Kaufberatung - Alienware M15x

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Hattori Hanzo, 09.02.2011.

  1. #1 Hattori Hanzo, 09.02.2011
    Hattori Hanzo

    Hattori Hanzo Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    ich werde mir wohl demnächst ein Alienware M15x zulegen bin mir aber völlig unschlüssig wie ich mein Budget sinnvoll verwenden kann.

    Zunächst sollte ich jedoch erwähnen, dass ich das Notebook natürlich nicht dazu verwenden will die modernsten Games zu spielen sondern lediglich als mobilen "Ersatz" für Strategiespiele wie Total War oder Action RPG's im Diablo Stil.

    Als Budget habe ich mir 1500 Euro angesetzt.

    Nun bin ich mir unsicher, welche der Upgrademöglichkeiten ich nutzen soll. Wäre es sinnvoll, auf die GTX 460M umzusteigen, obwohl der Prozessor und der Ram beim Standard (i3 370M u. 3 GB DDR3 SDRAM) bleiben?

    Oder würdet ihr eher den Prozessor und den RAM auf i5 520M o. 540M u. 4 GB DDR3 SDRAM aufwerten und bei der Grafikkarte dafür die GT 240M mit nur 512 MB verwenden?

    Außerdem würde mich noch interessieren, ob jemand Erfahrung damit hat, ob sich das Upgrade des Displays lohnt. Also sprich ob sich der Umstieg von 1600x900 auf 1920x1080 für 50 Euro auszahlt oder sich der Unterschied bei einem 15 Zoll Monitor gar nicht bemerktbar macht.

    Ich hoffe ihr könnt mir möglichst bald mit Ratschlägen zur Seite stehen und danke euch schon jetzt dafür!

    Viele Grüße

    Hanzo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThrillingMarcel, 10.02.2011
    ThrillingMarcel

    ThrillingMarcel Forum Freak

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grimma
    Naja, wenn du nur 1500 Euro zur Verfügung hast, würde ich mir gar kein Alienware M15x kaufen, da entweder die Grafikkarte zu alt oder der Prozessor zu schwach ist. Da kann keine sinvolle Kombination rauskommen. Ich persönlich würde aber aufjedenfall den i5 nehmen, da er besser ist und das spürt man dann auch bei der Benutzung, vorallem bei Spielen, wie die, die du angegeben hast. Bei der Grafikkarte würde ich die GTX460 nehmen, aber wenn die der Preis zusammen mit dem i5 nicht her gibt, musst du dann halt zur GT240M greifen, auch wenn die sehr schwach und alt ist. Ich rate da lieber zu einer ausgewogenen Konfiguration. Entweder richtig oder nicht.:)
     
  4. #3 Hattori Hanzo, 10.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2011
    Hattori Hanzo

    Hattori Hanzo Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für deine Antwort. Es gab nun wie ich gestern festgestellt habe ein Angebot von Dell bezüglich M15x.
    Davon habe ich mir nun ein Exemplar reservieren lassen, da es sich für mich recht gut angehört hat.

    Bei dem Angebot ist ein i7 620M, die GTX460 und 4GB RAM enthalten bei einem Preis von 1599 Euro. Das könnte ich gerade noch so verschmerzen.

    Was haltet ihr davon? Das hört sich doch recht gut an oder nicht? :)

    €: Ich glaube der Listenpreis lag bei 1850 Euro.
     
  5. #4 2k5.lexi, 10.02.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Dann haste aber keine Garantie dabei, oder?

    Warscheinlich bist du mit einem günstigeren Asus G73 besser bedient.
     
  6. #5 Hattori Hanzo, 11.02.2011
    Hattori Hanzo

    Hattori Hanzo Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Warum sollte dabei keine Garantie enthalten sein?

    Es wird zumindest nirgendwo darauf hingewiesen und auch bei der Produktbeschreibung ist immerhin 1 Jahr Next Business Day Support aufgeführt. Ich gehe davon aus, dass auch das normale 2. Jahr enthalten ist.

    Die Asus G73 die ich auf Anhieb finde, sind entweder teurer (mit etwas besseren Komponenten und größerem Display) oder von den Komponenten und dem Preis fast gleich.
     
  7. #6 singapore, 11.02.2011
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    1 Jahr Next Business Day Support bedeutet, dass du im zweiten Jahr auf die Sachmängelhaftung bei umgekehrter Beweislast angewiesen bist.
     
  8. #7 Hattori Hanzo, 11.02.2011
    Hattori Hanzo

    Hattori Hanzo Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nun gut. Darum geht es mir aber im Endeffekt auch nicht. Ich kenne recht viele Leute die ebenfalls bei Alienware gekauft haben und nie Probleme hatten.
    Ganz im Gegenteil... einige bekamen nach Problemen ein besseres System ohne Aufpreis.

    Es ging mir grundsätzlich darum, ob die genannte Konfiguration des Angebots so in Ordnung oder immernoch unausgewogen ist.
     
  9. #8 ThrillingMarcel, 11.02.2011
    ThrillingMarcel

    ThrillingMarcel Forum Freak

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grimma
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 2k5.lexi, 12.02.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Beim G53 ist aber das Display der gleiche Ramsch, den du in der 350€ Liga bekommst.

    Grundsätzlich: Displayauflösung zum daddeln maximal 1600x900, Graka so groß wie möglich, CPU so groß wie möglich.
    Wenn dein besonderes Angebot das Full HD Display verbaut hat: Nicht nehmen!
     
  12. #10 Mad-Dan, 12.02.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Und ohne aufpreis stimmt nicht ganz, ne kleine diff, wird immer gezahlt.
    So einfach ist es auch bei Dell/Alienware mit nem Geräte Swap auch nicht mehr, da es kunden gab die das, mit Service einsätzen übertrieben haben.
     
Thema:

Kaufberatung - Alienware M15x

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Alienware M15x - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Dell Alienware notebook

    Kaufberatung Dell Alienware notebook: ich möchte mir eine Dell Alinenware notbook kaufen. Es gibts 4 zur auswahl alienware welche von denen würded ihr mir empfehlen zu kaufen. Ich...
  2. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  3. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  4. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....
  5. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...