Kabelfernsehen über Laptop

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von Darkshadow, 30.10.2008.

  1. #1 Darkshadow, 30.10.2008
    Darkshadow

    Darkshadow Forum Master

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VGN-FE28H
    Liebes Forum,

    ich habe seit heute eine 20.000 DSL-Leitung über Kabel. Dazu gehört auch Kabelnfernsehen, wie bekomme ich nun das Kabelfernsehen auf meinen Laptop.

    Gibt es für mein Fe28H eine externe Lösung?

    Hier seht ihr die Buchse, am oberen Ausgang hängt das Kabelmodem.

    Wo muss das Kabel für das Fernsehen dran und wie bekomme ich es auf den LapTop? :confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 30.10.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Benötigst eine normale USB-Fernsehlösung (gibt's eh zuhauf von allen Herstellern, DVB-T + analog), die auch analoges Fernsehen emfpangen kann. Für digitales Kabelfernsehen gibt's keine Lösung.
     
  4. #3 Darkshadow, 30.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2008
    Darkshadow

    Darkshadow Forum Master

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VGN-FE28H
    Hey,

    welche würdet ihr empfehlen?
    TV-Karte Empfangsart Analog; Preis bis 40,00 EUR; Bus USB 2.0; sonstige Eigenschaften Fernbedienung Preisvergleich | TV-Karten - Preise bei idealo.de

    Meine Anforderungen:

    - bis 50€
    - Fernbedienung
    - analog & (DVB-T--> muss nicht wäre aber schön)

    Ganz wichtig:

    -> Was für ein Kabel benötige ich???
    Hat Das vielleicht einen bestimmten Namen?
    Nach meiner jetzigen Recherche:
    Kabel mit Koax Stecker?
    Wären das das richtige? Amazon.de: Hama Antennen-Kabel Koax Stecker - Koax Kupplung, 15 m, 85 dB: Elektronik

    --> In welche Buchse am Kabelanschluss stecke ich es dann rein?
    Nach meiner jetztigen Recherche: Von den drei Anschlüssen in die untere linke? :confused:



    Bis jetzt würde ich wahrscheinlich in Betracht ziehen:

    - Terratec Cinergy HT USB XE (1. Platz)
    - Terratec Cinergy Hybrid RC
    - TwinHan AD-TU500 (704D)
    - X3M HU2200
    - Freecom Hybrid USB-Stick

    Kann man meinen Platz 1 nehmen?:confused:
     
  5. #4 F-rouz, 30.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2008
    F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit den Karten von AverMedia gemacht, aktuell nutze ich eine Hybridkarte DVB-T + Analog + FM für den Cardbus - jedoch dürfte die Karte außerhalb deines Budgets liegen... Die Firma hat aber auch einfachere Modelle...

    Amazon.de: AVerMedia AverHybrid+FM Cardbus (PCMCIA DVBT/analog TV Karte): Elektronik

    Ich habe mich für Cardbus und gegen USB entschieden, da man über PCMCIA wegen der höheren Bandbreite generell eine höhere Bildqualität erzielen kann. Außerdem belastet man so nicht unnötig seinen USB-Controller. Dass das Vaio FE die Amperezahl am Cardbus liefert, kann ich dir bestätigen ;)
     
  6. #5 Darkshadow, 30.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2008
    Darkshadow

    Darkshadow Forum Master

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VGN-FE28H
    Das liegt eigentlich schon außerhalb meines Budgets.

    Aber war spricht den gegen die anderen? Mein Mitbewohner hat eine Terratexc für DVb-T und die schein nicht schlecht zu sein.

    Denkst du, dass der USB zuwenig stromliefert?

    Werden cradbus karten nicht recht heiß?
     
