Kaufberatung für Notebook:)

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von tekus, 14.03.2009.

  1. tekus

    tekus Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Schönen guten Tag Forum,

    ich bin neu hier und platz gleich mal mit paar Fragen rein:

    Ich benötige, wie ihr es euch denken könnt, einen neues Notebook. Demnächst beginnt für mich das Studentendasein und deswegen brauche ich von euch etwas Hilfe..

    Ich bin bereit für das Gerät 800-1000€ in den nächsten 3 Monaten auszugeben. Ich will mit dem Gerät arbeiten (Office, Photoshop etc.) , Filme schauen und manchmal auch ein paar Spiele zocken können (ist aber nicht meine oberste Priorität).

    Die Anforderungen, die ich habe:

    -15,4"
    -leise, leicht und robust, da ich ihn oft zur Uni mitnehmen werde
    -eine gute Laufzeit haben und nach Möglichkeit sollte eine Downgrad CD für XP dabei sein
    -glanz oder matt? Sagt mir einfach welches besser für mich ist
    - habe eben von einem Studentenrabatt gehört. Wenn ihr ein Model findet, bei dem ich den Rabatt anwenden kann, wäre es natürlich genial:)

    Danke schonmal in Vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fun is live, 14.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2009
    Fun is live

    Fun is live Forum Master

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    Lenovo X200t
    Also grundsätzlich, bevor bestimmte Vorschläge kommen, wäre eine Möglichkeit ein 14,1" NB, da dies meist bei fast gleichgroßer Bildfläche leichter sind.

    Außerdem würde ich prinzipiell beim Arbeiten zu einem matten Display greifen oder eines welches eine gute Helligkeit bietet, wenn man auch mal raus damit will.

    Außerdem erst kaufen, wenn du es wirklich brauchst.

    Meine Vorschläge:

    Lenovo R500
    Test R500
    14,1" Variante Lenovo R400

    Bei Dell wäre noch das Studio 15 interessant, hat aber nur Spiegel-Display aber gutes Display( WLED-Display wählen)
    Beim Dell Vostro bin ich mir nicht sicher ob dass passt.

    HP 6730b:
    Test HP 6730b


    Was für Spiele zockst du denn?
     
  4. #3 SchwarzeWolke, 14.03.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Von den Lenovos würde ich dir abraten. Alle ohne LED-Display haben laut diverser Tests und auch Usermeinungen ein grausam dunkles Display. Wenn du ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen könntest, würde ich dir ein Lenovo T400 mit LEd-Display empfehlen. Das gibt es bei ok1, nofost und campuspoint, um einfach mal drei Shops zu nennen. Bedenke, dass diese Notebooks nur Linux haben und du daher noch ungefähr 70 € für eine Vista Business Lizenz (und somit den Downgrade auf XP, was in meinen Augen aber sinnlos ist) einrechnen musst.
    Es gibt auch noch das R400 mit LED-Display (campuspoint, nofost oder ok1), was aber nur eine integrierte GraKa besitzt.

    Somit musst du, wie schon von meinem Vorredner richtig angedeutet, uns genau sagen, was du spielen willst.

    Generell würde ich dir auch zu einem 14,1-Zöller mit mattem Display raten. Am besten wäre noch eine WXGA+ Auflösung, da es sonst vor allem bei Photoshop eng wird auf dem Display. Das Problem hier ist aber, dass gamertaugliche Hardware meist in BlingBling-Consumer-Ichhabedendicksten-Notebooks steckt. Diese sind meist alles andere als leise, kühl und leicht. Ferner kannst du die meisten wenn nicht sogar alle zum Schminken benutzen. Ausnahmen in gewissem Ausmaß sind eben das T400/T500 von Lenovo, das Latitude E6400/6500 oder noch besser das Precision M4400 und die Elitebookserie von HP. Diese sind aber meist weit teurer als 1000 €!

    Sonst gäbe es noch das P460 Pmpeji von Samsung, welches aber auch nur eine integrierte GraKa und dann auch noch die gröbere Auflösung hat (WXGA).
     
  5. tekus

    tekus Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Naja, eigentlich keine aktuellen Spiele mehr. Battlefield Vietnam, Battlefield 2, K.O.T.O.R., jedoch reizt es mich auch mal neuere Spiele wie Call of Duty 4 und Fear 2 zu testen.

    Zu der erwähnten Lautstärke: Sollte das Notebook lediglich bei starker Belastung (Spiele z.B.) laut sein, dann ist es mir recht. Ich will nur beim Arbeiten, DVD-Schauen keine permante Geräuschquelle hören.
    Sollte das nicht unter einen Hut zu bringen sein, dann verzichte ich wohl auf die Grafikleistung.

    Welchen Sinn hat überhaupt ein Hochglanz Bildschirm, wenn bei Lichteinstrahlung eh alles spiegelt?

    Und bei der Größe schau ich mal. Ich fahr mal bei Gelegenheit in den Media Markt und vergleiche, ob 14" noch ausreichend ist.

    Danke schonmal für deine Antwort

    Okay, ich habe mir mal einen Test zum T400 durchgelesen.

