Kaufberatung beim ersten Notebook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Viktor0391, 23.05.2009.

  1. #1 Viktor0391, 23.05.2009
    Viktor0391

    Viktor0391 Forum Freak

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich bräuchte -so wie viele- auch mal hilfe beim Kauf eines Notebooks ;)

    ...und um nicht gleich beim ersten Post Probleme zu kriegen werde ich mich erstmal an die klärenden Fragen, was das NB so können muss und wozu ich es brauchen werde, widmen.

    Erstmal eine Preiseinschränkung...Ich will für das NB bis zu 1600 € max. ausgeben.
    Ich werde das NB recht vielseitig nutzen. Ich bin nun nicht unbedingt auf einen Bereich wie spielen oder so fixiert. Sicher ist jedoch das es Multitasking fähig sein muss, da ich gerne mal viele -zwar nicht so ansppruchsvolle- Programm laufen lasse. Meistens bin ich halt mit allen Messengern online (ICQ & Co) und lass die auch immer laufen. Dabei ist halt dann auch noch Musik am laufen und vllt auch noch dies und das (Office/Firefox mit vielen Tabs xD)...und es ist bei meinem jetzigen Desktop PC nun nicht so das er nicht damit klar kommt aber es gibt echt manchmal Momente wo ich ihn durchs Fenster schmeißen will x.x...da er mir zu sehr ruckelt beim öffnen der einzelnen sachen und deswegen such ich einfach eine alternative die das alles bewerkstelligt. Jedoch kann man nun sagen das ein neuer desktop PC optimal wäre, da er auch billiger usw. ist, aber ich will nunmal auch ein NB, da ich es oft für die Schule brauche eigentlich und auch generell im Haus nicht an einen Ort gebunden sein will. Da kommt man gleich über auf die Frage, welche Größe soll das Display haben?
    Da ich auch gelegentlich Filme gucke oder Spiele wollte ich schon ein etwas größeres Display, also minimum wäre somit 17 zoll. Jedoch, da ich auch Filme gucke wären eine gute Auflösung nicht schlecht =P...zwar leg ich bei spielen auch wert auf eine gute Auflösung, aber es muss nun nicht DIE beste Grafikkarte sein. Zu den spielen die ich Spiele ist zusagen sie sind nun nicht die anspruchsvollsten :p...also bin kein WoW zocker o.ä. ich spiel ab und zu css oder silkroad -falls das einer kennt- und bei den spielen sollte halt alles klappen wie ich es will, also ohne störungen.
    Zu dem Laptop ist also zu sagen er wird eher zum surfen gebraucht und weniger Office bezogen sein.
    Auch wie oben schon erwähnt wird er halt den Desktop völlig ersetzen und muss somit eigentlich schon ein paar stunden am tag leiden auch wenn ich weiß das NP nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt sind. Trotzdem sollte er schon am Tag seine paar Stunden aushalten. Aber ich werd natürlich auch dementpsrechned auf einen guten Lüftungszyklus achten und nicht dem NB unmögliches antun. Dazu ist zu sagen das ich ab und zu sprich 1x im Monat oder weniger auf eine LAN gehe und er somit erstens keine Blamage für mich sein soll :D deshalb auch optisch vllt was hermachen sollte :p und ebn etwas aushalten muss da er da wirklich paar stunden am stück genutzt wird. Daher auch ebn eine im Verhältnis gute Graka, da doch manche Spiele auf ihn zukommen die er bewältigen muss.
    Zum Arbeitsspeicher und CPU, würd ich sagen da ich mir nicht das selbe wie mit meinem Desktop PC antun will sollte schon geschwindigkeit drin sein, am besten 4GB Ram (obwohl ja mit einem 64-bit system nur 3,5 genutzt werden) und da ich, gegen meinung aller anderen, quad-core sehr favorisiere gerne das auch im NB hätte, da ich mir da sicher sein kann das ich etwas habe das eigentlich das maximum des möglichen hat ;).
    Nun zu Video-/Fotobearbeitung. Das ist nun ein Punkt der nicht sooo ins Gewicht fällt da ich wirklich selten iein foto berarbeite und das auch in absehbarer zeit nicht oft machen werde. Also das kann vernachlässigt werden.
    Zur Akkulaufzeit ist zu sagen das es nun nicht zwingend nötig ist das er zich stunden ohne Kabel aushalten muss. Da ich eigentlich überall möglichkeiten sehe Strom herzukriegen und somit recht gut auf eine Lange Akkulaufzeit verzichten kann. Jedoch um den dreh von 2 stunden sollte schon was sein.

