[Kaufberatung]: Office- / Inet Notebook, zuverlässig, ~13", max. 500€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von theazzi, 20.04.2011.

  1. #1 theazzi, 20.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2011
    theazzi

    theazzi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sonnige Grüße! (Schade, dass die Sonne nach Feierabend immer so schnell weg ist.. ;))

    Meine Freundin sucht ein Notebook. Sie macht privat nicht viel daran (Musik abspielen, Mails, Internet), macht sich aber gerade als Ernährungsberaterin selbstständig.

    Sie hat keinen Desktop, eigentlich immer nur ein Notebook gehabt (derzeit 4 Jahre alter Medion, der beim mails abrufen fast überhitzt - und das meine ich buchstäblich :) ).

    Auch hier braucht sie nicht viel Rechenleistung (Powerpoint, Excel, Videos, Bildbearbeitung (nicht im großen Stil)). Dennoch so viel, dass man in einer Präsentation keine ruckelnden Videos hat oder sonstige Probleme.

    Größe: Gut und leicht transportabel, dennoch so, dass man zumindest 2-3 Stunden daran arbeiten kann, ohne dass einem die Augen extrem weh tun. Mehr Arbeit wird es wohl nie am Tag werden, in der Regel bedeutend weniger. Sie hätte gerne um die 13-14", ich denke es wäre evtl. ganz gut, wenn bei der Größe die Möglichkeit bestehen würde einen Monitor an zu schließen.

    Akkulaufzeit: Sie meinte in der Bahn einen Film angucken können wäre super. Ich denke ein wenig mehr ist heutzutage schon drin, wenn es kein Hochleistungsrechner ist, oder?

    Anschlüsse: Ja, bin nicht sooo fit und was gerade so aktuell alles drin ist. Schnittstelle für Beamer wäre eigentlich ein Muss, Wlan, 2-4 USB (im Notfall USB HUB, daran soll es nicht scheitern), Netzwerk, wenn es geht Möglichkeit einen Monitor an zu schließen (gleicher Anschluss wie Beamer?).

    Was mir wichtig ist, ist dass er zuverlässig ist. Also eine gute Verarbeitung und vernünftig abgestimmte Komponenten.
    Ihr Wunsch ist natürlich: schön aussehen + möglichst günstiger
    Ich nehme dass mal als "sollte nicht total sch**** aussehen" und "wenn möglich etwas weiter unter 500€ bleiben" in die Kriterien mit auf, wobei sie den Laptop im Endeffekt von den Steuern absetzen wird. Daher lieber etwas vernünftiges als jetzt zu probieren unter die 400€ zu kommen und den Top Design Award zu gewinnen.


    Würde mich sehr über ein paar konkrete Modell Vorschläge freuen!! Habe mich damit zu lange nicht mehr auseinandergesetzt um den Markt so spontan zu überblicken und im Endeffekt doch nur Mist raus zu fischen ;-).

    Ansonsten noch einen schönen Abend!

    Michael

    edit: Gibt es da evtl. auch etwas mit Vor Ort Service wie bei Dell in der Preisklasse? Wenn es leicht über 500€ mit vor Ort gibt, würde ich sie schon überzeugen ;-). Unter 500€ und mit wäre natürlich klasse. Aber im Zweifel hat sie auch noch ihren Alten, kann sich meinen leihen, wird einen Gestellt kriegen oder was auch immer. Sie hat die gute Angewohnheit eh alles Arbeitsmäßige auf USB zu speichern und dabei zu haben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 20.04.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich weiss aktuell kein Gerät, welches deine Anforderungen zu 100% Erfüllt, da 13"er recht teuer sind.

    Die Anforderungen an Akkulaufzeit, Display usw. sind in 15.6" sofort erfüllt, nur eben in kleiner nicht. Da müsstest du dann mit 550€ bis 600€ rechnen.
     
  4. #3 theazzi, 21.04.2011
    theazzi

    theazzi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Welche Anforderungen sind es denn genau, die nicht zu erfüllen sind?

    Ansonsten gerne Alternativen ohne Vor Ort Service oder auch ein wenig größer. Wenn es die Anforderungen für 550€ erfüllt, würde ich mich dennoch über eine Auflistung freuen, dann kann es zumindest mit zu den Optionen neben ein paar größeren.

    Schöne Grüße,

    Michael
     
  5. #4 eraser4400, 21.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2011
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Genau diese:

    >Was mir wichtig ist, ist dass er zuverlässig ist. Also eine gute Verarbeitung und vernünftig abgestimmte Komponenten.

    >Budget: 500€

    Mit um die 13" seid ihr da im teuersten Segment der Mobil-Rechner gelandet: Subnotebooks !

    Und Schnittstellen sind bei diesen ganz besonders rar...

    Klassische ernsthafte Vertreter dieser Spezies: Samsungs 900X3A, Sonys Vaio Z bzw. X-Series und natürlich die Alu-Flunder mit Apfelgeschmack...alle WEIT über 1000 Euronen.

    Keine Chance ! :(
     
  6. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
  7. #6 2k5.lexi, 21.04.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das Vostro 3350 kann man auch noch ins Rennen schicken, dann bist du aber immernoch bei ca 700€
     
  8. #7 eraser4400, 21.04.2011
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Stimmt !

