Kaufberatung einfaches Office-Notebook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von lunes06, 17.05.2011.

  1. #1 lunes06, 17.05.2011
    lunes06

    lunes06 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wie hoch ist dein Budget? max. 500 EUR

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)? Nein

    Welche Displaygröße bevorzugst du? 15-15,6"

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen? Eher spiegelnd, matt wäre auch ok.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden? Office, Internet, (AVI-)Filme auf LCD-TV ausgeben.

    Willst du mit dem Notebook spielen? Nein.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen? Nein, nur selten.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen? Durchschnitt (siehe Frage vorher).

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)? Nein.

    Welche Anschlüsse benötigst Du? USB 2.0, VGA, HDMI, n Wlan.


    Eigene Ergänzung:
    1) Wird überhaupt eine dezitierte Grafikkarte benötigt (Filme auf LCD-TV ausgeben)? Oder reicht z.b. die integrierten Grafikkarte (GMA HD) bei einem Intel Core i3-Prozessor?

    2) Ich denke, 4GB Arbeitsspeicher sollten es schon sein (z.B. hinsichtlich Win 64bit).

    3) Tendiere derzeit zu einem Samsung-Notebook (leider ist die Verfügbarkeit in Österreicht geringer als in Deutschland) oder zu einem Lenovo-Notebook.

    4) Samsung: hier im Forum war immer wieder zu lesen, dass Samsung im Mai neue Modelle auf den Markt bringen würde (--> Abverkauf bisherige Modelle). Habe einige IT-Newsseiten durchsucht, diesbezüglich leider nichts gefunden.


    Vorab danke fürs Durchlesen und für etwaige Tipps!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 17.05.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 lunes06, 18.05.2011
    lunes06

    lunes06 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  5. #4 2k5.lexi, 18.05.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  6. #5 lunes06, 18.05.2011
    lunes06

    lunes06 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @ 2k5.lexi: danke.
    Deiner weiteren Filterung entnehme ich, dass:
    • Samsung besser als Lenovo wäre;
    • eine integrierte Grafiklösung (z.B. jene vom Core i3) nicht ausreichend ist, daher eine dezitierte Grafikkarte (AMD oder NVIDIA).

    blieben noch Samsung RV511 (seit ca. 01/2011); Samsung E452 (seit ca. 07/2010); Samsung R540 (seit ca. 06/2010); Samsung Samsung R580 (seit ca. 01/2010).
     
  7. #6 2k5.lexi, 18.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    die Lenovos sind in der Preisklasse den Samsungs nicht ebenbürtig.
    Was du nimmst ist deine Entscheidung. Ich würd die speziellen test anschauen und nach den für dich am akzeptabelsten schwächen suchen.
     
  8. #7 dreifachD, 18.05.2011
    dreifachD

    dreifachD Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    schon mal über ein HP 625 nachgedacht?

    hi, die HP 625 sind zwar nicht super schön aber von preis-leistung super. und da gibts zur zeit auch noch 50 euro cashback. (in deutschland - in österreich auch hoffe ich?!)
    für das was du damit vorhast müsste das locker reichen. und du sparst 200 euro :)
     
  9. #8 lunes06, 18.05.2011
    lunes06

    lunes06 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @ 2k5.lexi: nochmals danke! hat die auswahl weiter eingeschränkt.


    @ dreifachD: danke für den tipp bezüglich HP 625 (die sind sogar unter 400 Euro).
    Was mich stört: 12 statt 24 Monate Herstellergarantie; 4GB Arbeitsspeicher haben nur die "Linux"-Modelle (ok, Win 7 HP gibts um ca. 80 Euro).

    Meines Wissens nach gilt die 50 Euro-Cashback-Aktion von HP nur für Deutschland.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 perdita44, 19.05.2011
    perdita44

    perdita44 Forum Freak

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasser,Wind und Wolken
    Mein Notebook:
    Toshiba L500 / HP Pavillion DV
    Ich habe das Vorgängermodell erworben

    Du kannst die Garantie aufstocken lassen ..

    aufrüstung des Arbeitsspeichers ist kein Problem
    Sehr zuverlässiges Notebook

    Gruss

    Perdita
     
  12. #10 lunes06, 19.05.2011
    lunes06

    lunes06 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hab mal nachgeforscht:
    eine Erweiterung der HP-Garantie gibts ab ca. 104 Euro (3 Jahre HP-Care Pack: Geizhals.at Österreich);
    einen 3GB-SODIMM-DDR3-1333MHz-Speicherriegel ab ca. 18 Euro (wenn nicht 2mal 1GB-Riegel verbaut sind; Speicher/SO-DIMM DDR3 204pin 2GB, 1x | Geizhals.at Österreich).

    Wären in Summe Mehrkosten von ca. 122 Euro, was den Kostenvorteil gegenüber den Samsung-Geräten (R540, RV511) "beseitigen" würde
    (ok, das HP-Notebook hätte dann 3 Jahre Garantie gegenüber 2 Jahren bei den Samsung-Notebooks).
     
Thema:

Kaufberatung einfaches Office-Notebook

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung einfaches Office-Notebook - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  3. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....
  4. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  5. VN7-572G-7880 vs. V5-591G-PC +Kaufberatung

    VN7-572G-7880 vs. V5-591G-PC +Kaufberatung: Hallo, Frohes neues allerseits, Brauche eure Hilfe Kann ich mich nicht zwischen den besagten Modellen VN7-572G-7880 und V5-591G-55YJ...