    Alles in allem ist zu den einzelnen Komponenten zu sagen:

    Grafikkarte:
    - es muss schon ein Grafikchip / Grafikkarte mit dediziertem Speicher sein
    - da ich auf LANs wie gesagt nicht total doof rumsitzen will muss sie schon etwas können, jedoch nun nicht die Ultra Graka sein

    Display:
    -17 Zoll min. ...auch gerne mehr ;)...jedoch nicht auf Kosten der Auflösung...dann lieber 17 Zoll und gute Auflösung als 18 Zoll und total "matschig"
    - Ich weiß nun nicht ob das eine Hilfe ist aber ich benutze derzeit eine Auflösung 1024 x 768 Pixel unter Windows. hab jedoch mal jetz auf 1152 x 864 gestellt (unter Windows) und ist eigentlich auch noch Prima. Als Empfehlung steht zwar WUXGA oder UXGA aber wenn ich so meine auflösung ansehe ist das nicht bei XGA bzw WXGA?...aber lass mich da auch gerne eines besser belehren ;)

    Prozessor:
    -sollte schon eine gute Perfomance haben, da ich ja auch gerne viele Programme laufen lasse parallel. Also Intel Core Duo min., wobei ich sehr von Quad schwärme xD...und ja viele zwar gegen das ist weil die "Power" nicht gut umgesetzt werden kann und viele spiele nicht auf Quad eingestellt ist und es auch hier und da was zu bemäckeln gibt...aber ich finds halt einfach toll sowas zu haben ^^...und da ich denke das in den nächsten Jahren der Trend zum Quad wachsen wird würd ich nunmal eher darauf setzen.

    Anschlüsse:
    -da ich normal davon ausgehe das die gängigen NBs meistens die nötigstens Anschlüsse haben hab ich da eigentlich keine extra wünsche..nur ebn USB 2.0, Anschluss für Beamer/TFT (für präsentationen), vllt einen anschluss wegen TV-Kabel (wobei das auch nicht zwingend nötig ist ihc holl mir auch gerne eine capture karte), kartenlesegerät wäre auch von vorteil halt, Bluetooth auch nicht verkehrt, WLAN unbedingt!...am besten gleich alle standards a/b/g/n kompatibel, n ist ja nun im vormarsch und da will ich nun nicht iwie später nachrüsten lassen und da n auch abwärtskompatibel ist müsste das min. bei sein, PCMCIA muss auch dabei sein weil ich das wirklich brauch, Line-in u. Line-out brauch ich auch falls die boxen des NB nicht reichen

    Zum Hersteller:

    Da ich von Acer nur gutes gehört habe ist das klarer Favorit, jedoch bin ich auch anderen nicht abgeneigt.

    Lange zeit hatte ich auch Notebooks ASUS G71V-7S112K [QuadCore-Gamer] im Auge und bin eigentlich immer noch nicht abgeneigt von dem NB, da es eigentlich recht schick aussieht und auch wohl Leistung beweist.

    Jedoch bin ich auch anderne Empfehlungen nciht abgeneigt ;).

    P.S. Entschuldigung für die Strukturlosigkeit und die vielen Schreibfehler...ich hoffe das ich trotzdem hilfe bekomme ;)...falls ich noch iwelche Angaben geben soll o.ä. einfach nur ebn posten :p ...wobei ich denke das mein Post recht umfangreich geraten ist ^^ ...


    Mit freundlichen Grüßen

    Viktor =P
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 23.05.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 Viktor0391, 23.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2009
    Viktor0391

    Viktor0391 Forum Freak

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sry, aber so erläuterungen wären schon nett wieso und so ^^...da ich nun doch nciht so bewandert in allen themen bin und mit dell mal gar keine erfahrung hab xD...und zu dem mhmm bin ebay und ausländischen sachen immer skeptisch gegenüber :p...da es da manchmal stress an den grenzen geben kann usw.

    Aber wie gesagt andere können ruhig weiter posten und mir helfen bin für jede Hilfe dankbar ;)

    Edit: Wobei etwas mehr Festplatten speicher wäre wirklihc nich verkehrt bei denen 250GB ist mir etwas wenig ...und ja wenn es ginge auch mit Blue-ray player wobei das kann man ja im zweifelsfalle auch später nachrüsten so ist das ja nun nicht...

