Kaufberatung: Acer TravelMate 5720G-602G25N

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von werretaler, 06.06.2008.

  1. #1 werretaler, 06.06.2008
    werretaler

    werretaler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi zusammen!

    Möchte mir einen Laptop zulegen.

    Mein Budget liegt bei maximal 800€. Bin Student, könnte also
    eventuell entsprechende Angebote wahrnehmen.

    Displaygröße am besten 15,4" (da ich den Laptop zu Hause mit
    externem Bildschirm & Tastatur betreiben möchte).

    Genutzt werden soll das Gerät hauptsächlich für Office & Internet und
    Multimedia. Bin KEIN Gamer.

    Gewicht am besten unter 3kg, Akkulaufzeit >2,5-3h.

    Möchte keine AMD CPU, sondern auf jeden Fall einen Core 2 Duo. Taktfrequenz um die 2GHz wäre ideal. Mind 2 GB RAM. Vista sollte auf dem System ohne Probleme laufen können.
    Die Grafikkarte sollte über eigenen Speicher verfügen, falls mal etwas Leistung benötigt wird.

    Bin bei Notebooksbilliger.de auf folgendes Angebot gestoßen: Acer TravelMate 5720G-602G25N

    Was haltet ihr von dem System?

    Mir ist die Qualität und Verarbeitung schon wichtig, der Rechner sollte zuverlässig sein und ein paar Jahre halten (bei mäßiger täglicher Laufzeit 2-3h/d).

    Kennt ihr Alternativen?

    Danke&Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 patrickmb, 06.06.2008
    patrickmb

    patrickmb Forum Freak

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Mein Notebook:
    Dell Precision M2300
    Hi

    zu dem Angebot: Schaut ganz ok aus. Ich persönlich hasse spiegelnde Displays, aber das ist Geschmackssache.
    hast du noch einen Zweit PC bzw kannst du auch mal auf das laptop verzichten? Ansonsten kann Bring-In sehr dumm werden. Und drei von fünf Sternen sprechen auch nicht gerade für Geschwindigkeit.
    Die Grafikkarte dürfte für deine Zwecke überdimensioniert sein.

    Zu dem Einsatzbereich: Zuhause einen externen Monitor und dann 15"? Meiner Meinung nach unsinnig. Guck lieber nach einem 14" oder sogar 13". Das ist transportabler weil kleiner und leichter

    Wenn du auf Qualität und Zuverlässigkeit wert legst, solltest du mal über den Preis und den Inhalt des Notebooks nachdenken. Kein Hersteller hat was zu verschenken. Irgendwo müssen sie sparen und wenn werbewirksame, teure Komponenten verbaut sind..... Ist aber nur eine Vermutung.

    Ich hab auf meinen Dell Laptop als Student 5 Jahre Vor-Ort Sevice am nächsten Arbeitstag und einen kleinen Rabatt bekommen.
     
  4. #3 werretaler, 07.06.2008
    werretaler

    werretaler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi Patrick!

    Danke für deine Antwort.
    Im Prinzip hast du schon recht, ein 14" oder 13" wäre für meine Zwecke eigentlich besser! Nur leider sind kleinere Geräte mit gleicher Ausstattung meist auch teurer.

    Bin mir nicht sicher, ob Acer in punkto Qualität, Verarbeitung, Zuverlässigkeit und Service ein empfehlenswerter Hersteller ist.

    Dell fällt für mich leider raus, weil der "günstigste" Laptop (Latitude D630) inkl. Mehrwertsteuer auch schon knapp 900€ kostet und nur über eine relativ schwache Graka verfügt.
    Den Vostro möchte wg. der gerade mal 1jährigen "Basisgewährleistung" nicht.

    Was haltet ihr von diesem Laptop: Samsung P400-Pro T7250 Beijng

    1024MB Ram sind mir zu wenig, würde für 70€ auf 2048MB aufrüsten, Gesamtpreis dann ~710€.

    Von der Austattung ist es schon um einiges schlechter als der Acer (Graka!).

    Wiegt die u.U. bessere Qualität diesen Nachteil wieder auf?
     
  5. Heyjay

    Heyjay Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavière
    Mein Notebook:
    hp compaq 6910p
    Da wäre ich mir auch nicht so sicher :rolleyes:.
    Die kann man doch großzügig erweitern, beim V1310 gibt's zurzeit 4 Jahre zum Preis von 3.
    Sicherlich solide(r als Acer), v.a. kompakter, aber kurze Akkulaufzeit (~2h).
    70€ für 1Gb Ram? SO-DIMM DDR2 200pin Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Brauchst doch eh keine starke Grafikkarte oder?
    Musst du für dich entscheiden. Qualität oder bessere GraKa (obwohl du nichts spielen willst).

    Schau dir nochmal das Vostro 1310 an. Für 800€ gibt's glaub ich auch schon das hp 6510b und Toshiba Tecra M9. Das sind absolut solide 14" Business-Geräte mit entsprechender Qualität und Serviceleistung sowie ordentlichen Akkulaufzeiten.
     
  6. #5 werretaler, 07.06.2008
    werretaler

    werretaler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok, die 70€ beinhalten auch den Einbau. Kann man (als Laie) denn ohne weiteres den zusätzlichen Speicher einbauen? Beim Desktop-PC ist das ja kein Problem...nur hätte ich Bedenken, meinen neuen Laptop gleich auseinander schrauben zu müssen!

