Kaufberatung für Laptop ca. 2.000,00€ erbeten!

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von CaptainPicard, 11.01.2013.

  1. #1 CaptainPicard, 11.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2013
    CaptainPicard

    CaptainPicard Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5710G Jahr:2007
    Hallo an alle Hilfsbereiten User,

    ich würde mich über eine Kaufberatung zu einem neuen Laptop freuen.
    Bis vor wenigen Jahren war ich selbst nahezu perfekt informiert. In den letzten 2-3 Jahren habe ich den Laptopmarkt, aus verschiedenen Gründen, garnicht mehr verfolgt und dabei doch etwas den Anschluss verloren.

    Bisher habe ich mit Acer Laptops sehr gute und ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Allerdings bin ich auch für andere Qualitätshersteller offen.

    Vor ca. 2 Jahren hatte mir die Acer Aspire Ethos Reihe sehr gefallen.
    Das 19 Zoll Display und die generellen sehr überdurchschnittlichen Leistungswerte haben mich damals begeistert.
    Damals hatte der Preis von ca. 2.000,00€ leider meinen Wunschrahmen überstiegen, ich entschied zu warten und mir einen Ethos zu holen wenn sie günstiger geworden sind. Nun wäre ich bereit den Kauf zu tätigen, kann allerdings die gesamte Ethos Reihe nicht mehr finden bei Acer.
    Generell scheint es mir so, als hätten die Laptops einen Rückschritt gemacht in Sachen Bildschirmgröße, CPUs mit größerer Leistung und verbauten Soundkarten. Ich habe bei Acer und Packard Bell gesucht, aber den Überblick durch die ganzen sehr günstigen 400€ - 800€ Produkte verloren.

    Aber nun zur Beratung und dem Fragebogen, ich hoffe das war nicht zuviel allgemeine Information vorab.

    1. Punkt (in deinem Kaufberatungsthread als erstes zu beantworten):

    Dazu bitte den Fragen in den Thread kopieren und die Antworten einfügen.
    > Erledigt.
    Wie hoch ist dein Budget?
    >> Sollte nicht 2.000,00€ übersteigen. Notfalls sind bis 2.500,00€ realisierbar.
    >> Erhoffte Zielpreisgruppe sollte zwischen 1.500,00€ bis 2.000,00€ liegen.
    >> Gerne am günstigeren Ende.
    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor?)?
    >> Ich bin über der Volljährigkeit aber momentan Studierender an einem Gymnasium in der Oberstufe für Erwachsene und Erwerbstätigkeitslos.
    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    >> Ich denke nich. Das Notebook nutze ich mehr wie einen tragbaren Desktop Rechner. Mobilität heißt, ich nutze das Notebook in verschiedenen Räumen. Ich trage es hauptsächlich vom Wohnzimmer ins Arbeitszimmer und mal ins Schlafzimmer und zurück. Meist ohne den Laptop dabei zuzuklappen. Der Laptop steht bei mir ausschließlich auf staubfreien Tischen wo er gut belüftet wird. Dabei wird er 1x morgens aufgeklappt, 1x abends zugeklappt.
    Fertig. Mehr Mobilität muss er in der Regel nicht ertragen. Ich nehme ihn dann noch in der Regel ein paar mal im Jahr mit zu meinem Vater oder in den Urlaub, wo er aber auch nur auf stabilen Tischen und geeigneten Unterlagen verwendet wird. Transportiert wird er dabei in einer hochwerigen Laptoptragetasche die ihm Schutz bietet. Im freien oder an dreckigen Orten würde ich (aufgrund der Preisklasse) sicher niemals verwenden.

    Brauchst du ein CD/DVD/Bluray Laufwerk? Muss dieses eingebaut sein oder kann es auch extern sein?
    >> mind. DVD Brenner ist pflicht. Intern deutlich bevorzugt, extern akzeptierbar wenn dafür der Rest vorteilhaft ist. Blu-Ray Brenner wäre schön. Muss aber nicht zwingend sein.

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    >> Umso größer umso besser. Ich gehöre nicht der Generation an, die immer alles kleiner haben möchte. Ich liebe große Bildschirme. Mindestens 19Zoll wäre für mich schon Richtlinie, bis 24Zoll hätte ich nichts dagegen.