    Edit2: aber trotzdem danke für den tipp und die bemühung meinen Text zu durchkämpfen =)

    Edit3: hab mit das doch nocheinmal angeguckt ist ja wohl hoch gelobt das ding...jedoch ist der preis nicht über 1600?..und ja die kleine festplatte kann ich vllt iwie verkraften...aber gibt es den denn auhc mit deutscher tastatur??
     
  5. #4 2k5.lexi, 23.05.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Alle Consumergeräte in dieser Größen und Preisklasse haben einen Haken - Daher der Verweis auf professionelle Geräte.

    Wenn du ein 17" mit hoher Auflösung oder größer haben willst musst du für Spiele auch eine Entsprechend groß dimensionierte Grafikkarte einplanen, daher die FX3700, welche noch etwas stärker als eine 9800GTX ist.

    Dass Quadcores Schwachsinn sind hast du selber schon geschrieben - diese Einschätzung ist vollkommen richtig. Bis du aus einem Quadcore deinen nutzen ziehen kannst wirst du sicher noch 1-2 notebooks kaufen...

    Der genannte Shop ist ein Dell Partner. Dieser Händler verkauft die Geräte, welche bei Dell gebaut werden und zurück gehen, dann nicht mehr Neu sind, aber auch nicht älter als 14 Tage. Auf diese Geräte gibts 3 Jahre internationale "vor Ort Service" also kein Einschicken. Bei allen Geräten solltest du eine neue Tastatur nachkaufen.

    PS: Festplatte und Arbeitsspeicher Tauschen ist eine Aktion von 10 Minuten, wenn du weisst wie ein schraubendreher funktioniert.
     
  6. #5 robert.wachtel, 23.05.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Wir leben in Zeiten des freien Handelverkehrs innerhalb der EU.
     
  7. #6 Viktor0391, 23.05.2009
    Viktor0391

    Viktor0391 Forum Freak

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hört sich wirklich gut an ;)...und was ich an testberichten gelesen hab ist der echt klasse...jetz würd ich nur noch das design gerne in orange oder rot haben was da war xD ...dann ist der eigentlich auch wohl gut...und ja stimmt so speicher etc. kann ich ja wohl nachrüsten und tastatur sollte auch kein problem sein...

    Aber würde mir auch noch gerne andere meinung anhören...auch wenn es mit duo und nicht quad ist ;)


    Edit:

    Ouh *rot werd* ^^...ehm..ja... xD...stimmt das war ja mit hong kong was ich letztens gelesen hab...ich hab nichts gesagt ^^
     
  8. #7 Intoxicate, 23.05.2009
    Intoxicate

    Intoxicate Ultimate Member

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    Strukturlos ist wirklich geschmeichelt. :rolleyes:
    Liest sich so, als hättest Du genau das momentan gedachte runtergeschrieben... Dein Deutschlehrer hatte bestimmt viel Spaß mit Deinen Arbeiten ;) Hab Dein Posting mach geordnet und werde zu den Punkten schreiben, warum Lexi Dir den M6400 empfohlen hat:

    1) Das M6400 ist eine mobile Workstation und ist für den ganztägigen Einsatz konzipiert. Die Dinger laufen in Unternehmen rund um die Uhr, tagüber wird gearbeitet nacht gerendert.
    2) Die FX 2700 und die FX 3700 sind beides sehr schnelle Grafikkarten. Die FX 3700 entspricht ungefähr einer Desktop GeForce 9800GT und war vor 2 Jahren im Notebook-Bereich undenkbar. Damit kannst Du alle aktuellen Spiele (sogar Crysis) auf High spielen. Die FX2700 hat gegenüber der FX3700 statt 128 nur 48 Shadern und aktuelle Spiele laufen aber trotzdem auf high (Crysis auf Medium-High) Übersicht über Grafikkarten findest Du auf Notebookcheck.com unter Technik. 48/128 Shadern bedeutet nicht, dass die FX3700 3x so schnell ist. In Spielen macht das eher so 20-50% aus, so läuft Crysis auf high mit der FX3700 mit 37fps und mit der FX2700 mit 19fps.

