Inspiron 9400 rundertakten?

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Shocky, 27.06.2006.

  1. Shocky

    Shocky Forum Freak

    Dabei seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Hallo mein i9400 ist bestellt nun bin ich auf der suche nach allen nötigen Programmen...

    was braucht man und zb bei progrmmen wo man die Lüftereinschalt temp umstellt erlischt da die Garantie oder kann es sonst irgentwelche Probleme damit geben?


    Danke schon mal_!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Hallo,

    also den (die???) Lüfter kannst du mit http://www.diefer.de/i8kfan/indexd.html regulieren. Ich hab das Programm zwar drauf, aber lass das Notebook selber regeln, weil mein i6400 auch so schon leise genug ist und mich nur immer die aktuellen Temperaturen interessieren.

    Das mit dem Runtertakten, was du im Betreff stehen hast wird wahrscheinlich nicht so gut gehen. Da ist doch ein Core Duo drin. Intel hat aber leider im Vergleich zum Pentium M die Möglichkeiten zum Energiesparen bei der CPU viel zu stark eingeschränkt. Nur unter Belastung kann die Spannung gesenkt werden. Such mal hier im Forum nach RMClock oder NHC.
     
  4. Shocky

    Shocky Forum Freak

    Dabei seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    ah ok danke!

    also das heißt der Taktet im Stand schon von alleine runder damit der nicht so warm wird usw.? und mann kann nur die Last ändern..
    dann denke ich brauche ich das vorerst mal nicht:)
     
  5. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Runtertakten tut heutzutage so ziemlich jede neuere CPU automatisch, die Cores glaub ich alle auf 1GHz. Weiter Energiesparen könnte man dann eben noch, wenn man die Versorgungsspannung der CPU herunterregelt. Beim Pentium M ging das noch ohne Probleme und hat anscheinend auch einiges gebracht. Bei den Cores bringt es jetzt eben nicht mehr so viel, weil, wenn die CPU auf 1GHz läuft (was ja wohl meistens der Fall sein wird), dann kann man die Spannung nicht weiter unter die Vorgabe von Intel senken. (Ich schätze aber, dass sie auf 0,7V noch stabil laufen könnte im Vergleich zu 0,95V Standardeinstellung. Das ist doch einiges an nicht genutztem Energiesparpotential :mad: )
    Wenn man aber die Spannung unter Last herunterregelt, dann kann die Temperatur der CPU mind. 5-10° gesenkt werden.
     
  6. #5 desaster, 28.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2006
    desaster

    desaster Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell I6400
    kann ich bestätigen. Mit RMClock ist die CPU Temp unter Vollast (getestet mit Prime95) ca 8-10° niedrger. Der Lüfter läuft mit aktivem RMClock und 1,087Volt bei 1,66GHz auf max 2500 U/min während er ohne RMClock = 1,263V bis 3000 dreht.


    Mit i8kfan habe ich so meine Probleme. Zwar ein gutes Tool um Temperaturen und Lüfterdrehzahlen anzeigen zu lassen allerdings funktioniert die Lüftersteuerung bei meinem I6400 nicht. Stelle ich z.B. den Lüfter auf OFF oder auf MIN springt er alle paar Sekunden ganz kurz an mit 2500U/min und dann wieder aus.
     
  7. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Ich nutzt i8fanGUI auch nur um mir die Temperaturen anzuzeigen, obwohl es auf meinem I6400 eigentlich ohne Probleme funktionieren würde. Aber mir reicht die Steuerung von Dell eigentlich schon.

    Wegen den Problemen auf deinem Notebook, da muss ich doch leider diesem Forum mal untreu werden. Schau mal auf http://notebook-foren.de/board/showthread.php?t=6568 Eine wirkliche Lösung haben die aber glaub auch nicht herausbekommen.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Inspiron 9400 rundertakten?

Die Seite wird geladen...

Inspiron 9400 rundertakten? - Ähnliche Themen

  1. dell 9400inspiron

    dell 9400inspiron: habe mir dell9400inspiron gebraucht gekauft und bin sehr zufrieden. dazu habe ich eine LogiLink IBO105 maus. nun meine frage: kann es sein dass...
  2. Erkennt Inspiron 9400 eine andere Grafikkarte?

    Erkennt Inspiron 9400 eine andere Grafikkarte?: Hallo, ich habe ein scheinbar schon lange bekanntes Problem: bei meinem 9400 (T2400, 2GB, 7800Go) ist die GraKa abgeraucht. Dell will mit MWSt...
  3. Neue Grafikkarte für Inspiron 9400

    Neue Grafikkarte für Inspiron 9400: Hallo mein Problem ist, ich habe ein Dell Inspiron 9400 meine Garantie ist abgelaufen und meine Grafikkarte (Geforce GO 7900 GS) ist kaputt ich...
  4. Inspiron 9400: Akku lädt nicht mehr

    Inspiron 9400: Akku lädt nicht mehr: Hallo, mir ist folgendes passiert: Auf einmal schaltet das NB im Netzbetrieb ab (hibernate), da der Akku leer ist. Die LED am Netzteil leuchte...
  5. Inspiron 9400: Staubsauger an Lüfteröffnung - jetzt Mainboard defekt?

    Inspiron 9400: Staubsauger an Lüfteröffnung - jetzt Mainboard defekt?: Hallo zusammen, da mein Inspiron 9400 in letzter Zeit immer wärmer wurde, dachte ich, es wird Zeit, mal den Staub zu entfernen. Zuletzt hatte...