Kaufberatung: PACKARD BELL HILFE !!!!!!!!!!!! :(

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von bmwfan54, 08.10.2009.

  1. #1 bmwfan54, 08.10.2009
    bmwfan54

    bmwfan54 Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.10.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo ich besitze zur zeit ein Samsung R710 Aura Derino mit folgender Ausstatung:
    Intel® Centrino® Prozessortechnologie
    mit Intel® Core™2 Duo Prozessor T5800
    (2,0 GHz, 2 MB L2 Cache, 800 MHz FSB)
    Arbeitsspeicher:
    4096 MB DDR3
    320 GB Festplatte
    NVIDIA®GeForce® 9600M GT mit
    512 MB GDDR3 VRAM

    mehr infos:
    Media Markt: Samsung R710 Aura T5800 Derino 17-Zoll-Notebook mit HDMI-Port für 799 Euro - Computer-Nachrichten.de

    FÜR 800€

    Das Notebook habe ich seit Januar (also seit ca 10 Monaten.).
    bin jetzt auf einer IT schule und mein laptop ist mir zu schwer muss den 17 zoller jeden morgen zur schuel tragen daher habe ch mich entschieden einen 15 zoller zu kaufen

    hab lange gesucht.. hab mich für den

    PACKARD BELL TJ65
    Prozessor Core 2 Duo P 7450 2,13 Ghz
    Festplattenkapazit 500 GB
    Arbeitsspeicher 4.096 MB
    Display 15.6 Zoll/ 39 cm LED Blacklight Display
    Grafik Geforce GT 240M mit 1GB
    Netzwerk LAN/ WLAN
    Anschlüsse 4xUSB, HDMi
    DVD-Brenner DVD-Multinormbrenner

    FÜR 700€

    jetzt will ich mein laptop für 700 euro verkaufen und den von Packard Bell kaufen doch ich habe ein wenig angst da ich die Firma nicht so gut denke und weiß nicht ob es sich lohnt es zu kaufen
    meiner meinung nach hat das packard bell eine bessere ausstatung und ist klein

    was sagt ihr? bitte sagst mir eure erfahrungen meinungen und gibt mir tipps

    und noch was mein freund will meins gerne für 700 abkaufen also brauche ich nichts zuzuzahlen



    Danke im voraus

    SAMSUNG R710 t5800 Derino
    [​IMG]


    PAckard Bell Easynote Tj 65
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalosklara, 08.10.2009
    kalosklara

    kalosklara Forum Master

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Johann/Pg
    Mein Notebook:
    Dell D630, HP dv7-A8P26EA
    Ich würde Dir eigentlich von einem Packard-Bell oder Pavillon abraten, da diese Notebooks seitens Service eher hinter dem Mittelfeld anzufinden sind.

    Hast Du Dich schon mal bei Dell, Lenovo oder ein anderes Samsung-Gerät umgeschaut.
     
  4. #3 singapore, 08.10.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wie bereits an anderer Stelle erwähnt ist das Packard Bell schwerer als das Samsung.
     
  5. #4 2k5.lexi, 08.10.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Schau dir mal das Samsung N510 an. Das wäre doch ein netter mobiler begleiter, der sogar zockfähig ist. meinste nicht?
     
  6. #5 kloine007, 09.10.2009
    kloine007

    kloine007 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    dell - studio 17
    kein packard bell

    also ich würde generell von packard bell abraten, ich selbst hatte noch keinen aber 2 meiner freunde haben einen (der eine ein nootebook, der andere einen pc) und von beiden ist ständig was kaputt.
    es war schon viel hardware kaputt und das system hat sich auch schon des öfteren aufgehängt sodass sie alles neu installieren mussten und alle daten natürlich weg waren (ein fachmann hätte vll schon was retten können, aber wenn man nicht das geld für einen teuren techniker hat....) und ich glaube es ist nicht sehr toll wenn du deine ganzen sachen für die schule drauf hast und dann auf einmal alles weg ist .....
     
  7. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Das hat aber per se mal nichts mit PB zu tun. Das kann dir mit einem W700 für 2.000€ aufwärts auch passieren, wenn ich einfach viel Mist installiere und auf alles, was mich im Netz bunt anspringt, draufklicke.
     
  8. Keylan

    Keylan Forum Stammgast

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zudem hat Datensicherung nichts mit teuren Technikern zu tun, sondern nur mit Vorsorge. Wer sensible Daten nicht auf weiteren Laufwerken oder Datenträgern sichert muss sich nicht wundern. Ein Festplattendefekt kann immer mal passieren da hilft nur Vorsorge.

    Naja zurück zum Thema, Packard Bell ist nicht gerade ein guter Name, zumindes in sachen Notebooks, und Mobil würde ich die Kiste nciht nennen.

    15Zoll ist immer nicht viel fürs regelmäsige mitnehmen und das Gewicht ist alles andere als Mobil. wenn du wirklich einen Begleiter für die Schule suchst solltest du auf <= 14,4 Zoll gehen udn im gewicht unter 3 KG (besser wäre unter 2,5KG) bleiben.
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 robert.wachtel, 10.10.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Woher kommt Dein Wissen? Packard Bell ? Wikipedia

    Wie belieben? :D
     
  11. Keylan

    Keylan Forum Stammgast

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Aus der ct' wo ich eben die informationen des Besitzwechsels aufgeschnappt habe und eben die infos mitgenommen habe.

    - Packaer Bell jetzt eigentlich Acer

    - Der alte name hat damit kein gewicht mehr

    - Das was von Acer als Packard Bell Vertrieben wird orientiert sich nicht gerade an Buisness class.

    Ähhh, ja stimmt muss mich mehr konzentrieren wenn man mitten in der Nacht noch beiträge verfasst.:p

    Ich wollte damit mzum ausdruck bringen das 15Zoll schon oberste grenze in Sachen Mobilität ist, und für ein täglich mobil genutztes Gerät eher bei noch kleinern Formaten oreintieren würde.:eek:
     
Thema:

Kaufberatung: PACKARD BELL HILFE !!!!!!!!!!!! :(

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: PACKARD BELL HILFE !!!!!!!!!!!! :( - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  2. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....
  3. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  4. VN7-572G-7880 vs. V5-591G-PC +Kaufberatung

    VN7-572G-7880 vs. V5-591G-PC +Kaufberatung: Hallo, Frohes neues allerseits, Brauche eure Hilfe Kann ich mich nicht zwischen den besagten Modellen VN7-572G-7880 und V5-591G-55YJ...
  5. Kaufberatung Uni Laptop ab 500€

    Kaufberatung Uni Laptop ab 500€: hey zusammen, meine schwester braucht für die uni einen laptop. budget habe ich mal so auf 700€ angesetzt... wenn ein deutlich besserer jetzt...