    Notebookcheck Grafikkarten Benchmarkliste

    3) Das M6400 hat 4 Ram-sockel --> 8GB lassen sich recht günstig nachrüsten (4x 2GB), dann brauchst Du aber ein 64bit System, denn ein 32bit System kann nur 3-3,5GB addressieren.

    4) Im M6400 bekommst Du den QX9300 mit 4x2,53GHz, dann dürfte aber Deine Preisvorstellung nur mit sehr viel Glück einzuhalten sein.

    5) Mein M6400 hält mit Quad-Core und FX3700 2:15h beim surfen/office durch.

    6) Beim M6400 kannst Du zwischen WXGA (1440x900) und WUXGA (1920x1200) wählen. Die WXGA+ Auflösung entspricht von der Pixeldichte dem Desktop Standard von 100DPI (Bildpunkte pro Inch), die WUXGA Auflösung ist um einiges feiner (133DPI) was bei Spielen nicht von Vorteil sein muss, für Filme ist WUXGA aber besser, da damit Full-HD dargestellt werden kann.
    Gerade wenn Du noch einen Quadcore haben willst, wirst Du beim Display wohl sparen müssen und auf Spiele bezogen, könnte das WXGA+ Display vorteilhafter sein.

    7) Beim Thema Anschlüsse ist das M6400 vollausgestattet: 2 Festplatten, 4 Ram-Sockel, UMTS, WLAN, Bluetooth, Turbomemory, Displayport, VGA, Cardreader, PCMCIA, Expresscard, eSate, Firewire (inkl. Stromversorgung)... etc. alles vorhanden.

    Die Ebay.co.uk Angebote sind wirklich unschlagbar. Wenn Du das M6400 mit der gleichen Ausstattung bei Dell direkt bestellst, zahlst Du das doppelte. Nachteil: Man muss noch eine deutsche Tastatur kaufen und bekommt ein refubishedes Gerät, dh. es wurde z.B. nach der Kauf wieder an Dell zurückgeschickt oder hatte einen Defekt. Da man aber 3 Jahre Vor-Ort-Service bekommt und nur die Hälfte zahlt kann man nichts falsch machen. Wenn das Gerät eine Macke hat, kommt eben ein Techniker und repariert es, wenn das nicht klappt, wird es gegen ein neues (!) ausgetauscht.

    Ich habe mein erstes M6400 damals bei Dell direkt gekauft und über 3000€ hingelegt. Mein 2. habe ich dann aus dem Outlet, besser ausgestattet für die Hälfte bekommen.
     
  9. #8 Intoxicate, 23.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2009
    Intoxicate

    Intoxicate Ultimate Member

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    Das M6400 gibt es in Silber und in der Covet Edition in Orange.
    Zu beachten ist, dass die Covet Edition immer das E2E-RGB-LED Display hat. Das ist das aktuell beste Notebookdisplay, das Du bekommen kannst, mit RGB-LED Beleuchtung für besonders natürliche und volle Farben. Hat auch 1920x1200 Pixel (WUXGA), verbraucht aber aufgrund der 3fachen LED Anzahl (rote, grüne, blaue) auch sehr viel Strom (17W, das normale WUXGA braucht nur 9W, das WXGA+ sogar nur 5W).

    Nachteil der E2E Variante, bei der eine Glasplatte über dem eigentlichen Display liegt, ist, dass die Glasplatte spiegelt (siehe aktuelle MacBooks). Unter der Glasplatte ist ein normales mattes Display. Dieses kann man aber nur in der Silberen Version kaufen. Hier ein paar Bilder die das E2E Display mit und ohne Glasplatte zeigen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Schau dir mal das Angebot an:

    17" Dell Precision M6400 Laptop WUXGA 4gb 250gb on eBay, also, Laptops, Computing (end time 25-May-09 18:48:52 BST)

    Bis auf die Delle am Dell :D wirklich ein Top Angebot. Ohne Versandkosten kämst Du dann auf 1135€ + Versand + deutsche Tastatur ~ 1200€ wirklich ein Wahnsinnspreis.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Viktor0391, 23.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2009
    Viktor0391

