Kaufberatung Gaming PC bis 1600€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von tazuro94, 09.10.2013.

  1. #1 tazuro94, 09.10.2013
    tazuro94

    tazuro94 Forum Freak

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey,

    Ich hab hier mal einen Gaming PC zusammengestellt, Budget ist bis 1600€, habt ihr Verbesserungsvorschläge?

    Mainboard MSI Z87-GD65 Gaming, Mainboard (Sockel 1150)
    ~170€
    Prozessor Intel Core i7 4770K Prozessor (3,5GHz, Sockel LGA1150, 8MB Cache) boxed ~320€
    Arbeitsspeicher G.Skill DIMM 16 GB DDR3-2400 Kit, Arbeitsspeicher, 2x 8 GB (Sockel 1150)
    ~145€
    Grafikkarte inno3D GeForce GTX 770 iChill HerculeZ X3 Ultra 2GB (C770-3SDN-E5DSX)
    ~360€
    Festplatte Samsung 840 Pro series 2,5" 256 GB, SSD
    Western Digital WD10JPVT 1TB, Festplatte
    ~205 + 70€
    Kühler Corsair Hydro Series H60, Wasserkühlung (Sockel 1150)
    ~55€
    Laufwerk Samsung SH-224BB/BEBE interner DVD 24x Brenner (SATA) bulk schwarz
    ~17€
    Netzteil Corsair Gaming Series GS700 80PLUS Bronze 700W ATX 2.3
    ~80€
    Gehäuse AeroCool Strike-X ST - Full Tower - HPTX ~155€


    Hatte an eine 780er Grafikkarte gedacht, jedoch ist diese gleich ~300€ teurer und ich wüsste nicht, wo ich großartig was sparen könnte (außer am Gehäuse)

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 09.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Als Mainboard reicht auch ein 110€ Z87 Board.
    i7 brigt bei Spielen nix, i5 reicht.
    8gb Ram reichen und mehr als 1600MHz können die Speichercontroller nicht
    Statt der Samsung Pro ne Evo SSD
    Statt der Billig Möchtegern Wakü einen Thermalright Macho HR2
    Statt dem übertriebenen Wattwahn Billig Netzteil ein ordentliches BQ E9 480
    Und statt einer Blechmülltonne von Gehäuse kannst du auch lieber ein solides wie das Cooler Master 690 II oder sowas ähnliches der 80€-100€ Klasse nehmen. Wenn du übertreiben willst nimm ein Cosmos II
    Und ob die Grafikkarte passt hängt von deiner Monitorauflösung an. Wenn du nicht 2560x1440 oder höher nutzt ist die 770 auch mehr als unpassend.

    Kurzfassung: da ist extrem viel Verbesserungspotenzial vorhanden.
     
  4. #3 tazuro94, 09.10.2013
    tazuro94

    tazuro94 Forum Freak

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antwort. i7 und 16GB RAM bringen bei den Spielen 'noch' nichts, aber wer weiß wie es in 2-4 Jahren aussehen wird? Wenn das Budget da ist kann man es ja ruhig ausnutzen
     
  5. #4 2k5.lexi, 09.10.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das lese ich seit 5 Jahren, seit die ersten i7 mit HT auf dem Markt sind. Ich glaube nicht daran.
    Was aber stimmt ist, dass HT bei einigen Spielen ein paar Minimum FPS mehr bringt. Trotzdem würd ich den Aufpreis nicht zahlen wollen und eher auf einen Xeon 1245 V2 gehen.
     
  6. #5 tazuro94, 09.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2013
    tazuro94

    tazuro94 Forum Freak

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mainboard MSI Z87-GD65 Gaming, Mainboard (Sockel 1150)
    ~170€
    Prozessor Intel Core i5-4670K (3.4 GHz) Sockel 1150
    ~195€
    Arbeitsspeicher Corsair XMS3 Memory - 8 GB : 2 x 4 GB - DIMM 240-PIN - DDR3 ~75€
    Grafikkarte inno3D GeForce GTX 770 iChill HerculeZ X3 Ultra 2GB (C770-3SDN-E5DSX)
    ~360€
    Festplatte Samsung SSD 840 EVO Basic 250GB SATA 6Gb/s
    Western Digital WD10JPVT 1TB, Festplatte
    ~160 + 70€
    Kühler Thermalright HR-02 Macho Rev.A, CPU-Kühler(Sockel 1150)
    ~40€
    Laufwerk Samsung SH-224BB/BEBE interner DVD 24x Brenner (SATA) bulk schwarz
    ~17€
    Netzteil be quiet! STRAIGHT POWER CM BQT E9-CM-480W 80+Gold ~85€
    Gehäuse Sharkoon T28 blue edition, Gehäuse
    ~60€

    Ist es so besser? Der Monitor wird voraussichtlich eine 1920x1200 Auflösung haben, aber ich denke, dass diese Grafikkarte vom Preis-Leistungsverhältnis ganz gut ist. Schließlich soll alles perfekt darauf laufen und das auch noch die nächsten 2-4 Jahre.
     
