Ist Dell die richtige Entscheidung für mich?

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Butz, 22.02.2008.

  1. #1 Butz, 22.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2008
    Butz

    Butz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich würde mir gerne ein Vostro 1700 kaufen. Nun habe ich allerdings hier soviel gelesen das ich mittlerweile völlig verunsichert bin, ob das Notebook wirklich sein Geld wert ist.:confused: Da ist von fiepen die Rede und von klappernden Festplatten und dann die Displays, mit denen es wohl sehr oft probleme gibt.
    Ist es wirklich so schlimm oder hat Dell die probleme mittlerweile im Griff?

    Ich habe mich für folgende Konfiguration entschieden:

    Intel® Core™ 2 Duo Prozessor T7500 (2,20 GHz, 800-MHz-FSB, 4 MB L2-Cache)
    BETRIEBSSYSTEM Original Windows® XP Professional - Deutsch
    SUPPORT SERVICES 3 Jahre Basic Vor-Ort-Service am nächsten Arbeitstag
    LCD 17,0 Zoll Breitbild WXGA+ (1440 x 900) TFT-Display
    INTEGRIERTE WEBCAM Jet-Schwarz, matt, 2,0-Megapixel-Kamera
    ARBEITSSPEICHER 4096 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 2048]
    FESTPLATTE 320 GB (5.400rpm) SATA Hard Drive
    GRAFIKKARTE nVidia® GeForce® 8600M GT mit 256 MB
    OPTISCHE LAUFWERKE Internes 8x DVD+/-RW-Laufwerk mit Software
    HAUPTAKKU Lithium-Ionen-Hauptakku mit 9 Zellen und 85 Wh
    Services und Software
    MOBILITÄT CompleteCare abgelehnt
    SICHERHEITSLÖSUNG Ohne Sicherheit/Virenschutz - Deutsch
    Zubehör
    TASCHEN Keine Tragetasche
    MAUS Kensington Ci 25m - Optische Maus für Notebooks
    BLUETOOTH Dell™ Wireless 355 Bluetooth 2.0-Modul (bis 3 Mbit/s) mit verb. Datenübertragungsrate ändern
    WIRELESS-NETZWERKVERBINDUNG Intel® Next-Gen Wireless-N Mini-Karte - Europa ändern
    MICROSOFT-SOFTWARE Microsoft® Works 8.5 - Deutsch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. me7

    me7 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Fiepen und laute Festplatten sind nicht nur auf das Vostro 1700 begrenzt sondern gehören mittlerweile "zum guten Ton". Besonders das Fiepen kann bei jedem Core 2 Duo Notebook auftreten und eine endgültige Lösung ist nicht in Sicht.
     
  4. #3 jimjupiter, 22.02.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Also, ich kann bei meinem Latitude kein fiepen odgl. feststellen, aber ich hab ja auch eine Hybridplatte und wenn der konventionelle Teil zu drehen beginnt, dann fiept das natürlich auch, was mich aber nicht stört und finde ich auch normal ist. Mir fällt das aber auch nur auf, weil ich sonst von der Platte keinen Ton höre.

    4GB -RAM hab ich in meinem auch verbaut, habe ich bis jetzt aber eigentlich noch nie und auch wirklich niemals gebraucht. Das Geld kann man sich sparen. Ich wollt hat auf Nummer sicher gehen, falls das doch noch mal von einer Applikation ausgereizt ausgereizt werden sollte.

    Das ist wie bei schnellen Autos. Man braucht die Leistung unter der Haube eigentlich nicht, aber es ist ein gutes Gefühl, dass da noch eine Reserve da ist, wenn man sie braucht.

    LG Jimmy
     
  5. #4 quadlev, 23.02.2008
    quadlev

    quadlev Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Toshiba L300 21c
    Keine Probleme

    Gerade die hier beschriebenen Probleme treten bei mir nicht auf, nur das DVD Laufwerk ist beim Einlesen sehr laut!

