Kaufberatung (Kurzer PreisKlassen überblick?)

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von exec, 28.03.2006.

  1. exec

    exec Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi.
    also ich suche schon seit längerem nach einem Notebook doch mein problem liegt nicht mal bei einem konkreten Entscheidungs problem sondern scheiter schon bei der Preis klasse....
    also mein Budget liegt bei max. 2000€
    Ausgeben wollte ich max 1500€ (d.h. für z.B. ein 100% bessere NB machen 100€ nichts aus)
    Aber natürlich ist mir lieber weniger auszugeben^^ also das beste Preis Leistungsverhältnis. ..
    (Bin irgendwie sehr perfektionistisch will alles für nichts^^ ich weiß das es das nicht gibt )
    Aber nun zum wichtigen, meinen Ansprüchen:
    !!! Akku laufzeit. mind. 3,5h, besser 4h, mehr noch besser
    !! das NB sollte Robust sein da ich es wahrscheinlich viel mit rumschleppen werde
    ! das NB sollte ein GEwicht von 3 Kilo auf keinen fall unterscheiden.

    - Leistung: Hier liegt ein anderes problem... mein Desktop ist ein XP 2000+ mit Geforce 4 Ti 4200 und 512mb ddr ram. das NB sollte mindestens genauso aber besser schneller sein.
    Also um konkret zu sein, will ich hauptsächlich mit arbeiten, surfen etc. aber auch mal was spielen... muss nicht das neuste spiel auf top grafik sein... aber sollte zumindest laufen... (Als Bsp. spiel ich atm hl² auf niedrigsten einstellungen und FIFA2001(!) ) denke das zeit das ich nciht so der Top Gamer bin... aber ab und an halt schon mal.
    ja es sollte auch nicht all zu laut sein und Festplatten speicher mind 60GB.
    WLAN etc. ist pflicht
    Serielle Schnitstelle wär nice ist aber kein muss.

    am wichtigsten ist hierbei, die AkkuLaufzeit/Haltbarkeit, der Preis, die Robustheit und das Gewicht...
    ich hoffe mir kann jeamnd einen kleinen Überblick geben in welchen Preiskatigorieren ic hdenken muss und evtl. so den einen oder anderen konkreten Tip posten
    thx
    mfg
    exec

    p.s. Da ich Schüler bin kommen auch NBs in frage die zwar teurer sind aber aufgrund von Schüler/Studenten Rabat noch ins Schema passen

    p.p.s. ich vergas noch ein Kriterium, der Akku sollte natürlich schnell und einfach zu wechseln sein udn ein zweit akku nicht ganz so teuer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zaunkoenig, 29.03.2006
    zaunkoenig

    zaunkoenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/NRW(D)
    Mein Notebook:
    Samsung R50 WVM 1730 III
    Garkein Problem.
    Mein Desk ist ein XP 1800, 256 Ram (mager) und ner Radeon 9000 (auch mager).
    Ich fühle mich nach dem Umstieg auf mein R50 mit 1024mb Ram, der X700 von ATI und dem Pentium M 740 (1,73 Ghz) wie damals, als ich vom P2 400 Mhz auf den Athlon umgestiegen bin.

    Das R50 erfüllt auch ansonsten all deine Anforderungen, sowohl was die Config angeht, als auch Haltbarkeit, Gewicht, Qualität (ausser der seriellen Schnittstelle), aber das tun die meisten NBs. Du wirst ohne Probleme auch etwas um die 1200 Euro rum finden, mach dir da keine Sorgen, deine Investition wird kleiner ausfallen als geplant :)
    Mit Samsung hättest du gleich ein Mayorlabel mit vernünftigem Support etc.

    Du hast jetzt garnichts über das Display gesagt, ob Widescreen oder ob du eine besonders hohe Auflösung brauchst.
    Wenn du trotzdem noch bereit bist 1500 Euro auszugeben, würd ich dir glatt das Samsung X20 SE (www.studenbook.de) ans Herz legen, ist um einiges schicker, handlicher und besser verbaut als das R50.
    Allerdings gibts für den Preis auch schon DuoCore NBs (brauchert man bisher ja noch nicht - würde ich mir nicht so den Kopf drum machen) mit höheren Grakas.

    Fazit: für dein Budget gibts _mehr_ als du dir vorstellst, wenn du es preislich stärker einschränkst wirst du wohl mit fast jedem Notebook zufrieden gestellt sein und ein Zweitakku ist da auch noch easy mit drin :p
     
  4. exec

    exec Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    was bedeutet nochmal genau widescreen? das das Display breiter als hoch ist? Ist mir eigentl. egal.
    ja das R50 hatte ich auch schon nach recherche hier im Forum ins auge gefasst... nur kam für mich (nach meinem jetzigen Informations stand) der KO Punkt mit dem glänzendem Display, weil das in Freier Natur unter Umständen wohl kaum lesbar wird?
    WEil ansonsten hat mir da eigentl. alles sehr gut gefallen :/...
    danke für die Antwort
    mfg
    exec
    P.S. die große Auswahl ist ja eben das problem ;) wer die Wahl hat hat die Qual
     
  5. milko

    milko Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Dann muss ich auch mal meinen Senf dazugeben.

