Kaufberatung - mobiles Notebook mit viel Leistung

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Mastemah, 10.08.2011.

  1. #1 Mastemah, 10.08.2011
    Mastemah

    Mastemah Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi Leute!

    Ich möchte mir ein neues Notebook kaufen, hab auch ein bisschen in den Threads herumgeschaut, aber irgendwie nicht genau "mein" Profil gefunden, deswegen wende ich mich mit meiner Frage vertrauensvoll an Euch und hoffe auf Eure Hilfe :).

    Ich suche prinzipiell ein Notebook als Desktopersatz für den Einsatz von normalen Officeprogrammen (Excel, Powerpoint, usw.), sowie Internet & Mail.
    Da ich aber auch gerne Spiele spiele, sollte es auch die notwendige Power haben, um ältere Spiele (z.B. Counterstrike), sowie Neueres (Starcraft 2 und - hoffentlich bald - Diablo 3) zum Laufen zu bringen.

    Folgende Eigenschaften wären mir wichtig:

    *) Priorität Nr. 1: Klein! Ich sitze relativ viel im Flieger und mit meinem jetzigen Notebook (15,6") wird es oft sehr eng. Ich denke an etwas mit 13,3".

    *) Möglichst leicht - und zwar im Idealfall nicht nur das Notebook selbst, sondern auch der Stromadapter. Idealerweise ist das Gerät auch möglichst dünn, wobei ich hier Abstriche machen kann.

    *) Schnittstellen: Zumindest 2 USBs (ich habe fast immer eine Maus angehängt im Büro), VGA (wenn möglich), Cardreader, Ethernet, WLAN, Kopfhörer. Idealerweise gibt es eine Schnittstelle für Dockingstation, ist aber kein Muss.

    *) Leistung: In erster Linie für Office Gebrauch, da ich aber auch passionierter Spieler bin, gerne auch Leistung hiefür (da wird die GraKa eine gewisse Rolle spielen).

    *) Akku: sollte möglichst 5-6 Stunden laufen (bei Officegebrauch)

    *) Präferiere definitiv einen PC und keinen Mac.

    *) Preis: bis 2.500 EUR, kann aber gerne auch weniger kosten :D

    *) Display: Wäre super, wenn es bei Außenanwendung nicht zu sehr spiegelt.

    *) Das Gerät sollte in Österreich erhältlich sein. Ich möchte eine möglichst fertige Lösung (ohne eigenes Herumgeschraube) mit einem möglichst guten Service.

    Ich habe auch Chip.de die Bewertungen angeschaut und hätte mir, bevor ich Eure Meinungen hier gelesen habe, einen Acer Aspire TimelineX 3830TG (oder ähnliches Modell) genommen, weil es einen eigenen Grafikchip hat (wegen der Spiele). Euer Vorbehalt bezüglich Acer hat mir aber dann doch zu denken gegeben :).

    Ich bin also auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau, aber vielleicht kennt ihr da ja persönlich.

    Für jeden Tipp wäre ich sehr dankbar!

    Viele Grüße

    M.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 10.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2011
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Ja kennen wir und nein, gibt es nicht.

    Was du suchst nennt sich Subnotebook und zum Gamen sind die grundsätzlich nicht gedacht, da die Zielgruppe Geschäftsreisende sind und die sind halt keine Zocker-Kiddies.

    Gamen erfordert viel Leistung = Viel Strom = Viel Abwärme = Schweres großes Notebook = Nicht vereinbar mit Subnotebook !

    Sieh dich mal in der Sony VAIO Z-Serie um, das entspricht noch am ehesten deiner Vorstellung, aber mach dich auf ordentliche Ausgaben gefasst !
     
  4. #3 Mastemah, 10.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2011
    Mastemah

    Mastemah Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi!

    Danke für den Hinweis mit Sony Z Serie, war mir nicht bekannt. Ich hatte mal ein Sony Vaio V irgendwas (vor 3-4 Jahren), das Gerät ist aber auf Reisen ziemlich schnell in Mitleidenschaft gezogen worden, deswegen wollte ich davon eher Abstand nehmen.