    Hab ich gemacht und es doch wieder in die engere Auswahl gezogen. :D

    Für mich käme das Vostro 1510 in Frage (der 1310er ist wieder teurer...)

    1) Welchen leistungsmäßigen Unterschied gibt es zwischen dem von DELL angebotenenT5870 (2GHz, 800MHz FSB, 2MB Cache) und dem T7250 (2GHz, 800MHz FSB, 2MB Cache) Prozessor?

    2) Was versteht DELL unter "Standardgewährleistung"? Meinen die "Garantie"? Also anstandslose Reparatur bei Hardware-Defekten?
    Würde diese Gewährleistung auf alle Fälle auf 3 Jahre erweitern (102€).

    Bin mir jetzt nicht sicher, ob ich den Vostro für 459€ oder für 599€ nehme...inkl. Mehrwehrtsteuer und 3 Jahre Gewährleistung also 667€ vs. 834€...
     
  7. #6 2k5.lexi, 07.06.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Es gibt eine Wunderschöne FAQ Zum thema Garantie und Gewährleistung. Du findest sie auf dem Forum-STartmenü.

    Garantieerweiterung find ich selber immer sehr nützlich - Entweder es erhöht den Widerverkaufswert oder du bist auf der Sicheren Seite wenns Mainboard den Geist aufgibt.
     
  8. Heyjay

    Heyjay Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavière
    Mein Notebook:
    hp compaq 6910p
    Ja. Ram einbauen ist einfach. Im Normalfall (bei seriösen Herstellern) verliert man auch keine Garantieansprüche. Anleitungen findest du im Handbuch oder auf der Hersteller-Webseite.

    Schön. Sind beides solide Geräte. Ich würde dennoch den geringen Aufpreis zum viel mobileren V1310 zahlen, wenn du daheim sowieso mit externem Monitor arbeitest.

    1.) Der T7250 verfügt über IntelVT (Virtualization Technology), der T5870 nicht.
    Intel® Virtualization Technology (Intel® VT)

    2.) Ja, das ist eine Garantie. Sie beinhaltet einen Vor-Ort-Service am nächsten Arbeitstag: ein Techniker kommt zu dir und repariert dein System.

    Für
    reicht der für 459€ (667€) dicke, der teurere bringt kaum Vorteile: die zusätzliche Power des T8100 wirst du nie merken, 4Gb Ram bringen nix (32-Bit Betriebssysteme können max. ~3.2Gb verwenden), wenn dir die 160Gb Platte zu klein ist, kauf dir eine günstige Externe. Wenn du denkst, dass du irgendwann doch ein wenig Grafikleistung brauchst, kannste noch die 8400GS reinpacken.

    Hilfreiche Dell-Tipps:
    Die Dell-FAQ (inkl. besonderer Fragen zu 1330/1530)... - Forum de Luxx
     
  9. #8 werretaler, 08.06.2008
    werretaler

    werretaler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Einziger Haken beim Kauf eines Vostro ist leider das fehlende 14tägige Rückgaberecht....wenn mein Laptop "fiepen" sollte oder nervige Pixelfehler hat, stehe ich dumm da. Ist schon ein ziemliches Argument gegen das Vostro, auch wenn sonst alles passt. :(:confused:
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Heyjay

    Heyjay Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavière
    Mein Notebook:
    hp compaq 6910p
  12. shapex

    shapex Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1700
    Naja das sollte kein Problem darstellen, denn wenn es fiept oder sonst was, kannst du das entsprechende Teil doch auch austauschen lassen. Zum Beispiel das Display beim Grainy Effekt. Du hast ja die 1 Jahr Gewährleistung.

    Lg
     
Thema:

Kaufberatung: Acer TravelMate 5720G-602G25N

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Acer TravelMate 5720G-602G25N - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Medion Erazer oder Acer Aspire Nitro + Fragen zu Zubehör

    Kaufberatung Medion Erazer oder Acer Aspire Nitro + Fragen zu Zubehör: Hallo liebe Community. Ich stehe kurz vor dem kauf eines Notebooks und kann mich einfach nicht zwischen zwei Modellen entscheiden. Folgende...
  2. Acer Aspire - Kaufberatung

    Acer Aspire - Kaufberatung: Guten Morgen, ich muss als erstes sagen das ich mich nicht allzu gut mit Pc`s, Notebooks usw auskenne. Ich benutze meinen jetzigen Laptop...
  3. Kaufberatung Acer Extensa 2510 oder Acer Aspire E5-771G-553Q

    Kaufberatung Acer Extensa 2510 oder Acer Aspire E5-771G-553Q: Hallo! Da ich einen neuen Laptop für die Uni und den alltäglichen Gebrauch zu Hause zum Filme schauen, surfen und Texte schreiben brauche habe...
  4. Kaufberatung: Acer Notebook

    Kaufberatung: Acer Notebook: Hallo! Also ich möchte mir dieses Notebook von Acer kaufen: Klick Mit meinem derzeitigen Notebook von Toshiba bin ich sehr zufrieden immerhin...
  5. Notebook Kaufberatung (acer)

    Notebook Kaufberatung (acer): Hallo liebe User, ich möchte mir ein Notebook zulegen. Brauche es für den Alltäglichen gebrauch,kein Gamer,eher Allrounder. Hab mich in...