Kauf meines ersten Notebooks - Hilfe

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von GnoLL, 16.11.2009.

  1. #1 GnoLL, 16.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2009
    GnoLL

    GnoLL Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey liebe Communitymember,
    ich hoffe, ihr könnt mir bei der Auswahl meines zukünftigen Notebooks weiterhelfen. Ich werde im folgenden Abschnitt einmal den"Zu Beginn lesen"-Thread durcharbeiten, damit ihr auch alle Infos über die zukünftigen Einsatzbereiche wisst und ich das optimale Notebooks für mich bekomme:
    Mein Budget liegt so zwischen 600-700€. Viel mehr möchte ich eigentlich nicht investieren. Da ich zur Zeit Zivildienstleistender bin, kann ich wohl keine Angebote für Forschung und Lehre annehmen, schade :p!
    Da das Notebook einen Desktop-PC ersetzen soll, sollte das Display nicht zu klein sein. Zur Zeit lese ich des Öfteren 15,6 Zoll, ich denke, ein solches Display ist wohl groß genug, um auf dem Laptop auch mal ne Runde zu Zocken? Mein Notebook werde ich zum großen Teil ( weitgehend egtl nur ) im Haus nutzen. Da ist ein spiegelndes Display schärfer, oder?

    Das Notebook werde ich wohl grundsätzlich für ziemlich viele DInge nutzen :p. Ich denke mal, ICQ und Winamp wird auf jedem Notebook, dass heute verkauft wird, laufen, somit würde ich Wert darauf legen, dass auch aktuelle Spiele recht flüssig laufen. Bilderbearbeitung liegt nicht in meinem Interessengebiet.

    Hmm siehe vorheriger Absatz. Sollte schon nicht zu schlecht sein, kann aber bei dem Budget wohl nicht das beste Notebook erwarten. Für Diablo 3 wirds dann vllt ein neuer Desktop-PC :)

    Nein, soll eben ein Desktop-PC-Ersatz sein. Wird also häufiger daheim genutzt.

    Hmm zu schlecht sollte der Akku nicht sein, habe mich aber nicht großartig über normale Laufzeiten informiert. Kann schon sein, dass ich als möglicher zukünftiger Student das Notebook auch mal so nutzen möchte, aber der absolut beste Akku muss es nicht sein. Ich hoffe, ihr könnt ungefähr einschätzen, was ich so brauche.

    Ööööhm, ich denke, nicht direkt? Es muss jetzt nicht unbedingt gleich kaputt gehen, oder läuft die frage auch auf die Akkulaufzeit hinaus? Dann hab ich das ja egtl beantwortet.

    USB braucht jeder, ich nutze sowohl ein Soundsystem, welches über USB angeschlossen ist, als auch ne Maus dieser Art. Da meine externe Festplatte auch oft dranhängen soll, wären wohl so 3-4 USB-Anschlüsse nicht alzu schlecht, wenn sich das iwie einrichten lässt. 3 würden wohl genügen, sollte ich mal nen Anschluss brauchen, kann ich ja die Maus abnehmen und das Touchpad nutzen.

    Firewire: hab ich noch nie genutzt, braucht man das? oO

    VGA: wird nicht unbedingt benötigt, Notebookschirm sollte ausreichen.


    TV-OUT: braucht man, um das Notebook mit nem Beamer zu verbinden? Falls ich studiere, wär daswohl nicht allzu schlecht, für Präsentationen ja scheinbar benötigt? ( Bin, wohl offensichtlich, nicht der Kenner im Bereich Anschlüsse ^^).

    S-Video: ? da hilft mir grad nichtmal wikipedia :O

    DVI:
    Das sagt Wikipedia, hört sich ganz nützlich an, aber nicht notwendig. Oder nutzt man diesen Anschluss für Beamer, dann wär er doch wichtiger?!

    Edit: Wenn momentane Notebookschirme doch so schlecht sind, wär vllt ein Anschluss für nen externen Monitor ganz sinnvoll.

    Gigabit-LAN: Okay, hier wirds bekannter und iwie interessanter. Da ich gern mal mit nem Kupel zocke, hätte son GB-Lan schon was, kann man wohl auf jedenfall gebrauchen. Ist so ne Schnittstelle im Vergleich zum normalen Lan teuer? Möchte mein Geld nicht unbedingt für tausende von besonderen Anschlüssen ausgeben...

    WLAN? Sollte wohl iwie schon mit dabei sein!!!!!

    eSATA, ExpressCard: Sagt mir, ob ich das für das, was ich genannt hab, benötige bzw. wofür die Anschlüsse gebraucht werden... sry für Unwissenheit

    PS: Ich lese die ganze Zeit etwas von "Verärgern" in dem Thread, ich hoffe, mit en Anschlüssen verärgere ich euch jetzt nicht.

    Suche ein Notebook, welches folgende Klassen egtl vereint:
    Mobil werd ich wohl nicht Gamen, dass fällt weg, sonst wäre möglichst viel Leistung für das Geld ganz gut!