    Und zu Zockerkiddies: Ich bin 31 Jahre alt, Unternehmer und fliege sehr viel... habe mir jedoch mein kindliches Gemüt bewahrt und spiele einfach gerne, das mag vielleicht auf den normalen Geschäftsreisenden nicht zutreffen.

    Mir ist bewusst, das Subnotebooks nicht die richtigen Geräte für mich sind. Ich will eigentlich ein vollwertiges, starkes Gerät, das halt etwas kleiner ist und sich gegebenfalls über Dockingstation als Desktopersatz verwenden lässt, wobei ich dann auch mit höheren Kosten rechne (deswegen auch der Hinweis in meinem ersten Post).

    Vielen Dank jedenfalls für den Hinweis!

    Viele Grüße

    M.

    Nachtrag: Die haben leider kein eingebautes DVD Laufwerk... sonst käme es meinen Vorstellungen schon sehr nahe, um ehrlich zu sein. Preis ist natürlich mit > 3.000 EUR stolz ;)
     
  5. #4 Mad-Dan, 10.08.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    wegen der Docking geschichte würd mir spontan Latitude von Dell einfallen.
    Oder precision von Dell.
    aber da gibt es nur 14er.
     
  6. #5 2k5.lexi, 10.08.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Angeblich legt LG die Zockerkiste P310 neu auf. Du solltest mal die 13"er von LG bei gh.de (geizhals.at) Deutschland im Auge behalten.

    Die Ursprungsversion hatte einen 2.4GHz Core2Duo und eine 9600GT verbaut, welche eigentlich eine 15" Grafikkarte ist. War sehr schick das Gerät und mit 1600€ damals auch noch grade erschwinglich.
     
  7. #6 ThrillingMarcel, 10.08.2011
    ThrillingMarcel

    ThrillingMarcel Forum Freak

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grimma
    Der Nachfolger nennt sich LG P330 und ist momentan noch nicht erhältlich, aber wahrscheinlich in den nächsten Monaten.
    LG P330 Notebook mit 13,3 Zoll und Nvidia GT555M ab September in schicken Gehäuse

    Ansonsten ist die neue (Laufwerk und Grafikkarte in Dockingstation) bzw. die alte (Luafwerk und Grafikkarte integriert) Z-Serie von Sony zu empfehlen.
     
  8. #7 Mastemah, 11.08.2011
    Mastemah

    Mastemah Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi nochmal!

    Danke für den Hinweis mit dem LG P330. Hab soeben beim Kundenservice angerufen, die wissen von dem Gerät noch gar nichts (?) und halten ein Releasedate Mitte September deshalb für unrealistisch.

    Somit bliebe theoretisch noch Dell.. die werde ich auch einmal anchecken. Oder Sony, halt mit der Einbuße, dass GraKa und DVD Laufwerk extern sind.

    Viele Grüße aus Wien

    M.
     
  9. #8 Mastemah, 12.08.2011
    Mastemah

    Mastemah Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi nochmal!

    Zur Info: Es ist jetzt ein Sony Vaio Z geworden, die Leistung, die diese Geräte bringen können, dürfte topnotch sein. Hier die Daten zur Info:

    Art der Tastatur : Backlight-Tastatur
    SSD-Flash-Laufwerk : 256 GB SATA Gen3 Flash SSD
    Speicher : 8 GB 1333MHz DDR3-SDRAM
    Sony Creative Software : Ohne Imagination Studio Suite
    Drahtlos LAN : Drahtlos LAN (802.11a/b/g/n)
    Prozessor : Intel® CoreTM i7-2620M 2,70GHz
    Bildschirm : 33,2 cm LCD, 1920x1080, Kamera
    Graphics : Intel® HD Graphics 3000
    Farbe : Premium Carbon
    Dokumentation. : Bluetooth® 2.1
    Akku : Akku mit extralanger Laufzeit
    Power Media Dock : PMD mit Blu-ray Disc Player
    Anschlüsse : Wireless WAN
    Virenschutz : Kein Virenschutz
    Netzteil : 1 Netzteil
    Adobe® Creation : Ohne Adobe® Creation
    Adobe® Lightroom® : Ohne Adobe® Lightroom 3
    Betriebssystem : Windows® 7 Professional
    Sicherheitsfunktionen : Sicherheitsfunktionen
    Microsoft® Office 2010 : Office 2010 Business + Acrobat
    Sprache und Tastatur : Deutsch (QWERTZ)

