Kaufberatung Vaio

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von MarZel, 20.07.2007.

  1. #1 MarZel, 20.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2007
    MarZel

    MarZel Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Laptop, am besten gefällt mir die Vaio-Reihe. Allerdings bin ich mir nicht ganz schlüssig welches Modell am besten zu mir passt, ich hoffe ihr könnt mir in dieser Beziehung weiterhelfen :)
    Was für mich persönlich wichtig ist, dass ich damit auch neue Spiele spielen kann. Da mir Prozessor- und Grafikkartenangaben ziemlich wenig sagen, wäre es nett wenn ihr mir hier besonders helfen könntet... ;)
    Außerdem sollte ein S-Video Anschluss vorhanden sein und die Möglichkeit eine 5.1-Anlage anzuschließen (man kann aber auch Soundkarten per ExpressCard Anschluss nachkaufen wenn ich das richtig verstanden habe, oder? Z.B. diese: http://de.europe.creative.com/products/product.asp?category=1&subcategory=208&product=16642)

    Ich hoffe ihr könnt mir etwas behilflich sein, vielen Dank schon mal im Voraus.

    Marcel

    Edit: Der Preis sollte sich in dem Bereich von 1000 Euro halten...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 20.07.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Bei einem Budget von 1000 Euro wirst du bei Sony keinen Laptop finden, der sich vernünftig zum Spielen eignet, da der Preisaufschlag für das Design zu groß ist.
     
  4. MarZel

    MarZel Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    MIt welchem Preis muss ich denn rechnen?
    Kannst du mir ein paar Beispiele geben?
     
  5. #4 singapore, 20.07.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  6. #5 SpaceCowboy1973, 20.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2007
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Nein ist sie nicht (hat 128bit). Trotzdem ist das Notebook für jemanden der hauptsächlich zockt und neue Spiele spielen will eher ungeeignet (Genauso wie die verlinkte Alternative, dessen Grafikkarte ist ja nur eine höhergetaktete 8400M GT) Bei diesen Anforderungen kommt man eigentlich um ein 17" Modell nicht herum, was sich wiederum mit der 1000€-Grenze nicht gut verträgt... Außer man nimmt halt Abstriche bei den Grafikdetails hin...
     
  7. #6 singapore, 20.07.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 SpaceCowboy1973, 20.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2007
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du die Tabelle da nicht lesen?


    8400M GT G86 4 16 450 900 600 128 Bit GDDR3
    8600M GS G84 4 16 600 1200 700 128 Bit GDDR3

    Die 8600M GS basiert zwar auf dem G84 (zumindest laut nvidia) die gegenüber dem G86 zusätzlichen ROPs und SPs wurden aber deaktiviert, so daß der einzige Unterschied der Takt ist. Und der ist ja sowiseo nicht fix festgelegt, sondern von Notebook Hersteller zu Herstller unterschiedlich.

    Der Name 8600M GS ist somit eine Mogelpackung, da die Leistungen des Chips weit von der 8600M GT entfernt sind.
     
  10. amos77

    amos77 Forum Freak

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Mein Notebook:
    Apple MacBook Pro 3,1
    .....und auch die 8600 M GT ist nicht die Superzockergrafikkarte, die hab ich nämlich selber. Da heißt es eher warten auf eine 8800er oder auf eine Desktopvariante im Notebook und bei dem Preisrahmen würde ich mich von Markengeräten innerlich gleich mal verabschieden, wenn das Zocken so wichtig ist. Vielleicht ist auch ein Gebrauchtgerät über ebay mit einer schnellen nvidia-Desktopvariante der 79xx-Serie eine eingehendere Betrachtung wert.
     
Thema:

Kaufberatung Vaio

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Vaio - Ähnliche Themen

  1. Sony Vaio - Kaufberatung benötigt

    Sony Vaio - Kaufberatung benötigt: Hallo miteinander! Ich möchte mir ein neues Notebook zulegen und habe nun Sony Vaio in's Auge gefasst. Leider bin ich als Laie ein wenig...
  2. Kaufberatung: Sony Vaio VPC-SB1A9E/B

    Kaufberatung: Sony Vaio VPC-SB1A9E/B: Hallo, ich stehe wieder mal vor einem Laptopkauf. Als Erstes ist mir das Macbook Air (i5 mit 256gb SSD) in die Augen gestochen. Allerdings ist die...
  3. Kaufberatung für Vaio Notebook's

    Kaufberatung für Vaio Notebook's: Hallo Leute, da mir mein Vaio FE-31M schon etwas in die Jahre gekommen ist (2006), Würd ich mich für ein neues Vaio Modell interessieren!Da ich...
  4. Kaufberatung Sony Vaio VPCW21Z1E

    Kaufberatung Sony Vaio VPCW21Z1E: Hallo zusammen Ich möchte mir gern dieses Netbook zulegen. Hat dieses Netbook vielleicht schon jemand? Ich finde leider keinerlei...
  5. Kaufberatung: Fujitsu AH530 GFX (i3), Sony VAIO EB3L1E/T (i3) oder Lenovo Ideapad Z36

    Kaufberatung: Fujitsu AH530 GFX (i3), Sony VAIO EB3L1E/T (i3) oder Lenovo Ideapad Z36: Servus, bin auf der Suche nach einem neuen Notebook, das meinen Anforderungen nach Surfen, Office, "leichte" Bildbearbeitung (z.B. irfan) und...