Inverter vom TFT testen

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von NoteAid, 14.06.2006.

  1. #1 NoteAid, 14.06.2006
    NoteAid

    NoteAid Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    Sony Vaio PCG-K215S
    Hallo,

    meine Frage ist, wie finde ich bei einem TFT-Display mit defekter Hintergrundbeleuchtung heraus ob der Inverter oder die CCFL-Röhre kaputt ist.

    Das beides gleichzeitig kaputt gegangen ist schließe ich hier mal aus.

    Wäre nett wenn sich jemand fände der sich damit etwas auskennt und mir dabei weiter helfen möchte.


    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NoteAid, 16.06.2006
    NoteAid

    NoteAid Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    Sony Vaio PCG-K215S
    Nagut dann antworte ich mir eben mal selbber :)

    Habe jetzt mittels eines anderen Inverters das Display testen können, und siehe da, die Beleuchtung geht. Also ist definitiv der Inverter hinüber.

    Womit wir auch gleich beim nächten Prob. wären...

    Ich möchte den funktionierenden Inverter in mein NB verpflanzen, allerdings sind die Stecker unterschiedlich.

    Die Steckberbindung vom Mainboard an defekten Inverter habe ich ausgelotet:

    9 Pins

    Pin Spannung
    1 GND
    2 3V – 5V
    3 GND
    4 3V – 5V
    5 GND
    6 GND
    7 GND
    8 12V
    9 12V


    Jetzt hat der funktionierende Inverter aber nur 7 Pin´s (aus den Farben der Kabel werd ich auch nicht schlau)

    Hab mal gelesen das man nur 1 X 12V, 1 X GND und 1 X 3-5V (als Schalter) braucht um einen Inverter zu betreiben. Alle andern Kabel sind zum regeln der Helligkeit welche immer am hellten ist wenn sie keinen Kontakt hat (als sinnlos für mich).


    Hat jemand ne Idee wie ich raus bekomme wo ich mit den Kabeln hin muss um Licht zu sehen.


    Bitte bitte helft mir..... :confused:
     
  4. #3 NoteAid, 16.06.2006
    NoteAid

    NoteAid Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    Sony Vaio PCG-K215S
    Ok Nochmal an mich selbst, ist ja auch schon Freitag...

    Habe mir den vermeindlich defekten Inverter nochmal angesehen und ihn geprüft.

    Komischer Weiße fließt von dem Eingangsstecker bis zum Ausgangsstecker "gelegentlich" Strom. Wieso nur gelegentlich dürft ihr mich nicht fragen. Das versteh ich auch nicht.

    Die Wiederstände, oder was auch immer die Bauteile die mit "C+Zahl" beschriftet sind zu bedeuten haben, machen auch nur gelegentlich auf, allerdeings unregelmäsig. Die Spule ist definitiv OK.

    Hat jemand hierzu ne Idee? Was Inverter angeht befinde ich mich echt auf Neuland und bin für jede Hilfe und Erklärungen Dankbar.

    Viele Grüße
     
  5. #4 4eversr, 16.06.2006
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Ich kann dir auch nichts genaues zum Thema Inverter sagen, aber vielleicht würde es helfen wenn du die Modellbezeichnugn des Inverters hier angibst? Steht doch sicher ne Nummer auf der Platine?

    Ich stand auch einmal vor dem Problem eines defekten Inverters bei einem 15 Zoll Flachbildschirm. Ich habe ewig dran rumgebaut,alle Lötpunkte neu gesetzt, durchgemessen usw. aber ich bekam die Beleuchtung nicht mehr ans laufen . Da der TFT aber eh nicht mehr viel wert war habe ich mir gedacht, das ich den TFT dann halt kaputt mache. Der Inverter wandelt ja die normale Spannung zu Hochspannung. Also habe ich mir gedacht das ich unter Spannung einfach große Kleckse Lötzinn auf den Inverter tropfen lasse um einen großen Knall und damit den TOT zu verursachen. Gesagt! Getan! Ich traute meinen Augen nicht,als die Beleuchtung plötzlich wieder zu leuchten begann nachdem ein riesiger Tropfen Lötzinn gleich mehrere Kontakte des TFT´s kurzschloss... *g*
    Ergebnis: TFT repariert.
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Inverter vom TFT testen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laptop inverter testen

    ,
  2. inverter laptop prüfen

    ,
  3. inverter testen

    ,
  4. inverter notebook testen,
  5. display inverter prüfen,
  6. display inverter testen,
  7. lcd inverter prüfen,
  8. notebook display inverter testen,
  9. display mit anderem inverter betreiben ,
  10. inverter board testen,
  11. notebook inverter prüfen,
  12. hintergrundbeleuchtung tft spannung,
  13. inverter mit taschenlampe prüfen,
  14. inverte prüfen
Die Seite wird geladen...

Inverter vom TFT testen - Ähnliche Themen

  1. Bildschirm schwarz nach Invertertausch

    Bildschirm schwarz nach Invertertausch: Hallo zusammen, Ich habe einen Hp Hdx18-1090ez Laptop. Da der Laptop-Bildschirm flackerte und manchmal schwarz wurde (bei externem Monitor...
  2. Display Inverter Medion md97620 Stecker zerbrochen. Wer kennt die Kabelbelegung?

    Display Inverter Medion md97620 Stecker zerbrochen. Wer kennt die Kabelbelegung?: Hallo, beim Austausch meines LCD Inverters Medion MD97620 ist mir der linke breitere 6 polige Stecker auseinander gefallen. Die Steckerbelegung...
  3. Inverter Frage Medion S2210 (MD 97260)

    Inverter Frage Medion S2210 (MD 97260): Inverter Frage Medion S2210 (MD 97280) Hallo Ich habe mich hier angemeldet und hoffe auf einen Tip von euch: Hintergrundgeschichte: Das...
  4. Asus G2P Inverter Austausch

    Asus G2P Inverter Austausch: Hallo... ich habe ein kleines Problem...auch Schuseligkeit genannt :-)....der Inverter von meinem Asus G2P ist defekt...bei ebay habe ich einen...
  5. INVERTER kaputt? oder WAS?

    INVERTER kaputt? oder WAS?: Hey, ich habe seit längerer Zeit das Problem, dass meine Hintergrundbeleuchtung an meinem Samsung R700 nicht mehr richtig funktioniert. Der...