    @Display: Ich würde Dir auf jedenfall zu einem Widescreen raten (Egal ob 14,1, 15,4 oder was Du auch immer haben möchtest ;) ). Begründung: Gerade für die Officebenutzung bietet sich das an, da man eben mehr Nebeneinander darstellen kann. Letztendlich siehst Du mehr auf einem Widescreen als auf einem normalen. Der Preis ist auch unwesentlich höher als ein 4:3 Display und jedoch wesentlich geringer als das nächstgrößere Displayformat. Subnotebooks natürlich außen vor.

    @Spiegeldisplay: Ich geben Dir diesbezüglich Recht. Das beste Display (und auch das, was am wenigsten spiegelt) findest Du in Sony Notebooks verbaut.
     
  6. #5 ThomasN, 29.03.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Kommt immer auf die Auflösung an.
    15,4 Zoll mit WSXGA+ sind genial, bzw. 17 Zoll mit WUXGA auch.
    Aber WXGA mit SXGA+ zu vergleichen ist nicht zielführend, und deshalb auch deine generelle Aussage nicht als solche brauchbar.
     
  7. milko

    milko Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Jap stimmt - Du hast es ja jetzt ergänzt.
     
  8. exec

    exec Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ja... wie gesagt spielt das display eine eher untergeordnete rolle solang es nicht zu groß ist und eben nicht spiegelt so das man auch bei Sonneneinstrahlung noch etwas erkennt. Farbbrillianz und satte schwarztöne sind nicht so zwigend nötig wie z.B. eine lange akku laufzeit da ich halt zuhause auch noch einen crt Monitor hab und es denke und hoffe ich viel unterwegs und freier Natur einsetzen werde... um auch einfach wenn ich im Sommer Schulstress hab und viel programmieren und recharchieren muss nicht immer drinnen sitzen zu müssen. (Ich glaub der Satz ist nun gramatikalisch total falsch^^ aber nach 3h Geschi klausur müsst ihr das mal entschuldigen ;) ich denke ihr versteht wodrauf es mir ankommt)
    und somt fliegt das Samsung auc hwenn es mir gut gefällt aufgrund des displays mehr oder weniger raus denke ich?
     
  9. milko

    milko Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    CRT-Monitor? Dann würde ich mir die Bildqualität im Geschäft bei verschiedenen Auflösungen zeigen lassen. Ich habe es schon öfter erlebt, dass SUB-D Ausgänge bei hohen Auflösungen eine schlechte Bildqualität bieten. Gutes (negativ) Beispiel hierfür ist der Intel GM915 Chipsatz. Also - vor dem Kauf checken (Media Markt oder Saturn).
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. exec

    exec Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    sry sollte nicht heißen das ich das Notebook am CRT betreiben will (bzw. umgedreht) hat jemand evtl. noch den ein oder anderen Modell Vorschlag nachdem ich mich mal genauer ekundigen kann, weil einfach so auf gut glück find ich irgendwie nichts brauchbares für den preis ^^
     
  12. #10 exec, 30.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2006
    exec

    exec Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hi. ich melde mich nachdem ich die ersten infos bekommen hab und darauf hin selbst recharchiert habe zurück... und kann meine auswahl eingrenzen.
    1) Die Größe: Sie sollte 14" oder 15" sein ... 15,4" find ich einfach zu groß und ein 12,2" hab ich noch gesehen einfach zu klein^^
    2) Display: Glarepanel gefällt mir irgendwie nicht, hat im geschäft schon total gespiegelt und ich hab mehr mich als alles andere gesehen... also nach möglichkeit ein Mattes Display... ist abe kein Muss zur Not und wenn sonst alles passt kann ich mich auch mit Glare anfreunden
    3) Akku: mindestens 4h und nicht ganz so teure ersatz/zusatz akkus
    4) Graka: ne richtige graka so ne x300 oder x700 wär schon nett weil ich halt ab und an auch mal was zoggen will... mit welchen Geforce modellen kann man die ca. ergleichen? (kenn mich nur noch mit geforce aus:( lange nicht mehr um hardware gekümmert)
    5) Gewicht: 3 Kilo sind das ABSOLUTE Maximum... lieber etwas weniger so um die 2,5: je leichter je besser

    ich hoffe mir kann jeamnd ein modell empfehlen das diese Anforderungen erfüllt und nicht mehr als 1500Euro kostet... (Lieber 1300) hab nämlich auf eigene Faust nichts gefunden :(
    mfg
    exec
    edit: wobei ich glaube das die 14 zoll die ich sah ein widescreen 14 soll war... also das ist auch ok... weil es sah sehr breit aus... auf jedenfall kleiner als 15,4" ^^
     
Thema:

Kaufberatung (Kurzer PreisKlassen überblick?)

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung (Kurzer PreisKlassen überblick?) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  3. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....
  4. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  5. VN7-572G-7880 vs. V5-591G-PC +Kaufberatung

    VN7-572G-7880 vs. V5-591G-PC +Kaufberatung: Hallo, Frohes neues allerseits, Brauche eure Hilfe Kann ich mich nicht zwischen den besagten Modellen VN7-572G-7880 und V5-591G-55YJ...