  7. #6 2k5.lexi, 09.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    170€ für ein Mainboard...wofür?
    da reicht auch ein 90€ Board.
    das neue Gehäuse würde ich auch eher als Keksdose bezeichnen. du hast offensichtlich einen Fetisch für minderwertige Gehäuse.
    und ich persönlich würde eher zu einem ivy i5 3570k greifen und zu einem S1155 Board und diese schon günstig im abverkauf kaufen.
    und ich würde eine asus 7970 Matrix kaufen.
    haswell lässt sich
    übrigens fast nicht übertakten. ob es dann eine k cpu sein muss weiß ich nicht.
    kannst du aber machen wie du willst
     
  8. #7 tazuro94, 09.10.2013
    tazuro94

    tazuro94 Forum Freak

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Übertakten lohnt sich doch nicht wirklich, der Prozessor sollte doch mehr als ausreichend sein für alle Spiele, dann würde ich schon eher zu dem besseren i7 Prozessor greifen.

    Wäre dieses Mainboard lohnenswerter: MSI Z87-G43, Mainboard ~100€ ?
    Ich bin jz schon auf 1200 runter, dann kann ich auch den besseren i5 4670k Prozessor mit dem 1150er Sockel kaufen.

    Bei dem Gehäuse habe ich jz eig drauf geachtet, dass es mindestens 2x interne 2,5" Laufwerke aufnehmen kann, worauf achtet man denn am besten bei dem Tower?! Der Tower hatte einfach eine ziemlich gute Bewertung, weiß nicht worauf es da ankommt.
     
  9. #8 2k5.lexi, 09.10.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Schlicht falsch. Warum der i7 nichts bringt hab ich oben erklärt.

    Produktvergleich MSI Z87-G43 (7816-001R), Gigabyte GA-Z87-HD3, ASRock Z87 Extreme3 (90-MXGP70-A0UAYZ), MSI Z87-G55 (7821-010R) | Geizhals Deutschland
    Das G43 sollte reichen wenn du keine besonderen Ansprüche an Anschlüsse hast.
    Wenn du nicht übertakten willst solltest du eine andere CPU nehmen:
    Intel Core i5-4670, 4x 3.40GHz, boxed (BX80646I54670) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel-1150, boxed (BX80646E31230V3) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Der verlinkte Xeon ist ein i7-4770 ohne interne GPU zum Preis eines i5.

    Warum nicht einfach entsprechende Haltebleche für 3€?
    Zudem haben gute Gehäuse Kombislots mit Bohrungen für 2.5" und 3.5".
    Ne kleine Auswahl an diversen guten Gehäuse von 40 bis 100€:
    Produktvergleich Cooltek K8 (600045910), BitFenix Shinobi Core USB 3.0 schwarz (BFC-SNB-150-KKN1-SP), Corsair Carbide Series 200R (CC-9011023-WW), BitFenix Shinobi USB 3.0 schwarz/weiß mit Sichtfenster, SilverStone Precision PS06 schwarz (SST-PS06B-A


    Wenn du dein Budget ausreizen willst würde ich in guten Ton investieren:
    ASUS Xonar DX 7.1, PCIe x1 (90-YAA060-1UAN00Z) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    beyerdynamic Custom One Pro schwarz (709.026) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    beyerdynamic Custom Headset Gear Preisvergleich | Geizhals Deutschland
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 tazuro94, 09.10.2013
    tazuro94

    tazuro94 Forum Freak

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Was genau ist ein Xeon Prozessor? Es wird doch nicht simpel die Bezeichnung von Intel für Prozessoren ohne interne GPU sein oder? Eine interne GPU ist doch ziemlich überflüssig für Gamer, bzw allgemein für höhere Grafikansprüche.
     
  12. #10 2k5.lexi, 09.10.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Xeons sind Server CPUen. bei denen fliegt die GPU raus, dafür kommt ein bischen Serverspezifischer Krams rein.
     
Thema:

Kaufberatung Gaming PC bis 1600€

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Gaming PC bis 1600€ - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  2. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....
  3. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  4. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...
  5. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...