Kauf von Acer Aspire 8920G - oder: warten auf Quadcore-NB?!

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von almbleamal, 29.03.2008.

  1. #1 almbleamal, 29.03.2008
    almbleamal

    almbleamal Guest

    Vor ca. 2,5 Jahren habe ich mir mein jetziges Acer Aspire 1694WLMi zugelegt und war damit - bis auf einen Austausch des slot-in Laufwerkes weit außerhalb der Garantiezeit - recht zufrieden.

    Leider hat das o.g. Notebook nur ein 15,4'' großes (WXGA) Display - und das ist mir einfach inzwischen zu wenig: ich verbringe täglich mehrere Stunden vor dem Bildschirm. Einen HDMI hat das notebook nicht, ein sinnvoller Anschluss eines externen TFTs ist daher wohl auch nicht möglich - abgesehen davon, dass man mit der verbauten ATI X700m und dem 2,0GHz Pentium M schon bei vielen Anwendungen und v.a. auch Spielen an Grenzen gelangt ist.

    Daher dachte ich mir: ein neues Notebook muss her, ich war mit Acer zufrieden - warum daher nicht auf das neu erschiene Acer Aspire 8920G zurückgreifen! Ein, m.E., top-ausgestattetes NB das alle meine Anforderungen erfüllt:
    *neuerer, schnellerer Prozessor
    *gaming-fähige GraKa
    *ausreichend RAM und Festplatte
    *und v.a.: ein groooßes Display, in HD Auflüsung von mächtigen 1920x1080 in 16:9...

    Habe bei meinem Elektronik-Fachhändler des Vertrauens nachgefragt - in zwei Wochen könnte ich das Ding für ca. 1700euro haben.
    Und dann habe ich die Meldung gelesen, dass noch heuer Quads für Notebooks von Intel erscheinen sollen...
    Nun hätte ich von euch Experten gerne Beratung: lohnt es sich, eures Erachtens, auf ein entsprechendes Quad-Core Notebook zu warten? Ist es nicht so, dass ich bei den meisten Anwendungen bzw. Spielen sowieso wieder von der GraKa gebremst werde? Klar, multitasking mäßig ist der Quad-CPU vorne, was für mich aber nicht unbedingt kaufentscheidend ist...
    Oder vielleicht eine ganz andere Frage: was haltet ihr generell von der neuen Acer-Serie? Würdet ihr etwas anderes empfehlen?

    Für etwaige Beratung und Hinweise schon im Vorhinein meinen Dank! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 29.03.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Dann doch lieber ein NB mit einer 8800GTX...
     
  4. #3 almbleamal, 29.03.2008
    almbleamal

    almbleamal Guest

    wirkliche berichte und vergleiche mit der GeForce 9650M-GS habe ich aber auch noch nicht gesehen... dürfte auch eine preisfrage sein...
     
  5. #4 2k5.lexi, 29.03.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  6. #5 almbleamal, 29.03.2008
    almbleamal

    almbleamal Guest

    die 9500M GS ist ja auch bekannt und uninteressant - um die 9650M GS geht's hier... anders möchte ich das teil nicht haben...
     
  7. #6 2k5.lexi, 29.03.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    dann ist die 9650 eben eine 8700er. Wo ist der Stress?

    Es geht darum, dass nvidia versucht Leute zu Verarschen, mehr net. Es gibt keine neuen Chips für die 9000er Geforce.
     
  8. #7 almbleamal, 29.03.2008
    almbleamal

    almbleamal Guest

    wenn du das sagst... könntest du mir technik bzw. grafikkarten-dilettant auch (kurz) erklären warum?! ich kenne mich in der materie nicht gut genug aus um das beurteilen zu können...
     
  9. #8 2k5.lexi, 29.03.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wenn du in dem Link schaust, siehst du ,dass die 9500gs und die 8600gt den gleichen Chip haben (Codename)
    Und da die Grakas in der LEistung das schwächste im Notebook sind lohnt es auch nicht auf Quadcores zu warten - deine Grafikperformance erhöht sich damit nicht.

    Achja: Daddeln aus WUXGA ist nicht, dafür sidn Notebookkarten zu schwach.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 almbleamal, 29.03.2008
    almbleamal

    almbleamal Guest

    ok, das ist schonmal eine antwort, die mir weiterhilft - thx dafür. heißt also: auch mit der 8800M GTX lohnt sich das warten auf einen quadcore-cpu nicht?!

    was genau meinst du mit deinem letzten satz?! grafikaufwendige anwendungen bzw. spiele laufen mit dem 18.4" WUXGA vom Aspire 8920G in verbindung mit der GeForce 9650M GS generell nicht, oder eben nur in verminderter qualität?! weshalb - aufgrund der displaygröße?!
    (ich weiß, für dich (und bestimmt einige andere auch noch) dilettantische anfängerfragen - aber: wenn man's nicht weiß, muss man eben fragen... ;) ).

    und: kannst du mir ein anderes notebook mit ähnlicher ausstattung und displaygröße (bei ungefähr gleichem preis: unter 1800-1900euro) denn mehr empfehlen als das Aspire 8920G (von dem scheinst du ja nicht wirklich begeistert zu sein...)?
     
  12. #10 2k5.lexi, 29.03.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Quadcores macht keinen Sinn ,da die Software die Power der 4 Kerne nicht nutzen kann, und wenn es Software nutzen kann ,dann nur Arschteure Profisoftware und keine Spiele. Ich hoff das war verständlich.

    Zum Display: Die Grafikkarte muss ja jeden Einzelnen Pixel berechnen. Wenn du also viele Pixel hast, muss die Graka viel rechnen - eigentlich ganz einfach :)

    und 1920x1200 Pixel ist echt nicht wenig ;) oder anders gesagt: einiges Mehr als 1440x900
     
Thema:

Kauf von Acer Aspire 8920G - oder: warten auf Quadcore-NB?!

Die Seite wird geladen...

Kauf von Acer Aspire 8920G - oder: warten auf Quadcore-NB?! - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561)

    Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561): Hallo zusammen, leider bin ich etwas spät dran, da dieses Angebot nur noch heute oder morgen läuft. Wisst ihr zufällig ob man bei einem solchen...
  2. Kaufberatung Medion Erazer oder Acer Aspire Nitro + Fragen zu Zubehör

    Kaufberatung Medion Erazer oder Acer Aspire Nitro + Fragen zu Zubehör: Hallo liebe Community. Ich stehe kurz vor dem kauf eines Notebooks und kann mich einfach nicht zwischen zwei Modellen entscheiden. Folgende...
  3. Acer Aspire - Kaufberatung

    Acer Aspire - Kaufberatung: Guten Morgen, ich muss als erstes sagen das ich mich nicht allzu gut mit Pc`s, Notebooks usw auskenne. Ich benutze meinen jetzigen Laptop...
  4. Kaufberatung Acer Extensa 2510 oder Acer Aspire E5-771G-553Q

    Kaufberatung Acer Extensa 2510 oder Acer Aspire E5-771G-553Q: Hallo! Da ich einen neuen Laptop für die Uni und den alltäglichen Gebrauch zu Hause zum Filme schauen, surfen und Texte schreiben brauche habe...
  5. Lenovo oder Acer? Hilfe bei Kaufentscheidung

    Lenovo oder Acer? Hilfe bei Kaufentscheidung: Hallo, ich bin zurzeit auf der Suche nach einem neuen Notebook und hoffe, dass ihr mir bei der Entscheidung weiterhelfen könnt, da ich nur sehr...