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    >> Bei der Frage bin ich mir nicht sicher.
    Ich habe mir eben meinen aktuellen Laptop betrachtet. Dieser hat ein spiegelndes Display. Es ist, ausgeschaltet, zwar nicht schick, hat mir aber noch nie größere Probleme bereitet. Die matte Oberfläche meiner normalen Standmonitoren würde ich aber bevorzugen. Ich glaube aber auch mit einem spiegelnden Display leben zu können, wenn es Preisprobleme geben sollte. Hatte ich bisher ja auch.
    Der Laptop wird vermutlich äußerst selten bis garnicht unter freiem Himmel verwendet.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)

    >>> Die ehrlichste Antwort ist zum protzen und angeben. Daher sollte es schon auf dem Stand der Zeit sein. Jetzt aber die wichtigeren Antworten^^
    - Chatten und surfen im Internet, heißt: ca. 4x ICQ gleichzeitig am laufen, 2x MSN und WLM, 2x Skype evtl. noch mit Webcameübertragung.
    - Schauen von Videos in Full HD über Youtube und ähnliche Plattformen
    - Hören von Musik von externen Speichern in wav. und mp3. Qualität. Dazu werden qualitative Lautsprecher per Stecker aber auch USB angeschlossen.
    - Schreiben von Briefen in Word 2003, Nutzung von Exel 2003 (Nein die neueren Programme kann ich aufgrund der geänderten Oberfläche nicht leiden)
    - hin und wieder schauen von Filmen, aber eher selten
    - spielen von Spielen. Die meisten Spiele sind aber 6 Jahre alt und noch deutlich älter. Neueres habe ich im Moment nicht. Ob sich das ändern wird weis ich nicht. Dafür habe ich aber auch meinen Power Desktop PC, der ist Leistungsstark. Der Laptop muss also extreme Power Spiele der heutigen Zeit nicht unbedingt spielen können. Wenn es preislich im oben genannten Rahmen liegt, darf er es aber gerne.
    - Bilder betrachten, vielleicht auch mal daran bearbeiten. Aber keine aufwendigen Sachen, dafür nutze ich auch meinen Power PC.
    - Brennen und kopieren von CDs und DVDs
    - ich hoffe ich habe nichts vergessen, aber das meiste dürfte ich haben.

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    >>> Ich glaube den Punkt habe ich oben schon miterwähnt.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    >>> Meinen jetzigen Laptop habe ich seit 6 Jahren. Den Akkuu habe ich vielleicht 25x benutzt in der gesamten Zeit. Ich denke das sagt alles. Ich nutze den Laptop immer nur an Orten wo Stromkabel verfügbar sind. Wenn nicht muss der Akku nur solange halten wie ein Stromausfall dauert. Dabei mache ich keine intensive Arbeit, setze die Beleuchtung und CPU Geschwindigkeit sofort runter und so. Meist nur Chatprogramme wie oben beschrieben. Mein aktueller Akkuu reicht ca 2 1/2 Stunden. Ich habe noch nie mehr benötigt.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    >>> Nein. Habe ich auch noch nie in Anspruch genommen/nehmen müssen.
    Was auch problematisch wäre, aufgrund sensibler Daten die auf dem Gerät gespeichert sind. Natürlich sollte das Gerät im Falle der Fälle repariert werden, aber ob das nun 2 oder 3 Wochen dauert ist egal. Länger wäre schlecht.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?[
    (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, eSATA, VGA, HDMI / Displayport, Thunderbolt, ExpressCard, Dockingport, Gigabit LAN, Bluetooth,...)?

    >>> USB 3.0 wäre wünschenswert. 2.0 würds auch tun,....
    auf Firewire kann ich verzichten, noch nie benutzt, SATA Anschlüsse kenne ich nur intern, und da sind sie für mich Standard.... HDMI wäre gut, VGA ist ja total veraltet, wenn nicht HDMI wäre DVI schon besser, Thunderbolt zählt zu den Dingen die ich nicht mehr kenne, nach meiner Informationsbeschaffungspause, ExpressCard ist nett, habe ich noch nie benutzt, Gigabit LAN natürlich muss, schnelles Internet soll er definitiv beherrschen, Bluetooth wäre schön, muss aber nicht. Das gibs auch als USB Stick recht bequem. Wlan eingebaut wäre schön, muss aber auch nicht zwingend sein.

    Je genauer die beabsichtigte Verwendung des Notebooks beschrieben wird, desto einfacher ist es ein passendes Notebook zu finden, sofern das Budget dies zulässt.

    >> Ich hoffe sie ist genau genug. Ich neige sowieso meistens dazu zu viel zu schreiben. Sollten noch Details zur Klärung offen sein, liefere ich diese gerne nach.

    Ich suche einfach einen möglichst großen, hochqualitativen Laptop, mit Leistungsstarker CPU, guter Grafik und gutem Sound. Heute wäre eine SSD vermutlich nicht verkehrt. Achja und Windows 7 wenn möglich, am besten Ultimate. Wenn nicht möglich verschont mich mit Windows 8, dann lieber garkein BS und ich zieh mir mein WIN 7 selbst drauf. Auf 8 und diese neue Handyoberfläche habe ich keinen Bock. Ich hasse Symboloberflächen (und nutze auch keins der mobilen Telefone dieser Art)
    Ich nutze keine Netzwerke wie WKW, StVZ, FB, oder so.
    Funktionenen Hierfür sind gänzlich uninteressant für mich.