    Viktor0391 Forum Freak

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hört sich echt alles gut an =)....und ja du hast recht was ihc gedacht hab das hab ich auch geschrieben xD ...mach ich aber auch immer so ^^ ...auhc in deutsch...und zu meiner lehrerin ...ehm die hasst mihc ihc hasse sie ^^...problem gelöst xD ...aber krieg trotzdem meine 3 fertig ^^...und das hier nicht die rede nachher ist das ich total blöd bin ..ihc mach mein abitur also kann ich nun nicht sooo blöd sein xD

    also hört sich echt perfekt an wäre da der preis nicht aber das kriegt man auch shcon iwie hin...vllt find ich ja ein schnäppchen im outlet ;) sonst ie man sieteditier ich gerne und viel ...und schreibe generell einfach drauf los xD

    Edit: Ach das mit der Glasplatte ist nicht so das Problem mutier ich halt zum Kellerkind xD ...nein spaß bei seite ^^...ehm weiß noch nicht ob das nun so in gewicht fällt eigentlich wollt ich schon iwie draußen ab und zu damit arbeiten aber das könnt ihc dann eigentlich total knicken...aber danke für die fotos ;) ...sind schon schick zur orientierung...und was ihc zu dem höre ist echt alles klasse..entspricht toal meinen erwartungen und wird ja nur in hohen tönen gelobt xD

    und ja zum angebot hab es mir angeguckt...wenn ich kein quad als m6400 mit FX3700 kriege werd ich den wahrscheinlihc wohl nehmen :p ..lass mir das auch ncoh etwas durch den kopf gehen und guck halt nach fx3700 ;) ...und stormkosten ach das wird bestimmt nicht so ins gewicht fallen xD... muss ihc ja noch nciht zahlen ^^...

    Edit2: aber die auflösung ist wirklich der hammer vom m6400 mit 3700 da kann ich echt nicht meckern...ich hoffe ich ergatter so ein schönes ding...=P

    Edit3: eine frage hab ich da dohc noch an lexi ^^...wie oft kommt es vor das da ein 3700er zum angebot steht xD?

    Edit4: Hab grade gelesen das es mit der glasplatte schnell zum wackeln kommt oder so, ist da was dran?...bzw gibt es nicht das covet vllt auhc ohne gasplatte oder hab ihc mich da verlesen? das es das doch wohl gibt?...weil covet design ist ja wohl schick und so ^^...aber glasplatte mit der reflexion glaub ich wird mir im nachhinein doch schwierigkeiten machen...

    Edit: Achja und gaaaanz wichtig danke für die infos und bilder und alles ;) ...ist sehr hilfreich für mich :p
     
  12. #10 Intoxicate, 23.05.2009
    Intoxicate

    Intoxicate Ultimate Member

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    "Dumm ist der, der Dummes tut!" Forrest Gump

    Abitur/Matura und Intelligenz korrelieren nur bedingt, haben aber gar nichts mit ein bißchen Sorgfalt und Anstand zu tun, hier halbswegs lesbare Posts zu erstellen. Wenn Buchstaben verdreht sind oder ganz fehlen wird es wirklich grenzwertig! :(


    3) Woher soll er das Wissen, er stellt die M6400 ja nicht ein, oder schickt sie zu Dell zurück. Tendenziell werden eher wenige M6400 mit FX3700 über den Outlet verkauft.

    4) Die Glasplatte wiegt ca. 50% vom eigentlichen Display, dadurch haben die Scharniere schon einiges mehr zu tun. Das Wackeln fällt aber vor allem wegen der Glasplatte auf, da man den Hintergrund eben wie in einem Spiegel wackeln sieht.

    Du kannst die Glasplatte abmontieren und das Standard-Bezel anstatt montieren. Musst halt Glück haben, dass Dell Dir das Bezel einzeln verkauft, oder Du bei Ebay fündig wirst.

    Das Bild wirkt durch die Glasplatte wirklcih einen Tick schärfer, wenn Dir das Covet Design gefällt, würde mich die Glasplatte nicht wirklich von einem Schnäppchenkauf abhalten. Die Option die Platte gegen ein Bezel auszutauschen besteht ja...
     
Thema:

Kaufberatung beim ersten Notebook

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung beim ersten Notebook - Ähnliche Themen

  1. Brauche Kaufberatung beim Inspiron 1520

    Brauche Kaufberatung beim Inspiron 1520: Hallo Zusammen, ich möchte mir den Inspiron 1520 mit folgender Hardwarekonfig kaufen: ---------- Prozessor: Intel® Core™ 2 Duo Processor...
  2. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  3. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  4. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....
  5. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...