    Sind 2,3kg als leicht oder schwer zu betrachten? Und wie sieht es mit dem Arbeitsspeicher aus? Sind 2 Gigabyte noch zeitgemäß?

    e: Warum ist er hier knapp 200€ billiger?
    Notebook Shop - Lenovo ThinkPad T400 mit Intel Core 2 Duo P8600 2.4 GHz

    Was fehlt da?

    gruß
     
  6. #5 Fun is live, 14.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2009
    Fun is live

    Fun is live Forum Master

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    Lenovo X200t
    Meine Vorschläge beschränkten sich Hauptsächlich auf den gegeben Preisrahmen. Wenn noch ein bisschen drin ist, kann man zu den von SchwarzeWolke genannten greifen

    Sie sind leider eine Mode Erscheinung hautsächlich und Outdoor meist nicht zu gebrauchen. Wobei sie Farben meist besser darstellen können, wobei hier die Dells mit ihren RGB-LED Displays gut mithalten
    2,3Kg sind ein ordentliches Gewicht um Mobil zu arbeiten, wobei das dann Gewohnheitssache ist. Ich zum Beispiel hab kein Problem mit mein 2,8kg schweres M4400.
    Kommt immer auf die Anwendung an. Notfalls kann man dies aber selber schnell und preisgünstig (DDR2) nachrüsten ohne Probleme
    Es gibt bei Lenovo viele Unterschiedliche Modelle, ich weiß jetzt nicht auf was genau du es projizierst wegen den 200€. Also beim Lenovo ist auf jedenfall zu empfehlen, sich die NBs anzuschauen, ob sie von der Helligkeit ausreichen. Beim T400 sollte man aufs LED zurückgreifen, da dies viel Heller ist. Beim T500 gibt es leider nur LED-Displays mit kleiner Auflösung. Das in deinem Link genannte NB hat zum Beispiel kein LED-Display.

    Gruß Basti

    edit: Sry jetzt hab ich gesehen was du meinst. Weil das andere ein R400 ist und das bei dir ein T400, welches ein besseres Gehäuse hat, da es aus einer Legierung ist, während das R400 eher mit Plaste verarbeitet wird meines Wissens.
    Erklärung Thinkpad Forum
    Notebookcheck
     
  7. #6 SchwarzeWolke, 14.03.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Könnte mit einer NVS160M/MobilityRadeon 3450/3470 gerade so hin hauen.

    Sollte mit den oben genannten GraKas auch funktionieren.

    Gar keinen.

    Dort gibt es meist die Samsung-Notebooks in 14,1 Zoll.

    Nimm einfach mal 3 Tetrapak Milch (du musst auch Netzteil und anderes Gedöns mit einrechnen) und schlepp die ein Weilchen. Bei 15,4 Zoll kannst du je nach Modell zwischen 0,5 bis 1,5 kg drauf packen.

    Kein LED-Display, nur integrierte Intel-GraKa und wahrscheinlich nur einen 6-Zellen Akku.
     
  8. #7 tekus, 29.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2009
    tekus

    tekus Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich push dann mal kurz, nachdem das Geld Problem gelöst wurde.

    Meine Frage: Werde ich meine alten Spiele Wie Prince of Persia, Schlacht um Mittelerde, die alle vor Vista erschienen sind, auf Vista überhaupt zocken können?

    Und könnt ihr mir jeweils einen Vaio und Dell Laptop bis 1100€ empfehlen?
    Danke nochmal

    e: Was spricht den dagegen? ALDI SÜD - Multimedia Angebote aktuell im Verkauf

    Okay. Frage hat sich beantwortet. 2 Stunden Laufzeit sind echt zu wenig..
     
  9. #8 Mad-Dan, 30.04.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. tekus

    tekus Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also meine Zusammenstellung ab 499€ Basis:
    1 Intel® Core™2 Duo-Prozessor T6400 (2,0 GHz, 2 MB L2-Cache, 800 MHz FSB)
    Intel® Pentium® Dual-Core-Prozessor T4200 (2,0 GHz, 1 MB Cache, 800 MHz FSB)
    Kosten beide 70€. Welchen soll ich nehmen?

    2

    4.096 MB 800 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 2.048]
    3.072 MB 800 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [1 x 2.048 MB + 1 x 1.024]

    3 oder 4 GB? Vista kann doch effektiv nur GB nutzen, oder nicht?

    4. Integrierte Grafikkarte Intel GMA 4500MHD [Im Preis enthalten]
    256 MB ATI Mobility RADEON HD 4570 [zuzgl. 160,00 € oder 5 €/monat1]
    512 MB ATI Mobility RADEON HD 4570 [zuzgl. 215,00 € oder 6 €/monat1]
    Lohnt sich da die 512er?
     
  12. #10 2k5.lexi, 30.04.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ich würde an deiner Stelle bei dem neuen Studio auf ein Test des/der neuen Displays warten. Beim Letzten Studio gab es auch deutliche unterschiede in den Displays.

    Alternativ kann ich dir ein LG S510 ans Herz legen - ist etwas teurer als 1000€ aber ein sehr gutes Gerät mit deutlich mehr Power als das Studio und einem sehr guten matten Display.
     
Thema:

Kaufberatung für Notebook:)

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für Notebook:) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  3. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...
  4. Kaufberatung: Notebook für Studium, Office und Bildverarbeitung

    Kaufberatung: Notebook für Studium, Office und Bildverarbeitung: Hallo liebes Notebookforum, ich habe schon ein bisschen gelesen und stell nun vor lauter Überforderung mit Angebot, das der Markt hergibt,...
  5. kaufberatung für ein Ultrabook

    kaufberatung für ein Ultrabook: Hallo Notebookforum, ich möchte mir in den nächsten Tagen ein Ultrabook (oder gegebenenfalls ein Notebook) kaufen, kann mich nach tagelangem...