    Sollte ich etwas vergessen haben, werde ich es ergänzen. Ich hoffe mal nicht.

    Ich hoffe auf ein paar Vorschläge ;-)
    Und liebe Grüße^^
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 11.01.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Willkommen im Notebookforum und vielen Dank, dass du dich an unseren Fragebogen gehalten hast.
    Größere Notebooks als 20" sind niemals produziert worden, heute liegt die Grenze bei 18". gute Geräte gibts bis maximal 17". Ausnahme: Das total überteuerte Alienware m18x
     
  4. #3 CaptainPicard, 11.01.2013
    CaptainPicard

    CaptainPicard Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5710G Jahr:2007
    Vielen Dank für die Willkommensgrüße ;-)
    Selbstverständlich halte ich mich an Formalitäten die es Euch erleichtern mir zu helfen.
    Das ist schonmal ein Schock zu hören.
    Dann würden mich natürlich gute Geräte mit 17 Zoll oder mal dieses Alienware interessieren. Wobei ich Alienware noch nie gehört habe und nicht weis wie gut dieser Hersteller ist. Natürlich hoffe ich noch auf weitere und ausführlichere Ratschläge^^
    Aber vielen Dank dir schonmal ;-)
     
  5. #4 2k5.lexi, 11.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  6. #5 eraser4400, 11.01.2013
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Desknotes (also alles ab 19") gibts schon lanfg nicht mehr, bei 18,4" ist definitiv schluss !

    Hinter Alienware steckt übrigens der US-Hersteller DELL.

    BD-Brenner in Mobilen: Vergiss' sie ! Gehen wg. Billigbauweise nach ca. 6 Monaten über'n Jordan. Lohnt also nicht.

    Win7 ist prakt. nicht mehr erhältlich nur noch 8. :(
     
  7. #6 CaptainPicard, 11.01.2013
    CaptainPicard

    CaptainPicard Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5710G Jahr:2007
    Erneut Danke an den Moderator 2k5 ;-)
    Nach dem was ich verstanden habe scheinen die beiden vorgeschlagenen schonmal nicht schlecht zu sein. Die Software (wenn sie nicht sowieso ausgetauscht wird) wird man ja auch auf Deutsch betreiben können.
    Das mit der Tastatur verstehe ich nicht ganz. Warum sollte ich mir eine extra kaufen?
    Bzw. welche Tastatur soll ich weiterverkaufen?

    In welcher Qualitätsklasse ist Dell?
    Bisher kenne ich den Hersteller aus der Fernsehwerbung für selbstzusammenstellbare PCs.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 CaptainPicard, 11.01.2013
    CaptainPicard

    CaptainPicard Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5710G Jahr:2007
    an eraser4400

    Ja, das habe ich irgendwie schon befürchtet, als ich die Webseits von 2 bis 3 Herstellern durchforstet habe. Ist unerklärbar für mich. Ich wünschte ich hätte den damals vor 2 Jahren gekauft oO

    Halten die Geräte von Alienware? oder Dell .... also ist das eher im TOP Bereich oder wo muss ich das für mich einordnen? Denn wenn ich mir jetzt ein Spitzenmodell zulege, sollte die nächsten 6 Jahre (mindestens) wieder Ruhe im P*** sein.

    Okay, dann lass ich die Finger weg. Reicht wenn ich im P-PC BDs brennen kann. Muss der Laptop nicht unbedingt können.

    Okay. Dann ziehe ich mir das Windows 7 Ultimate eben selbst drauf. Kenne mich ja schon auch aus, nur an den Bezugsquellen mangelt es mir eigentlich. Finde nix mehr. Nur schade, dass ich das BS was beim Kauf drauf ist dabei wegschmeisen muss. Die Lizenen für Windows 7 wirds ja noch zu kaufen geben, gehe ich mal davon aus.

    Und natürlich vielen Dank auch schonmal an dich ;-)
     
  10. #8 eraser4400, 11.01.2013
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Ja Alienware ist in dem Bereich definitiv State-of-the-Art, ist aber auch deutlich am Preis erkennbar.
    Qualität gut, Lüftung gut, aber ziemliche Brecher eben...:rolleyes:
     
Thema:

Kaufberatung für Laptop ca. 2.000,00€ erbeten!

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für Laptop ca. 2.000,00€ erbeten! - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  3. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...
  4. Kaufberatung: Notebook für Studium, Office und Bildverarbeitung

    Kaufberatung: Notebook für Studium, Office und Bildverarbeitung: Hallo liebes Notebookforum, ich habe schon ein bisschen gelesen und stell nun vor lauter Überforderung mit Angebot, das der Markt hergibt,...
  5. kaufberatung für ein Ultrabook

    kaufberatung für ein Ultrabook: Hallo Notebookforum, ich möchte mir in den nächsten Tagen ein Ultrabook (oder gegebenenfalls ein Notebook) kaufen, kann mich nach tagelangem...