Kaufberatung für Notebook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von derachtezwerg, 25.12.2008.

  1. #1 derachtezwerg, 25.12.2008
    derachtezwerg

    derachtezwerg Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Hp 6730s
    Hallo,

    Ich bin im mom auf der Suche nach einem Notebook und da ich mich nicht wirklich mit dieser Thematik auskenne bitte ich um eure Hilfe.
    Also ich suche ein Notebook mit dem ich gemütlich im Internet surfen kann ab und zu auch mal ein Spiel spielen kann (z.b. Counter Strike/das alte) und er sollte den Preis von 400€ Nicht überschreiten (Hab zurzeit nicht so viel Geld). Ich weiß dass es nicht viel ist aber er soll ja auch nicht so viel leisten.
    Und da hab ich mir jetzt auch einen ausgesucht zu dem ich ein paar Beurteilungen brauche bevor ich mir irgendeinen Schrott kaufe.
    Das wäre dieser:
    Notebooks HP 550 FU408EA FreeDos-Book mit bis zu 4,5h AKKU

    Ich würde mir dazu noch eine Maus kaufen und ich würde ihn noch mit 1024 mehr Arbeitsspeicher aufrüsten lassen. Was haltet ihr dafon? Und wenns nicht gut sein sollte würde ich um ein paar alternativ Vorschläge bitten.
    Oo bei der Gelegenheit könnte ich auch gleich fragen wie es mit diesen Tv Karten ausschaut, würden die hier passen könnte ich dann einfach Tv gucken oder wie funktioniert das?

    Mit freundlichen Grüßen
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HappyMetaler, 25.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Aus der Beschreibung der Grafiklösung bei Notebookcheck - Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100:
    Zum TV schaun: Je nach TV-Stick ist der Prozessor evtl. zu klein. Schau mal wo der leistungsmäßig einzuordnen ist *klick*. Außerdem hat das Ding nur 2 (!!!) USB-Anschlüsse, nur 12 Monate Garantie und kein vernünftiges Betriebssystem. Ich würd die Finger davon lassen.

    edit: Gegenvorschlag: Lenovo IBM 3000 N500... aber ebenfalls mit RAM auf 2GB aufgerüstet. Betriebssystem fehlt auch hier (mit Betriebssystem: *klick*).

    Zu der dort verbauten Grafiklösung Notebookcheck - Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD:
     
  4. #3 Doggycw, 26.12.2008
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    Für CS1.6 sollte die Leistung mehr als Dicke reichen. Was den TV-Stick anbelangt:
    Ich hatte mal einen an meinen alten Toshiba SP4600 mit Celeron (700MHz)-Prozessor angeschlossen. Stand was von mindestens 1,5 GHz drauf, hat trotzdem funktioniert.

    Aber der Lenovo ist sicherlich die bessere Wahl.
     
  5. #4 derachtezwerg, 26.12.2008
    derachtezwerg

    derachtezwerg Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Hp 6730s
    Danke für die schnellen Antworten ;)
    Ich hab trotzdem noch ein paar Fragen.
    1. Könnte ich den Arbeitsspeicher auch woanders kaufen und selber einbauen?
    2. Ich habe kein W-Lan. Dann müsste ich immer so ein Kabel durchs Haus tragen oder gibts da alternativen? (Bitte kein W-Lan)
    3. Wie würde es hier mit einer Tv Karte ausschauen? (Ich lebe auf dem Land. Welche Sender könnte ich mit DFB-t empfangen oder gibt es auch Karten mit denen ich normales Ferneshen schauen kann?)

    Mfg Christian
     
  6. #5 singapore, 26.12.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    1.) Ja.
    2.) LAN über das Stromnetz
    dLAN ? Wikipedia
    3.) Es kann sein, daß du eine Dachantenne benötigst.
    Überallfernsehen.de
    Analoges TV wird nach und nach abgeschaltet.
    Für Kabel oder Satellit benötigst du eine andere Karte.
     
  7. #6 derachtezwerg, 26.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2008
    derachtezwerg

    derachtezwerg Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Hp 6730s
    Okai
    das mit dem Fernsehen kann ich wohl vergessen ich würde nur die schnarchsender empfangen :(
    Aber das mit dem DLand finde ich absolut spitze :)
    Edit: Da brauch ich mindestens 2 oder?
    Könnte mir das jemand vielleicht noch einwenig genauer erklären?

    Mfg Christian
     
  8. #7 singapore, 26.12.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  9. #8 derachtezwerg, 26.12.2008
    derachtezwerg

    derachtezwerg Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Hp 6730s
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 HappyMetaler, 26.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Nicht unbedingt. Es gibt USB-Sticks, die beides können. z.B. DVB-T + analog oder DVB-S + DVB-T + analog

    Mal abgesehen davon, dass der für noname-Speicher relativ teuer ist, würde der sowohl in den HP als auch in den Lenovo passen. Aber für den Preis bekommst Du auch schon Markenspeicher (z.B. Kingston). Passender Arbeitsspeicher bei Geizhals: *klick*
     
  12. #10 singapore, 26.12.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Verfügbarkeit = unbestimmt ;)
    Durch die Abschaltung der analogen Sender zu Gunsten von digitalen nutzt der analoge Tuner wenig.
     
Thema:

Kaufberatung für Notebook

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für Notebook - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  3. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...
  4. Kaufberatung: Notebook für Studium, Office und Bildverarbeitung

    Kaufberatung: Notebook für Studium, Office und Bildverarbeitung: Hallo liebes Notebookforum, ich habe schon ein bisschen gelesen und stell nun vor lauter Überforderung mit Angebot, das der Markt hergibt,...
  5. kaufberatung für ein Ultrabook

    kaufberatung für ein Ultrabook: Hallo Notebookforum, ich möchte mir in den nächsten Tagen ein Ultrabook (oder gegebenenfalls ein Notebook) kaufen, kann mich nach tagelangem...