal ein riesen dankeschön für die ganzen Antworten:D

    wie rufe ich die hardware ID auf? am notebook selbst mit programmen wie everest, oder kann ich das schon sehen, sobald das notebook auf dem weg ist?

    Würdet ihr an meiner Stelle es denn nochmal mit DELL probieren? Hab mich auch schon nach Alternativen umgeschaut, doch die sind leider sehr rar. Viel Notebooks haben eine geforce 8600 GS eingebaut, aber die soll doch deutlich schwächer sein als die 8600 GT - oder?
     
  9. #8 2k5.lexi, 24.10.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    www.notebookcheck.com - oben auf Grafikkarten und dann auf Benchmarkliste durchklicken. Da haste ne schöne Übersicht was los ist.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. cgd

    cgd Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Aus deiner Beschreibung werd ich nicht recht schlau; beschreib doch mal genauer, was du da meinst.

    Ich selbst habe halt ein Vostro 1700 mit LG/Phillips, ein Freund hat denselben mit Samsung, und die beiden nehmen sich nicht viel, bis auf das erhöhte Streulicht beim Samsung, das allerdings auch nur bei dunklem Bildschirm sichtbar ist.

    Allgemein kann man sagen, dass beim Display mehr als bei allen anderen Komponenten der persönliche Geschmack eine Rolle spielt. Dass dir deins nicht gefällt, ist schade, aber deshalb ist das, was du da beobachtest, noch nicht der von den AUOs bekannte "Grainy"-Effekt.
     
  12. #10 Shanliang, 12.11.2007
    Shanliang

    Shanliang Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1520
    Wo sehe ich, von welchem Hersteller das in meinem Dell verbaute Display ist? Kann darüber nirgends was finden...
     
Thema:

Inspiron 1520: Fragen über Fragen...

Die Seite wird geladen...

Inspiron 1520: Fragen über Fragen... - Ähnliche Themen

  1. Inspiron 1520 Zeitwert

    Inspiron 1520 Zeitwert: hallo! ich möchte mein Dell Inspiron 1520 verkaufen, hat jemand eine Ahnung, wieviel es noch wert sein könnte? hier die daten: INSPIRON 1520...
  2. Dell Inspiron 1520 updaten - wer kann mir helfen ...?

    Dell Inspiron 1520 updaten - wer kann mir helfen ...?: Hallo Leute, ich habe einen 3 Jahre altes Notebook von Dell Inspiron 1520. Eigentlich bin ich ganz zufrieden, würden ihn aber gerne etwas...
  3. Inspiron 1520 Windows 7 64Bit

    Inspiron 1520 Windows 7 64Bit: Hallo! Ich werde Windows 7 auf meinen Inspiron 1520 draufspielen. Ist es sinnvoll bzw. komponentenmäßig möglich? mfg vogs
  4. Inspiron 1520 und Windows 7

    Inspiron 1520 und Windows 7: Hi! Hab mir soeben Windows 7 RC auf meinen Inspiron 1520 gespielt. Hat im Grunde alles super funktiuniert, nur ein paar Treiber fehlen noch....
  5. inspiron 1520 aufschrauben

    inspiron 1520 aufschrauben: hey, ich möchte mein inspiron 1520 aufschrauben um den lüfter zu reinigen. kann mir jemand kurz erklären was ich machen muss? will da nix kaputt...