    Lieferzeit beträgt 2-3 Wochen, bestellt habe ich über die Sony Website. Da man ja unterwegs tendenziell keine Spiel spielt, sondern eben nur, wenn man zu Hause ist, kann ich die "externe" Grafiklösung verkraften. Genauso die Tatsache, dass das Laufwerk ebenfalls extern ist. Das Gerät selber ist dafür wunderbar leicht und sehr mobil.

    Der Preis ist definitiv sehr hoch ausgefallen mit 3.466,01 EUR (ohne Garantieverlängerung und Tasche), aber ich denke, dass sich diese Technik dafür relativ lange halten wird, womit eine Anschlussinvestition in eines neues Gerät in relativ weite Ferne rückt.

    Gerne poste ich hier nach Erhalt und einer kleinen Testphase meine persönliche Meinung zu dem Gerät.

    Vielen Dank an die Poster für Eure Meinungen! War definitiv kaufentscheidend.

    LG

    M.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 eraser4400, 12.08.2011
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Mann, Mann ! Bei dem Preis wünsche ich dir das es wirklich perfekt für dich ist und laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange hält und dir Freude bereitet !
    ;)


    Übrigens: Seit heute scheint ein neuer Stern am Himmel der Subnotebooks zu leuchten, kannst ja mal reinsehen:Dell Vostro 131: Neue 13" Arbeitsmaschine mit Luxus : PCMasters
     
  12. #10 Mastemah, 26.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2011
    Mastemah

    Mastemah Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi Leute!

    Wie in meinem letzten Post ein kurzes Review des Geräts:

    Mein neues Notebook kam ziemlich genau zum von Sony vorhergesagten Zeitpunkt an. Ich würde während der Wartezeit eigentlich laufend informiert, wie der Stand der Dinge ist (Bestätigung Zahlungseingang, Bestätigung über Aufnahme in Produktionsplanung, Bestätigung Auslieferung usw.). Das Gerät kam in einer überraschend großen Schachtel angeliefert.

    Das Service von Sony war in dieser Hinsicht wirklich sehr gut.

    Was beim Sony Vaio Z als erstes auffällt: Es ist WUNDERBAR leicht. Ich habe das Gerät mit zwei Akkus gekauft (normaler im Lieferumfang und Langlebigkeitsakku), habe aber bis jetzt nur den ersten, normalen verwendet, wenn ich gereist bin, weil er ausreichend lange hält (geschätzt 3-4 Stunden bei voller Nutzung).

    Die Verarbeitung wirkt sehr solide und trotz des leichten Gewichts und des dünnen Displays nicht übermäßig zerbrechlich.

    Die Tastatur finde ich persönlich etwas gewöhnungsbedürftig, ich habe vor Allem anfangs Probleme gehabt, die richtigen Tasten "blind" zu erwischen. Das liegt natürlich daran, dass die Tasten kleiner und enger gefasst sind, als man das so üblicherweise gewöhnt ist, aber mittlerweile läuft das aber recht gut.

    Die Leistung ist sensationell. Das Starten von Windows 7 dauert 15-20 Sekunden, dann ist der Anmeldebildschirm bereits verfügbar. Sehr angenehm.