    Benötige somit eine halbwegs gute Grafikkarte, möglichst mit GDDR3-Speicher, die diese nach dem Thread ja am besten für Games geeignet sind.

    Okay, so beende ich mal den ersten Post hier, falls ich noch Angaben zum Prozessor / Hauptspeicher benötigt, liefere ich die natürlich, aber ich hoffe und denke einfach, dass ihr mit eurer Erfahrung einfach besser wisst, welche Zusammenstellung meinen Wünschen entspricht.

    Nebenbei habe ich bei notebilliger.de dieses Notebook entdeckt: Notebooks Samsung R522-Aura T6400 Edira
    Das Angebot sieht zumindest bei meinem Wissen ganz gut aus, sicherlich kennt ihr das Notebook auch. Würde man bei dem Kauf ganz gut wegkommen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 16.11.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das R522 passt. Schlag zu!
     
  4. GnoLL

    GnoLL Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  5. #4 2k5.lexi, 16.11.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Musste dich mal durchklicken. Die Links hat amazon doch schon bereitgestellt.

    Ich kürz das ganze mal ab (spare dir also 2 klicks;) )
    SAMSUNG Deutschland - Willkommen im digitalen Zeitalter

    Ich kenne kein qualitativ wertigeres billiges Daddelbook als das R522.
     
  6. GnoLL

    GnoLL Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Oh, stimmt ja und ich Dussel habs übersehen!
    Naja (wahrscheinlich) abschließend herzlichen Dank für die freiwillige Dienstleistung. Ich hoffe, ich werd mit dem Teil glücklich!
     
  7. #6 2k5.lexi, 16.11.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ich kenn bisher niemanden der nicht zufrieden war für das Geld. Die Sache ist, dass du für mehr Gamingperformance direkt mal das Doppelte Geld hinlegen musst.
     
  8. #7 GnoLL, 18.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2009
    GnoLL

    GnoLL Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Kurz vorm Kauf noch ein Paar Fragen:

    Also, dieses R522 hatte ich ja im Auge:

    Notebooks Samsung R522-Aura T6400 Edira

    Bei den Angaben steht, dass dieses Notebook 2x2,0 Ghz besitzt.

    In einem anderen Thread ( http://www.notebookforum.at/fragen-vor-dem-notebook-kauf/39998-light-gamer-fuer-bis-699-a.html ) lese ich nun, dass es für 699 egtl ein besseres Modell vom R522 gibt, nämlich mit 2,1 Ghz. Das oben angegebene Notebook soll nur 599 kosten? Habe den Überblick verloren.

    Hmm das Ahadi lohnt sich doch mehr als das Edira? Ist jetzt aber wirklich Feintuning:p

    Help me please! ^^

    Noch ein EDIT: In welchem seriösen Shop gibt es das R522-Aura T6400 Satin
    für 599€?

    Edit 2: Hab grad gelesen, dass Edira und Satin baugleich sind o_O, wie sinnlos ist dann der Aufpreis...

    Edit 3: Beim Ahadi ist auch schon Windows 7 drauf, beim Edira nicht. Da muss man ja wirklich aufpassen ^^. Hoffe, dies hilft auch noch irgendjemandem, der über google auf diesen Thread trifft, bei der Auswahl.

    Letzter Edit: Was sagt ihr egtl zu dem hier:Notebooks Acer Aspire 5739G-664G32MN *GT240M*
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 GnoLL, 20.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2009
    GnoLL

    GnoLL Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Okay nur eine letzte Frage ( Vorpost hat sich erledigt ):

    Was ist bei diesem Praxis-Test: Aldi-Notebook Medion Akoya P8612 (MD 98110) - COMPUTER BILD schlechter als beim R522 Ahadi? Selbst der Akku scheint für nen 18 Zoll Bildschirm ziemlich okay zu sein ^^

    Prozessor scheint doch gleich stark zu sein, Graka etwas schwächer vllt. Aber sonst? Immerrhin auch ein großer Schirm?!
     
  11. #9 singapore, 20.11.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    und die Auflösung mit Graka 1680 x 945 höher.
    Damit ist es zum Spielen noch weniger geeignet.
     
Thema:

Kauf meines ersten Notebooks - Hilfe

Die Seite wird geladen...

Kauf meines ersten Notebooks - Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Verkauf meines Compaq Presario CQ71 Notebooks

    Verkauf meines Compaq Presario CQ71 Notebooks: Sooooo vor ab, ich bin ein Anfänger was den Verkauf von Notebooks angeht, darum hoffe ich auf ein Paar Tips ;) Compaq Presario CQ71-310 43,9...
  2. Suche Hilfe für den Kauf meines ersten Laptops

    Suche Hilfe für den Kauf meines ersten Laptops: Hallo zusammen, da mein PC nun wohl endlich den Geist aufzugeben scheint, habe ich mich entschlossen mir endlich auch mal einen Laptop zuzulegen....
  3. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  4. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  5. Lohnt sich es zu kaufen?

    Lohnt sich es zu kaufen?: Gebraucht ohne Rechnung mit Zubehör für 685€ Das ASUS Zenbook Touch UX301LA zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:...