    Die guten Dells hätt ich fast vergessen, man möge mir verzeihen...:rolleyes:


    Alles in Allem bleibt es aber grundsätzlich dabei:

    Recht leistungsstarke Hardware auf engstem Raum die dann auch noch zuverlässig läuft ist die Krone im Notebookbereich und das lässt man sich ordentlich vergüten...:D
     
  9. #8 theazzi, 24.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2011
    theazzi

    theazzi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke schon mal für die Antworten!!

    Dazu noch mal kurz: Leistungsstark ist kein Kriterium! Sorry wenn das falsch rüber kam! Powerpoint und Excel müssen flüssig laufen, aber das kriegt auch ihr 4-5 Jahre alter Aldi PC hin. Nur der überhitzt regelmäßig.

    Also Kriterien sind nur "Transportabel und zuverlässig". Wenn er dünn und leicht ist, lässt sie sich sonst sicherlich auch zu 15" überreden.

    Erweitert das die Auswahl ein wenig? 700€ oder ähnliches wäre ihr jedenfalls deutlich zu teuer, da sie gerade viele Fortbildungen zahlen muss und erst 3 feste Kunden hat. Daher dann lieber ein wenig größer (wenn es trotzdem transportabel für eine zierliche Frau bleibt ;-)).

    Frohe Ostern euch allen!!

    Michael
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 eraser4400, 24.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2011
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Also das Problem:

    13 Zoll ist immer ein Subnotebook. Der Größenbereich von 11" bis Ende 13" ist für diese Geräteklasse "reserviert" (schwierig auszudrücken).

    Genaue Bezeichnungsreihenfolge von Klotz nach Fliegengewicht ist (falls es interessiert) folgende:

    Desknote > Mobilrechnerkorpus aber mit Desktophardware gefüllt, sehr Leistungsstark, jedoch Mobilität = Null.

    Laptop > 18"/17" mit seperatem Nummernblock, meist 2,8 Kg und schwerer, mobil (mäßige Akkulaufzeit) aber Dauereinzatz auf Reisen eher was für Kraftdreikämpfer...

    Notebook > 16"-14" ohne sep. Nummernblock derzeit meist verlangte Geräteklasse recht günstig in der Anschaffung , gute Leistung, ordentl. Akkulaufzeit

    Subnotebook > 13,5"-11" fast gleiche Leistung wie Notebook, aber sehr leicht und flach, lange Akkulaufzeit.

    Netbook > 10" und darunter, reicht für Office und Internet aber das wars dann auch schon, dennoch meist dicker als Sub's, lange Akkulaufzeit.

    (Die Bezeichnungen Laptop/Notebook werden allerdings blöderweise synonym benutzt [auch von den Herstellern, was die Leute heutzutage verwirrt, jedoch historisch gab es Laptops vor den Notebooks, da Toshiba seinerzeit eben eine neue Bezeichnung suchte für ihre Geräteklasse, die den vorhandenen Laptops in Sachen Gewicht und Volumen gewünschterweise unterlegen war und somit mehr mobilität ermöglichte]).

    Da deine Freundin nunmal 13" will, landet sie zwangsweise bei den Sub's, deren Zielgruppe ist aber immer der Kunde, der viel Leistung auf kleinstem Raum will, meist werden auch sehr edle Materialien für Korpus verwendet (Alu, Kohlefaser usw)....du siehst das Dillemma.
    Bestes Beispiel hierfür ist das Air, welches an Flachheit eigentlich nicht mehr zu unterbieten ist, aber dennoch recht aktuelle 3d-Games in mittleren Detaileinstellungen schultert.
    Nur, schau dir halt den Preis dafür an...

    Wenn sie auf 14/15" umschwenkt dann haben wir hier sicherlich eine Auswahl parat, die sie erschlagen wird, wirklich als dünn, würde ich aber keinen bezeichnen.

    Sprich noch einmal mit ihr, ob es wirklich ein "Bulemie-Book" sein muss, oder ob ein "normales" Notebook auch in Frage käme.


    Frohe Ostern ! :)
     
  12. #10 Brunolp12, 24.04.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ... oder man geht so in Richtung Thinkpad Edge 13. Von welchen der Anforderungen man sich dann u.U. verabschieden muss, das hab ich grad nicht im Überblick.
     
Thema:

[Kaufberatung]: Office- / Inet Notebook, zuverlässig, ~13", max. 500€

Die Seite wird geladen...

[Kaufberatung]: Office- / Inet Notebook, zuverlässig, ~13", max. 500€ - Ähnliche Themen

  1. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...
  2. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...
  3. Suche ein Gaming Notebook für ca. 1600€ [Kaufberatung]

    Suche ein Gaming Notebook für ca. 1600€ [Kaufberatung]: Hallo zusammen, ich möchte mir demnächst ein Gaming Notebook für die Woche kaufen da ich nur Fr - So daheim bin und keine lust habe mein...
  4. [Kaufberatung]Brauche zuferlässiges arbeits-notebook fürs Studium.

    [Kaufberatung]Brauche zuferlässiges arbeits-notebook fürs Studium.: Hallo. ich kenne mich sehr gut mit pc-teilen und gaming-pc bauen aus,aber bei notebooks brauche ich professionelle beratung,denn meine schwester...
  5. [Kaufberatung] Suche Arbeits/Gaming - Laptop! :)

    [Kaufberatung] Suche Arbeits/Gaming - Laptop! :): Guten Tag liebe Leute, Ich bin seit einigen Tagen auf der Suche nach einem neuen Laptop und bin auf dieses tolle Forum gestoßen :) Ich bin...