Kaufberatung bis 1000 Euro

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von blacksock, 30.09.2006.

  1. #1 blacksock, 30.09.2006
    blacksock

    blacksock Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo,

    gesucht wird ein, na klar, möglichst leistungsfähiges laptop bis max. 1000 euro. akkulaufleistung ist nebensächlich, es darf auch notfalls etwas lauter sein. das display sollte schon 15,4" haben, grösser wäre auch ok. ansonsten das übliche, mind. 1 gb ram, mind. 80 gb hdd. ob intel oder amd cpu ist egal. zum spielen möchte ich es nicht gebrauchen, aber eine schnelle grafik wäre natürlich natürlich toll.
    ich weiss, die eierlegende wollmilchsau gibt es nicht und kompromisse müssen immer eingegangen werden.

    danke schonmal im voraus für alle tips.
    ach ja, ich bin z. z. noch stundent. wenns da irgendwelche vorteile gibt wäre das toll.
    gruss

    tino
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 darkdog, 30.09.2006
    darkdog

    darkdog Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP Pavilion DV 2029ea
    Da du Student bist willst du echt möglich ein noch größeres als 15,4 "? Du wirst es ja als Student hin und hertragen. Da ist das Gewicht interessant. Da ist 15,4" meiner Meinung nach das Maximum.
    Guck dir mal das Benq Joybook R55 an.
     
  4. #3 blacksock, 30.09.2006
    blacksock

    blacksock Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo,

    hin- und hertragen möchte ich das gerät eigentlich nicht soviel. wie gesagt, ich steh kurz vorm diplom und möchte einfach meinen desktop-rechner gegen ein laptop eintauschen.

    das benq wurde mir schon an anderer stelle empfohlen. scheint ein wirklich gutes preis- leistungs-verhältnis zu haben. wie siehts denn mit dem display aus? ich möchte das gerät auch für bildbearbeitung nutzen.

    gruss

    tino
     
  5. CyRu$

    CyRu$ Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    0
    Die BenQ Displays sollend die zweit hellsten sein, nach Sony eben ;)
     
  6. #5 blacksock, 30.09.2006
    blacksock

    blacksock Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo,

    na dann fällt die wahl ja leicht. bei sony zahlt man eh nur für den namen.

    gruss

    tino
     
  7. #6 darkdog, 30.09.2006
    darkdog

    darkdog Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP Pavilion DV 2029ea
    Jo,
    das denke ich auch manchmal. Aber Sony hat schon auch keine schlechte Qualität. Dafür zahlt man auch. Kannst aber auch mal bei Dell gucken. Die haben zur Zeit nette Rabatte. Da bin ich für den Inspiron 6400 mit ordentlicher Ausstattung auf 947€ gekommen.
     
  8. #7 blacksock, 30.09.2006
    blacksock

    blacksock Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo,

    kannst wohl gedanken lesen, ich war gerade auf der dell seite. aber von der grafik her müsste der benq klar im vorteil sein, oder?
    wie sieht das denn cpu-technisch aus? ich kenn mich eigentlich nur mit desktop cpu´s aus. ein core duo T2xxx sollte es schon sein, oder? wie gross ist denn der unterschied zwischen T2050 und T2300, bzw. T2400?

    gruss

    tino
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 darkdog, 30.09.2006
    darkdog

    darkdog Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP Pavilion DV 2029ea
    Da können andere mehr zu sagen. Genaue Unterschiede zwischen den Megaherzzahlen kann ich auch nicht sagen.
    Aber bei der Grafikkarte hast du Recht. Ich habe bei meinem angegebenen Preis die 7300 Go genommen. Die kann man um aktuelles zu spielen fast vergessen. Mit der X1400, die kann man auch wählen, siehts etwas besser aus.
     
  11. #9 deichgraf, 30.09.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    DC 2 hat BenQ (leider) noch nicht im Angebot......
     
Thema:

Kaufberatung bis 1000 Euro

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung bis 1000 Euro - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Notebook bis 1000€

    Kaufberatung Notebook bis 1000€: Guten Tag leute!! Ich bin ab dem 04.01.15 für ein halbes Jahr in Vietnam Tätig. Werde da also die meiste Zeit da sein. Zuhause habe ich ein...
  2. Kaufberatung langlebiges Notebook 15" für Bildbearbeitung, Multimedia, 1000-1500 Euro

    Kaufberatung langlebiges Notebook 15" für Bildbearbeitung, Multimedia, 1000-1500 Euro: Hallo zusammen! Ich suche nachzufriedenen bald 5 Jahren demnächst einen Nachfolger für mein Sony Vaio FW46M. Noch nicht ganz dringend, aber die...
  3. [Kaufberatung] Multimedia-Notebook für rund 1000 Euro

    [Kaufberatung] Multimedia-Notebook für rund 1000 Euro: Hallo Zusammen, ich bin noch schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem Notebook. Ich möchte es sowohl in die Uni mitnehmen, als auch zu...
  4. Kaufberatung, Laptop bis 1000 Euro, dankbar für jede Antwort! :)

    Kaufberatung, Laptop bis 1000 Euro, dankbar für jede Antwort! :): Hallo alle miteinander! Tolles forum hier, gleich registriert und hier schon meine Frage! meinen alten laptop (Fujitsu siemens, 256 mb ram,...
  5. Kaufberatung, Qualität bis ca. 1000 Euro

    Kaufberatung, Qualität bis ca. 1000 Euro: Hallo liebe Leute, auch ich bräuchte mal ein bißchen Beratung, nachdem ich jetzt schon seit Tagen im Forum lese, und nicht wirklich klüger...