    Ich habe das Neugerät besonders unter die Lupe genommen und konnte keinerlei Probleme feststellen!!!:D
     
  6. #5 Dell Schrauber, 24.02.2008
    Dell Schrauber

    Dell Schrauber Forum Master

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Apple MacBook pro, Dell Z600
    Moin Butz

    Nimm das True Life Display dazu und Du hast ne richtig gute Entscheidung zu diesem Book getroffen.

    Mein Swap Vostro 1700 ist Freitag angekommen und ich muß sagen ein wirkliches top Gerät. Der Lüfter springt seltenst an und wenn dann ist er angenehm leise.

    Die Tastatur ist top und auch sonst ist alles klasse und (wenn Du ihn selber zahlen musst) sein Geld auf jedenfall wert.

    Absolute Kaufempfehlung.

    Gruß
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Berliner, 24.02.2008
    Berliner

    Berliner Forum Stammgast

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    True Life ist immer dann klasse, wenn man sonst keinen Spiegel im Haus hat. :)

    Ein True Life Display hat eine spiegelnde Oberfläche, je nach Beleuchtungsverhältnissen hat man unter Umständen diverse Spiegelungen im Display. Die spiegelnden Displays sollen zwar kontrastreicher sein, aber man sollte sich genau überlegen wo man sein Notebook einsetzt und ob es dort zu störenen Reflektionen auf dem Display kommen kann. Im Zweifelsfall ist dann ein mattes Display vorteilhafter.
     
  9. #7 jimjupiter, 24.02.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Es is halt immer die Frage, was man braucht... Ich setz mich mit meinem Schleppi gern mal auf den Balkon oder in einen Schanigarten im Sommer. Mit einem Spiegeldisplay kann man das vergessen. Die Farben werden subjektiv aber doch besser dargestellt. Wenn man das Teil zum DVD schauen am Abend haben will, wird man damit zufrieden sein.

    Für Arbeiten im Freien sowie Textverarbeitung udgl. sind matte Displays mMn doch die bessere Wahl, weil sie eben nicht spiegeln und man nicht dauernd durch das eigene Spiegelbild bzw. was sich hinter einem bewegt abgelenkt wird. Außerdem sieht man auf den matten Displays nicht jedes Staubflankerl und jeden Fingerabdruck... was mich schon sehr nerven würde.

    Meine Sätze werden immer länger, also hör ich lieber auf!

    LG Jimmy
     
Thema:

Ist Dell die richtige Entscheidung für mich?

Die Seite wird geladen...

Ist Dell die richtige Entscheidung für mich? - Ähnliche Themen

  1. Dell Latitude D830 , das richtige??

    Dell Latitude D830 , das richtige??: Hallo zusammen , da ich mitlerweile die schnauze von Pcs voll habe(weil fünf stück nicht mehr funktzionieren:D) wollte ich mir ein notebook...
  2. Dell Studio 1558 in dieser Konfiguration das richtige?

    Dell Studio 1558 in dieser Konfiguration das richtige?: Hallo liebe Forengemeinde, da mein Notebook in den letzten Zügen liegt, brauch ich dringend ein neues Notebook. Ich würde mich freuen, wenn mir...
  3. Dell Latitude die richtige wahl für mich?

    Dell Latitude die richtige wahl für mich?: - Wie ist dein Budget? sollte um 1000€ liegen, ungern mehr - Welche Displaygröße bevorzugst du? dachte an 13,3" oder 14,1" - Was willst du...
  4. Ist der Dell 1555 die richtige Wahl für mich?

    Ist der Dell 1555 die richtige Wahl für mich?: Ist der neue Dell Studio 15 (1555) die richtige Wahl für mich? Grüße die Experten-Runde! Eure wichtigsten Fragen zuerst: - Wie ist dein...
  5. Dell XPS M1530 der richtige für mich?

    Dell XPS M1530 der richtige für mich?: Hallo! Ich möchte mir ein neues Notebook kaufen, und ich habe das Dell XPS M1530 im Auge. Ich gehe hauptsächlich damit ins Internet (surfen,...