[Kaufberatung] Multimedia-Notebook für rund 1000 Euro

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von notebook-sucher, 30.09.2010.

  1. #1 notebook-sucher, 30.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2010
    notebook-sucher

    notebook-sucher Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Zusammen,

    ich bin noch schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem Notebook. Ich möchte es sowohl in die Uni mitnehmen, als auch zu Hause als Desktop-Ersatz benutzen (externen Monitor, Festplatte, Maus & Tastatur und diverse USB-Geräte über ein USB-Hub dranhängen).

    Bisher hatte ich sowohl einen Desktop-PC (den ich derzeit immernoch nutze) als auch ein Notebook (hat leider den Geist aufgegeben).

    Ich nutze das Gerät definitiv NICHT zum Spielen! Allerdings konvertiere ich relativ oft Videos, nutze Bildbearbeitungssoftware, habe viele Programme parallel laufen ect. also sollte das Ding schon ordentlich was unter der Haube haben.


    Mein Budget liegt so um die 1000 Euro (+- 100 Euro). Bezüglich des Herstellers habe ich keine Präferenzen. Mein altes Notebook war von ASUS.


    Was es definitiv haben sollte:


    + 15,x Zoll Display
    + HDMI-Ausgang
    + mind. 4 GB DDR3 RAM
    + BluRay Laufwerk
    + mind. 400 GB Festplatte
    + 3-4 USB-Anschlüsse
    + WLAN n-Standard


    Was schön wäre aber nicht unbedingt nötig:

    + Bluetooth
    + Festplatte mit 7.200 rpm (statt 5.400)
    + besserer Akku (9 statt 6 Zellen)
    + WebCam


    Worauf ich überhaupt keinen Wert lege:

    + Card Reader
    + Vorinstallierte Software (wird formatiert)


    Wo ich mich einfach überhaupt nicht auskenne sind die Bereiche CPU und Grafikkarte. Vielleicht könnt ihr mir da ja ein paar Tipps geben.

    Bislang habe ich ein Notebook gefunden, was ganz gut passen würde:
    Acer Aspire 5745G-728G64BN (LX.PU302.117) ab 1099.00 € | heise online-Preisvergleich
    Vielleicht könnt ihr ja eure Meinung dazu sagen :)

    Schonmal danke für eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 _reloaded, 30.09.2010
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Hi,
    diese Anforderung ist unsinnig. Für Anwendungen, die diese Menge an Grafikspeicher brauchen (=Spiele), sind die in Notebooks verbauten Grafikchips zu wenig leistungsfähig. Und Spiele stehen ja bei Dir ausdrücklich nicht auf der Aufgabenliste.

    Speicher ist relativ billig und eignet sich daher ausgezeichnet für große Zahlen in der Werbung.

    Bei dem von Dir beschriebenen Anwendungsszenario dürfte im Chipsatz integrierte Grafik ausreichen.

    Wir haben hier irgendwo eine Checkliste: http://www.notebookforum.at/fragen-vor-dem-notebook-kauf/3235-kaufberatung-fuer-notebooks.html

    Michael
     
  4. #3 notebook-sucher, 01.10.2010
    notebook-sucher

    notebook-sucher Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich dachte eigentlich, dass die 1GB mittlerweile schon eher zum Standard gehören, da fast jedes Notebook eine entsprechende Angabe hat. Auch im unteren Preissegment.

    Aber gut, habe es korrigiert. Vielen Dank für deinen Hinweis. :)
     
  5. #4 2k5.lexi, 01.10.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Schau dich mal bei Sony um.
    BluRay ist ein Sony Standard.
    Sony hat in der Vergangenheit auch in billige Geräte BluRay eingebaut und mit jedem Verkauft miese gemacht damit der Bluray standard sich gegen HD DVD durch setzt und Folgegewinne durch Bluray Filme generiert werden.
     
  6. #5 _reloaded, 01.10.2010
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Nuja, die Anbieter schreiben sogar bei Geräten mit Chipsatzgrafik (die in der Regel so gut wie keinen eigenen Speicher hat) wahnsinnig hohe Werte in die Werbeprospekte - das ist dann die Menge an Speicher, die sich die Grafik theoretisch vom Hauptspeicher abzweigen kann. :(

    Michael
     
  7. #6 notebook-sucher, 03.10.2010
    notebook-sucher

    notebook-sucher Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zu was für einer CPU würdet ihr mir denn genrell raten?

    Duo, Triple, Quad
    Welche Taktung?
    Welcher Typ?
     
  8. #7 2k5.lexi, 03.10.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Intel 2 Kern. alles andere macht in einem Notebook relativ wenig Sinn.
     
  9. #8 notebook-sucher, 03.10.2010
    notebook-sucher

    notebook-sucher Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Habe ich auch schon gehört, aber wieso gibt es dann überhaupt welche mit Quad-Core??
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mad-Dan, 03.10.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Damit auch Spielsüchtige Kinder, die kein Plan haben sondern nur treu nach dem Motte ich hab das Beste und tollste Notebook leben.
    Ihr Taschengeld loswerden.

    Nee mal im ernst, der Kunde will sowas (obwohl es keinen sinn macht) also versorgen die Hersteller die Masse mit so nem Mist.
     
  12. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Bitte nicht immer so herablassend-stereotyp antworten. Gibt ja auch genug Anwender, die Photoshop/CAD-Anwendungen/HD-Filmschnitt drauf laufen lassen.
     
Thema:

[Kaufberatung] Multimedia-Notebook für rund 1000 Euro

Die Seite wird geladen...

[Kaufberatung] Multimedia-Notebook für rund 1000 Euro - Ähnliche Themen

  1. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...
  2. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...
  3. Suche ein Gaming Notebook für ca. 1600€ [Kaufberatung]

    Suche ein Gaming Notebook für ca. 1600€ [Kaufberatung]: Hallo zusammen, ich möchte mir demnächst ein Gaming Notebook für die Woche kaufen da ich nur Fr - So daheim bin und keine lust habe mein...
  4. [Kaufberatung]Brauche zuferlässiges arbeits-notebook fürs Studium.

    [Kaufberatung]Brauche zuferlässiges arbeits-notebook fürs Studium.: Hallo. ich kenne mich sehr gut mit pc-teilen und gaming-pc bauen aus,aber bei notebooks brauche ich professionelle beratung,denn meine schwester...
  5. [Kaufberatung] Suche Arbeits/Gaming - Laptop! :)

    [Kaufberatung] Suche Arbeits/Gaming - Laptop! :): Guten Tag liebe Leute, Ich bin seit einigen Tagen auf der Suche nach einem neuen Laptop und bin auf dieses tolle Forum gestoßen :) Ich bin...