    Dadurch, dass das Display 13,1 Zoll relativ klein ist aber trotzdem hochauflösend, muss man manchmal schon recht nahe zum Bildschirm, um noch kleinere Schriften zu erkennen. Wen das stört, kann natürlich die Auflösung ändern. Das Display ist auch in der Außenanwendung gut zu erkennen, die Helligkeit kann entweder automatisch vom Gerät oder auch manuell geändert werden. Selbst bei starkem Sonnenschein war es mir möglich, mit dem Gerät draußen zu arbeiten.

    Geräusch: Das Sony Vaio Z ist im Normalerbetriebsmodus angenehm leise (Websurfen, typische Officeanwendungen).. wenn jedoch die zusätzliche Lüftung angeschaltet wird, ist dies deutlich zu hören, fast schon zu viel. Mir ist klar, dass das größenbedingt ist, aber hier gibt es ein kleines Minus von mir.

    Die Wärmeentwicklung auch im Leistungsbetrieb finde ich definitiv (!) vertretbar und ist mir nicht unangenehm aufgefallen, was wahrscheinlich an der relativ guten (aber auch hörbaren) Lüftung liegen wird.

    Die Dockingstation, die an einen USB-Anschluss an das Gerät angeschlossen wird, hat sich im Nachhinein als überaus praktisch herausgestellt. Das Gerät selber hat kein DVD-, bzw. BluRay-Laufwerk, sondern das ist alles in der Dockingstation integriert (neben einer zusätzlichen, stärkeren Grafikkarte und weiteren USB, HDMI/VGA, LAN Anschlüssen). Negativ natürlich, dass durch die Dockingstation ein eigener USB Anschluss blockiert wird (früher gab es ja Lösungen mit z.B. eigener integrierter Schnittstelle an der Unterseite des Geräts).

    Bei Spielen funktioniert die Performance in Kombination mit der Dockingstation tadellos und die Leistungsparameter in der von mir gekauften Version sind für aktuelle Spiele definitiv ausreichend.

    Zusammengefasst ist das eine klare Empfehlung für das Sony Vaio Z. Ich habe kein Gerät gefunden, dass eine möglichst kleine Größe mit möglichst viel Performance so verbindet.
    Negativaspekte sind definitiv der sehr hohe Kaufpreis, als auch das Lüftergeräusch, das dann und wann einmal nervig sein kann.

    Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle an die User des Forums für Ihre Hilfe.
     
Thema:

Kaufberatung - mobiles Notebook mit viel Leistung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - mobiles Notebook mit viel Leistung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung erbeten - mobiles Officenotebook

    Kaufberatung erbeten - mobiles Officenotebook: Hallo miteinander, ich suche für meine Tochter ein neues Notebook. Mit ihrem jetzigen will sie die Masterarbeit nicht mehr in Angriff nehmen....
  2. Kaufberatung -> Mobiles kleines Gerät

    Kaufberatung -> Mobiles kleines Gerät: Hi, vorab mal ein wenig Infos, vielleicht bringen die ja auch was :D Ich war vor 4 Jahren schonmal hier im Forum und hab mir damals im...
  3. Kaufberatung für sehr robustes mobiles LKW-Notebook

    Kaufberatung für sehr robustes mobiles LKW-Notebook: Hallo, das Notebook soll in einem LKW zum Einsatz kommen. Da es auch während Fahrt läuft schon mal die erste Frage an die Spezialisten: Lohnt...
  4. Kaufberatung - mobiles Gaming Notebook

    Kaufberatung - mobiles Gaming Notebook: Hallo, ich hätte gerne ein paar Vorschläge zu einem Notebookkauf, ich bin kein Techniker, aber die meisten Begriffe sind mir geläufig. Ich...
  5. Kaufberatung Notebook, hauptsächlich für mobiles Schreiben

    Kaufberatung Notebook, hauptsächlich für mobiles Schreiben: Hi! Wahrscheinlich stelle ich jetzt größtenteils genau dieselben Fragen wie schon 10 Leute vor mir, aber ich mach das nicht aus Faulheit, ganz...