  7. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Die USB Sticks werden auch recht warm, aber das ist eigentlich egal. Im Prinzip kannst du fürs Kabelfernsehen (sofern analog) jeden DVB-T Hybrid-Stick verwenden. Da gibts z. B. auch welche von Hauppauge. Das mit der besseren Bildqualität über Cardbus bzw. PCMCIA halte ich für ein Gerücht, denn teilweise werden auch hierüber die TV-Karten per USB angesprochen, auch wenn die Karte in einem solchen Slot steckt. USB ist für diesen Zweck auf alle Fälle schnell genug.
     
  8. #7 Darkshadow, 30.10.2008
    Darkshadow

    Darkshadow Forum Master

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VGN-FE28H
    Gut, dann wird es der Erste! :D

    Und nun welches Kabel?

    Das von mir oben genannte?
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 bene, 31.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2008
    bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Ich kenn mich mit Kabelfernsehn nicht aus (hab selbst dvbs am nb), aber es gibt definitiv externe Lösungen für dvbc über usb. Mindestens mal: TechnoTrend Connect CT-3650 HDTV USB+CI+TT-Viewer - DVBSHOP - Technotrend, Kathrein, Shop, DVB-S, DVB-C, DVB-T, HDTV, H.264, DVB-S2

    bzw hier der link zum hersteller: http://www.technotrend.de/2914/TT-connect__CT-3650_CI.html
    find ich allgemein bei tv-karten immer ziemlich schwierig an die hersteller und genaue daten zu kommen.
     
  11. #9 Darkshadow, 10.11.2008
    Darkshadow

    Darkshadow Forum Master

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VGN-FE28H
    Ich wollte nur mitteilen, dass ich nun den cinergy HT USB XE STick besitze und es wirklich ganz gut klappt. Die Qualität ist für Kabel wie DVB-T sehr gut.
    Es ruckelt nur selten.

    DVB-T klappt sogar ohne Antenne bei uns. Oo

    Eine tolle Sache und ich bin froh, dass mein Fernseher weiterhin bei meinen Eltern steht und nicht bei mir und die Bude zu müllt.

    So habe ich nicht das bedürfnis Fernsehen zu schauen. ;)
     
Thema: Kabelfernsehen über Laptop
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laptop fernsehen

    ,
  2. analoges fernsehen am laptop

    ,
  3. analog kabel tv laptop

    ,
  4. kabeltv an laptop,
  5. kabelfernsehen am laptop,
  6. kabel-tv am notebook,
  7. kabelfernsehen über notebook
Die Seite wird geladen...

Kabelfernsehen über Laptop - Ähnliche Themen

  1. Sat und Kabelfernsehen am Notebook

    Sat und Kabelfernsehen am Notebook: Hallo, ich habe ein 1,49 GHz schnelles Notebook von Toshiba ( Celeron ). Ich möchte gerne über den PCMCIA oder Eingang fernsehen. Was...
  2. Mini DV auf Laptop überspielen

    Mini DV auf Laptop überspielen: Wie kann ich am Besten von meiner Mini DV Camcorder meine Aufnahmen auf meinem Laptop Lenovo G700 übertragen. Ich habe einen DV Ausgang bei...
  3. Notabschaltung wegen Überhitzung von Satellite L-70-B

    Notabschaltung wegen Überhitzung von Satellite L-70-B: Hallo, ich besitze nun seit über zwei Jahren ein Toshiba Satellite L-70-B 130 Notebook und war immer sehr zufrieden. Leider schaltet es sich...
  4. Vaio C Sony Vaio fährt nicht sauber hoch

    Sony Vaio fährt nicht sauber hoch: Hallo liebe Community :) Ich habe meinen Sony Vaio eine SSD von Samsung spendiert. Wenn ich das Windows frisch auf die SSD spiele fährt der...
  5. Mein Lüfter ist neuerdings übermäßig laut

    Mein Lüfter ist neuerdings übermäßig laut: Hallo zusammen, kürzlich hatte ich Probleme beim Booten meines Notebooks. Nach dem Einschalten erschien kein Bild und es ertönten drei...