kaputte festplatte? test mit usb-festplatte?

Dieses Thema im Forum "Alle anderen Hersteller" wurde erstellt von borg17a, 14.01.2007.

  1. #1 borg17a, 14.01.2007
    borg17a

    borg17a Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute!

    ich habe ein Notebook von GERICOM. Seit einiger Zeit kann man es nicht mehr benutzen, weil der laptop zwar bootet, aber alles dauert sehr sehr lange. man kann zB 1 cd brennen und bei der zweiten bricht er dann ab - bluescreen, danach bootet er von vorne, aber nichts geht mehr.

    Da die Garantie bereits abgelaufen ist, versuche ich den Fehler auf eigene Faust zu lokalisieren.

    ich habe den verdacht dass es an der festplatte liegt.

    nun meine frage: kann man grundsätzlich von USB-festplatten booten? wenn ja, würde ich einen sehr großen unterschied zu einer eingebauten festplatte bemerken (usb 2.0 wird verwendet)???

    da ich schon einen neuen laptop habe, würde eine externe festplatte keine fehlinvestition sein, weil ich sie auf alle fälle hernehmen könnte. bei einer internen sieht das natürlich schon anders aus!

    hoffe jemand kann mir weiterhelfen!
    DANKE! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 14.01.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Du musst schauen, ob dein Notebook das Booten von USB-Datenträgern unterstützt. Eher kommst du auf den Fehler aber drauf, wenn du mit einer Linux-Notfall-CD bootest. Windows auf USB-Laufwerken zu installieren ist eine etwas knifflige Angelegenheit, da es standardmäßig nicht vorgesehen ist.
     
  4. #3 borg17a, 14.01.2007
    borg17a

    borg17a Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    danke für die schnelle antwort.

    problem ist: wenn ich von LINUX boote weiß ich ja wieder nicht ob es die festplatte ist oder nicht. formatiert habe ich allerdings schon. danach ging's genau so wenig!

    verdammt.
     
Thema:

kaputte festplatte? test mit usb-festplatte?

Die Seite wird geladen...

kaputte festplatte? test mit usb-festplatte? - Ähnliche Themen

  1. Und WIEDER ein kaputtes Gerät zurück

    Und WIEDER ein kaputtes Gerät zurück: Hallo miteinander. Nachdem ich mein Notebook gestern (es wurde zum dritten Mal eingeschickt) zurück erhalten habe besteht weiterhin das Problem...
  2. Thinkpad T23 kaputter Schirm,600 ohne Akku...

    Thinkpad T23 kaputter Schirm,600 ohne Akku...: Abend, habe mir auf gut Glück ein als nicht getestetes Notebook T23 um 10 EUR gekauft, springt an, Batterie wird auch geladen,nur ist leider...
  3. kaputtes Asus Panel -> woher neues?

    kaputtes Asus Panel -> woher neues?: Hallo! mir ist vor kurzem das panel meines 14.1" ASUS kaputt gegangen. Bis auf diesen defekt ist das Notebook praktisch neu. Der Defekt wird...
  4. Asus X53K kaputtes Scharnier - Ersatzteil gesucht

    Asus X53K kaputtes Scharnier - Ersatzteil gesucht: Hallo, habe mein Asus der X53K-Serie jetzt schon eine Weile und war bisher recht zufrieden damit. Leider hatte ich vor einiger Zeit ein Malheur...
  5. Vaio AR 61M (8400M GT) - Kaputtes Bild über HDMI

    61M (8400M GT) - Kaputtes Bild über HDMI: 61M (8400M GT) - Kein Bild über HDMI Hallo zusammen, ich habe meinen Vaio mit der hervorragenden Anleitung aus diesem Forum...